Netzteil - neue und gute Antworten

  • Wie weiss ich welches Netzteil für meinen eigenen Computer geeignet ist?
    Antwort von FritzFuchs27 ·

    Zuerst musst du einmal wissen, wie viel Leistung deine Komponenten brauchen. Dazu gibt es im Internet einen Wattrechner: http://www.bequiet.com/de/psucalculator

    Dementsprechend kaufst du dann ein Netzteil welches dir genügend Leistung zur Verfügung stellt. Man sollte allerdings bei der Leistung des Netzteils nicht zu geizig sein. Wenn dein PC also 350 Watt braucht, würde ich in Richtung 450 Watt Netzteil gehen. 

    Wichtiger als  die Gesamtleistung eines Netzteils, ist eigentlich die Leistung, die das Netzteil auf der 12 Volt Rail (Hauptrail, versorgt CPU, GraKa, Mainboard, Laufwerke) abgeben kann. Zum Beispiel das be quiet straight power e10 mit 500 Watt kann auf seinen vier 12 Volt Rails maximal 480 Watt zur Verfügung stellen. Das LC-Power LC6550GP-2 mit 550 Watt kann aber mit seinen zwei 12 Volt Rails nur maximal 282 Watt zur Verfügung stellen. 

    Man sollte sich also von der Gesammtleistung eines Netzteils nicht beeinflussen lassen. 

    Auch wichtig sind die Schutzschaltungen. Es gibt verschiedene Schutzschaltungen. Zum Beispiel OCP (Over Current Protection/ Überstromschutz), wenn also eine Rail man zu viel Strom zieht, schaltet sich das Netzteil ab, bevor es zu Schäden an der Hardware kommen kann. 

    Sehr viele billige Netzteile haben hier nicht genügend Schutzschaltungen:

    Wichtige Schutzschaltungen sind: 

    OCP, OPP, OTP, OVP, SCP, UVP

    Dann gibt es noch das Gerücht, dass Multirail Netzteile besser sind. 

    Es gibt Netzteile, die die Last der 12 Volt Schiene auf mehrere Rails verteilen. Bei einem SingleRail Netzteil ziehen alle Komponenten die Last aus einer Rail, diese Rail ist dementsprechend grösser dimensioniert. Zum Beispiel das Corsair CS550M mit 550 Watt hat auf seiner einen 12 Volt Schiene 43 Ampere, während das  be quiet straight power e10 mit 500 Watt auf seinen vier 12 Volt Rails je 18 Ampere hat. Bei einem Multirail Netzteil gibt es also mehrere separaten Stromkreise mit je einer eigenen Sicherung. Der "Vorteil" eines Multi-Rail Netzteils ist, dass wenn man ein Kurzschluss auftritt die OCP Sicherung schneller zuschnappt, weil die Rails mit geringerer Stromstärke spezifiziert sind, die Chance für einen Hardware Defekt ist also geringer. Die Chance für einen Kurzschluss ist aber eh ziemlich klein, wenn qualitativ  gute Komponenten im Netzteil verbaut wurden. Eigentlich erst bei sehr Leistungsstarken Netzteilen (100 Ampere auf der 12 Volt Schiene) machen mehrere Rails wirklich Sinn. 

    Dann kommt es natürlich auch auf die Qualität der verbauten Komponenten im Netzteil darauf an. Hier wäre es von Vorteil wenn man die Testberichte liest. 

  • Wie weiss ich welches Netzteil für meinen eigenen Computer geeignet ist?
    Antwort von SpitfireMKIIFan ·

    Zunächst mal den Leistungsbedarf aller Komponenten zusammenrechnen, dann solltest du nochmal etwa 100 Watt draufrechnen. Ein 500 Watt-Netzteil, egal von welcher Marke, hat nie wirklich 500 Watt, sondern imme retwas weniger.

    Ganz wichtig ist jedoch, dass ein Computer äußerst empfindlich gegenüber Spannungsschwankungen ist. Markennetzteile mit Zertifizierungen haben da idR keine Probleme damit und laufen auch über Stunden stabil. Problematisch wird es mit Billignetzteilen, die ganz schnell mal rauchend den Geist aufgeben können und dabei auch deinen PC in Mitleidenschaft ziehen.

    Alle 6 Antworten
    Kommentar von ZorksLP ,

    Danke, ich werde darauf achten :)

  • Netzteil für GTX 970 ausreichend?
    Antwort von DerNagelprofi ·

    Ich würde dir mehr eine radeon r9 290 ans Herz legen oder auf die neue Generation warten. Denn AMD hat in Sachen Grafikkarten viel, viel bessere Preis/Leistung! Zudem bekommst du nochmal eine Leistungssteigerung wenn du Amd CPU und AMD Grafik verwendest.

    lg jan

    Alle 4 Antworten
    Kommentar von Garon9 ,

    Danke für den Tipp. Ich werde sie mir auf jeden Fall mal angucken. :)

    Kommentar von DerNagelprofi ,

    Gern geschehen

    Kommentar von Garon9 ,

    Ist die denn aúch empfehlenswert für neuere Spiele wie GTA V?

