Volleyball - neue und gute Antworten

  • Sportinternate in Bayern. WICHTIG ! BITTE HILFE
    Antwort von xIssaaa01x ·

    Die frage ist.zwar schon etwas älter aber vielleicht ist meine Antwort noch nützlich. In Nürnberg gibt es ein Sportinternat welches sich auf Volleyball, Fußball und Handball (und noch mehrere sportarten) bezieht. Bertholt-Brecht-Gymnasium Dies ist eine Partnerschule des Leistungssport im Schulverband. Hoffe ich konnte helfen LG xIssaaa01x

  • Volleball....aufgeben
    Antwort von conelke ·

    Wenn Du keine Freude mehr am Volleyballspielen hast, dann suche Dir doch etwas anderes. Egal, ob Du nun viele Jahre gespielt hast...die Interessen ändern sich ja auch mit der Zeit. Aber trotzdem in einem Manschaftsspiel muss man sich damit abfinden, dass es immer Leute gibt, die vielleicht ein bisschen besser sind. Ziel ist doch, im Team gemeinsam etwas zu erreichen und ich denke, da wirst Du doch bestimmt auch punkten.

  • Volleball....aufgeben
    Hilfreichste Antwort von RegenBogenM ·

    Es gibt immer bessere, damit muss man sich abfinden. Mich macht das auch nieder, aber du solltest dir eine Sportart suchen die dir Spaß macht und nicht die dich nieder macht. Es liegt auch echt manchmal am Umfeld und wenn es dir nicht gut tut, macht es keinen sinn. Also such dir ein neues Umfeld, du musst nicht gleich die Sportart wechseln. Außerdem solltest du damit entweder mit deinen Eltern reden oder und mit einer guten Freundin/ Freund!

    Such dir jemanden der das Versteht, es nicht weitererzählt und der dir auch hilft. Das hilft dir da raus! Meistens ist es schon zu spät wenn man sowas im internet schreiben muss....

    Tut mir leid für dich, bis bald RBM

    Alle 4 Antworten
    Kommentar von DelphisOrakel ,

    Freunde gibt es keine...die die es gab waren einfach nur hinterhaältige und egoistische Kinder die ka von allem haben und bei denen freundschaft nichts zaählt...es gibt nur ein paar leute wie diesen 21jaährigen die ich noch nie gesehen habe die aber die einzigen sind die mir iwie am herzen liegen und denen ich vertraue...ich hasse alles einfach nur...und ja manchmal denke ich dass es schon lange zu spaät war..

  • Volleball....aufgeben
    Antwort von Clown275 ·

    Nein vergleiche dich bloß nicht mit Anderen und mach dein Glück auch nicht von anderen abhängig. Mach das was dir Spaß macht denn wenn du Volleyball aufgibst hast du irgendwann gar nichts mehr und das führt zu Depressionen und im schlimmstfall Suizid. Wenn überflüssige Gefühle nicht wären hättest du es leichter.

    Alle 4 Antworten
    Kommentar von DelphisOrakel ,

    Depressionen habe ich schon seit schulanfang diesen Jahres und suizidgefaährdet bin ich auch lange gewesen inzwischen hat sich das etwas verbessert und vor alldem war ich immer froh wenn ich volleyball spielen durfte habe mich angestrengt alles richtig zu machen bin auch ohne training mit meiner schwester rausgegangen und habe mit ihr volleyball gespielt .. jetzt ist alles einfach nur noch mit viel uüberwindung und ich kann mich nicht mehr auch noch zusaätzlich aufraffen etwas zu machen....

    Und ich mache mich von niemandem abhaängig ich kann einfach nicht mehr alles so auf die leichte Schulter nehmen und daran glauben dass es ja scgon besser wird....

    Kommentar von Clown275 ,

    Dann hör um Darwins willen nicht damit auf, vllt. ist es das letzte was dir geblieben ist. Auch wenn mal ein Tief ist, niemals aufgeben, niemals kapitulieren. und du musst dich lieben lernen und Dinge für dich tun egal was Andere sagen.

    Kommentar von DelphisOrakel ,

    Hm...ja war das einzige, dass iwie schoön war in der Woche...die Schule =Mobbing, Zu Hause=Streit und allein sein....im volleyball dagegenalles gut .....ich konnte den ganzenfrust rauslassen...aber jetzt frustriert es mich nur noch....

    Ich habe 8Jajre getanzt jazz und ballett und auch hiphopp....mit spitzenschuhen und ab und zu auch bauchtanz.....ich habe nach 2Jahren mobbing damit aufgehoört, weil die leute aus dem tanzen meine Klasse kannten....

