Tipps - neue und gute Antworten

  • Hat jemand Tipps oder Ideen für mich?
    Antwort von comhb3mpqy ·

    Darf ich fragen, ob Sie an ein Leben nach dem Tod glauben? Ich glaube an ein Leben nach dem Tod und habe keine große Angst vor dem Tod.
    Falls es Sie interessiert: einige Gründe/Argumente, warum ich an ein Leben nach dem Tod (und das Christentum) glaube kann man z.b. finden, wenn man auf mein Profil geht. Oder wenn man mich in den Kommentaren fragt.

    Alle 5 Antworten
    Kommentar von MrBevc ,

    Erzählen sie mir bitte darüber.

    Kommentar von comhb3mpqy ,

    also Gründe, um an ein Leben nach dem Tod zu glauben: sie können im Internet nach "Mädchen begegnet Jesus" oder "Wissenschaftler Nahtoderfahrung Buch" suchen (ohne Anführungszeichen). Möchten Sie auch Gründe haben, warum ich an das Christentum glaube?

    Kommentar von MrBevc ,

    Erzählen sie mir am besten alles was sie darüber wissen.

  • Hat jemand Tipps oder Ideen für mich?
    Antwort von eccojohn ·

    Stelle Dich einfach dem Problem.

    Besuche z.B. ein Altenheim, und unterhalte Dich mit Menschen, die ECHTE Probleme hab, versuche dort mal Menschen zu verstehen, und denen zu  helfen - gratis, versteht sich.

    Wenn Du etwas machen möchtest, suche etwas, wo Du wirklich gefordert bist, so daß Du am Ende die Leistung - DEINE LEISTUNG sehen, prüfen und bewerten kannst.

    Dann brauchst Du keinen Nervenklempner oder Pillen, sondern NEUE HERAUSFORDERUNGEN, weil Du weißt, das Du vieles meistern kannst.

    Teste nicht, wie leidensfähig Du bist, wenn es Dir darum geht, das Gegenteil in Erfahrung zu bringen.

  • Hat jemand Tipps oder Ideen für mich?
    Antwort von Mama226 ·

    Das kenne ich zur Zeit auch . Manchmal liege ich nachts ( Tage wie heute) stundenlang wach und denke ich sterbe , bekomm kaum Luft und denke ich höre auf zu atmen . Wobei ich langsam denke das ist alles Kopfsache. Man redet sich es so lange ein bis es dann so ist ...

    Alle 5 Antworten
    Kommentar von MrBevc ,

    Mir gehts echt genauso. Hast du das auch oft?

  • Hat jemand Tipps oder Ideen für mich?
    Antwort von Chaoist ·

    Dazu muss ich erst rückfragen:

    Du sagst, dass du Angst vor dem Sterben hast. Das ist sehr abstrakt. Wovor genau hast du denn Angst? Das Was danach kommt? Der Prozess? Oder eine bestimmte Art zu sterben? Etwas anderes?

    Alle 5 Antworten
    Kommentar von MrBevc ,

    Alles davon 😅

    Kommentar von Chaoist ,

    Schön dass du darüber lachen kannst. Dann kann ich dir auch beinhart die Wahrheit sagen.

    1. Nach dem Tod kommt nichts, denn du wirst dich auflösen. Dein Geist ist als erstes weg, dann deine Seele, und schließlich verfault dein Körper ( was du aber schon lange nicht mehr mit bekommst weil du nicht weiter existierst ).
    2. Der Prozess des Sterbens wird um so leichter, je mehr du es als natürlich akzeptierst. Wehre dich dagegen und du verlängerst deine Qualen auf ein Maximum.
    3. Die Art wie du stirbst ist dabei egal.
    Kommentar von MrBevc ,

    Ich hab nicht gelacht... ^^ <- besser? Und joa.. genau das ist auch etwas was mir Angst macht. Genauso denk ich ja.

