Mama - neue und gute Antworten

  • Streit mit Mutter wegen dummen sachen..was tun...?
    Antwort von Nebelpardin ·

    Ich kenne das selber von meiner so.  mach ihr doch ein kleines Geschenk, ihre Lieblings-schokolade oder was sie eben mag. Hilf ihr im Haushalt ein wenig und lächel sie immer an. Vielleicht ist auch etwas im hintergrund was sie ziemlich ärgert und es sich nicht traut dir zu sagen, frag sie doch mal.

    Versuch sie einfach bisschen glücklich zu machen :)

    Liebe Grüße Catherine

  • Was kann ich mit meiner Mutter schönes unternehmen?
    Antwort von ReginaMaria1993 ·

    Hey,

    du könntest mit ihr in ein Planetarium z.B. Menke-Planetarium), ist was, was man nicht so oft besucht und ist auch nicht so teuer ca. 15 Euro.

    Das ARRIBA Erlebnisbad soll ganz gut sein oder vielleicht ins Meereszentrum Fehmarn ca 20 Euro).

    Muss ja nicht was besonderes sein, deine Mutter würde sich auch vielleicht über einen Wellness-Tag mit dir freuen oder Kino, Essen gehen ist auch immer gut.

    LG Regina

  • Mit Schwarm ausgehen?
    Antwort von PmoT02 ·

    Du könntest ihn ja eventuell kurz mal deinen Eltern vorstellen damit sie einen guten Eindruck von ihm haben, dann könnte aber auch natürlich passieren dass sie denken, dass du mit ihm zusammen bist. Sonst würde ich ihn am besten schon vorher fragen, es muss ja nicht mal ein großartiges Treffen um ihm deine Liebe zu gestehen, wenn er dich auch liebt, würde der Ort keine Rolle spielen :)

  • Mit Schwarm ausgehen?
    Antwort von Lyann ·
    1. Wir kennen deine Eltern jetzt nicht persönlich, aber wenn die bei deiner Freundin schon nicht so angetan von der Idee waren, dich alleine in die Stadt zu lassen, dann wird das bei nem Jungen nicht einfacher sein. Wie wäre es, wenn du ihn erst mal zu dir nach hause einlädst und ihn deinen Eltern vorstellst (du musst ja nicht sagen, dass da mehr ist als Freundschaft)
  • Mit Schwarm ausgehen?
    Antwort von Harleyflo1702 ·

    Kennen deine Eltern den Jungen? Ansonsten stell ihnen den mal vor. Wenn die merken er ist vernünftig, sollte es eigentlich kein Problem.

    Und ein gewisses Risikon wird es inmer geben das was passieren könnte. Wenn du in 2 Jahren evtl. ne Ausbildung in der Stadt anfängst, musst du auch allein in die Stadt. Welches ist den die nächste Stadt ?

    Alle 3 Antworten
    Kommentar von selina011001 ,

    Naja sie kennen ihn vom sehen und von erzählungen. Die nächste Stadt ist Wien

    Kommentar von Harleyflo1702 ,

    Naja Wien geht doch. War auch schon in Wien (komme aus der nähe von Frankfurt am Main)

    Und gerade Wien eignet sich doch hervorragend für so einen gemeinsamen Tag. Und alles was dir in Wien passieren kann, kann dir auch in einer Kleinstadt passieren. Und bist ja auch nicht allein.

    Naja müsst beide mal mit deinen Eltern reden.... ich denke mit etwas Überredungskunst geht das schon ;-)

  • Alle 2 Antworten
    Kommentar von Linileinchen ,

    Und wie?

    Kommentar von IlikeCandy ,

    halt so wie du es hier beschrieben hast

    Kommentar von IlikeCandy ,

    oder du wartest halt so das sie es vielleicht Garnivht r raus bekommt

    Kommentar von Linileinchen ,

    Ich hab nächstes mal wirklich kein Tennis, vielleicht verstehen die Trainer das auch so, dass sie das andere Training meint

  • Was soll ich machen, soll ich mich entschuldigen, obwohl ich eigentlich nicht Schuld bin?
    Antwort von Kuno33 ·

    Das kann ich als Außenstehender nicht beurteilen. Ich finde es berechtigt, wenn Du zu Hause auch hilfst bzw. helfen musst. Ob das nun zu viel war, kann ich nicht wissen. Dass Du lernen musst, ist auch berechtigt. Vielleicht habt Ihr Euch schlecht abgesprochen. Vielleicht hatte Dich Deine Mutter darum gebeten und Du hast es vergessen. Es gibt so viele Möglichkeiten.