    Ich habe seit dem zweiten umzig mit zeichnnn angefangen sind also auch schon 5 Jahre....doch in letzter zeit ist auch das einfach nur zu deprimierend.....

    Backen habe ich geliebt...in der schule haben sie sich lustig gemacht uüber meinen kuchen...den ich zu meinem geb gebracht habe....sie haben mich von der treppe gestosßen...ich lag 1woche im kh an meinem geb und in den ferien.....ich habe backen gehasst

    Ich habe singen geliebt...und konnte es auch gut...wir mussten im musik unterricht vorsingen...das war einer der schlimmsten tage...ich habe nie wieder iwo gesungen...das gleiche auch mit dem klavier spielen

    Ich weisß dass das falsch ist, aber ich kann das nicht mehr.. ich habe immer angst urgendetwas falsch zu machen und zeige deshalb inzwischen gar nichts von mir..jetzt sagen sie bin ich arrogant...

    Kommentar von Clown275 ,

    Siehst du immer andere andere andere. Wenn sie sich lustig machen, egal, lache darüber das verwirrt sie. Du bist dir nur selbst im Weg und musst erkennen dass du die Sachen machst um Erfolg zu bekommen und zwar nicht sofort und nicht um Anschluss zu finden. Ich zum Beispiel habe nie Freunde gebraucht und mich immer nur darauf Konnzentriert etwas zu Lernen bis ICH sage: So das gefällt mir! und selbst wenn ich ausgebuht werde, ich weiß es besser. Außerdem bedeutet in Gruppen gegen einen Vorgehen schwäche. verinnerliche dies und es führt dich zum Sieg. LG Clown

  • Volleball....aufgeben
    Antwort von FunWithFabian ·

    Guck.. Ich kann dich verstehen. Mir geht es ab und zu genauso wenn ich sehe was andere für Talente haben. Ich sehe Leute die voll geil tanzen können was mich immer neidisch macht.. Oder das ein paar besser singen als ich.. Wann immer ich das sehe dann schlägt es mich schon ein bisschen nieder.. Aber du musst es anders sehen: Wenn du aufgibst, kommst du nie weiter. Deshalb trainiere ich, um besser zu werden. Gib nicht einfach so auf, sondern kämpfe dagegen. Die anderen sind doch egal, jeder hat seine Qualitäten. Geh in deiner Freizeit sonst irgendwie trainieren oder so bzw. üben. Man wird nicht durch die Nacht zum Meister. Also, Kopf hoch und nicht aufgeben !! Ganz viel Glück und liebe Grüsse

  • Beim Verein abgelehnt
    Antwort von cosi02 ·

    Es tut mir richtig leid für dich, dass du nicht angenommen wurdest. Ich spiele auch volleyball und unser Verein hat sich auch mal überlegt keine Mitglieder anzunehme, weil er zu voll war. Vielleicht schaffst du es durch viel üben doch noch aufgenommen zu werden werden, aber dazu musst du wirklich sehr gut werden, weil dann ja jemand für dich gehen muss oder der Verein noch überfüllter wird. Allerdings bist du vielleicht einfach nicht groß genug für den Verein oder hast nicht das nötige Potenzial um eine gute volleyballspielerin zu werden.

  • Volleyball: Wie kriege ich den besten Hechtbagger hin? Wie agiere ich schnell genug?
    Antwort von cosi02 ·

    Hi, ich spiele auch volleyball und musste für den hechtbagger lange üben, weil ich mich es einfach nicht getraut hab. Versuche auf keinen Fall zuerst mit den knien aufzukommen das bremst nur ab und dann ist es auch kein richtiger hechtbagger.Wenn du mit dem Oberkörper aufkommst rutscht du viel weiter. Wichtig ist, dass du keine angst vor dem hechtbagger hast. Bis auf ein paar schürfwunde,  wenn das T-Shirt hochrutscht, kann nichts passieren. 

    Viel Erfolg! 

  • Krank nach paar Stunde in Sporthalle
    Antwort von cosi02 ·

    Hallo, ich kenne das auch. Ich spiele genauso wie du volleyball. Manchmal dauert ein großes jugendtunier sogar bis zu 8 Stunden und dann hab ich auch Kopfschmerzen. Ich glaube das liegt an dem Lärm in der halle und an der schlechten Luft. Geh doch in den pausen einfach mal raus raus. Das tut gut! Und vergiss nie viel zu trinken auch im Spiel wenn eine Auszeit ist.

