Schmerzen - neue und gute Antworten

  • hals schmerzen ziehen sich vom hals (links) bis zur linken brust wieso?
    Antwort von maxxxxddd ·

    Bist du stark erkältet? Hast du eine bronchitis?! Dann könnte es sein dass du einfach so viel gehustet hast dass das alles verkrampft ist. Wenn du auch noch sagst wie alt du bist könnte das auch was aussagen -max

    Kommentar von Ellimaus4,

    Ich bin 12 und hab die schmerzen seit ein paar tagen und seit heute auch husten

  • Menstruationsbeschwerden ohne Chemie (Medikamente) lindern?
    Antwort von Kajjo ·

    HAUSMITTEL

    • Sport und intensive Bewegung lindern krampfähnliche Beschwerden.
    • Wärmflasche oder heißes Wannenbad lindern ebenfalls.
    • Ablenkung und Beschäftigung ist günstiger als liegen und grübeln.

    MEDIKAMENT

    • Auch wenn du es nicht hören willst: Generell bei Menstruationsbeschwerden empfehlenswert ist das freiverkäufliche Mittel Buscopan Plus, das das krampflösende Medikament Butylscopalamin mit dem Schmerzmittel Paracetamol kombiniert. Als Zäpfchen genommen wirkt Buscopan Plus ganz besonders effektiv. Du darfst dennoch zusätzlich Ibuprofen einnehmen, falls es nötig ist.
  • Kopfhaut tut weh nach hohen Pferdeschwanz
    Antwort von Kajjo ·
    • Du bindest den Pferdeschwanz offensichtlich VIEL zu fest.
    • Das schadet sowohl den Haaren als auch der Kopfhaut und kann sogar zu Haarausfall führen.
    • Du solltest die Haare nicht stramm vom Kopf wegbinden, sondern sanft und geschmeidig mit einem Haargummi fassen und an beiden Enden Spielraum und Beweglichkeit haben. Dann fallen die Haare auch viel natürlicher und schöner.
    • Eine Sofortlösung gibt es dafür nicht. Warm duschen und waschen kann lindern. Wichtiger ist es, zukünftig solche Fehler zu vermeiden.
    Alle 6 Antworten
    Kommentar von lemonfruit,

    Aber ich möchte so wie ariana grande schau mal sie an

  • schmerzen im oberkoerper.bitte schaut es euch an
    Antwort von Kajjo ·
    • Hier ist guter Rat teuer. Hat ein Arzt mal einen Anfall mitbekommen? Wie oft tritt so ein Anfall auf? Welche Untersuchungen wurden bereits erledigt? Kannst du eingrenzen, unter welchen Bedingungen die Anfälle auftreten oder was sie auslöst? Gibt es einen Zusammenhang mit Essgewohnheiten, Aufstoßen, Säuregeschmack im Mund? Wie alt bist du? Bekannte Vorerkrankungen?
    • Angeraten wären jetzt: a) Herzerkrankungen per EKG und Herz-Echo ausschließen; b) Speiseröhren- und Magenspiegelung; c) umfassende Blutuntersuchung
  • Wurzelspitzenresektion...Kann danach noch was passieren???
    Antwort von HexHex44 ·

    Die Wurzelspitze wurde ja entfernt und das tut sehr lange weh und erst recht wenn du drauf gebissen hast aus Versehen. Das macht nichts denn nach 17 Tagen ist das schon so weit das es nicht aufplatzt. Beobachten würde ich es trotzdem. Vielleicht hilft ein Eiswürfel den du im Mund lutschen kannst um das zu beruhigen. Wäreme würde ich dagegen mit der Backe meiden. Alles Gute

