Reis - neue und gute Antworten

  • Reis und Kartoffel - damit abnehmen?
    Antwort von Pummelweib ·
    Kartoffeln und Reis sind gut fürs Abnehmen!

    Es geht überhaupt nicht darum ob oder nicht, wobei beides gesund ist. Denn es geht um eine gesunde Ernährungsumstellung.

    Zuerst muss es mal im Kopf klick machen, sonst schafft man es nicht.

    Du brauchst keine schnelle Abnahme, sondern einfach eine gute und ausgewogene Ernährung.

    Eine Ernährung sollte ausgewogen sein und nicht einseitig und wie eine Diät.

    Schnell abnehmen bringt nichts.

    Beschäftige dich mal mit gesunder Ernährung, wenn du wirklich abnehmen möchtest.

    Wenn du gesund abnimmst, der Körper nimmt im ganzen ab und sucht sich aus, wo er abnehmen möchte.

    Eine Diät taugt nichts, weil sie meistens nur von kurzer Dauer ist.

    Wenn du schnell abnimmst, nimmst du auch schnell wieder zu.

    Besser ist eine gesunde Ernährungsumstellung.

    Wenn du zu wenig zu dir nimmst, dann geht dein Körper auf Sparflamme und gibt nichts mehr her.

    Der berühmte Jo-Jo-Effekt schaltet sich dann ein.

    Eine 1000kcal-Diät, solltest du nicht unerfahren ohne einen Arzt machen.

    Wenn du abnehmen möchtest solltest du dich mal über eine gesunde Ernährung informieren.

    Jeder Körper, bzw. jeder Stoffwechsel funktioniert anders.

    Du könntest auch an deinem Selbstbewußtsein arbeiten und dich einfach so nehmen, wie du bist.

    Du solltest langsam abnehmen, eine schnelle Abnahme bringt dir nichts, weil du dann auch wieder schnell zu nimmst.

    Es kommt auf eine gesunde Ernährungsumstellung und eine ausgewogene und vitaminreiche Kost an.Eine Diät ist wenig sinnvoll, denn wenn man wieder normal ist, kommt der berühmte Jo-Jo-Effekt und man nimmt wieder zu.

    Du nimmst ab, wenn du mehr kcal verbrauchst, als du zu dir nimmst.Wenn du nicht so viel abnehmen möchtest, dann langt es einige Lebensmittel weg zu lassen, bzw, zu reduzieren und die Ernährung gesund um zu stellen.

    Das solltest du essen:

    - Vollkorn und Milchprodukte

    - Obst- Gemüse

    - Gesunde Fette

    - Viel trinken, am besten zuckerfrei

    - Fisch 

    - U.s.w.

    Das solltest du meiden:

    - Fastfood

    - Fettes Essen

    - Süßigkeiten

    - Weißes Mehl

    - Gesüßte Getränke

    - Kuchen/Torten

    - U.s.w.


    LG Pummelweib :-)

    Alle 10 Antworten
    Kommentar von Pummelweib ,

    ...am Anfang nimmt man mehr Wasser ab...es ist gesund pro Woche 500 g bis 1 kg abzunehmen. Man sollte sich auch nicht jeden Tag wiegen, um sich nicht kirre zu machen, 1 x die Woche reicht, denn der Körper unterliegt Schwankungen....viel Glück *daumendrück*... LG Pummelweib :-)

  • Reis und Kartoffel - damit abnehmen?
    Antwort von LindaGr ·
    Kartoffeln und Reis sind überhaubt nicht sinnvoll!