  • lila rote punkte volleyball
    Antwort von cosi02 ·

    Hi, ich glaube nicht, dass diese Punkte von zu empfindlicher haut kommen. Ich spiele schon seit 6 Jahren volleyball und habe das noch nie gesehen. Auch nicht bei meinen Mitspielern (und ich hab schon mit sehr vielen Leuten volleyball gespielt). Wenn der Ball zu hart auf den armen aufkommt werden sie normalerweise nur rot und es entstehen keine Punkte. Ich denke eher deine Haut reagiert allergisch gegen den volleyball vielleicht weil er neu ist und zu viel chemie drauf ist.

  • lila rote punkte volleyball
    Hilfreichste Antwort von LuciLiu ·

    Das passiert schon mal, wenn dir haut empfindlich ist. Das sind wahrscheinlich einzige blaue Flecken. Wenn es in den nächsten tagen nicht weg geht, dann solltest du es abklären lassen. Sollte aber eigentlich von alleine weg gehen. Wenn die arme sich an das volleyball spielen gewöhnt haben, dann passiert das nicht mehr. Ist aber eine Gewohnheit.

  • lila rote punkte volleyball
    Antwort von HiHo1999 ·

    Hi,dass ist ganz normal wenn du das erste Mal Volleyball spielst.Hatte ich am Anfang auch,nun Spiele ich knapp 2 Jahre Volleyball und habe dies Nichtmehr.

    Alle 3 Antworten
    Kommentar von yolo03 ,

    hi danke für deine Antwort.Allerdings habe ich schon mehrere Wochen gespielt und dann plötzlich aber trotzdem danke.....

    LG

  • Schmerzende schulter beim schlagen im volleyball
    Antwort von Tommy221184 ·

    Hallo.

    Du solltest definitiv einen Arzt aufsuchen. Da geht auch ein Allgemeinmediziner. Er sollte dich, wenn möglich, zum MRT schicken, denn nur so kann rausgefunden werden, was los ist.

    Ich hatte bzw. hab das auch. Bei mir ist es ein Kapselriss im Schultergelenk. Sowas legt sich mit der Zeit wieder, wenn man mit dem Sport aussetzt.

    Du merkst an den Antworten, dass dein Problem vielseitig sein kann, sodass du nur durch einen Arzt Gewissheit haben kannst.

  • Kennt ihr gute Volleyballvereine?
    Antwort von Tommy221184 ·

    Was ist für deine Bekannte ein "guter" Volleyballverein? In welcher Spielklasse spielt sie jetzt?

    Alle 3 Antworten
    Kommentar von sandi2607 ,

    Nationalmannschaft Junioren

    Kommentar von Tommy221184 ,

    In welcher Mannschaft spielt sie jetzt, bzw. spielte sie? Und von der Mannschaft ist die Spielklasse entscheidend. Ansonsten kann sie bei vielen Vereinen mit Bundesligavertretung anfragen, die haben meißt ein Nachwuchsprogramm.

  • Sprungkraft training plan
    Antwort von Tommy221184 ·

    Wenn du irgendwo stehst (Warteschlange oder so), dann verlager dein Gewicht auf die vorderen Fußballen und die Zehen und wippe auf und ab. Dadurch trainierst du direkt die Sprungmuskulatur stetig.

    Um die Sprunghöhe zu verbessern, ist allerdings auch die Technik nicht unwichtig.

  • Krank nach paar Stunde in Sporthalle
    Antwort von yodakitty ·

    Ist das immer die gleiche Sporthalle ? Verträgst du vll ein dort verbautes Material nicht ?

    Macht dir das Volleyball spielen wirklich Spaß , oder ist es zur lästigen Pflicht geworden. 

    es gibt einiges , was dein Krank- sein zur Folge haben könnte, ich würde dir mal raten einen Arzt zu Rate zu ziehen, vll kommt er der Sache auf den Grund .

    Alles Gute 

    yodakitty 

    Alle 7 Antworten
    Kommentar von Pswobbi ,

    Es ist immer eine Andere Sporthalle uns ja das Spiele macht mir immer noch viel Spas.. Danke für deine Antwortel:)

  • Krank nach paar Stunde in Sporthalle
    Hilfreichste Antwort von schwarzwaldkarl ·

    Nun, es ist bekannt, dass in manchen Turnhallen, besonders dann wenn viele Leute (Zuschauer sowie Sportler) da sind, mitunter schlechte Luft ist, weil selten richtig gelüftet wird. In modernen Hallen ist das eher nicht der Fall. Das Ganze kann schon damit zusammenhängen, dass Du hier empfindlich reagierst und schon deshalb solltest Du halt zwischen durch an die frische Luft gehen. 

    Alle 7 Antworten
    Kommentar von schwarzwaldkarl ,

    vielen Dank für den Stern...