    Kommentar von Chaoist ,
    1. Wenn nach dem Tod für dich nichts kommt, was hast du dann zu befürchten?
    2. Wenn du dir selbst den Prozess des Sterbens erleichtern kannst, indem du seine Natürlichkeit anerkennst, warum tust du es nicht?
    3. Wenn die Art wie du stirbst für dich egal ist, wieso denkst du dann darüber nach?
    Kommentar von MrBevc ,

    Ich hab Angst davor nicht mehr zu existieren. Und ich sagte nicht das mir das egal ist wie es passiert. Ich hab vor allem Angst was mit Tod zu tun hat. Schrieb ich aber eben schon..

    Kommentar von Chaoist ,

    Du musst erkennen, dass das eine irrationale / unlogische Angst ist. Wenn du nicht mehr existierst, kann dir nichts weiter passieren. Nichts kann dir schaden, weil du nicht mehr da bist. Das Sterben an sich mag unangenehm sein, aber danach ... wirst du mit Sicherheit nicht mehr leiden müssen.

    Wenn du den Tod nicht akzeptieren kannst, dich statt dessen vor allem fürchtest was damit zu tun hat, dann solltest du dich von ihm abwenden.

    Schaue auf das Leben! Setze dir Ziele in deinem Leben. Setze diese Ziele ruhig etwas höher. Kannst du dich für eine Utopie begeistern? Sehr gut! Strebe danach sie zu verwirklichen. Lebe als ob es kein Ende gäbe. Blicke nur auf deine Ziele.

    • Such dir eine Frau / einen Mann / was auch immer.
    • Gründe eine Familie.
    • Zeig der Welt dass du der / die Beste bist.
    • Sei dabei nicht unsympathisch ;)
    • Habe von Zeit zu Zeit auch einfach mal Spaß!Fahr Achterbahn; Geh ins Kino, Theater zum Konzert, etc. pp. usw.

    Die Angst ist nur so stark wie du sie zulässt!

  • Hab einfach zu viel geld was soll ich machen?
    Antwort von Nitra2014 ·

    Armen Menschen spenden?

    Alle 8 Antworten
    Kommentar von mrszu ,

    ja wir spenden schon

    Kommentar von Nitra2014 ,

    Dann spendet halt mehr wenn ihr selber nicht wisst was ihr mit dem Geld machen sollt. Es gibt so viele Menschen, die Hunger leiden, kein Dach über dem Kopf haben, nicht wissen wie sie ihren Kindern eine Schulbildung ermöglichen sollen oder eine behinderte Person zu Hause haben, deren Pflege viel Geld kostet.

    Kommentar von mrszu ,

    Gute Idee machen wir!

  • Anderes Verband am Knie?
    Antwort von hauking ·

    Nein, lass es dran und leg dich schlafen. Spätestens morgen Abend würde ich es wechseln da frisch genähte wunden leicht nässen und etwas Blut/wundwasser tritt aus. 

  • Wer kann mir gute Tipps für Youtube geben bitte?
    Antwort von SirPyro ·

    Also ich hab mittlerweile 1 Jahr und 4 Monate YouTube Erfahrung laufen tuht es seid 4 Monaten erst der aller wichtigste Tipp ist durchhalten auch wenn mal garkein Motivation da is und niemand die Videos schaut und immer denken wo ist der Fehler was kann ich besser machen und was auch mega wichtig ist! Das in deine Videos viel komprimiert sein sollten wenn du noch klein bis am besten unter 10 Minuten den die meisten schalten dann eh weg und versuch deine Videos so zu schneiden das sie zu keinem Punkt langweilig sind und frag dich selber würdest du selber diese Videos freiwillig bis zum Ende schauen und zeig sie mal einm guten Freund wenn er meinte sind gut reicht das noch nicht also immer an sich anbieten und wenn du Ausdauer Motivation und versuchst dich immer zu verbessern wirst du erfolgt was auch hilft bring was innovatives und richtig viel hochladen mindestens 1 mal am Tag hört sich viel an ist es auch am Anfang weil man echt lange an einmal Video schneiden muss hat ich auch mit movie maker war echt schejße und es gibt Wege an Sony vegas zu kommen ohne Geld auszugeben ;) aber das ist wichtig gib den abonnenten ein Grund dich zu abonnieren ich könnte jetzt noch viel mehr labern aber das sind die Grundlagen

