Mama - neue und gute Antworten

  • Mama weint oft was tun?
    Antwort von MellaAmbrose ·

    Der tot der eigenen Mutter ist leider immer ein härte Fall.

    Aufmuntern wird schwer denn das ist die Frau die alles für deine Mütter getan hat und sie groß gezogen hat.

    Lass sie weinen & lasse sie trauern auch wenn es für dich schwer ist es mit anzuschauen.
    Trauer gehört ins Leben allerdings bei so wichtigen Personen muss man es raus lassen man darf es nicht verkneifen.

    Zeige ihr am besten das sie nicht alleine ist das muntert immer ein bisschen auf.💙

    Ich wünsche euch ganz ganz viel Kraft.

  • Mama weint oft was tun?
    Antwort von NianMao ·

    Leider kann man da nicht viel machen. Es ist ein Schicksalsschlag für Deine Mutter - und der will verarbeitet werden. Ablenkung ist, denke ich, zu kurzfristig gedacht.

    Ich schlage vor, dass ihr euch mal auf einen Abend zusammen setzt und vielleicht alte Foto-Alben durchgeht - es ist auch ok sich mal weinend in den Armen zu liegen. Die Oma/Mutter ist fort und es bleiben nur die Erinnerungen. Halte diese fest und in Ehren, suche "gute Momente" und erinnere deine Mama.

  • Mama weint oft was tun?
    Antwort von alexamusterfrau ·

    wie schade hoffentlich ist er jetzt an einem noch besseren Ort .

    ich würde dir Empfehlen in dieser Schwierigen Zeit für deine Mutter da zu sein

    geh doch mal zu ihr und umarm sie einmal für eine Weile und kauf ihr Morgen eine Kleinigkeit irgendwie Pralinen oder so.

    ich hoffe ich konnte dir Helfen Gute Nacht

  • Ist es bloß eine Phase , Kinderwunsch, bitte um rat und Erfahrungen?
    Antwort von teafferman ·

    Ok. 

    Du hast also seit zwei Monaten diesen unbändigen Wunsch, Dein Inneres Kind zu erforschen, Dich um Dein Inneres Kind zu kümmern, es heran zu ziehen. 

    Gut. Vom genetischen Code angeregt. Denn der steuert unseren Kinderwunsch. 

    Da Du aber wirklich mit Allem in Deinem Leben einschließlich Dir selbst unzufrieden bist geht es mit 99%-iger Sicherheit um Dein Inneres Kind. 

    Du leidest an Borderline seit Du 12 bist? Nun denn. Will ich jetzt nicht mit Dir drum streiten. Aber die Diagnose stelle ich mit einigem Recht und aufgrund mancher Fakten aus dem Bereich Anatomie und Physiologie beim Menschen unter Berücksichtigung seiner Entwicklung denn doch infrage. 

    Soll Dich nicht stören. 

    Ich möchte Dir Hausaufgaben mit auf den Weg geben:

    1. Führe jeden abend vor dem einschlafen eine halbe Stunde lang von Hand auf Papier Tagebuch. 

    Ok. Das wirst Du nicht immer schaffen aktuell. Dann hole bitte die ausgelassene Zeit nach. 

    Ja. Ich bin mir bewusst, welche Konsequenzen der letzte Abschnitt für Dein jetziges Leben hat. Du darfst Dir diese Konsequenzen wert sein. Ehrlich. 

    2. Lege Dir ein kreatives Hobby zu und pflege es regelmäßig

    3. Überprüfe Deine Ernährung und Deine Lebensweise. In meinen bisherigen Antworten findest Du diesbezüglich reichlich Anregungen und Fakten. 

    Wenn Du dann so in einem Jahr immer noch diesen Wunsch so stark verspürst, dann engagiere Dich doch bitte erst mal in einem Tierheim. Und dann lege Dir ein Tier zu, nachdem Du dort einige Kenntnisse erlangt hast. 

    Alle 8 Antworten
    Kommentar von JanineAusBerlin ,

    Danke für ihre ausführliche Antwort . Lg

    Kommentar von teafferman ,

    Bitte nimm sie ernst und sei es Dir wert, meine Tipps umzusetzen. Denn wenn ich recht habe, dann wird sich Dein Leben sehr stark zu Deinem Vorteil verändern lassen können. 