    Mir erscheint es wichtig, dass Ihr Euch einigt. Dabei solltest Du auch helfen, auch lernen können, auch Freizeit haben.

    Du bist 16 Jahre alt. Da bist Du nicht mehr ganz klein und musst mehr und mehr Deinen Weg finden. Das ist eine Zeit, wo es leicht mal zu Hause kracht. Solche Auseinandersetzungen sind notwendig, damit Klarheit entsteht. Ich hoffe, Ihr könnt eine Lösung für Eure Familie finden. Eine allgemeine Beantwortung finde ich schwierig.

  • Schlechtes Verhältnis zu Mutter?
    Antwort von tricolora ·

    Oft ist das vermeintliche Lieblingskind auch einfach nur dasjenige, das dem Elternteil, der es scheinbar als Lieblingskind bevorzugt am ähnlichsten ist (charakterlich) oder, das, welches dem Elternteil am meinsten nach dem Mund redet oder dieselben Ansichten übernimmt bzw. teilt. Und im Gegensatz dazu ist das kritisierte, vermeintliche "schwarze Schaf" der Familie das Kind, das man am meisten als Konkurrenz sieht, etwa, weil es zu "neuen Ufern" aufbricht, die den Erfahrungshorizont des Elternteils übersteigen, Dinge tun kann/sich leisten kann, um die das Elternteil das Kind innerlich beneidet, da das Elternteil selbst nicht die Möglichkeiten oder den Mut dazu hatte, im Alter des "Schwarzen-Schaf-Kindes"  ähnliches zu tun bzw. zu erleben. 

    Außerdem könnte es auch sein, dass Deine kleine Schwester vielleicht noch nicht in der Pubertät und daher (noch) lieb und brav ist, ein Quell der Freude, während Du eben "Dich verselbständigend" aneckst.

    Oder Deine kleine Schwester hat einfach den Nesthäkchen-Bonus.

  • Schlechtes Verhältnis zu Mutter?
    Antwort von MightyM01 ·

    ich habe da eher das Gegenteil beobachtet.

    wenn du ausgezogen bist geht ihr euch nicht mehr jeden Tag auf den Sack und euer Verhältnis kann sich entspannen und wieder besser werden.

    Alle 3 Antworten
    Kommentar von Tremswaldi ,

    Jepp, habe ich auch festgestellt.

                           "Distanz schafft Nähe"

  • Schlechtes Verhältnis zu Mutter?
    Antwort von Fortuna1234 ·

    Hi,

    Familie kann man sich nicht aussuchen. Du kannst nur über den Ganzen stehen. Sie reden von dir als schwarzes Schaf? Du weißt es besser, also ignoriere es. Deine Mutter kommt mit ihren Problemen zu dir? Sag ihr, dass du ihr nur zuhörst wenn es auch ein Geben und Nehmen ist. Bei Freunden würdest du es genauso machen.

    Ich würde mit meinen Eltern ständig aneinander geraten, wenn ich es zulassen würde. Themen wie Politik, Religion, Lebenseinstellungen oder ähnliches lass ich es raus. Wenn das Thema aufkommt, lasse ich mich nicht darauf ein oder entziehe mich der Situation. Mit 16-18 habe ich es immer darauf ankommen lassen. Heute bin ich klüger und entziehe mich und versuche sie erst gar nicht zu überzeugen, dass ihre Ansichten verletztend sind.

    Ich denke das Verhältnis wird nach dem Auszug anders. Ob besser oder schlechter wird sich zeigen. Bei mir wurde es besser.

    Für Familie und Familengefühl muss jeder mitmachen. Wenn das nicht passiert, dann ist es eben so. Dass Eltern Lieblingskinder wollen viele nicht wahrhaben, aber natürlich kann das so sein. Da kannst du dann auch wenig machen.

    Akzeptiere es so wie es ist. Wenn du nicht schon längst mal mit ihr geredet hast, dann sprich es jetzt aus. Erwarte aber nichts.