    Hallo, ich lebe seit längerer Zeit Low Carb, das heißt, dass ich die Kohlenhydrate auf ein Minimum beschränke und Abends gar keine Kohlenhydrate zu mir nehme.Wenn du Abends Kohlenhydrahte zu dir nimmst, dann werden diese zu den kleinen, unlustigen Fettpolstern umgearbeitet, da der Körper sie nicht verbrennen kann. Du solltest Abends den Eiweisanteil deiner Nahrung erhöhen. Du kannst dich auch prima satt essen, aber eben mit den richtigen Lebensmitteln. Zusätzlich rechnest du dir deinen Kaloriengrundbedarf aus (zum Bsp. hier http://www.micsbodyshop.de/kalorienrechner ) und diesen Wert kannst du bis zu 500kcal unterschreiten, wenn du noch weniger Kalorien zu dir nimmst, dann baut dein Körper Muskeln ab und nicht das Fett, weil dein Körper "Angst" bekommt, dass er die ganzen Maschinen nicht mehr mit Energien versorgen kann. Du kannst dir das so vorstellen, dass du eine Maschine hast mit vielen Motoren. Diese Motoren verbrauchen Treibstoff, wenn dieser ausreichend vorhanden ist, dann baust du weitere Motoren um die Maschine schneller arbeiten zu lassen. Jetzt hast du noch ein Reservelager mit Treibstoff. Deine Treibstofflieferung wird jetzt etwas weniger, aber da du dich aus deinem Lager bedienen kannst (ist ja noch reichlich da - dein Körperfett) ist alles gut, weil es ja immer nur ein bisschen ist. Jetzt kommt aber der Zeitpunkt, da deine Treibstofflieferung einen massiven Engpass hat (du sparst gerade mehr als 500kcal ein), jetzt bekommt dein Maschinist Panik, dass seine Energiereserven nicht ausreichen können auf lange Sicht. Also baut er lieber einige Motoren ab um weniger Treibstoff zu verbrauchen, um mit den Reserven länger aushalten zu können. Du nimmst zwar vom Gewicht her ab, aber es ist auch einiges an Muskelmasse dabei und nicht nur Fett.

  • Reis und Kartoffel - damit abnehmen?
    Antwort von anormal ·
    Kartoffeln und Reis sind gut fürs Abnehmen!

    Kartoffeln und Reis sind gut zum Abnehmen.

    Grund:

    Sie enthalten komplexe Kohlenhydrate und Ballaststoffe. Der Körper verbraucht mehr Energie, um diese zu spalten und außerdem machen sie über einen längeren Zeitraum satt.

    Deshalb bei einer Abnahme durchs Essen auf komplexe Kohlenhydrate, langkettige Eiweiße und ungesättigte Fettsäuren achten.

  • Reis und Kartoffel - damit abnehmen?
    Antwort von mibimta ·

    Wie du ganz richtig gesagt hast, bestehen Reis und Kartoffeln größtenteils aus Kohlenhydraten und die sind nunmal potenzielle Dickmacher. Ich würde stehts dazu raten zu Fleisch (auch fettigem) ballaststoffreiche Kost zu essen. Zum Beispiel Salat oder Gemüse. So werden die Vitamine und Proteine bestmöglich verwertet. Insgesamt kommt es aber sowieso auf die Gesamtzahl an Kalorien an, die du täglich zu dir nimmst.

    Alle 10 Antworten
    Kommentar von everythingoha ,

    Gemüse und Obst stehen beim mir ganz oben fürs Abnehmen :-)

    Kommentar von michi57319 ,

    Obst enthält viel Zucker, daher ist das noch schlechter, als Kartoffel!

  • Reis und Kartoffel - damit abnehmen?
    Antwort von Marsbrudi ·

    In Kartoffel und Reis sind viele Kohlehydrate welche der Körper erst in Zucker verwandelt und bei nicht Verwendung in Fett was eher unpraktisch ist jedoch liefern diese auch die benötigte Energie um viel zu Trainieren in normalen mengen sind sie unbedenklich

    Alle 10 Antworten
    Kommentar von fhuebschmann ,

    Erst wird der Zucker in Glykogen umgewandelt. Erst wenn der Speicher voll ist und weiterhin übermäßig viele Kohlenhydrate zugeführt werden wird der Zucker in fett umgewandelt

  • Reis und Kartoffel - damit abnehmen?
    Antwort von hoermalzu ·

    Hallo. Ja, die Infos sind verwirrend. Ich habe gute Erfahrungen gemacht mit "Schlank im Schlaf". Da isst man Kohlenhydrate (Brot), aber KEIN Eiweiss zum Frühstück, zum Mittag alles und zum Abend NUR Eiweiss (keine Kohlenhydrate !!!) Dann heißt es früh ins Bett (spätestens 22.00 Uhr) und viel, viel Wasser trinken. Auch Bewegung ist kein Fehler. Infos dazu findest du im Netz .  Viel Erfolg dabei !!!!!!