  • Ist es bloß eine Phase , Kinderwunsch, bitte um rat und Erfahrungen?
    Antwort von zentangle ·

    Hallo, meine Tochter hat auch Borderline. Sie hat immer wieder sehr grosse Freude, Verantwortung zu übernehmen. Daher hat sie sich erst Mal ein Haustier angeschafft. Sie liebt ihren Leo sehr! Und er gibt ihr auch viel an Zuwendung. Bordelinepersönlichkeiten können ja oft ihr eigenes Verhalten nicht voraus sehen...Ein Kind bleibt dir dein Leben lang. Es wird dich immer brauchen; vom Säuglingsalter bis in die Pubertät.Ich rate dir zu einem Haustier. Nicht weil es "nur" ein Tier ist. Es ist einfach eher machbar für Menschen mit einer psychischen Erkrankung! Meiner Tochter gibt ihr Kater viel zurück und sie kann die Aufgaben von Fütterung und Pflege auch übernehmen, wenn sie wieder in ein Tief fällt...Ich wünsche dir viel Kraft! LG

  • Ist es bloß eine Phase , Kinderwunsch, bitte um rat und Erfahrungen?
    Antwort von Stehling7 ·

    Also Sorry  in dieser  nicht so tollen Situation  ,fände ich es total Verantwortungslos ein Kind auf die Welt zu bringen. Es wäre dann wohl ein sehr trauriges Kind. Es hätte nichts von seiner Mutter. Wie sollte sich denn das Kind gesund und psychisch  entfalten?Also so ein kleines  brauch halt  und Unterstützung  einer starken  Mutter.Wünsche trotz allem alles Gute.

  • Ist es bloß eine Phase , Kinderwunsch, bitte um rat und Erfahrungen?
    Antwort von rolfmengert ·

    Die Verantwortung für ein Kind zu übernehmen, ist eine wirklich bedeutende Sache, die man mit deiner geschilderten Symptomatik sicher nicht gutheißen kann. Da du zudem in keiner leidlich stabile Partnerschaft stehst, würdest du doch auch als alleinerziehende Mutter agieren müssen, und das ist ohne eine Berufsausbildung, bei der dann auch finanzielle Einnahmequellen denkbar wären, kaum vorstellbar.

    Zudem solltest du bedenken, dass selbst relativ sicher und stabil "funktionierende" Frauen mit einem Kind in deinem Alter an die Grenzen ihrer Belastbarkeit kommen, dass deine Probleme sich auf die psychische Entwicklung deines Kindes auswirken würden, und wenn du so extrem inkohärent agierst, wie du das in deinem Bericht darstellst, dann kann man hier eher eine ungünstige Prognose geben.

    Es gibt in seltenen Fällen natürlich auch die Konstellation, dass durch eine extreme Aufgabe, neurotische Symptome wie ausgelöscht erscheinen, und so etwas wäre prinzipiell auch bei dir denkbar, doch ist die Wahrscheinlichkeit dafür extrem gering.

    Bilanz: Ich würde von dem Vorhaben, jetzt eine Schwangerschaft zu riskieren, dringend abraten, allerdings würde ich vielleicht empfehlen, doch durch Übernahme einer großen Aufgabe in beruflicher Art mal zu schauen, ob durch ein totales Gefordertsein gegebenenfalls die Symptome substantiell zurückgedrängt werden können.

    Alle 8 Antworten
    Kommentar von JanineAusBerlin ,

    Guten abend. Dein rat bringt mich jedenfalls zum Nachdenken.. recht könntest du damit haben.. vielen lieben dank ,lg 

  • Ist es bloß eine Phase , Kinderwunsch, bitte um rat und Erfahrungen?
    Antwort von WelleErdball ·

    Den Sinn im Leben kannst du dir nur selbst geben und kein Kind. Ein Kind ist nicht dafür da um dich emotional zu stärken sondern genau umgekehrt. Eine Schwangerschaft ist anstrengend und wenn sie nicht gerade wie am Schnürchen verläuft auch mit diversen Ängsten und Sorgen verbunden. Eine Geburt ist sehr anstrengend und Kindererziehung ist anstrengend, schon im doppelten Sinne wenn du einem Kind gesunde Denk- und Handlungsweisen beibringen sollst, Struktur, Ordnung und Stabiliät vermitteln und das mit einer Borderline Störung wo du sicher in einigen dieser Bereiche schon mit dir selbst nicht klar kommst beim jetzigen Behandlungsstand.