  • Krank nach paar Stunde in Sporthalle
    Antwort von Monchouchou ·

    In sporthallen ist es meist nicht unbedingt so warm. Ich würde dir raten vielleicht auch in den pausen und so weiter eine jacke anzuziehen..oder einen pulli um dich so warm zuhalten es kann sehr gut sein dass man ansonsten krank wird.

    Alle 7 Antworten
    Kommentar von Pswobbi ,

    Ok danke:)

  • Trainingseinheiten für Kinder im Alter von 10-16 Jahren (Volleyball)
    Antwort von LuciLiu ·

    Ich finde die Bücher "ich lerne volleyball" und "ich trainiere volleyball" sehr schön. Gerade für die kleinen sind nette Ideen um es spielerisch zu vermitteln. Einige Seiten habe ich kopiert und verteilt.

    Was ich immer sehr wichtig finde, ist die verschiedenen Lerntypen zu berücksichtigen. Ich habe zettel mit den Techniken und deren Beschreibung verteilt. Dann habe ich erklärt, gezeigt und nachmachen lassen. Die nächste Stunde ging damit los, dass sie mir erklären mussten, wor man z.b. pritscht.

    Eine tolle Seite im Internet ist www.volleyball-training.de

    Ich hoffe die Altersstufe ist nicht eine Gruppe? In dem alter gibt es deutliche Unterschiede und es sollten maximal 2-3 Jahre dazwischen liegen.
    Ganz wichtig ist auch bei null anzufangen. Koordination nehmen heut zu tage nicht mehr alle Kinder. Lass sie mal rückwärts laufen oder purzelbäume schlagen. Dann wirst du es merken. Bei den kleinen fällst du erstmal mir fangen und werfen an. Wie fliegt der Ball und wo landet er? Das kannst du über Monate machen. Bei den älteren ist die frage wie der stand ist. Aber auch da schadet es nie die Grundlagen zu festigen. Gerade wenn ein Procter Wachstumsschub kommt, wissen die Kids erstmal nichts mit der neuen Körpergröße anzufangen.

    Kommentar von kidstrainer ,

    Das ist ja schon mal ein guter Anfang 😊

    Die Gruppe ist in drei Gruppen aufgeteilt: 10-12 Jahre, 13-14 Jahre und 15-16 Jahre

    Ich trainiere die 10-12 jährigen. Hast du da noch genauere Trainingsübungen für mich 👝

  • Volleyball: Wie kriege ich den besten Hechtbagger hin? Wie agiere ich schnell genug?
    Antwort von Bauing85 ·

    Als Frau musst du den sowieso anders machen als Männer. Weil du dich nicht auf die Brust schmeißen kannst, dass tut denke ich weh, beim Mann nicht. Frauen landen da eher seitlich. (da gibt es bestimmt ein paar schöne Videos zu wie man das richtig macht) Ansonsten ist das wichtigste keine Angst vor dem hinschmeißen zu haben. 

    Schnell agieren kannst du indem du dein Gewicht nach vorne lagerst (nur Fußballen) und tief stehst. Und evtl etwas in Bewegung bist.

  • Handschuhe für Volleyball
    Hilfreichste Antwort von LuciLiu ·

    Tapen ist eine Möglichkeit. Du solltest aber den Grund heraus finden. Gebrochene Finger gehören nicht zum volleyball. Entweder liegt es an deiner Technik. Du schreibst "auf den ausgestrecktem Finger". Das hört sich an, als würdest du den Ball falsch annehmen. Da deine Hände einen Korb bilden sollen (ich nehme an es ist beim pritschen passiert), steckst du keinen Finger dem Ball entgegen. Sollte der Finger aber nach hinten weg geknickt sein, dann hat es mir Stabilität zu tun. Da solltest du die Finger trainierten. Am einfachsten geht das, wenn du Liegestütze an der wand machst und dich mit gespreizten Finger (die Hand berührt die wand nicht, nur die Fingerkuppen) immer wieder von der wand abdrückst.
    Ich baue das immer ins aufwärmen ein, z.b. nach dem dehnen.