    Kommentar von DerNagelprofi ,

    jap, die ist sehr gut, in kombi mit einem guten prozessor gibt die super leistung:)

    Kommentar von Garon9 ,

    OK danke :)

    Kommentar von DerNagelprofi ,

    hey übrigens https://www.youtube.com/watch?v=gNfJerTjRXw Er testet es mit einem i5, ja die Karte ist besser als die gtx 780 :)

    Kommentar von TheCoPlaysHD ,

    nein die Karte ist schlechter. Es kommt zwar darauf an welche genau aber sie ist größtenteils schlechter

    Kommentar von TheCoPlaysHD ,

    das stimmt nicht das funktioniert nur bei Mantle aber das auch nicht wirklich viel. Die R9 290 ist außerdem schlechter und verbraucht mehr strom

  • Wie weiss ich welches Netzteil für meinen eigenen Computer geeignet ist?
    Antwort von surfenohneende ·

    nenne alle Hardware

    nenne das ausgescuhte Netzteil

    TIPP: angebliche "500 Watt" für 20 € sind schon mal ein PC-Killer & damit ungeeeignet

    Alle 6 Antworten
    Kommentar von ZorksLP ,

    Netzteil: Corsair RM Series RM1000 (1000W)

    Kommentar von surfenohneende ,

    Netzteil: Corsair RM Series RM1000 (1000W)

    Was Gutes & sehr Starkes, kann sein dass nur das Semi-Passiv Probleme macht 

    http://www.hardocp.com/article/2013/11/13/corsair\_rm750\_750w\_power\_supply\_r....VT0ZhJW9tko

    -> "Corsair Blog: Potential thermal issue with RM750 and RM850 products" ... "Editor's Note II: Corsair has verified changes made to RM units that would address the shutdown issues we experienced. These changes would very likely earn the Corsair RM series at the very least a "HardOCP PASS.""

    Kommentar von 3125b ,

    Das waren die von Chicony Power Technology hergestellten Modelle, nur 750 und 850W Nennleistung, wurden mittlerweile durch die neune RM750 und RM850 CWT-Edition ersetzt. Aber die RM sind alle nicht toll, gibt jeweils bessere Netzteile für den Preis, das ist  durch die Bank Mittelklasse. Wenn 1000W bei Corsair HXi, besser EVGA P2. 

    Kommentar von surfenohneende ,

    Wenn 1000W bei Corsair HXi ...

    JA

    & DH

  • Wie weiss ich welches Netzteil für meinen eigenen Computer geeignet ist?
    Antwort von DerNagelprofi ·

    Prozessor+Grafikkarte+Mainboard(so 20 watt schätz ich..)+ Festplatte(5Watt)+Lüfter(je 5Watt) usw 

    -

    Ihr könnt mich gerne Korrigieren!

    Alle 6 Antworten
    Kommentar von ZorksLP ,

    Die Grafikkarte benötigt schon eine mindest Systemleistung von 550 W :D

    Kommentar von DerNagelprofi ,

    wirklich? wo hast du das denn her? Wieviele Pins hat denn deine Karte für den Strom? zb 2x 6-pin

  • Kann mir jemand ein gutes Netzteil vorschlagen, das zu diesem PC passt ?
    Antwort von burninghey ·

    Xilence ist ok, würde ich nicht zum Übertakten nehmen undso, aber habe ich auch schonmal verbaut und funktioniert. Wenn du sicher gehen möchtest, nimm aber lieber ein Netzteil von Superflower, Corsair oder bequiet.

    Da du einen Komplett-PC nimmst, kaufe unbedingt eine Garantieverlängerung auf 3 oder 4 Jahre mit, das spart dir später viel Ärger, nach ca. 2 Jahren gehen manche Komponenten gern kaputt.

  • Wo werden PC-Netzteile hergestellt?
    Antwort von Novitaurus ·

    Mir ist kein PC-Netzteil deutscher Herstellung bekannt. Aber sprich, weswegen ist das für Dich so wichtig?

    Alle 6 Antworten
    Kommentar von KaffeeJunkie91 ,

    Interessiert mich einfach. In China wird es halt billiger produziert und ist somit besser für die Firma. Ich mein jetzt aber nicht die Qualität der Netzteile. Ich bin halt ein Freund davon wenn Ortsnah produziert wird. Ist besser für die Umwelt

    Kommentar von 3125b ,

    Die Firmen produzieren in dem Land, in dem sie sitzen - und das ist in dem Fall nun mal China. 

  • Effektiver Leistungsverbrauch Netzteil PC / PC vs Notebook
    Antwort von surfenohneende ·

    Das ausgesuchte Gerät hat ein 610W Netzteil

    Exakte Bezeichnung ?

    es macht einen extremen Unterschied ob 80+ Platinum Premium-Teil ( 94% Wirkungsgrad bei 230 Volt ) oder Billig-Böller mit 65% bis 70% Wirkungsgrad (an guten Tagen & bevor es sich bei 51% Last verabschiedet & evtl. die Wohnung abfackelt) 

    PC zieht nur soviel wie der braucht von den verfügbaren 610 Watt zuzüglich Verlust durchs Netzteil ( Effizienz unter 100% )

    Eine weitere Frage stellt sich dann noch....ob ich komplett auf ein Noteboook Umsteigen sollte. Stromverbrauch hier "nur" 90W. Wie verhält es sich mit der Performance? PC schneller/Besser?

    Das ist die maximal verfügbsare Watt-Zahl im Dauer-Betrieb

    Laptops sind immer sparsamer, aber fast immer langsamer & schlecht aufrüstbar


  • Netzteil zu stark ?
    Antwort von UNOSAY ·

    Die leute hier scheinen nicht so viel ahnung zu haben.. Wenn du ein netzteil mit zu viel spannung sprich wenn der PC 600W verbraucht und du ein sagen wir 800W netzteil eingebaut hast, ist es nicht sonderlich gut für die transistoren -----> netzteil geht schneller kaputt. Mein PC verbraucht um die 600W und ich hab ein 650W netzteil, soein kleiner unterschied zum beispiel ist völlig ok.