    Vielleicht ändert sich deine Mutter noch, vielleicht nicht.

  • Mutter erlaubt mir keinen Fernseher. Was tun?
    Antwort von Volkerfant ·

    Du musst das leider akzeptieren. Meine Kinder hatten nie einen Fernseher im Zimmer, sie waren auch gut in der Schule. Wir wollten das einfach nicht.

    Fernsehschauen gehörte bei uns zu einem gemeinsamen Familien-Erlebnis.

    Ich finde es nicht toll, wenn Kinder sich in ihr Zimmer zurückziehen, sich aus der Familiengemeinschaft lösen und alleine ihr Zeugs schauen, wo man keinerlei Kontrolle mehr darüber hat.

    Alle 8 Antworten
    Kommentar von Helfenderuser ,

    Vor einer Minute, was ein Zufall.

    Jedenfalls, ziehen sie sich dann nicht auch zurück? Hat ja bestimmt nicht jeder denselben Geschmack, und niemand schaut gern etwas, was er nicht mag. Würde mich eher aufregen wenn bei uns Samstag abends zum Beispiel unbedingt Supertalent laufen muss. -> Ab ins Zimmer und YouTube einschalten.

  • Viel zu spät zuhause, Eltern extrem wütend und enttäuscht?
    Antwort von Volkerfant ·

    Du bist so süß. Endlich mal ein Teenie, der noch ein schlechtes Gewissen bekommt, wenn er etwas falsch gemacht hat.

    Sag einfach Entschuldigung, es tut dir leid..... sag was du dir dabei gedacht hast, dass du dieses und jenes nicht berücksichtigt hast......

    Sei einfach ehrlich und authentisch. Akzeptiere die Starfe die du dafür bekommst, sei deinen Eltern deswegen nicht böse. Im Gegenteil strenge dich zu Zukunft mehr an, alles besser zu machen.

  • Viel zu spät zuhause, Eltern extrem wütend und enttäuscht?
    Antwort von kiniro ·

    War es dir nicht möglich, deine Eltern zu informieren, dass es wesentlich später wird?

    Wenn es so richtig toll auf einer Party ist und dann sollst du "mittendrin" gehen - da kann ich mir schon vorstellen, dass du da komplett die Zeit vergessen hast.

    Sage deinen Eltern, dass du ihre Sorge verstehst und es keine Absicht war, dass du so spät nach Hause gekommen bist.

    Ich würde halt ausmachen, dass ich mich melde, wenn ich es zum ausgemachten Zeitpunkt nicht schaffe oder den anderen sagen, dass ich nur bis X Uhr bleiben kann.

    Alle 18 Antworten
    Kommentar von Menuett ,

    Die einzige Antwort, bei der ich nicht das Gruseln bekomme.

    Kommentar von kiniro ,

    Ja - so ging es mir bei den anderen Antworten auch.

  • Viel zu spät zuhause, Eltern extrem wütend und enttäuscht?
    Antwort von Asperergia ·

    Es solltest du dich sehr schämen für dieses mises verhalten und ,,verasche,, an deine Eltern und Vertrauensbruch und ......Got sei dank das dir niks passieret ist!!  Du muss doch wissen was für gefährliche Typen sich so draußen rumtreiben..... Und dan passiert Unglück!!  Sei froh das du jezt in Sicherheit zu hause bist, aber hast deinem Lieben Eltern Größe sorge und Angst an gejagt !!!!!! Entschuldigung und Reue bring hier nicht viel ! Du muss dein verhalten endern und Sich selbst einem Haus Arest für Minimums 2 Monate verordnen...... Und diese Zeit zu nützen um zu Vernunft zu gelangen!!!! Alles gute und sei ,,Brav,, !!! Grussi🌛🌜🌚🌓🌝🌞🏤🏤.    🕒 😰😭😭😭

    Alle 18 Antworten
    Kommentar von kiniro ,

    Miese Typen treiben sich auch tagsüber rum.

    Wenn ich dich so lese, frage ich mich, ob du nie über die Stränge geschlagen hast und immer Regel konform lebst.
    Und zwar von Geburt an.

    Bestrafe dich selbst und sei brav - da frage ich mich gerade, in welchem Jahrhundert...nein...Jahrtausend du lebst.