    Alle 3 Antworten
    Kommentar von 1aAutoKenner ,

    ja beim pritschen. Spiele aber schon seit über 5 Jahren Volleyball. Normal kann ich super pritschen, ging in dem Moment nur alles so schnell... ich lag schon auf dem Boden als der Ball nochmals auf mich kam und dann ist es passiert :)

  • Ich glaube die wollen mich und meine Bf im Volleyball verein nicht Haha 😅
    Antwort von VexDexter ·

    Also die Kerle sind deppen den in diesem Sport muss man auf seine Mannschaft (und erst recht auf die Neulinge) eingehen und diese nicht abweisen. Und zu den schlecht spielen.....es ist normal und wenn sie dich abweisen sei eine rampensau und stell sie zur Rede zum Thema was sie erwarten und wenn du es richtig anstellst wird sich vieles ändern :D (spiele selbst volleyball und bin in einer Herren 3 manni und ne Zeitlang war es bei mir genauso :D)

  • Handschuhe für Volleyball
    Antwort von VexDexter ·

    Es gibt keinen Schutz das mit dem tape klappt auch nicht (Sry 1a autokenner) es stabilisiert die Finger zwar aber dann kommt die Gefahr dazu das sie eher gequetscht werden als gebrochen was schmerzhafter ist.

  • Hat er mit mir etwa Mitleid oder macht er sich über mich lustig..
    Antwort von VexDexter ·

    Ich spiele selbst volleyball in einer Herren 3 Mannschaft und ich kann dir sagen es ist absolut normal wenn der Trainer versucht dich sofort in ein Spiel zu integrieren da es die Beste Methode ist dem Sport näherzukommen und zu der Sache mit dem gut kann ich nur sagen entweder er sieht das Du unsicher bist und will dich aufmuntern oder er ist ein Blödmann den in diesem Sport muss man sich auf seine Mannschaft einlassen und diese nicht abweisen. 

  • Gut Volleyballspielen ? Wann ?
    Antwort von strangergirl ·

    hm.. ich spiele auch sehr gern volleyball.. um ins team zu kommen.. trainiere ich auch i meiner freizeit und mit meinen Freunden (haben ein beachvolleyball- team ) wenn du dich wirklich rein hängst und es willst, dann klappt das!

  • Beim Verein abgelehnt
    Antwort von LisaMarie3000 ·

    Erstmal muss ich sagen, dass es mir leid tut, dass sie dich abgelehnt haben.

    Natürlich ist das schade aber es sollte ein Anreiz für dich sein besser zu werden. Das heißt du musst üben, üben, üben. Das sollte kein Problem sein, wenn du den Sport gerne betreibst. Verbessere deine Techniken allen Bereichen. das kann man zu Teil auch ganz gut alleine. Übungen dazu wirst du im Internet genügend finden. wenn du jemanden kennst der in dem Verein spielt frage ihn doch mal ober mal mit dir trainieren kann. So kann er als außenstehender seine ehrliche Meinung abgeben. Natürlich sollte diese ehrlich sein. Sonst bringt es ja nichts.

    Dann kannst du dich nach einem Jahr wieder bewerben und es erneut versuchen. 

    Vielleicht ist es möglich mal beim Training "zufällig" vorbeizuschauen :D natürlich sooo gaaaaanz "zufällig".

    Ich hoffe ich konnte dir helfen :D 

    Eine frage habe ich noch: Um welchen Verein handelt es sich denn? Das würde mich nämlich wirklich mal interessieren. 

  • Volleyball: Wie kriege ich den besten Hechtbagger hin? Wie agiere ich schnell genug?
    Hilfreichste Antwort von LisaMarie3000 ·

    zum einen eine FLACHE Hand. aufkeinenfall eine faust oder sowas. mit der flachen Hand kommst du besser unter den Ball. 

    Zum üben empfehle ich, dass du dir jemanden sucht der dir die Bälle in das gesamte spielfeld legt/schlägt. du müsst dann alle abwehren. um das ganze zu erschwären starttest du immer an der Grundlinie. so kannst du auch hechtbagger machen.

    Oder du lernst die japan rolle :D das ist eine ähnliche Abwehrtechnik wie der Hechtbagger :D

      

    Alle 3 Antworten
    Kommentar von DramaLlama ,

    Danke :D Ich übe schon seit einiger Zeit... bekomme es dennoch nicht hin

  • Immerwieder Versagen-Aufgebenwollen-Wieder weiter machen....
    Hilfreichste Antwort von LisaMarie3000 ·

    erstmal muss ich sagen, dass es mir leid tut, dass du dich selber so siehst. Ich glaube andere nehmen dich nicht so wahr.

    Leider kann ich dir bei deinen seelischen Zuständen nicht helfen :( und ich bedauere das ... beim Thema volleyball aber kann ich dir vermutlich eher helfen. Hast du mal überlegt den Verein zu wechseln? Natürlich ist das ziemlich schwer, wenn man mitten im nirgendwo wohnt. aber vl gibt es da eine möglichkeit für dich. Ansonsten würde ich deine Trainerin mal darauf ansprechen, warum sie dich bei beiden Mannschaften mitspielen lässt. 