  • Effektiver Leistungsverbrauch Netzteil PC / PC vs Notebook
    Antwort von NewOneEiner ·

    nein tut es nicht!!!!!!!

    es zieht nur soviel strom wie es braucht.

    dafür ist es ein netzteil geworden :)

    Alle 3 Antworten
    Kommentar von NewOneEiner ,

    also wenn du deinen laptop oder pc benutzt braucht er eine gewisse grundleistung um überhaupt am leben zu bleiben. wenn du nun anspruchsvolle anwendungen startest (z.b. spiele oder komplexe berechnungs-software), dann wird natürlich die prozessor-last gesteigert. dieses funktioniert quasi frei nach dem prinzip, je mehr energie man reinsteckt, desto mehr kommt hinten raus. aber du kannst eigentlich nicht mehr reinstecken und hinten nix bekommen, denn irgendwo muss die energie ja hin. sollte also dein laptop im standard-betrieb nicht anfangen zu glühen oder sonstwie übermässig heiss zu werden, dann ist alles gut und dein netzteil zieht nur die energie die es braucht um dein system am laufen zu halten.

  • Gaming-PC zusammenstellen für aktuelle Titel
    Antwort von HerrHoeltchen ·

    Grundsätzlich würde der Rechner laufen, jedoch gibt es einige Krtikpunkte...

    • Ein XEON macht auf einem Z97-Board keinen Sinn, da der Xeon nicht für's Übertakten geeignet ist.
    • Eine GTX 960 ist nicht sonderlich leistungsfähig
    • 650 Watt sind völlig übertrieben, da das System unter Volllast!! auf knapp 400 Watt kommen wird.
    • Die 840 EVO ist nicht so schnell wie z.B. die Crucial MX200.
    Alle 6 Antworten
    Kommentar von HerrHoeltchen ,

    Ich hab das jetzt nicht zusammengerechnet was deine Hardware kostet, aber ich würde das Systen so zusammen stellen:

    https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id...

    Kommentar von Carie95 ,

    Das nenne ich eine richtig goile Konfiguration!

    Kommentar von SlayitKillua ,

    Was ist mit der r9 290, wie empfiehlst du die? Ist ja ´ne sehr große Konkurrenz im Vergleich zu der GTX 970.

    Kommentar von HerrHoeltchen ,

    Kann ich persönlich nicht empfehlen...

    https://www.youtube.com/watch?v=lx2kG9G6f60

  • Gaming-PC zusammenstellen für aktuelle Titel
    Antwort von Blobeye ·

    Gute Zusammenstellung. 2 Sachen würde ich allerdings ändern:

    1. Ein z97-Board macht keinen Sinn bei einem Xeon, da dieser nicht übertaktet werden kann. Ein einfaches H97er wäre hier sinnvoller. Lass' dich außerdem nicht vom "Gaming" blenden.

    2. Bei der Preisklasse der Grafikkarte würde ich immer eine AMD R9 280x vorziehen. Die GTX 960 ist viel zu langsam um 4GB VRAM voll ausnutzen zu können. Außerdem ist die Speicheranbindung bei der R9 280x schneller.

    Das Netzteil ist außerdem etwas überdimensioniert (da reicht ein 500W locker aus - ich empfehle ein BeQuiet Pure Power L8).

    Alle 6 Antworten
    Kommentar von SlayitKillua ,

    Danke :)

  • Gaming-PC zusammenstellen für aktuelle Titel
    Antwort von Spot1978 ·

    Du kannst Geld sparen indem Du ein Mainbard mit H97 Chipsatz kaufst. Z97 brauchst Du nur für "K"-Prozessoren

    Grafikkarte: nimm eine GTX 970 oder eine r9 290

    Kauf keine Toshiba-Festplatte sondern eine Seagate (oder Samsung, die gehören zusammen was Festplatten angeht) oder eine bewährte Western Digital WD Blue 1 TB

    Und keine Samsung EVO 840 sondern eine Samsung 850 Pro

    Bei Prozessorlüfter würde ich zu einem 120 oder 140mm Modell raten, das macht net gleich so nen Krach wie ein 92mm Lüfter bei gleichem Luftdurchsatz

    Ansonsten passt es.


    Anbei noch mein Beispielsystem http://www.hardwareversand.de/pcconfigurator/meinpc/1292182

    Alle 6 Antworten
    Kommentar von SlayitKillua ,

    Danke :)

  • Gaming-PC zusammenstellen für aktuelle Titel
    Antwort von eric134 ·

    Lieber ein 500 watt netzteil reicht auch

    Dann anstatt dem z97 ein h87 board da du den xeon nicht übertakten kannst

    anstatt der gtx 960 eher ne 970 

    Alle 6 Antworten
    Kommentar von KUMAK ,

    Anstatt der 970 eher ne R9 290x.

    Kommentar von DeadSystem ,

    NEIN. Eher eine GTX 970.

    Kommentar von NewOneEiner ,

    quark, da muss man wieder übers netzteil reden, die amd's brauchen ja fast doppelt soviel strom.

    Kommentar von NewOneEiner ,

    alles was 'eric134' gesagt hat stimmt voll und ganz.

    hier mal nebenbei mein system, da du keinen preis genannt hast:

    https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id...

    festplatte und laufwerk musste noch einbauen.

    Kommentar von KUMAK ,

    530 Watt reichen für eine R9 290x um weiten. Ausserdem ist sie besser als die 970 mit ihren mickrigen 3.5 GB Ram. Ich empfehle dir eine R9 290x von Vapor-X diese kannst du leicht übertakten und sie hat einen verdammt leisen Kühler. Ich spreche aus Erfahrung

    Kommentar von NewOneEiner ,

    und warum sollte ich eine high-end graka von vornherein gleich übertakten?? achso damit ich in allen benchmarks nen ständer bekomme oder was. solche ratschläge sind für mich absoluter bullshit.