    Alle 3 Antworten
    Kommentar von SirPyro ,

    sorry für die verkackte Rechtschreibung bin echt müde

    Kommentar von Fox1013b ,

    Unter 10 minuten ist geil. Die durchschnittliche Verweildauer auf einem Video sind 15 sekunden...;) alles über 90 sekunden wird nicht geschaut, außer du hast fame...dann ist es im prinzip egal...

  • Wer kann mir gute Tipps für Youtube geben bitte?
    Antwort von OHCYSPDSL ·

    Mach am besten Vlogs und Pranks! Die findet so gut wie NIEMAND sc**iße und sind auch nicht ausgelutschter als Stifte in der Behindertenschule.

    Ernsthaft:
    Mach keine Vlogs/Let'sPlays/Pranks! Mach was inovatives wie kurzfilme.

    Alle 3 Antworten
    Kommentar von Fox1013b ,

    Kurzfilme sind nicht innovativ. Sie sind komplex, anspruchsvoll und zeitaufwenig. Es gibt sie zu tausenden. Nur hat kein Kreativer die Lust sie in dem Gedankenschrott von Youtube gegen 2 sprechende Katzen abkacken zu sehen. Das ist eine Beleidigung für jeden Filmschaffenden. Dafür gibts ja Gott sei Dank Vimeo...Wenn du Kurzfilme machen willst, dann ist das deine Plattform!

    Kommentar von OHCYSPDSL ,

    Auf Youtube fehlen GUTE* Kurzfilme.

  • Wer kann mir gute Tipps für Youtube geben bitte?
    Antwort von kleinerhelfer97 ·

    Das wichtigste (machen auch alle anderen Youtuber so):
    - klickgeile Videotitel. IMMER klickgeile Titel verwenden, die möglichst gar nichts mit dem Video zu tun haben aber Zuschauer locken
    - Thumbnail! Rote Kreise und Pfeile ins Thumbnail um Aufmerksamkeit zu erzeugen. Brüste im Thumbnail ziehen auch immer Klicks an.

  • Keine Angst bei einem Referatvortrag haben?
    Antwort von rotesHexle ·

    übe vor dem Spiegel und rede laut und deutlich. Wenn du mit dem Text, den du vortragen musst sicher bist, so kommt das auch rüber.

    Zudem denke, was soll schief laufen?? Stelle dir vor, du sitzt in der Menge und ein anderer hält ein Referat. Du wirst erkennen, dass da gar nichts peinliches ist. Viel Glück

  • Traum Tagebuch Funktioniert nicht?
    Antwort von jackjack1995 ·

    Einfach dran bleiben. Irgendwann kommt der 1. Klartraum. Ansonsten versuche es mal mit Autosuggestion. Wenn du dich an deine Träume erinnern willst, dann sage dir jeden Abend vor dem Schlafen, dass nächste Mal, wenn ich aufwache, erinnere ich mich an meine Träume. Natürlich klappt es nicht immer auf Anhieb, aber wenn man es ganz oft wiederholt, dann klappt es demnächst. Und genauso funktioniert es auch, wenn du einen Klartraum haben willst. Bei mir klappt es mit der Autosuggestion ganz gut. Sage dir dann einfach jeden Abend vor dem Schlafen wenn du einen Klartraum haben willst, dass nächste Mal, wenn ich träume, erkenne ich, das ich träume. Ich könnte jetzt noch ein Dutzend Sachen über Klarträume sagen, da ich schon seit 4 Jahren Klarträumer bin und jetzt erfahrener bin, aber das würde mir jetzt zu lange dauern, das alles zu erklären. Mache aber nicht nur Handlungs-RCs wie den Nasen-RC oder Lese-RC usw., sondern stelle dir auch öfter am Tag die kritischen Fragen. Was die kritischen Fragen und so was angeht, wird hier in diesem Video erklärt. Wenn du möchtest und Lust hast, schreib mich einfach an, vielleicht kann ich dir helfen.