    Ich vermute, dass dir das nicht iel weiter helfen kann aber ich denke, dass der direkte Weg immer der beste ist. 

    Ich wünsche dir dabei viiiiiiiiiiel Glück!!!!!

    Alle 2 Antworten
    Kommentar von DelphisOrakel ,

    Danje und hier gibt es keinen anderen Verein. Es liegt an mir, nicgt an meiner Volleyball trainerin ich bin gerade einfach nur wieder stark depressiv...

  • Immerwieder Versagen-Aufgebenwollen-Wieder weiter machen....
    Antwort von Bauing85 ·

    Zu den anderen Sachen kann dir wohl eher ein Psychologe helfen, aber wenn es nur um Volleyball geht, suche dir doch einen Verein der dir das beibringt. (Ich gehe mal davon aus das die Trainerin eher eine Lehrerin deiner Schule ist, oder?)

    Gucke wo es Vereine in deiner Nähe gibt und spiele dort und wirst sehen, dass du mit der Zeit besser wirst. Dann gibts auch weniger zu verbessern. 

    Wenn es ein Verein ist wo du gerade spielst, dann suche dir einen anderen wo du dich wohler fühlst.

  • Beim Verein abgelehnt
    Antwort von Volleyexperte ·

    Welche Leistungsklasse spielt denn der Verein? Versuche es einfach eine Klasse drunter und versuche viel zu trainieren und zu spielen. Nach einen Jahr würde ich es nochmal probieren, wenn du besser geworden bist.

  • Sprunghöhe bewerten!!!
    Antwort von MrSimiii ·

    Ist auf jeden Fall eine gute Höhe. Wäre noch interessant zu wissen wie lange du schon spielst und wie alt du bist. Dann kann man deine Leistung noch besser einordnen. 

    Alle 3 Antworten
    Kommentar von pewdiepie ,

    Bin 14 Jahre alt, werde dieses Jahr 15 :)

    Und spiele in ca. 2 Monaten dann 1 1/2 jahre Volleyball.Habe nach den Sommerferien/im Winter 2013 angefangen 

  • Beim Verein abgelehnt
    Antwort von Aliha ·

    Jeder Verein hat das Recht über die Aufnahme von Neumitgliedern selbst zu entscheiden. Wenn du also nicht aufgenommen wirst, können weder der Papst noch ein Gericht etwas daran ändern.

  • Beim Verein abgelehnt
    Antwort von TimSerbien ·

    Es akzeptieren. Wenn es zu viele sind und du jz nicht 100% herausgestochen hast dann Isses so. Was ist daran so schwer zu verstehen ?

    Alle 8 Antworten
    Kommentar von anna76570 ,

    weil ich da eine richtig gute neue freundin kennengelernt habe und einige kenne

    Kommentar von TimSerbien ,

    S nami bog. Das ändert dennoch nichts daran 

  • Arme tun weh beim Volleyball spielen (wenn ich bagger)!
    Antwort von LisaMarie3000 ·

    Mit der Zeit wird es nicht mehr so schlimm sein. Der Tipp mit dem kalten Wasser und der Jacke hilft tatsächlich, lässt es aber nicht verschwinden. Am besten eignen sich sogenannte longsleeves. 

    Such dir am besten jemanden aus dem Verein der harte Aufschläge macht und trainiere mit ihm deine Annahme. Es wird am Anfang noch deutlich schmerzen aber mit der Zeit wird du die Veränderung bemerken.

     Ein weiterer Tipp ist, dass du den Ball "pufferst". Wen der Ball also ankommt nimmst du ihn ganz normal an und gehst dabei mit der Armen weiter nach unten. Dadurch wird der Ball "gepuffert" und die Annahme wird weniger wehtun. 

    Da harte Aufschläge oftmals Flatteraufschläge sind solltes du diese möglicht tief annahmen. So hast zudem eine bessere Kontrolle über den Ball.

    Nicht wundern, wenn die nach einem Jahr immer noch da sind. Das dauert bis man sich daran gewöhnt hat :( Sollte es allerdings jucken könnte es sein, dass du allergisch auf das Material des Balles bist ....

    Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen :D

  • Volleyball (Muskeln)
    Antwort von LisaMarie3000 ·

    Grundsätzlich nutzt du bein Volleyball so gut wie alle Muskelgruppen :D 

    Beim Angriff die Rücken-, Schulter-, Arm-, Beinmuskulatur etc.Sogar die Fingermuskulatur wird durch das Pritschen trainiert.