    Kommentar von CeliBeee ,

    Eh das ist ein kleines bisschen übertrieben..

  • Viel zu spät zuhause, Eltern extrem wütend und enttäuscht?
    Antwort von SucheNick02 ·

    Aus eigenen erfahrungen kann ich sagen, dass sich die eltern wirklich nur sorgen machen und dementsprechend in der situation etwas überempfindlich reagieren. Im grunde genommen, sind sie jetzt auch froh, dass nichts passiert ist.  Wie andere schon geschrieben haben: entschuldige dich für die Verspätung und sag, falls es irgendwann wieder vorkommen sollte, dass du dich dann meldest. 

    Mach dir keinen großen kopf, irgendwann lacht ihr zusammen darüber.

  • Viel zu spät zuhause, Eltern extrem wütend und enttäuscht?
    Antwort von timmyhendrix ·

    Schau dir das 24h Stunden Rennen auf der Nordschleife an ;) Spaß beiseite. Ich würde meinen Eltern in dem Fall einfach erzählen wie es wahrscheinlich war. Du hast dich super gut amüsiert, dich mit Freunden unterhalten und dabei hast du die Zeit ganz vergessen. Ich hätte wahrscheinlich in dem Alter noch eine Sms/whatsapp geschickt, dass alles okay ist und ich die Zeit vergessen hab. Deine Eltern waren ja auch mal jung und wenn du ihnen erklärst, dass du eben wie gesagt die Zeit vergessen hast und es nicht beabsichtigt war, werden sie es bestimmt auch etwas entspannter sehen. Und in Zukunft kannst dich ja melden wenn du doch später kommst als geplant.

  • Viel zu spät zuhause, Eltern extrem wütend und enttäuscht?
    Antwort von Woropa ·

    Lass deine Eltern sich erstmal beruhigen. Wenn sie geschlafen haben, sind sie vielleicht auch nicht mehr ganz so sauer auf dich. Deine Eltern waren sicher auch nicht wirklich wütend oder enttäuscht. Sie hatten nur Angst um dich. Es hätte ja alles mögliche passiert sein können: Du hättest von einem Auto angefahren worden sein können, du hättest überfallen oder vergewaltigt worden sein können usw. Sag deinen Eltern heute morgen, das du  einsiehst, das du einen Fehler gemacht hast. Versprich ihnen, das du in Zukunft immer pünktlich nach Hause kommen wirst. 

  • Viel zu spät zuhause, Eltern extrem wütend und enttäuscht?
    Antwort von xXkikiXx ·

    Du kannst dich nur ehrlich entschuldigen. Damit rechen in irgendeiner weise bestraft zu werden (darfst beispielweise nurnoch bis 23 nach draußen). Und du musst daraus lernen.. Deine Eltern machen sich riesige Sorgen um dich und du kommst 3 Stunden zu spät wieder. Und du hast ihnen ja nicht bescheid gesagt, das du länger bleibst.. Die malen sich sonst was aus. Du willst nach Hause und dann geräts du in einen Unfall und was es sonst noch für optionen gibt.

  • Viel zu spät zuhause, Eltern extrem wütend und enttäuscht?
    Antwort von user9319 ·

    Hm müsstest dann bescheid geben das du später kommen wirst. Ist normal das sie soch sorgen gemacht haben, setz dich mal in ihre situation. Aber naja was passiert ist ist passiert. So als entschuldigung sagst du das es nicht mehr passieren wird und du iwie nicht bescheid geben konntest (da auf party) und sowas. Klappt bei wenigen da sie dann weiter sauer sind :) aber sag das du auch nicht schlafen konntest und so

  • Viel zu spät zuhause, Eltern extrem wütend und enttäuscht?
    Antwort von Coffeman444 ·

    Du hast noch zugriff auf Soziale Medien? Wenn ich dein Vater wäre würde ich dich in Form von Internetentzug für diesen Vertrauensbruch bestrafen.

    Du vertraust deinen Eltern ja auch das sie dich versorgen und dich schützen oder? Dann komm ihnen wenigstens entgegen und halte solche Verordnungen auch ein. Entschuldige dich besser mal und zeige reue..