    https://youtube.com/watch?v=5aROqGrbS04

  • Was macht ihr wenn ihr eine Verstimmung habt?
    Antwort von Kasumix ·

    Nachdenken. Mich fragen woran es liegt und mich dann selbst rausdenken :)

    Jeder Tag ist ein neuer Anfang. Ein Spruch den man kennt, klar... Aber da ist eben auch viel dran.

    Man kann niemandem die Schuld geben und ist selbst für sein Leben verantwortlich. Ja, manche Umstände sind wie sie sind und nicht immer harhat man Einfluss darauf... Aber schon darauf was man draus macht und wie man damit umgeht.

  • Durchfall bei Wetterumschwung?
    Antwort von Beantworter1112 ·

    Durchfall wegen dem Wetterumschwung? Wäre mir ja was ganz neues... warst du schon beim Arzt?

    Kommentar von kathy2108 ,

    Im Internet steht, dass das möglich sein kann.
    Nein war ich nicht.

    Kommentar von Beantworter1112 ,

    Ich sage bei sollchen Sachen immer, der Arzt kann dir bestimmt helfen und sagen woran das liegt, ist ja sein Job. Najaa, möglich ist schon dass es an den Wetterumschwung liegt, aber ich habe davon noch nix gehöhrt. ^^

  • Was macht ihr wenn ihr eine Verstimmung habt?
    Antwort von Bharidi ·

    Schlafen. Die Kotz-Laune und die Depressionen einfach wegschlafen, sofern man nicht gerade unterwegs ist. Da reichen oft schon 10-20min.

    Falls man gleichzeitig auch zu Verspannungen und nervöser Unruhe neigt, können Beruhigungstropfen aus der Apotheke helfen.

  • Lose Zahnspange ist total blöd,was kann ich machen?
    Antwort von stonedE ·

    Warum nicht gleich ne feste genommen

    Kommentar von 20sophie03 ,

    Also das ist das bei meiner Fehlstellung eine lange Sache mit der Festen,und bevor ich 2,5 Jahre eine feste habe,beisse ich lieber in den sauren Apfel und trage 1-1,5 Jahre eine lose,auch wenn das total blöd ist...

    Kommentar von stonedE ,

    ziemlich blöde Sache :I weiß nicht ob ein anderer Orthopädie dir was anderes sagt

  • Kann ich es überhaupt jemals schaffen akzeptiert zu werden?
    Antwort von Frag3nsteller25 ·

    In dem alter macht es Sinn mit deinen Eltern eine Diät zu machen da du es alleine nicht schafst ( die verschiedenen Gerichte zu kochen und zu besorgen außer du kannst gut kochen :) ) Wenn deine Eltern nicht mitmachen wollen würde ich fragen ob sie wenigstens nach deiner Diät für dich kochen können. Und die beleidigungen von deiner Lehrerin würde ich mir nicht gefallen lassen ich würde sie aufklären das du Diabetis hast (wenn sie es weiß würde ich zum Rektor/-in gehen) Und bei deinen Mitschülerinnen und Schülern hilft nur ignorieren, versuch dich doch mit denen die dich nicht beleidigen abzuhängen.

    Alles Gute

    Alle 4 Antworten
    Kommentar von Lifeesafeer ,

    Danke für deine Antwort. Ja meine Sportlehrerin weiß, dass ich Diabetes habe. Ich habe schon oft meine Eltern darauf angesprochen aber sie meinten nur, dass sie gerade andere Probleme hätten... Und sie sagen, dass gesundes Essen oft teurer ist als ungesundes....