    Kommentar von KUMAK ,

    Diese Antwort finde ich noch relativ lustig, da ich in der Antwort geschrieben habe man "KANN" sie übertakten dies ist aber keine Pflicht. Ausserdem kauft man sich eine High End Karte, damit man gute Ergebnisse erziehlt sowohl bei den Benchmarks als auch beim Gaming. 

    Kommentar von NewOneEiner ,

    also deine vapor-x hab ich so leider nicht gefunden, aber zum vergleich mal das da:

    http://gpuboss.com/gpus/Radeon-R9-290X-vs-MSI-GeForce-GTX-970-Gaming

    Kommentar von KUMAK ,

    Das ist kein ausschlaggebendes Forum schau doch mal auf Chip.de oder Computerbild nach, bei denen sehen die Ergebnisse anders aus. :)

    Kommentar von NewOneEiner ,

    ja logisch computerBILD die fachkompetenz in person. alleine der name BILD schreckt ja schon ab, da kann ich auch gleich RTL II NEWS gucken um mir die neusten infos zu holen. also mal ehrlich.

    Kommentar von NewOneEiner ,

    mit dem kleinen vermerk auf die notiz:

    '2x lower TDP'

    148watt vs. 300watt

    Kommentar von NewOneEiner ,

    selbst direkt die MSI varianten brauchen 250watt und empfehlen ein 750watt netzteil und das vom hersteller direkt.

    Kommentar von KUMAK ,

    ¨Das ist quatsch. Ich betreibe selber eine R9 290x mit einem 500 Watt netzteil mit einem i7 3770k der hochgetaktet ist.

    Kommentar von KUMAK ,

    Ich glaube das Ergebniss ist eindeutig.

    Kommentar von NewOneEiner ,

    lol, bei deinem link ist die gtx970 aber besser.

    494 vs. 581 punkte für die gtx970. und wenn du mal die daten unten anschaust, siehst du auch das da 148watt vs. 250watt steht.

    zu finden unter punkt 44 bei 'was für die gtx970' spricht.

    Kommentar von KUMAK ,

    Das ist deswegen so, weil die GTX 970 11 Pro Punkte hat. Ich finde den Punkt dass die GTX 970 schmaler und kürzer ist nicht ausschlaggebend und finde diese zwei Punkte zu unrecht vergeben.

    Kommentar von NewOneEiner ,

    ok kleinigkeiten vergleich:

    pro für deine r9:

    -0.10 GB mehr Arbeitsspeicher (RAM)

    -1 mehr DVI Ausgänge. Erlaubt den Anschluss eines Display über DVI.

    (was bei DP völlig wurscht ist)

    -2 mehr Anzeigegeräte werden unterstützt. Mit mehreren Displays befindet sich eine größere Arbeit Raum zu schaffen, so dass es leichter zu mehreren Anwendungen arbeiten.

    (ich weiss ja nicht ob das jetzt wirklich fürs zocken wichtig ist.)

    Kommentar von KUMAK ,

    Der Arbeitsspeicher der GTX 970 beläuft sich auf 3.5 GB die voll genutzt werden können die restlichen 0.5 werden nur mit dehr runtergetakteten Geschwindigkeit verwendet, somit sind nur 3.5 GB fürs Zocken gedacht (Ich weiss nicht, ob du das wusstest). Also insgesamt 0.5 GB mehr VRAM. Ich bevorzuge es, meine Monitore über DVI zu verbinden anstatt über einen Display Port Ausgang. (Ich weiss ja nicht ob diese mickrigen 0.5 GB VRAM wichtig sind. :)

    Kommentar von NewOneEiner ,

    nein wichtig sind sie nicht wirklich, das es da eine diskrepanz gibt weiss ich, aber wirklich probleme hab ich damit noch nie gehabt. du kannst die gtx970 auch mit 2gb betreiben ohne das du da was mitbekommst. die langweilt sich den ganzen tag nur.

    Kommentar von KUMAK ,

    Haha Lach die langweiligt sich doch nur. 2 GB sind ja völlig ausreichend stimmt, das ist sehr Zeitgemäss. Vorallem wenn es an Höhere Auflösungen wie 2k oder gar 4k geht, was der einzige Grund wäre, mir ein Display Port Kabel zu holen. Da machen ja diese verlorenen 0.5 GB gar nichts aus. :) Lieber Nvidia Geld in den Rachen stecken für unvollendete Software

    Kommentar von KUMAK ,

    Ausserdem hast du ja eh ein 530 Watt Netzteil und daher musst du dir über den Stromverbrauch keine Sorgen machen.

    Kommentar von NewOneEiner ,

    ich mach mir auch keine sorgen, mein system ist optimiert.

    Kommentar von BFHealer ,

    Pff eine r9 xxx (x) gegen eine Gtx 970er?!  Abgesehen von der r9 295 x2 schluckt jede r9 den Staub der gtx 970.