    Alle 10 Antworten
    Kommentar von michi57319 ,

    Keine Kohlenhydrate abends? Also ißt du nur Fleisch?

  • Reis und Kartoffel - damit abnehmen?
    Antwort von Geooekologe ·
    Kartoffeln und Reis sind überhaubt nicht sinnvoll!

    Du solltest Dir unbedingt viel tieferes Ernährungswissen erwerben bevor Du eine Diät beginnst. Literatur gibt's ja in unendlicher Fülle.
    Reis und Kartoffeln sind ganz schlecht fürs abnehmen und auch die "fettfreien" Absichten Deiner Mutter sind ganz falsch - so dachte man 1980, was längst überholt ist.

    Alle 10 Antworten
    Kommentar von everythingoha ,

    Also ich habe mir sehr viele Seiten durchgelesen, bevor ich die Frage gestellt habe. Es ist aber einfach verwirrend, wenn auf einer Internetseite steht, das es gut ist und auf einer anderen, das es nicht gut ist.

    Kommentar von Geooekologe ,

    Das erfolgsversprechendste ist die "low carb" Ernährung. Alles andere funktioniert nicht.

    Kommentar von michi57319 ,

    Auch low carb funktioniert nicht, wenn man nicht dafür geschaffen ist. Ich habe in der ersten Woche LC satte 2 kg zugenommen. LC kann funktionieren, wenn man die aufgenommene Kalorienmenge berücksichtigt. Dann kann ich aber auch jegliche anderen Konzepte übernehmen. Abnehmen funktioniert generell nur, wenn der Körper weniger Kalorien bekommt, als er verbraucht.

    Kommentar von Geooekologe ,

    Ich bleibe Wort für Wort bei meiner Darstellung und habe diesbezüglich viel praktische Erfahrung

    Debatten mit Kommentatoren führe ich nicht. Ich antworte nur den Fragestellern.

  • Reis und Kartoffel - damit abnehmen?
    Antwort von belllababy ·

    Hallo

    Kartoffel ist keine Kalorienbombe

    Der schlechte Diät-Ruf der Kartoffel kommt daher, dass sich aus ihr so viele beliebte und leider auch fettige Köstlichkeiten zubereiten lassen. Pommes frites, Kartoffelpuffer oder Chips - in Fett gebraten oder frittiert, ist die Kartoffel eine Kalorienbombe. Zudem sind solche Kartoffelprodukte meist reich an Salz, dafür arm an Vitaminen. Dabei ist die Kartoffel eigentlich ein gesundes und dazu noch sehr günstiges Lebensmittel. Sie enthält viele Ballaststoffe und hochwertiges Eiweiß, außerdem die Vitamine B und C sowie viel Kalium.

    Diät: Öfter mal Kartoffeln essen

    Salzarm gekochte Kartoffeln oder Pellkartoffeln sind daher eine Bereicherung für jede Diät - gerade einmal 70 Kalorien stecken in 100 Gramm Kartoffeln, das ist weniger als bei derselben Menge Reis oder Nudeln. Die Knollen sind außerdem cholesterinarm und enthalten vergleichsweise wenig Kohlenhydrate, wenn sie nicht in Fett zubereitet werden.

    Wenn Sie abnehmen möchten, können Sie sich also ruhig öfter gekochte Kartoffeln gönnen. Mit magerem Speise- oder Kräuterquark können sie sogar ein leckeres Hauptgericht sein. Und ein Kartoffelbrei aus frisch gekochten Knollen hat deutlich mehr Aroma und Nährstoffe als ein mit Pulver angerührter Brei aus der Tüte. Mit fettarmer Milch und je nach Geschmack noch mit ein wenig Margarine verrührt, schmecken die gestampften Kartoffeln besonders gut.

    http://www.ebalance.de/wissenswertes/abnehmen/gewicht/kartoffeln-sind-echte-schl...