    Alle 8 Antworten
    Kommentar von JanineAusBerlin ,

    Mir ist klar,dass man kein kind zeugen sollte mit dem Gedanken " das wird mir emotional gut tun".. es ist nur,dass ich diesen starken wunsch habe und ich weiß einfach nicht woher dieser wunsch plötzlich kommt.. ich bin mir im klaren,dass ich in meiner derzeitigen psychischen Situation sowas eigentlich nicht einem kind zumuten sollte..

    Kommentar von WelleErdball ,

    Das schreibst du hier noch anders: ".einfach etwas das meinem leben einen Sinn gibt..". Ich finde, wenn dir das alles vom Verstand her so klar ist dann solltest du auch entsprechen handeln. Wünsche haben wir alle, mehr oder weniger ausgeprägt.

  • Ist es bloß eine Phase , Kinderwunsch, bitte um rat und Erfahrungen?
    Antwort von tesmar ·

    Liebe Janine, Dein intensiver Wunschgedanke, ein Kind zu bekommen, solltest Du als "Signal " - woher es auch immer kommen mag- betrachten und einfach auf Dein inneres Gefühl vertrauen.Die Erfüllung Deines Wunsches könnte m.E.  für Dich  durchaus  sehr heilende Wirkung haben. Sprich bitte mal mit Deinem Therapeuten  bzw. Therapeutin darüber. Lass Dir Deinen Herzenswunsch jedenfalls von niemandem "zerreden. Entscheiden müssen  letztendlich Du  .und Dein Partner, ob Ihr ein Kind möchtet oder nicht. Folge vor allem Deinem "Bauchgefühl! Frauen haben hierin einen ziemlich sicheren Instinkt und irren selten!

    Viel,viel Glück!!!!

    wünscht Dir von ganzem Herzen:    tesmar

    Alle 8 Antworten
    Kommentar von JanineAusBerlin ,

    Danke für diese liebevolle Antwort. Allerdings möchte mein partner noch keine kinder.. :/

  • Ist es bloß eine Phase , Kinderwunsch, bitte um rat und Erfahrungen?
    Antwort von wastedlive ·

    Mir ging es ähnlich. Nun bin ich es. Aber nicht weil ich es wollte. Aber ich liebte seid meiner kindheit kinder. Genau die frage kann ich dir nicht beantworten, aber ich denke, man weiss, das kinder einem nicht verletzten kann, man hat eine beschäftigung die einem gut tut ubd ein kinderlachen ist einfach schön, zusehen wie es aufwächst. 

    Aber ja, solange man psyhisch selber nicht stabil genug ist, ist das keine gute idee ein kind zu haben. Man möchte dem kind doch letztendlich was bieten können. 

    Vielleicht möchtest du ein bisscheb darüber schreiben? Jedenfalls bis du mit deinen 19 jahren nicht alleine (ich bin 20) 

    Aber nimm dir das als ziel,gesubd zu werden um mit ca 25, wenn du einen mann an deiner seite hast, eine familie zu gründen? 

    Alle 8 Antworten
    Kommentar von JanineAusBerlin ,

    Ich komme sehr gerne auf das Angebot zurück,darüber zu schreiben und sich gegenseitig auszutauschen. Lg 

    Kommentar von wastedlive ,

    Okay. Bin hauptsächlich über die handyapp online ubd da sehe ich keine freubdschaftsanfragen. Als kann es sein das ich es erst nach stunden später sehe. ^^ 

  • Ist es bloß eine Phase , Kinderwunsch, bitte um rat und Erfahrungen?
    Antwort von MarcoAH ·

    Wahrscheinlich hast du wirklich den Wunsch, Mama zu werden, wenn oftmals unbewusst. Mit dem richtigen Partner an deiner Seite ist das zu bewerkstelligen. Einer, der dich genauso unterstützt wie du ihn.