    Kommentar von KUMAK ,

    Ausserdem gefällt mir das Gehäuse sehr, gute Entscheidung

    Kommentar von SlayitKillua ,

    danke

  • Gaming-PC zusammenstellen für aktuelle Titel
    Antwort von Baar91 ·

    Hi, erstmal ist das eine ziemlich gute Zusammenstellung, dafür, dass du "wenig Ahnung hast" 😅 ich würde an deiner Stelle noch ne 970 einpacken, das wärs :)

    Alle 6 Antworten
    Kommentar von Ungebot ,

    Die ist zu teuer, lieber eine r9 290 ist zwar etwas schlechter aber besser im P/L Verhältnis

  • Netzteil zu stark ?
    Antwort von GoldenEighties ·

    Deine Frage sagt schon alles aus. Geh lieber in ein PC-Geschäft und lass dir unter Beratung ein PC zusammenstellen

    Alle 7 Antworten
    Kommentar von Sporqist ,

    die "Fachleute" in pc Läden haben oft auch keine Ahnung ^^

  • Netzteil zu stark ?
    Antwort von eric134 ·

    Ist egal das Netzteil liefert nur sobiel wie gefordert 

    Ps: wenn du kein sli/ccrossfire betreibsüberst oder nen übertaktetübertaktetten AMD hast reicht eigtl. Auch 500 watt

  • Passt da eine AMD Radeon R9 270X hinein?
    Antwort von Zielsucher ·

    Welche Hardware hast du denn genau? Also eine Grafikkarte sollte auf jeden Fall unterstützt werden, aber dein Netzteil muss auf jeden Fall raus. Dann solltest du uns noch den Abstand vom hinteren Ende des Gehäuses bis zum Festplattenkäfig und die genaue Karte nennen, also welcher Hersteller + ggf. Kühlkörper (wird aus der Bezeichnung der Karte deutlich)

  • Hält mein Netzteil die Graka aus?
    Antwort von AndyCrafty ·

    Ich habe ein 400W Netzteil und auch eine gtx 970 und es läuft! Alle die hier schreiben du brauchst mehr schreiben einfach Schwachsinn...

    Alle 6 Antworten
    Kommentar von teshpam ,

    ich habe etwas angst, denn wenn ich die reinpacke geht alles noch kaputt :P

    Kommentar von c3pofreak ,

    Nein, nichts geht kaputt. Der Bildschirm zeigt lediglich kein Bild an

    Kommentar von AndyCrafty ,

    Da kann nichts kaputt gehen.

    Kommentar von obobc ,

    Du hast vergessen zu erwähnen, das es auch ein Marken Netzteil sein muss, denn 1000 Watt no name Netzteile würden absterben.

    Kommentar von AndyCrafty ,

    Stimmt meins ist ein 400W BeQuiet Netzteil

    Kommentar von teshpam ,

    würde dieses NT ausreichen bzw hat es auch alle anschlüße für eine gtx 970 ?

  • Hält mein Netzteil die Graka aus?
    Antwort von fbwrJa ·

    Ich habe auch so eine in seinem Build hab mir das corsa silence 650 Watt Gold gekauft . Du willst ja aber auch mal irgendwann nachrüsten

    Alle 6 Antworten
    Kommentar von fbwrJa ,

    das beteuert auch noch den i7 4970k und ein Gigabyte ud7h dazu plus Meter ssds

  • GTX 690 NETZTEIL?
    Antwort von floppydisk ·

    würde vom kauf dieser karte abraten, 3jahre alt. klar hat sie immernoch leistung, aber es ist ein strommonster und man bekommt gleichwertige leistung für weniger geld.

  • Pc zuckt kurz ,geht aber nicht an
    Antwort von mistergl ·

    Alle nötigen Kabel fest im Sitz? 

    Schalte mal das Netzteil hinten aus und drücke einmal den Powerknopf des PCs, dann Netzteil wieder einschalten und PC anschalten.

    Evtl Mainboard-Batterie mal für 30 SEK entfernen (bei abgezogenen Strom)

  • PC geht einfach aus und startet nicht mehr
    Antwort von lederlappen4 ·

    Ob du eine Grafikkarte für 80€ oder 600€ kaufst, letztendlich besteht alles aus kleinsten sensiblen Teilen, ich vermute, das die Karte schon vor oder während dem Einbau eine Macke bekommen hat, hast du die eventuell an den Kontakten berühert?

    Alle 6 Antworten
    Kommentar von jokekoke7 ,

    Das kann ich mir vorstellen, weil mein Gehäuse ist zeimlich klein und da ist die wohl 1-2 mal angeckt:/

  • GIGABYTE R9 280X WINDFORCE mit 450 Watt Netzteil?
    Hilfreichste Antwort von Billigware ·

    Hi xTimoDEx,

    welches 450-Watt-Netzteil denn genau?

    Mit einem hochwertigen dürfte das ohne Probleme funktionieren, ein billiges, minderwertiges Modell packt kaum eine R9 280x.


    Weil ich hab gelesen das die Grafikkarte 600 Watt brauch auf der Gigabyte Seite

    Die Grafikkarte an sich nicht ;-).

    600 Watt dürfte die vom Hersteller angegebene Mindestanforderung ans Netzteil darstellen. Und hier nimmt man generell eher zu viel als zu wenig, 600 Watt werden - wenn es sich um ein hochwertiges Netzteil handelt - kaum nötig, wenn du nicht wasweißichwas einbaust, zieht ein System mit einer R9 280x auch keine 600 Watt insgesamt. Aber die Hersteller gehen da auf Nummer sicher.. :)


    Liebe Grüße, 

    Billigware
    Alle 2 Antworten
    Kommentar von xTimoDEx ,

    Also ich habe ein Jou Jye Netzteil...hier der link:

    http://www.conrad.de/ce/de/product/1233682/JJ-JouJye-450-W-ATX?ref=searchDetail

    Kommentar von Billigware ,

    Hmm, ich weiß nicht.. kenne das Ding nicht, nur verspricht ein Netzteil, welches für 30 Euro 450 Watt liefert, nicht unbedingt viel.. :S

  • GTX 460 als Physikskarte?
    Antwort von TriVe ·

    Die 780Ti schafft sowas alleine. Eine zweite Karte als PhysX lohnt sich nicht. Das Netzteil würde ausreichen aber es würde keine Performanceverbesserung geben. Höchstens wenn die Graka am Limit läuft und PhysX unterstützt wird.