    Da Volleyball ein Ganzkörperspiel ist werden alle Muskelgruppen trainiert (siehe oben). Sie werden gedehnt, gelockert und gekräftigt da die komplexen Bewegungen charakteristisch für den Sport sind. 

    Da andere Ballsportarten sich auf bestimmte Muskelgruppen schwerpunktmäßig fixieren, wird Volleyball als Beitrag zur Gesundheitserziehung an Schulen genutzt. Es ist also deutlich vielseitiger als andere Sportarten da es zudem alle Muskelgruppen trainiert.

    Unten siehst du noch ein paar beispiele in der Tabelle.

    Ich hoffe ich konnte dir helfen.

    Aktion und beanspruchte Muskulatur

    Angriffsaktionen-Aufgabeoberes ZuspielSchmetterschlagRückenstreckmuskulatur

    gerade und schräge Bauchmuskeln

    großer Brustmuskel

    SägemuskelOberschenkelmuskulatur

    großer Gesäßmuskel

    dreieckiger Schultermuskel

    dreiköpfiger Oberarmmuskel

    Hand- und Fingermuskulaturdreiköpfiger Wadenmuskel

    Gesäßmuskulatur

    Spielsituation und Hauptbeanspruchungsformen

    BlockBlocksicherungFeldverteidigungReichhöhe

     (Sprungkraft, Körpergröße)

    Gleichgewichtsgefühl

    Bewegungsgenauigkeit (Timing)Aktionsschnelligkeit

    Antizipationsfähigkeitlokale Muskelausdauer

    Beweglichkeit

    Bewegungsschnelligkeit

    Konzentrationsfähigkeit

  • Weshalb haben die Olympia Beach-Volleyball-Damen so kurze Hosen an?
    Antwort von LisaMarie3000 ·

    Um da mal Klarheit reinzubringen mische ich mich mal ein.

    Es ist von der FIVB keine wirkliche Kleiderordnung vorgeschrieben. Das heißt die Hose muss nicht 20 cm über dem Knie enden. Das ist Schwachsinn. Die Kleidung gibt den Spielerinnen mehr Bewegungsfreiheit. Jeder weiß selber, dass es ein Unterschied ist ob wann sich in einer langen Hose oder einer kurzen Hose bewegt. Da zudem die Sportart im Sand stattfindet und auch jeder wissen sollte, dass dieser verdammt heiß werden kann ist es üblich sich dort in knappen Klamotten zu zeigen.

    Zusammenfassend ist die entsprechende Kleidung nur von Vorteil für die Spieler und Spielerinnen.

    Es hat also auch keinen sexistischen Hintergrund. Die SpielerInnen habe so nur eine bessere Bewegungsfreiheit. Außerdem hat wohl niemand was dagegen, die oftmals durchtrainierten Körper zu begutachten :D

  • Volleyball (Muskeln)
    Antwort von Goodnight ·

    Mach die Bewegungen vom Volleyball bis du nicht mehr kannst, dann spürst du genau welche Muskeln arbeiten und vor allem weisst du dann auch noch welche Gegenübungen du machen musst um das muskuläre Gleichgewicht zu behalten.

  • Volleyball (Muskeln)
    Antwort von BurkeUndCo ·

    Fast alle, wenn den Sport richtig betreibst: Arm-Muskuölator, Bein-Muskulator, Rücken ... Du darfst dabei natürlich nicht still stehen bleiben, sondern musst Dich ständig in Richtung des Balls bewegen.

  • Sprunghöhe bewerten!!!
    Antwort von Max11249 ·

    Richtig gut, du solltest Hochspringerin werden. Ganz ehrlich wenn du das mit Anlauf machst grenzt das an Weltrekordhöhen!!!

    Alle 3 Antworten
    Kommentar von Filmfreak1998 ,

    übertreib nicht

    Kommentar von pewdiepie ,

    Schönes Kompliment aber ob das so ganz stimmt und realistisch ist...da bin ich mir nicht sicher ;)

  • NOTFALL! MACHT VOLLEYBALL WIRKLICH GRÖßER?
    Hilfreichste Antwort von Baka0412 ·

    Nein, Volleyball macht dich oder sonst wen NICHT größer. Den Körper kann man trainieren aber auch nur Dinge wie Muskeln, Kondition etc. Die Größe kann weder trainiert, noch abtrainiert werden. Diese ist genetisch veranlagt :)

    Alle 10 Antworten
    Kommentar von LisaMarie3000 ,

    Da muss ich Baka0412 zustimmen. 

    Das Volleyball größer macht ist Humbug. Volleyball trainiert alle Muskelgruppe und hilft bei der definition der eigenen Körpermuskulatur aber es macht definitiv nicht größer. Das ist genetisch veranlagt.