  • Hack-Reis Pfanne ohne Fix-Päckchen
    Antwort von SibyllaW ·

    Hackfleisch mit etwas Sesamöl scharf braten, evtl, etwas salzen. Wieder raus aus der Pfanne. Dann Knoblauch und Ingwer anbraten, Gemüse dazu. alles mit Sojasauce ablöschen und mit Zimt, Curry und etw. Zucker würzen. falls die Sojasauce nicht genug geschmack bringt kannst du Fischsauce nehmen. Dann das Hack wieder unterrühren.

    Guten Appetit.

    P.S. Schmeckt besonders gut wenn du über das Gericht frischen Koriander streust.

  • iPhone Wasserschaden - Nicht auszuschalten
    Antwort von BigLittle ·

    Du hättest es sofort ausschalten sollen, den Akku entfernen und alle SIM und Speicherkarten, sofern welche drin waren. Dann in den Reis und eine Woche Urlaub vom Handy machen! Wenn Du den Akku nicht entfernen kannst, dann lass es im Reis wie es ist und warte eine Woche bevor Du es wieder herausnimmst. Egal ob es sich wieder einschaltet oder nicht, laß es in Ruhe trocknen. Du kannst nichts machen. Wahrscheinlich hängt ein Wassertropfen ungünstig im Einschaltkreis und verhindert das Ausschalten. Da hilft nur Hoffen und Bangen. Solltest Du allerdings wissen, wie das Gehäuse zu öffnen ist, dann solltest Du es tun, damit das Wasser besser vedunsten kann. Viel Glück!

  • Hack-Reis Pfanne ohne Fix-Päckchen
    Antwort von Peter42 ·

    an sich reicht das mit den Gewürzen völlig aus, sogar Knoblauch und Sojasauce sind im Prinzip schon verzichtbar. Nach Geschmack ginge etwas Curry oder Paprika, Chili oder Tabasco, eine Prise Zucker oder ein wenig Honig, Muskatnuss (wenig),... - aber nicht(!) wild alles zusammen, sondern konzentriere dich eher auf eine Auswahl weniger Zutaten. Zum Ablöschen ist Gemüsebrühe prima (auf Vorrat selbst gemacht, mit einem Schwerpunkt auf Sellerie, Porree und Möhren).

  • iPhone Wasserschaden - Nicht auszuschalten
    Antwort von Snowcookie2000 ·

    hallo wertino,

    um dann iphone ganz auszuschalten, wechsle in den DFU Modus.

    Dazu einfach Power- und Homebutten 10 Sekunden lang drücken.

    Das iPhone ist in dem DFU-Modus übrigens auch sicher vor Externem zugreifen (z.B des BND oder NSA) auf Mikrofon und Kamera.

    Mit freundlichen Grüßen

    Snowcookie

  • iPhone Wasserschaden - Nicht auszuschalten
    Antwort von SpiRiTMaster ·

    Entladen lassen. Der Wasserschaden wird zwar dadurch nicht behoben aber es ist aus. Versuchen kann man es ja ob es damit funktioniert (sehr unwahrscheinlich). Entladen bis es leer ist, laden lassen und einschalten. Um eine Reparatur wirst du höchstwahrscheinlich nicht drum rum kommen. iPhones und die neueren Handys sind ja leider alle so "zugeklebt" dass man selbst nicht an den Akku rankommt ohne spezielles Werkzeug oder anderen Sachen mit dem man das Handy aufmachen kann.

    Alle 4 Antworten
    Kommentar von wertino ,

    Wenn ich das Werkzeug dazu hätte, wäre es schwierig bzw. teuer die Kaputten Komponente auszuwechseln ? 

    Die Sim Karte ist noch drin, soll ich sie raus nehmen ?

    Kommentar von SpiRiTMaster ,

    Als "laie" kann man da mehr kaputt machen als man denkt. Die andere Frage ist welche Komponenten davon betroffen sind. Sim-Karte auch mal raus. nicht vergessen die beim Neustart wieder einzusetzen. Beim iPhone 5 wahrscheinlich 150€ - 250€ in der "professionellen" Reparatur. Versuche es erstmal zu Entladen und dann neu zu starten, sollte es dann nicht gehen wirst um eine Reparatur oder Zumindest um die Beratung eines Fachmanns nicht drum rum kommen.