  • GTX 460 als Physikskarte?
    Antwort von unLieb ·

    Hast du so viele Spiele die PhysX unterstützen dass du meinst dass du das brauchst? 

    Kann mir eigentlich nicht vorstellen, dass die GTX 780 Ti nicht genug Kraft hat um auch noch PhysX zu berechnen. 

    Aber um deine Frage zu beantworten ... es geht ... es wird nichts ausgebremst ... Netzteil reicht! 

    Ich habe fertig! 

    Alle 3 Antworten
    Kommentar von Ageios ,

    Ok vielen Dank ja habe ein paar spiele die es unterstützen und natürlich weiß ich auch das es meine Graka aushält wollte es auch teils für die Zukunft wissen ich hab die GTX 460 geschenkt bekommen und dachte mir hey wieso nicht wenn es funktioniert.

  • NVIDIA gtx960 (4gb) und mein Netzteil gut fürs Gaming?
    Antwort von 1SchwarzesSchaf ·

    die dort zur auswahl stehenden netzteile kann man alle nehmen. muss man aber nicht:

    • das vs ist an der unteren grenze des brauchbaren. kann man nehmen.
    • das cx ist effizienter und hat die besseren kondensatoren, ist also etwas besser als das vs. sowohl cx als auch vs stammen vom auftragsfertiger cwt (channel well). der hat früher viel müll produziert, ist inzwischen aber eher im mittelfeld der bekannteren hersteller anzusiedeln.
    • das be quiet system power ist von den zur auswahl stehenden netzteilen am effizientesten und hat die besten schutzschaltungen. die verarbeitung ist etwas besser als bei den beiden corsair-netzteilen.
    • das thermaltake smart kann man auch nehmen. die bilder auf der homepage von thermaltake zeigen nämlich gar nicht die 730w-version (hergestellt beim auftragsfertiger hec, der u.a. durch seine eigenmarke cougar bekannt ist) sondern ein netzteil von cwt. die bauen auch manche thermaltake smart, die dann vergleichbar sind mit dem corsair cx. das von hec ist aber besser. die kritik an den aishi-kondensatoren ist ungerechtfertigt, weil in der 730w-version überhaupt keine aishis verbaut sind. abhängig vom preis würde ich das be quiet wahrscheinlich trotzdem vorziehen.
  • Laptop kabel & Laptop Netzteil
    Antwort von surfenohneende ·

    zwar ist die laptop strombuchse weggebrannt

    Warum ? evtl. ist noch mehr kaputt !!! es müssen schon einige Ampere mehr  fließen

    kann auch an einem Defekten / zu Billigen Netzteil iegen, welches den Laptop getötet hat oder Kurzschluss im Laptop

    das die farben am laptop kabel GRÜN & Schwarz sind, die kabel am Netzteil aber ROT & Blau, welche kabel sollen nun miteinander verbunden werden

    Messen

    Normalerweise innen im Stecker Plus -> gucken wo der angeschlossen war

  • Laptop kabel & Laptop Netzteil
    Antwort von Peppie85 ·

    bei den meisten laptops hats in der regel einen hohlstecker. innen loch, außen zylinder. in dem fall ist minus außen plus innen. beim netzteil müsste man mit einem Multimeter ausmessen, was was ist.

    du kansnt das nicht? das wäre das Signal, jemanden zu suchen, der dir so was macht.

    lg, Anna

  • Laptop kabel & Laptop Netzteil
    Antwort von PeterDerBaum ·

    Ich würde mir ein neues kaufen!! Wenn man sowas selbst zusammenlöten will passiert immer iwas der Leiterquerschnitt ist dann nicht überall derselbe es läuft nur an dieser stelle heiß weil der Wiederstand dann höher ist usw. kann dich die sicherung und aber auch den Laptop kosten.

  • NVIDIA gtx960 (4gb) und mein Netzteil gut fürs Gaming?
    Antwort von Billigware ·

    Hi HighEndGamerHD,

    zum Netzteil wurde dir ja schon einiges gesagt, daher gehe ich mal auf diese Frage hier ein...:

    Diese Netzteile habe ich auf ONE.de zur Verfügung welches würdest du nehmen?

    An deiner Stelle würde ich definitiv das be quiet! mit 600 Watt wählen. Hochwertig und qut. Rein theoretisch würden wohl auch 500 Watt reichen, da es hier allerdings keine Auswahlmöglichkeit gibt, fällt diese Option wohl flach.. 700 Watt brauchst du bei einer GTX 960 kaum, die 600 Watt sind - wie gesagt - vermutlich schon zu viel.

    Welche Hardware soll im PC denn verbaut werden?


    Liebe Grüße,

    Billigware
    Alle 6 Antworten
    Kommentar von HighEndGamerHD ,

    Intel Core I7 (k Version mit normalen 4GHz)

    Wahrscheinlich die Nvidia GTX 960

    Western digital red 2 TB Festplatte

    250 GB Samsung SSD

    Alpenföhn Brocken

    Led Strip :D

    16GB RAM (Dual channel Ballistix sport)

    MSI Z97 PC-mate Chipsatz: (Z97|ATX)

    Normales DVD Laufwerk

    Akasa Cardreader+Bluetooth

    Creative Soundkarte

    (Netzteil sollte auch für eine Nvidia GTX 980 reichen wenn ich irgendwann meinen PC aufrüsten will)

    Kommentar von Billigware ,

    Okay - Netzteil reicht völlig, auch mit GTX 980 wäre es noch ausreichend. ^^

    Kommentar von HighEndGamerHD ,

    Okay und wie findest du den PC ingsgesamt?