     

    Ich bin knapp m/über40 und habe auch einen Kinderwunsch.

    Alle 8 Antworten
    Kommentar von JanineAusBerlin ,

    Vielen lieben dank ! Der Wunsch wird immer größer,besonders wenn ich babys sehe,schießen mir tränen in die augen und ich fühle mich unendlich leer..

    Kommentar von MarcoAH ,

    :-) Dann hast du wirklich einen Kinderwunsch, der nicht nur Phasenweise verläuft.

     

    Mir geht es ähnlich: Wenn ich ein Baby sehe, kommt bei mir auch dieser unendliche Wunsch hoch. War heute morgen in einer Kirche, wo ich regelmäßig hingehe. Da hat ein Ehepaar ein ganz kleines süßes Baby von ein paar Wochen. So süß. Vor einigen Wochen hielt ich es auf dem Arm. Ein Traum. War so schön. Wie hat jemand aus der Gemeinde gesagt: Das Baby passt zu mir. Ich wollte es am liebsten mit heimnehmen.

    Kommentar von JanineAusBerlin ,

    Ja genau das Gefühl habe ich auch.. 

    Kommentar von MarcoAH ,

    Fühlst du dich von deiner Familie, deinen Freunden und deinem Freund angenommen? Oder ist das Phasenweise, dass du dich nicht so wohl fühlst? Du könntest ja mit deinem Freund darüber reden, wenn das möglich ist.

     

    Ich schrieb möglich, weil ich bin ein sehr emotionaler Mann. Ich könnte nur mit den wenigsten darüber reden. Menschen, die mich annehmen, wie ich bin, da fällt es viel leichter, Themen anzusprechen.

    Kommentar von JanineAusBerlin ,

    Hinzu kommt noch,dass mein partner keine kinder möchte,da er sich noch nicht reif dafür fühlt diese Verantwortung zu tragen..was ich eigentlich auch total verstehen kann ,er ist 23 . Allerdings habe ich diesen wunsch.. ich glaube er wäre sogar etwas sauer auf mich wenn ich ihm sage, dass ich ein baby möchte.. 

    Kommentar von MarcoAH ,

    Man müsste hellsehen können, was dein Freund wirklich denkt. Will er nur momentan keine Kiner, vielleicht erst in zwei, drei, fünf Jahren, um ersteinmal sein Leben zu Leben oder seine Ausbildung/Studium fertig zu machen oder will er dich hinhalten, damit er eine Freundin hat. Ich habe beide Fälle schon erlebt. Das krasseste war, dass ein Mann eine Frau 40 Jahre mit dem Kinderkriegen hingehalten hat.

     

    Du bist noch jung, auch die nächsten Jahre sind Gold wert, um Kinder zu bekommen. Du fühlst dich aber jetzt bereit. Wenn man mit einem Partner solche Dinge nicht vernünftig bereden kann, dann würde ich mir schon meine Gedanken machen, was das vernünftigste wäre, zu machen. Du schriebst aber, dass du glaubst. Du weisst es nicht genau. Wenn du einen sehr starken Kinderwunsch hast, würde ich das mit deinem Partner besprechen. Du siehst, wie er reagieren wird und ich würde dementsprechend handeln.

     

    Mit einem Partner sollte man so wichtige Dinge besprechen können.

    Kommentar von JanineAusBerlin ,

    Da gebe ich dir völlig recht. ..doch was tu ich,wenn er mir sagt,dass er definitiv jetzt noch keine Kinder möchte?

    Kommentar von MarcoAH ,

    Das ist schwierig zu beantworten.

     

    Er kann dir sagen ja, in zwei Jahren. In zwei Jahren weiss er nicht mehr, dass er es gesagt hat.

     

    Frage ihn, wann er bereit wäre und drücke dein Empfinden aus, dass du auf jeden Fall Kinder haben willst.