  • Ist das in der Mitte die Klinge des Rasirers die Klinge?
    Antwort von 5kp4udr9 ·

    Das Bild zeigt den Scherkopf eines Elektrorasierers. Da gibt es keine Klinge. Unter der Scherfolie bewegt sich ein Klingenblock (oder zwei) Die sind aber am Rasierapparat und den hast du nicht fotografiert.


    Alle 2 Antworten
    Kommentar von celticsfan13 ,

    Also gibts an so einem Elektrorasierers gar keine Klingen?

    Kommentar von 5kp4udr9 ,

    Doch, den Klingenblock, schrieb ich doch. Google mal Klingenblock, dann solltest du bescheid wissen.

    Kommentar von celticsfan13 ,

    Aber dort sind keine einzelnen Klingen mehr drin/dran?

    Kommentar von 5kp4udr9 ,

    Der Klingenblock besteht aus lauter parallel angeordneten Klingen.

  • Reisbox Kcal ?
    Antwort von Novos ·

    frage den Chinesen, der kennt Rezptur und Gewichte der Komponenten

  • Zuviel Reis was draus machen
    Antwort von Rukichan ·

    Wir kochen zu Hause immer "reis-aus" das geht ganz einfach: Du brätst Hackfleisch an und machs dann bis der Boden ca 2cm mit Wasser bedeckt ist Wasser drauf, dann kommen ja nachdem Paprika oder Zucchini in kleinen Würfeln oder streifen rein und kurz bevor es fertig ist kommt ein Löffel Zigeunersoße drauf. 

  • Zuviel Reis was draus machen
    Antwort von Vivibirne ·

    Reispudding, paella, reis mit fleisch in der pfanne oder mit Gemüse, zu reis passt auch fisch,fleisch, oder eine Thunfisch tomaten mais Soße Einfach tomatensosse mais und Thunfisch zusammen rühren und dazu geben. Oder ihr mischt es unter Rührei dazu! :) hoffe ich konnte helfen und ihr müsst nix wegwerfen

  • Zuviel Reis was draus machen
    Antwort von charmingwolf ·

    •Salat mit Paprika und Mozzarella ,

    •oder mit Fenchel , grüne Zitrone und Grant Äpfel (Salat)

    •Buletten mit Petersilie und Schinken

    •Auf Kantonesisch

    •Gebratener Reis mit Sojasauce

    •Paprika, Tomaten, Aubergine ….Füllen

  • Reis und Reiskocher
    Antwort von Schnapper2 ·

    Der Kocher ist als Einsteigergerät nicht schlecht. Wenn du etwas mehr Geld ausgeben kannst, würde ich vielleicht zu einem KeMar mit Fuzzy Logic tendieren. Schau mal auf http://www.reisland.net/reiskocher/ für eine Übersicht der besten Modelle. Die dort aufgelisteten sind alle sehr gut zu gebrauchen.

  • iPhone 4 viel ins Wasser und geht trotz Reisbad nicht an
    Antwort von kl250 ·

    Mir ist das gleiche auch letztens passiert. Bin dann in den nächsten Handyladen gefahren und habe da mal nachgefragt, die meinten bei meinem günstigen Handy würde es sich preislich nicht lohnen den Schaden zu beheben, bei einem iPhone sieht es da ja anders aus. Frag einfach mal nach, der Preis kann aber unterschiedlich ausfallen, da es sein kann dass nicht nur der Akku etc kaputt ist, sondern auch der Bildschirm usw

  • iPhone 4 viel ins Wasser und geht trotz Reisbad nicht an
    Antwort von Tigrica ·

    Bei iPhone ist das ja wieder so eine Sache... Andere Handys/Smartphones kannst du problemlos aufmachen, Akku rausholen und trocknen. Bei iPhone geht das nicht so einfach. Es kann sein, dass es innen noch bisschen nass ist. Vielleicht findest du in deiner Nähe einen Spezialisten, der mal dein iPhone öffnen könnte und abtrocknet.