    Kommentar von Billigware ,

    Passt so - wobei ich eventuell etwas weniger in die CPU und etwas mehr in die GPU stecken würde (i5-4690k/Xeon E3-1231v3 und GTX 970) - aktuell ist das System etwas zu CPU-intensiv.

    Wenn du allerdings vorhast, später sowieso noch eine GTX 980 einzubauen, wäre es unter Umständen besser, es wie oben zu belassen, da du ohnehin noch eine stärkere Grafikkarte kaufst und es dann natürlich besser wäre, wenn der Prozessor stärker wäre. Ein i5 oder Xeon E3 wäre allerdings auch noch für eine GTX 980 ausreichend..

    Kommentar von HighEndGamerHD ,

    Ich rendere gerne Animationen deswegen kann ich leider auf diese sexy Cpu nicht verzichten :D

    Kommentar von Billigware ,

    :D

    Wenn du nicht übertakten willst - der Xeon ist auf dem Niveau eines i7 mit Standardtakt.. Sieht mir aber doch danach aus, als würdest du gerne übertakten..

  • Powerbank 5V an Netzteil mit 5.3V???
    Antwort von Peppie85 ·

    beim USB hast du eine spannungstoleranz von +/- 10% d.h. 4,5 bis 5,5 Volt ist die sollspannung. ich gehe davon aus dass die ladebuchse deiner Bank auch USB ist, von daher müsste es funktioniren sollen. da die Powerbänke so wie so Lithium Akkus haben, die geregelt geladen werden müssen,. also ein laderegler vorhanden sein muss, kannst du davon ausgehen, dass auch bei dir einer drin ist. daher sollte der laderegler die 6% zu viel problemlos runterregeln.

    lg, Anna

    Alle 3 Antworten
    Kommentar von Somebodyyy ,

    Du hast echt schon viel von mir beantworten ;:D

    Kommentar von smatbohn ,

    ... und RICHTIG dazu!

  • NVIDIA gtx960 (4gb) und mein Netzteil gut fürs Gaming?
    Antwort von surfenohneende ·

    Netzteil: 650 Watt Corsair VS650 80+

    Schelchtes Netzteil, hält nur ca 3 Jahre ( Wegen billege ELKOs innen & dann killt das Netzteil ELKOs anderer Platinen) - die VS-Reihe ist Müll

    Wenn Corsair, dann AX oder AXi oder HX oder HXi

    oder BeQuiet Straight Power 10 ( BQT E10 ) - 500 Watt Variante rcht sogar für eine nVidia GTX 970

    Am Netzteil nie kaputt-Sparen !!!

    Alle 6 Antworten
    Kommentar von surfenohneende ,

    Test: 500 Watt BeQuiet Straight Power 10 ( BQT E10

    http://firsturl.de/41g6817

    Kommentar von surfenohneende ,

    Test Corsair VS 450 Watt

    http://www.hardwareinsights.com/wp/corsair-vs450-review/3/


    "The PFC Capacitor is a 180µF Part supplied by Aishi. Unfortunately, I couldn’t identify the manufacturer of either the switching transistors or the PFC transistor, not could I find a datasheet.  ....  Some of the secondary side capacitors are made by Aishi, but most are from CapXon – a brand renowned for poor quality capacitors. Even in an entry level product, it surprises me that Corsair would be brave enough to use them, as I have had to fix plenty of devices with failed CapXon capacitors which weren’t very old. Even Teapo and OST capacitors are generally considered to be more reliable than CapXon. ... A Sitronix ST9S429 is used as the monitoring IC. I couldn’t find a datasheet for this IC .... The heatsinks are fairly small "


    Kommentar von HighEndGamerHD ,

    Diese Netzteile habe ich auf ONE.de zur Verfügung welches würdest du nehmen?

    550 Watt Corsair VS550 80+

    650 Watt Corsair VS650 80+

    600 Watt BeQuiet System Power 80+ Silber 730 Watt Thermaltake Smart Series SPS-730MPCBEU 80+

    700 Watt BeQuiet System Power 80+ Silber 750 Watt Corsair CX750

    Kommentar von surfenohneende ,

    Diese Netzteile habe ich auf ONE.de zur Verfügung welches würdest du nehmen?

    Mehr nicht ?

    Netzteile ab 600 Watt sollten DC-DC haben & mindestens Taepo-ELKOs ... auch 80+ Gold ist zu empfehlen -> erfüllt das BQT E10

    550 Watt Corsair VS550 80+ , 650 Watt Corsair VS650 80+ , 600 Watt BeQuiet System Power 80+ Silber , 730 Watt Thermaltake Smart Series SPS-730MPCBEU 80+ , 700 Watt BeQuiet System Power 80+ Silber 750 Watt , Corsair CX750

    die nVidia GTX 960 ist selbst mit einem 450 Watt Netzteil gut bedient

    Corsair VS-Serie fällt genrell weg -> Müll-ELKOs (aber für 2 bis 3 Jahre OK )

    Thermaltake Smart Series fällt generell weg -> zu billige ELKOs u.A. "Aishi" primär-ELKO (aber für 2 bis 3 Jahre OK ) ( http://de.thermaltake.com/products-model.aspx?id=C_00001966   )  - manchmal auch besserer Taepo Primär ELKO möglich = Schwankende Fertigungs-Qualität !!! 