  • Event mit mama?
    Antwort von rotesand ·

    Hallo :)

    Geht doch gemeinsam auf einen Minigolfplatz oder bowlen :) Das schweißt zusammen, macht Spaß & hinterher könnt ihr ja noch ein Eis essen! Auch eine schöne Alternative wären m.E. Hochseilgärten (falls es so etwas bei euch gibt) oder Fitnesspfade im Wald :)

    Viel Freude!

  • Mama überreden, alleine shoppen zu gehen?
    Antwort von BiggerMama ·

    Verlang nicht alles auf einmal von ihr! Vereinbar mit ihr, dass sie bis zum Geschäft mitkommt, Dir feste Vorgaben für Preis und Menge macht, damit Du nicht das 100. T-Shirt kaufst, während Dir Schuhe für den Sommer fehlen.

    Wenn Du das gut machst, gut auswählst, könnt Ihr zusammen Kaffee trinken, und Du kannst ihr von Deinen Erlebnissen beim Einkauf erzählen. Sie wird merken, dass man Dich allein gehen lassen kann, dass man sich auf Deinen Einkauf verlassen kann.

    Dann wird sie Dich beim nächsten Mal, beim übernächsten Mal oder auch etwas später allein gehen lassen. Schmollen in der Ecke bringt nichts, Du musst sie überzeugen.

  • Mama überreden, alleine shoppen zu gehen?
    Hilfreichste Antwort von leseratte92 ·

    Erklär deiner Mutter einfach, wie wichtig dir das ist und warum. Außerdem könntest du mit ihr absprechen, dass du und deine Freundin zum Beispiel nur in einer Einkaufsstraße bleibt und auch den Zeitraum bestimmen, damit sie sich nicht so große Sorgen machen muss. 

    Zu zweit shoppen gehen finde ich persönlich noch relativ harmlos, da es ja tagsüber ist und überall andere Leute sind, die einem helfen könnten :) Aber ich denke, deine Mutter macht sich einfach Sorgen um dich und möchte dich nicht einschränken oder dich ärgern.

  • Mama überreden, alleine shoppen zu gehen?
    Antwort von Steffile ·

    Fang doch erstmal kurz an, nur ne Std. und du sagst deiner Ma genau wo du bist und meldest dich nach einer halben Std.

    Meine Tochter ist fast 11 und macht keine langen Shoppingtrips, aber ab und zu geht sie schon mit einer Freundin und sie haelt mich halt auf dem laufenden.

  • Mama überreden, alleine shoppen zu gehen?
    Antwort von minkicat ·

    Wie wäre es, wenn ihr mit kleinen Schritten anfangt? Deine Mama könnte dich und deine Freundin z. B. in die Stadt fahren, geht einen Kaffee trinken und nach zwei Stunden trefft ihr euch an einem bestimmten Ort wieder? Dann solltet ihr natürlich pünktlich sein. Und immer das Handy griffbereit haben, falls etwas ist.

    So könnt ihr euch langsam daran gewöhnen, alleine unterwegs zu sein und deine Mama sieht, dass alles in Ordnung ist.

    Irgendwann muss man erwachsen werden und solche Ausflüge auch alleine machen dürfen. Schritt für Schritt könnt ihr so das Vertrauen gewinnen. Schlag es ihr doch einfach so vor:

    "Mama, ich verstehe, dass du Angst um mich hast, aber ich möchte das gerne lernen. Was hältst du davon, wenn du uns begleitest, du gehst einen Kaffee in der Stadt trinken und wir treffen uns dann nach zwei Stunden am Punkt Y. Wenn was ist, habe ich immer das Handy bereit".

    Alle 10 Antworten
    Kommentar von valeahalt ,

    Das ist eine gute Idee. werde ich ihr aufjeden fall mal sagen. Dankeschön

  • Mama überreden, alleine shoppen zu gehen?
    Antwort von lalifa ·

    ich war auch etwas besorgt, als meine töchter alleine shoppen gehen wollten. aber sie  hatten mir versprochen, mir aus der umkleide selfies von den angestrebten stücken zu schicken. und die kassenzettel  mitzunemhgen, für den fall, dass ich dem kauf zustimme. hat gut geklappt. vielleicht versuchst du , deiner mutter dasselbe anzubieten?


    das mit google maps und der polizeinummer und dem zuzweiteinkaufen schreiben ja auch andere schon

    Alle 10 Antworten
    Kommentar von valeahalt ,

    probier ich auf jedenfall mal aus. danke.