  • Was tun bei Bauchkrämpfen? Unregenmäßig, aber gleich stark.
    Antwort von Kajjo ·
    • Prinzipiell sollte man solche klaren Symptome schon von einem Arzt abklären lassen, denn dahinter können auch ernsthafte Erkrankungen stecken.
    • Kurzfristig hilft es gewiss, wenn man sich besonders schonend ernährt und auf säurehaltige Speisen (Orangensaft, Sauerkraut, ...) und besonders fette Speisen verzichtet. Magenschonend sind z.B. warmer Pudding, Haferschleim, Grießbrei, Milchreis. Auch gut gekaute Bananen oder gut durchgekaute Laugenbrezel oder Salzstangen sind meist gut verträglich. Nicht eiskalt trinken, auf Schwarzen Tee und Kaffee verzichten. Es gibt spezielle Magentees, die beruhigend wirken.
    • Bei Krämpfen ist es einen Versuch wert, Kalium und Magnesium in Form von Nahrungsergänzungsmittel zu sich zu nehmen, am besten als Tablette (Abtei oder Doppelherz haben in jedem Supermarkt entsprechende Angebote).
    • Eine Wärmflasche auf dem Bauch oder ein heißes Wannenbad wirken beruhigend und schmerzlindernd.
    • Das Mittel Buscopan-Plus wirkt sich oftmals lindernd und schmerzstillend auf Krämpfe auf (Apotheke).
    Alle 2 Antworten
    Kommentar von Felix11999,

    Also die Wärmflasche und das Wannenbad mache ich schon. Den Rest werd ich mir zu Herzen nehmen. Vielen Dank.

  • Warum bekomme ich beim Shoppen immer Nackenschmerzen?
    Antwort von gynie ·

    Einen Witzkommentar kann ich mir außnahmsweise nicht verkneifen: Du hast leider eine Shoppingallergie!! ;)

    Vielleicht bist Du Kurz- oder Weitsichtig, dass Du die Augen zusammenkneifst oder so?

    Schmerzreaktionen können auch stressbedingt sein. Ist Dein Shopping entspannt oder in vollen Geschäften mit lauter Musik?

  • schmerzen im oberkoerper.bitte schaut es euch an
    Antwort von Koifrau ·

    Ich habe mal eben deine Fragen überflogen...du hast ja irgendwie schon länger Probleme.
    Was haben die Ärzte denn schon alles gemacht? Bist du mal geröntgt worden?
    Für mich hört sich das alles komisch an. Da muss "im Inneren" irgendwas sein...
    das ist nicht normal. Zur Not mal ein MRT machen lassen.

    Alle 4 Antworten
    Kommentar von girl1942000,

    Beim röntgen haben sie nichts gefunden . dann haben sie mir ein asthma spray gegeben weil es der anfang von asthma sein koennte aber das hat auch nicht geholfen,sie haben lungentests gemacht aber haben einfach nichts gefunden :(

    Kommentar von Koifrau,

    Überlege mal was Du in Deinem Zimmer hast. Ist da irgendwas...ein neues Möbelstück oder irgendetwas was vielleicht "gasen" könnte?! Holzverkleidung, Teppichboden, ist irgendwas gestrichen worden. Vielleicht ist es eine allergische Reaktion.

  • Kontaktlinsen schmerzen wenn was ins auge kommt
    Antwort von Siraaa ·

    nein eigentlich nicht. Dir "harten" (formstabilen) Kontaktlinsen sind da meiner Meinung nach etwas empfindlicher, auch die Eingewöhnung dauert länger. Wenn sich etwas direkt zwischen Kontaktlinse und Auge befindet ist es allerdings schon unangenehm. (Dann am besten kurz rausnehmen, säubern und wieder rein) Bekommst du aber z.B. beim Sport den Ball ins Gesicht, ist das eigentlich kein Problem.

    Das sind meine Erfahrungen bzw. wie ich es handhabe.

  • blinddarm oder seitenstechen oder etwas anderes?
    Antwort von andi0053 ·

    Hallo Anabel,

    wir können es dir nicht sagen; eine Diagnose kann dir nur ein Arzt stellen. Im Zweifelsfall lass dich daher besser untersuchen.

    Möglicherweise weitere Infos zum Thema Blinddarmentzündung kannst du hier finden: apotheken-umschau.de/Blinddarmentzuendung

    Was du beachten solltest:

    Drücke nicht auf die betroffene Stelle selbst und verzichte bei Verdacht auf eine Entzündung auf Wärmeflaschen. Ich möchte dich damit aber nicht beunruhigen, sondern nur auf das hinweisen, was mir bekannt ist.

    Alles Gute!