    BeQuiet System Power 7 sind OK ->  alle Schutzschaltungen, Taepo-ELKOs, ab 450 Watt 80+ Silver (darunter Bronce ) , aber kein DC-DC -> für aktuelle Konfig mit GTX 960 ist es Gut

    Corsair CX750 -> "Capacitors are a mix of first and second tier parts on this unit - Nippon Chemi-Con, Teapo, and Capxon. Some scoring will happen there, too. .... More Capxon. Meh. " -> CapXcon ist bekannt als CrapXcon (Müll-ELKOs ) "Man, look at that massive solder blob hanging off the red wire lands. This is why CWT isn't on top of the world for build quality yet. " -> CWT = Channel Well (früher nur Müll ) http://www.jonnyguru.com/modules.php?name=NDReviews&op=Story5&reid=416 "some CWT build quality blunders ....  doesn't like heat ... a few so-so capacitors"  - aber DC-DC (gut)

    Kommentar von surfenohneende ,

    (Netzteil sollte auch für eine Nvidia GTX 980 reichen wenn ich irgendwann meinen PC aufrüsten will)

    Dann 600 Watt BeQuiet Straight Power 10 ( BQT E10 )

    oder Besser  z.B. Seasonic 80+ Gold mit 100% Japanischen 105° Induatrie-ELKOs

    Kommentar von surfenohneende ,

    Corsair CX750 — 80 PLUS® Bronze Certified Power Supply -> FAIL

    http://www.hardocp.com/article/2015/01/21/corsair_cx750_750w_power_supply_review...

    Kommentar von 1SchwarzesSchaf ,

    von der fetten formatierung wird der quatsch nicht richtiger.

    capxon ist eigentlich ganz in ordnung. der schlechte ruf kommt daher dass die früher auf mainboards ganz gerne kaputtgegangen sind. da nimmt man aber auch andere modelle als bei netzteilen. unter den chinesischen/taiwanesischen kondensatoren gehören capxon neben teapo, ost, samxon, tk, taicon zu den besseren.

    dc-dc braucht man unbedingt. allerdings nur, wenn man einen rechner ohne mainboard bauen will. ansonsten ist ein gruppenreguliertes netzteil, bei dem die regulierung sinnvoll umgesetzt ist, auch bei 600w völlig in ordnung.

  • NVIDIA gtx960 (4gb) und mein Netzteil gut fürs Gaming?
    Antwort von Parhalia ·

    Der GTX 960 reichen problemlos auch 2 GB. Das Netzteil ist für diese Karte selbst bei einem "Schluckspecht" wie dem AMD FX 9370 ( CPU ) fast schon etwas hoch gegriffen. Ob die GTX 960 in Full HD für max. Details / Settings für flüssige FPS reicht, weiss ich nicht. Aber grundlegend empfiehlt Nvidia diese Karte bis zu dieser Auflösung für gängige ( aktuelle ) Spiele. Je nach Spiel müssen die Details / Einstellungen dann etwas niedriger für optimale Bildraten angepasst werden.

    Alle 6 Antworten
    Kommentar von surfenohneende ,

    Das Netzteil ist für diese Karte selbst bei einem "Schluckspecht" wie dem AMD FX 9370 ( CPU ) fast schon etwas hoch gegriffen.

    Der FX-9xxx Grillt erst mal das Motherboard -> es gibt kaum 220 Watt fähige Motherboards ^^ - Wer dessen Leistung will muss auf Intel umsteigen

    Kommentar von Parhalia ,

    Ich habe dieses Beispiel nur deswegen angeführt, weil der Fragesteller keinerlei Hinweise zu seiner ( gewünschten ) CPU gegeben hat. Ich habe diese CPU keinesfalls empfohlen.

    Kommentar von surfenohneende ,

    Ja, Ich weiß

    Wenn CPU nicht angegeben ist,  nehme Ich immer 125 Watt

    Kommentar von Parhalia ,

    DAS ist nicht richtig. Denn die "TDP" ist lediglich ein Hinweis auf den zu wählenden Kühler. ( bezüglich auftretender Abwärme ). Die Realwerte des Systems in seiner Leistungsaufnahme liegen mehr oder weniger ( dennoch deutlich ) höher.

    Kommentar von 1SchwarzesSchaf ,

    soso. und was macht das system mit der zusätzlichen leistungsaufnahme? ist das die "rechenleistung"? und wenn ja, wie passt das mit dem energieerhaltungssatz zusammen?

    tatsächlich wird für die mechanischen teile (lüfter, festplatten) zusätzliche leistung gebraucht, aber die ist nicht sonderlich hoch.

  • NVIDIA gtx960 (4gb) und mein Netzteil gut fürs Gaming?
    Antwort von Destroyer88 ·

    Die gtx 960 hat 2 gb grafikspeicher nicht 2gb. Ich würde dir die r9 280x empfehlen kostet so viel wie die gtx 960 und ist viek besser

    Alle 6 Antworten
    Kommentar von Destroyer88 ,

    Ich meinte sie hat 2 gb nicht 4gb

    Kommentar von HighEndGamerHD ,

    Es gibt mehrere Varianten

    Kommentar von Destroyer88 ,

    Schick mal bitte link von der graka

  • NVIDIA gtx960 (4gb) und mein Netzteil gut fürs Gaming?
    Antwort von janioescadre ·

    Wir bräuchten noch mehr Angaben. Wie Prozessor und so. Aber wenn du nicht eine Stromschleuder als Prozessor hast wird das lange reichen.

    Alle 6 Antworten
    Kommentar von HighEndGamerHD ,

    Intel Core i7 (die k Versionsnummer mit normalen 4x4 GHz) Wäre die Watt Anzahl zu hoch?

    Kommentar von janioescadre ,

    Nein das sollte auf jeden Fall ausreichen. Viel Spass beim zocken.