    Also was ich bisher erlebt habe endet ein Vetrauensmissbrauch nie gut. Das wird dauern bis du das wieder aufgebaut hast.

    LG

    Alle 18 Antworten
    Kommentar von kindvbahnhofzoo ,

    Gut dass sie hier noch nachfragen kann sonst hätte sie sich ja allein den Kopf darüber zerbrechen müssen, was sie morgen zu ihren Eltern sagt ^^

    Kommentar von Menuett ,

    "Erziehung" soll einen Menschen hervorbringen, der sich zufrieden und sicher in seinem Leben fühlt.

    Genau was soll das Kind hier lernen?

  • Viel zu spät zuhause, Eltern extrem wütend und enttäuscht?
    Antwort von HellaMattoni ·

    Also wegen sowas gleich "Depressionen, Trauer, Schlafstörungen ..." als Tags zu nutzen ist ja mal komplett übertrieben. Deine Eltern schenken dir vertrauen und bitten dich um Mitternacht zu hause zu sein & du bleibst eiskalt bis 3 Uhr weg. Natürlich machen diese sich dann sorgen, also brauchst du jetzt auch kaum so zu tun als würde es dir leid tun. Hätten sie dann doch geschlafen, wärs dir jetzt auch total egal. Entschuldige dich einfach normal und warte ab was sie dazu zu sagen haben.

    Alle 18 Antworten
    Kommentar von kiniro ,

    Woher willst du wissen, dass sie eiskalt bis 3 Uhr geblieben ist?

  • Viel zu spät zuhause, Eltern extrem wütend und enttäuscht?
    Antwort von Soulmon ·

    Kein stress. Entschuldige dich morgen gleich und sag dass es nicht mehr passiert. Gibt schlimmeres :)

    Alle 18 Antworten
    Kommentar von GhezzoG ,

    Danke das muntert mich wirklich auf ehrlich! Kann nämlich nicht einschlafen wenn ich daran denke wie sie meinentwegen vor Sorgen gelitten haben

    Kommentar von Coffeman444 ,

    Nein diese "Kein Stress" Haltung ist nicht gut. Sie macht sich zumindest Sorgen über die Folgen ihres Handelns- zeugt von Schuldbewusstsein (gute Eigenschaft).

    Diese Sache so herabzustellen ist nie gut - Vertrauen ist äußerst wichtig in einer Familie!

  • Viel zu spät zuhause, Eltern extrem wütend und enttäuscht?
    Antwort von MondscheinStern ·

    Höre dir das an, was sie zu sagen haben. Du hast es verbockt, also stecke nun auch ein. 

    Alle 18 Antworten
    Kommentar von GhezzoG ,

    Ja sie wollten nicht mal mit mir reden als ich heimkam haben nur geschrien😭😭 Weiss nicht wie ich mich morgen früh entschuldigen soll

    Kommentar von MondscheinStern ,

    Sage wie es war. Mache sowas auch nie wieder, deine Eltern haben sich sorgen gemacht! 

    Kommentar von Coffeman444 ,

    Geh morgen zu ihnen, Kopf gesenkt und gib eine ernstgemeinte Entschuldigung ab. Als ich mal was Verbockt hab habe ich einen 2-seitigen Entschuldigungsbrief geschrieben aber.. ich bin eher Literat :P

    Also Entschuldige dich einfach offen und ehrlich dafür das du das Vertrauen missbraucht hast und sag das es nichtmehr vorkommt. Wichtig ist das du zu deinen Fehlern stehst.

    Kommentar von kiniro ,

    Schreien macht die Sache natürlich nicht rückgängig.

    Haben sich deine Eltern wieder etwas abgeregt in der Zwischenzeit?

  • Mutter erlaubt mir keinen Fernseher. Was tun?
    Antwort von herakles3000 ·

    Sage deiner Mutter das sie dir das nicht erlauben mus den du kanst dir deinen tv auch von deinem Geld kaufen und wen er billieg sein soll nimm einen gebrauchten röhren tv die kann man schon ab 40€ bekommen.Den Dan kann sie ihn dir auch nicht mal so einfach wegnehmen Du kanst ja auch behaupten da sdu diczh für die schuhle damit über bestimmte Themen und Nachrichten Informiern kanst wen deine Eltern dann einen Film schauen,