     

  • NOTFALL! MACHT VOLLEYBALL WIRKLICH GRÖßER?
    Antwort von KingSchaumbier ·

    lächerlich. natürlich macht Volleyball nicht grösser, warum denn auch?! sag ihr sie soll sich informieren. keine Sportart macht grösser, die Größe die du erreicht ist genetisch festgelegt und kann (ausser durch hormonbehandlungen) nicht verändert werden! durch nichts und schon gar nicht durch Volleyball.

  • NOTFALL! MACHT VOLLEYBALL WIRKLICH GRÖßER?
    Antwort von RobertG1998 ·

    Du bist groß genug ! Denn eine ausgewachsene Frau sollte ca. 1,65 m groß sein . und das wirst du locker überschreiten . (Meine Meinung). Du wist ähnlich groß sein wie deine Eltern und das kann man nicht so leicht ändern .

    Alle 10 Antworten
    Kommentar von jennylessa ,

    ach eine Frau sollte 1,65 groß sein. also sollte ich mich mit 1,80 16 jahre alt jzt umbringen gehen?

    Kommentar von RobertG1998 ,

    Ne natürlich nicht ! :D Aber ich bin selber klein , nur 1,74 mit 16 . Ich sagte ja meine Meinung .

  • Gut Volleyballspielen ? Wann ?
    Antwort von Volleyexperte ·

    LuciLu hat es eigentlich schon gut zusammengefasst. Ich bin der Meinung, um im Volleyball wie auch jeder anderen Sportart ganz nach oben zu kommen brauchst du 2 Dinge: Talent und Diziplin!

    Je nach dem wie ausgeprägt, diese sind wirst du natürlich schneller voran kommen. Dazu kommen noch die äußeren Faktoren, wie Sie LuciLu genannt hat. Wenn du besser werden willst, solltest du immer versuchen mit besseren zusammenzuspielen und im Training an deine Grenzen und darüber hinaus zu gehen.

    Viel Erfolg in unserer schönen Sportart!

  • Gut Volleyballspielen ? Wann ?
    Antwort von LuciLiu ·

    Volleyball ist eine technisch sehr anspruchsvolle Sportart. Das kann tatsächlich auch lange dauern. Das kommt aber auch auf viele Faktoren an. Veranlagung, der Trainer, die Mannschaft, Motivation und Ehrgeiz und vieles mehr. Ich habe mal eine Mannschaft von null an betreut. Es dauerte etwa ein dreiviertel Jahr, bis Spielzüge erkennbar waren. Als die Mädchen später viel besser waren sind neue Spielerinnen dazu gekommen. Beide haben sehe schnell gelernt, vermutlich weil sie die starke Mannschaft im Hintergrund hatten. Eine von den beiden war sehr talentiert und unheimlich sportlich. Sie war nach drei Monaten stammspielerin. Es ist also sehr unterschiedlich. Manch einer wird auch nie richtig gut, weil die Veranlagung zum ballsport fehlt.

  • Spieler suchen für Volleyball-Team - wie???
    Antwort von gutpeter ·

    Macht Flyer, 1000 Stück gibts schon so um die 50 EUR. Die Verteilt ihr dann in Fitnessclubs, Sporthallen und halt überall, wo sportliche Mädels unterwegs sind. Austeilen bei Sportveranstaltungen wär auch möglich oder einfach so auf der Straße oder in Clubs/Lokalen auflegen. Das ist mal die eine Idee, würde ich auf jeden Fall machen.

    Dann noch eine Facebook-Gruppe machen und bekannt geben. Ihr habt sicher ein paar Freundinnen, die wieder welche kennen, usw. also da werden sicher ein paar erreicht.

    Viel Glück!

    Alle 6 Antworten
    Kommentar von Suitbertus ,

    danke! Das Problem ist halt, dass wir schon recht leistungsstark sind und keine Anfänger aufnehmen können und wollen...

  • Darf man zwei Spielerpässe haben? Volleyball
    Antwort von Minimausi1000 ·

    Wenn du in zwei Vereinen spielst, die auch gegeneinander antreten, dann darfst du nciht für beide einen Spielerpass haben. Sonst müsstest du dich ja, wenn die gegeneinander spielen, entscheiden, und beide Mannschaften verlassen sich ja auf dich, dass du zu allen Spielen kommst.

    Wenn die aber nicht gegeneinander spielen, ist das denk ich mal was anderes. Damit kenne ich mich aber auch nicht so aus.

    Müsstest du vielleicht mal die Trainer fragen...