  • wie kann man schneller wachsen :-(?
    Antwort von pingu72 ·

    Woher weißt du dass du nicht mehr als 2 cm wachsen wirst?? Du bist mitten in der Pubertät und noch längst nicht ausgewachsen. Und niemand weiß wie viel da noch passieren kann. Leider kann man das nicht beeinflussen und du mußt noch Geduld haben...

  • Kann ich es überhaupt jemals schaffen akzeptiert zu werden?
    Antwort von TorDerSchatten ·

    Geh mal zu deinem Arzt (Jugendarzt, behandelnder Arzt, Hausarzt) und sprich mit ihm über das Problem. Es gibt Kuren für übergewichtige Jugendliche, die von der Krankenkasse übernommen werden. Dort lernt man alles über gesunde Ernährung die gut schmeckt und die richtige Menge und macht zusammen Sport.

    So kommst du in das alles rein und kannst es zuhause selbst weiterführen. Ich finde es sehr schade und traurig, daß niemand hinter dir steht - offenbar nichtmal deine Eltern.

    Völlig unverständlich für mich, da ich selbst 2 Kinder habe und würde um diese mit Klauen und Zähnen kämpfen, egal um was es geht.

    Versuch als ersten Schritt, auf eine Sache zu verzichten! Entweder auf süße Getränke, auf Süßigkeiten oder auf Chips - einfach weglassen und bitte deine Mutter, das nicht mehr zu kaufen!

    So funktioniert es bei uns. Ich hab nie Naschsachen zuhause. Nur an Ostern und Weihnachten und wir kaufen ab und zu mal gezielt eine Tafel Schokolade für alle oder Erdnussflips (1 Tüte für die ganze Familie).

    Wir trinken seit Jahren nur Mineralwasser. Überleg dir, auf was du am ehesten verzichten kannst. Die ersten Tage ist es schwer, aber dann wird es leichter und dann vermisst man es gar nicht mehr.

    Übrigens finde ich super, daß du reitest! Ich persönlich liebe Kaltblutpferde, es sind wunderbare Tiere. Laß dir dieses Hobby nicht vermiesen!

    Alle 4 Antworten
    Kommentar von Lifeesafeer ,

    Danke für deine Antwort! <3 Nein, leider kann ich mit niemanden persönlich über mein großes Problem reden und das macht mich ziemlich fertig.

  • Kann ich es überhaupt jemals schaffen akzeptiert zu werden?
    Antwort von ntlkrn ·

    Hey, das macht mich total traurig das zu hören.. Du bist super wie du bist und jeder der sowas zu dir sagt ist hässlich, vielleicht nicht äußerlich aber innerlich auf jeden Fall. Versuch es langsam umzustellen d.h. Nicht direkt auf süßes zu verzichten sondern einfach die Menge zu reduzieren und viel Wasser trinken Versuch mehr Obst zu essen zum Frühstück oder so langsam klappt das :) viel Erfolg!

  • Kann ich es überhaupt jemals schaffen akzeptiert zu werden?
    Antwort von alexklusiv ·

    Stell dir eine grundsätzliche Frage: Was ist schlimmer für dich, dauerhafter Verzicht auf Süßigkeiten oder dauerhaftes Mobbing? Die Antwort wird nicht schwer zu finden sein. Dann musst du es aber auch durchziehen. Geh einkaufen und halte Ausschau nach allen gesunden (und ausreichend leckeren) Lebensmitteln, welche du trotz Diabetes verträgst (bin da jetzt nicht so der Experte). Kauf dich damit ein bisschen ein und versuch, dir anzugewöhnen, stattdessen das zu essen.

    Einen Versuch ist es wert;)

    Alle 4 Antworten
    Kommentar von Lifeesafeer ,

    Danke für deine Tipps:-)