  • Mama überreden, alleine shoppen zu gehen?
    Antwort von Badkicker ·

    Wenn du ein Handy hast sag ihr, dass du sie notfalls anrufen kannst und du die Notrufnummer der Polizei kennst (kennst du ja hoffentlich, wenn nicht gleich nachschauen)

    Alle 10 Antworten
    Kommentar von valeahalt ,

    Das Problem ist, mein Handy ist kaputt.

    Kommentar von Steffile ,

    Dann mit dem handy der Freundin, oder deine Ma leiht dir ihrs...

    Kommentar von lalifa ,

    was ist mit dem deiner freundin?

  • Mama überreden, alleine shoppen zu gehen?
    Antwort von XObelixxxx ·

    Wenn du ein Smartphone besitzt, kannst du dich auch schonmal mit einer Navigationsapp (Google Maps, oder Here Maps) nicht verlaufen.

    Zu zweit ist auch weniger "gefährlich" als einzeln.

    Alle 10 Antworten
    Kommentar von valeahalt ,

    das porblem ist mein smartphone is kaputt

    Kommentar von XObelixxxx ,

    Das deiner Shopingbegleitung ist aber sicher heil...

  • Ist es sehr schlimm wenn man zu seiner Mama blöde egoistische Kuh sagt?
    Antwort von DBKai ·

    Und wenn er dein Halbbruder ist - ist das denn schlimm? Ihr habt ja vl gar nicht vor Kinder zu  zeugen oder sowas - ? Warum das Verbot?

    Ich würde da nochmal genauer nachfragen und eine gute Erklärung/Begründung von meiner Mutter haben wollen... sonst könnte ich das was sie sagt Null ernst nehmen und Null verstehen.

    Wenn sie nicht erklären kann warum sie dagegen ist, dann wäre das wirklich etwas blöd...

    Egoistisch? Naja - was hat sie denn davon wenn sie euch den Kontakt verbietet? Mir kommt es so vor als würde sie sich wichtig machen wollen... Was soll das? - Tue mir bisher auch noch schwer zu verstehen warum deine Mutter so reagiert.

    Kuh - hab auch schon mal mit Tiernamen im Streit um mich geworfen... 

    Vl kann man sich ja wieder aussöhnen... mit der Zeit...

  • Ist es sehr schlimm wenn man zu seiner Mama blöde egoistische Kuh sagt?
    Antwort von Ursusmaritimus ·

    Es tut deiner Mutter zumindest weh so wie ihr dein Vater ihr weh getan hat.

    Mit Logik kann sie es trennen aber im Bauch tut es verdammt weh.....

    Alle 7 Antworten
    Kommentar von leonboiii ,

    Es ist ok für mich dass sie Papa rausgeworfen hat. Aber mir tut es auch weh dass sie es an meinem Freund und jetzt Bruder auslässt. Sie denkt nur was sie will was ich brauche ist ihr egal

    Kommentar von Ursusmaritimus ,

    Rede in einer ruhigen Minute mit ihr aber versuche Emotionen zu vermeiden, dann versucht es möglicherweise auch deine Mutter. Nur so könnt ihr ein gemeinsames Ziel finden.

  • Bin eine Frühgeburt... was soll ich tun?
    Antwort von studiogirl ·

    Du bist keine Frühgeburt....hat man dir ja schon mehrfach geschrieben. Du bist einfach 2 Wochen vor dem Errechneten Termin geboren.

    Das sind meine Kinder auch...alle drei: 12 Tage, 6 Tage und 13 Tage....alle gesund und alle keine Probleme.

    Ich verstehe nicht, wieso du deswegen geschockt bist. Das ist doch gar kein Problem!

    Und deine Schwierigkeiten mit dem Schreiben und dem Gedächtnis hat mit Sicherheit andere Ursachen, nicht aber die paar Tage, die du eher geboren bist.

    Und tun kannst du dafür oder dagegen auch nichts......