zurück zur Auszeichnung

Die besten Biomarken

Biomarken

Kandidat: Naturkind

Naturkind
Kaiser’s Tengelmann GmbH
Wissollstr. 5-43
45478 Mülheim an der Ruhr
Deutschland

Als einer der ersten Anbieter im deutschen Lebensmitteleinzelhandel entwickelte Kaiser’s Tengelmann bereits 1986 mit der Eigenmarke Naturkind Bio-Produkte. Sämtliche Naturkind Produkte stammen aus kontrolliert ökologischer Erzeugung. Sie erfüllen mindestens die Anforderungen der aktuellen EG-Öko-Verordnung und tragen das anerkannte Bio-Siegel. Es wird darauf geachtet, dass keine chemisch-synthetischen Pflanzenschutz- und Düngemittel genutzt werden, Feldanbau jährlich wechselnd durchgeführt wird und keine gentechnisch veränderten Erzeugnisse verwendet werden.

Bewertungsergebnis
2,88
Basis: 33 Bewertungen, 16 Erfahrungsberichte
7x
5x
6x
7x
8x
Jede Auszeichung wird nach Ablauf der Abstimmungsphase geschlossen. Nur in diesem Zeitraum können Bewertungen abgegeben und Erfahrungsberichte geschrieben werden. Nach Ablauf der Abstimmungsphase wird das Endergebnis berechnet und man kann keine Bewertungen oder Erfahrungsberichte mehr abgeben. Auf der Übersichtsseite gutefrage.net-Auszeichnung findest noch Du offene und kommende Auszeichnungen.
Die Auszeichnung wurde bereits vergeben!

Erfahrungsberichte

  • 0
    Erfahrungsbericht von corona60 Fragant

    Ist doch fast das gleiche wie bei Rewe..nur das Naturkind diese noch topt. Div. süße Brotaufstriche einfach überteuert. Bezahlen wir hier für den Namenszusatz Bio ein paar Euros mehr? Nee du lass mal ..

  • 0
    Erfahrungsbericht von zora123 Fragant

    Bioland Äpfel sind die leckersten und Bioland wird streng kontrolliert...

  • 0
    Erfahrungsbericht von Header Fragant

    Gute Auswahl lecker Essen

  • 0
    Erfahrungsbericht von duenenhexe duenenhexe

    lecker, lecker

  • 0
    Erfahrungsbericht von Mia84 Mia84

    schmeckt unserem sohn sehr gut!!

  • 0
    Erfahrungsbericht von Serafine1 Fragant

    Ehrlich gesagt vertraue ich der Qualität der Naturkind-Produkte nicht besonders. Sie sind sehr teuer im Vergleich zu den Alnatura Produkten und konnten mich bisher nicht überzeugen.

  • 0
    Erfahrungsbericht von SchniekeAntike SchniekeAntike

    Naturkind hat mich ehrlich gesagt nicht überzeugt. Zwar ist das eine der ersten Bio-Marken, versucht dadurch aber auch eine Monopolstellung einzunehmen. Die Produkte sind teilweise überteuert im Vergleich zu anderen - qualitativ gleichen - Bio-Produkten (Beispiel Honig). Wenn ich die Wahl hätte zwischen Bio-Marken wäre Naturkind nicht an erster Stelle. 2 Sterne

  • 0
    Erfahrungsbericht von ansi1323 Fragant

    Naja, Naturkind ist nicht so mein Ding, schon deswegen, weil ich ehrlich gseagt bezweifel, dass alles BIO ist! Ich möchte auch nicht mehr den Honig essen!

  • 0
    Erfahrungsbericht von Darkicegirl Fragant

    Nicht alles ist Bio nur weil es behauptet wird!

  • 0
    Erfahrungsbericht von emaxba123 Fragant

    Viele Pleiten e rlebt

  • 0
    Erfahrungsbericht von lieselstrick Fragant

    ich bin von den sogenanntn Bioprodukten nicht wirklich überzeugt, zu viele Wiedersprüchlichkeiten. Ich habe mir jetzt auch nur einen Anbieter ausgesucht, damit ich einen Erfahrungsbericht schreiben kann. Ich habe den großen Luxus auf dem Land zu wohnen und somit direkt bei den kleinen Bauernläden einkaufen zu können. Bei "meinen" Bauern erhalte ich wirklich biologisch angebaute Produkte, bzw. Fleisch. Schade. daß die kleinen Bauern immer mehr ausgebremst werden und die Großkonzerne mit ihren "Bioprodukten" davon ziehen. Die kleinen Unternehmer/Bauern solten unterstützt werden !!!!!! Soweit in Kurzfassung meine Meinung zu diesem Thema. Es grüßt lieselstrick

    Kommentar von Schreiberlilli Schreiberlilli Fragant

    Ich habe früher auch viel bei "meinem" Bauern um die Ecke eingekauft. Bis ich dann durch Zufall die Lagerstätte der Kartons fand. Die konventionelle Ware wurde ausnahmslos auf dem Großmarkt eingekauft und als "biologischen Eigenanbau" verkauft. Das soll jetzt keine Verallgemeinerung sein; wohl aber die Hinweis darauf, Augen und Ohren aufzuhalten und nicht alles glauben, was einem erzählt wird. Von daher finde ich prüfende Verbände sehr gut.

    Kommentar von lieselstrick lieselstrick Fragant

    Hallo Schreiberlilli, Du hast vollkommen Recht, daß man höllisch aufpassen muß ! Als vor 20 Jahren im Nachbardorf der erste Bio-Laden seine Tore öffnete war es noch schlimmer. Die haben genau neben Äckern angebaut, die mit Kunstdünger bearbeitet wurden. Als ich die Inhaber darauf angesprochen habe, wollten die mir allen ernstes weiß machen, daß die "Düngerwolken" und das ablaufende gedüngte Wasser an Ihren Ackergrenzen halt macht ! "Meine" Bäuerin ist aber wirklich ok. Helfe Ihr manchmal auf den Feldern oder im Bauernladen. Danke für Dein Kommentar, lG lieselstrick

  • 0
    Erfahrungsbericht von homerino homerino

    gute erfahrung

  • 0
    Erfahrungsbericht von mausell1 Fragant

    Ist weniger mein Geschmack.

  • 0
    Erfahrungsbericht von amike Fragant

    gibt aber leider keine Frischmilch mehr 8-( - oder ist das regional bedingt?

    Kommentar von Schreiberlilli Schreiberlilli Fragant

    So wie es mir aufgefallen ist, scheint es tatsächlich regionale Unterschiede zu geben. Wahrscheinlich bestimmen auch hier Angebot und Nachfrage.

  • 0
    Erfahrungsbericht von daniel4453 Fragant

    Habe schonmal von der Marke Milch gekauft und Zuhause war die schon nach 1 Tag innen drinne kaputt

  • 0
    Erfahrungsbericht von user969 Fragant

    ich weiß nicht, bei der Marke ist es auch schon vorgekommen, das garnicht bio ist, obwohl es draufsteht. Wir haben einen Bauern bei uns im Dorf, der verkauft Bio milch, er bekommt dafür natürlich mehr Geld. 2 andere Bauern bei uns bekommen weniger Geld, da sie keine Bio-bauern sind. Das ist ja noch normal Aber da bei uns nur ein Bio-Bilchauto kommt, weil es sonst nur Bio-bauern in der Umgebung gibt, werden die Milch von den zwei normalen Bauern mit genommen im Bio-Milchauto. Das ist für mich etwas verwunderlich. Und dir marke des Autos ist "Naturkind"

Diesen Kandidaten