Mama - neue und gute Antworten

  • 0
    Was sollen wir tun? Abtreiben oder nicht?
    Antwort von domukan Fragant

    Guten Abend,

    nun es ist eher Fragwürdig, da es zu einem auf eure Resourcen ankommt und andererseits ob deine Eltern wirklich damit zufrieden sind.. Ich Persöhnlich würde Sagen abtreiben, weil man weiß nie was das Kind haben könnte und ich glaube lieber schnelles ende als lange zu leiden >.< (aber sicher bin ich mir auch nicht).

    Aber abgesehen von der Religion(Bin auch im Islam), davon sollte man bei so einen Thema auch weg sehen können. Immerhin kommt es auch auf die Umstände an, was halten denn deine Geschwister davon ?
    Aber wenn du mich Fragst es kommt auch die Entscheidung deiner Eltern an, denn nur sie wissen es, ob die es auch selber Verkraften... Daher warte einfach ab wie es sich entwickelt, denn du kannst selbst nicht viel ausrichten.

    Ich hoffe das alles gut gehen wird,

    Lg domukan

  • 0
    Was sollen wir tun? Abtreiben oder nicht?
    Antwort von 1337Haxxer 1337Haxxer

    Ich bin absolut gegen abtreibung in jedem Fall. Abtreibung bedeuted das leben eines menschen zu 'beenden'. BZW MORD. Das es ein kleines Kind ist das du in deinem Bauch mäucheln möchtest macht es nicht besser. Das ist genause als würde deine mutter jetzt in dein Haus eintreten und dich umbringen, nur das sie es 'abtreibung' nennt und von den Feministen als heldin gefeiert wird

  • 0
    Was sollen wir tun? Abtreiben oder nicht?
    Antwort von Jill03 Fragant

    das entscheidet deine mama und sonst niemand.... und nein 40 ist nicht wirklich alt für ein kind...es ist zwar ne risikoschwangerschaft aber es gibt auch viel ältere frauen die auch wunschkinder bekommen. ohne downsyndrom. nur weil sie 40 ist heisst es nicht das das kind krank ist.

    deine mutte rmuss nur auf ihr gefühl hören. sie ist erwachsen, hat geburten hinter sich und kinder. sie wird wissen wie es ist und aufs herz hören

  • 0
    stress mit Mama und familie! was tun?
    Antwort von DelphiOrakel Fragant

    Vielleicht solltest du ihr das mal ganz ruhig sagen, nicht im Streit. Sag ihr, dass du sie wirklich gern hast und dass du wirklich versuchst mit ihr gut auszukommen, aber dass es schwer ist. Du darfst ihr dabei nicht die Schuld geben, sondern sage einfach was du dir wünscht und wie du dich dabei fühlst. Das sollte zu einem guten Gespräch führen.

  • 0
    Wo bleiben???? (Eltern,Trennung,Umzug)
    Antwort von tanztrainer1 Fragant

    Wenn Deine Mutter gar nicht so weit weg gezogen ist, dann kannst Du doch zu allen Deinen Freunden Kontakt halten. Wär was anderes, wenn Deine Mutter zum Beispiel in eine anderes Bundesland gegangen wäre.

    Und es wird doch nichts so heiß gegessen, wie es gekocht wird. Eventuell beruhigen sich Deine Eltern wieder und es kommt alles wieder ins Lot.

    Und wenns dann wirklich so ist, dass sich Deine Eltern endgültig trennen, dann entscheide doch ganz nach sachlichen Kriterien: Von wo aus ists für Dich bequemer zur Schule usw. und nicht für oder gegen einen Deiner Eltern.

    In dem Mehrfamilienhaus, in dem ich wohne, trennte sich eine Familie und die Mutter zog in eine Wohnung ganz in der Nähe, ihre Kinder mit ihr. Als sie dann eine andere Arbeit annahm, für die sie dann nach BW gezogen ist, kam der ältere Sohn wieder zu seinem Vater zurück, weil der sein letztes Schuljahr nicht in einem anderen Bundesland abschließen wollte.

    Lasse einfach mal alles auf Doch zukommen.

  • 1
    Was ist ein Mischling in biologischer Hinsicht wenn Papa Nationalität X und Mama Nationalität Y ist?
    Antwort von newcomer Fragant

    Mama Nationalität Y = Mischling

    Kommentar von johnnyj1995 johnnyj1995

    Wie meinst du das?

    Wenn die Mutter eine andere ethnische Zugehörigkeit bzw. Nationalität hat, dann ist das Kind ein Mischling?

  • 0
    Was ist ein Mischling in biologischer Hinsicht wenn Papa Nationalität X und Mama Nationalität Y ist?
    Antwort von stinkertum Fragant

    Ist das richtig?

    Nö, ist Schwachsinn.

    Die Nationalität hat übrigens nichts mit der biologischen Abstammung zu tun, mir ist auch nicht ganz klar, wieso man das irgendwie daher defininiert.

    Höchstens könnte man über die Ethnie gehen, aber die hat nichts mit der Nationalität zu tun.

    Kommentar von johnnyj1995 johnnyj1995

    Meinte mit biologischer Hinsicht auch die ethnische Zugehörigkeit

  • 0
    Geburtstags gedicht für meine mama
    Antwort von Koifrau Fragant

    Vielleicht kannst Du das Gedicht von dieser Karte nehmen.
    Paßt ja immer, nicht nur für Muttertag:

  • 1
    Was sollen wir tun? Abtreiben oder nicht?
    Antwort von thea012 thea012

    hallo nelela,

    find ich toll, dass du dir so viele gedanken machst! man spürt richtig, wie dir grad alles zu herzen geht.

    deine eltern kann ich gut verstehen. das ist jetzt schon nochmal eine überraschung, um nicht zu sagen eine herausforderung mit der unerwarteten schwangerschaft bei deiner mama!

    weißt du denn, was deinen eltern jetzt am meisten sorge macht? – es sind ja ganz verschiedene dinge, die du genannt hast: dass ihr jetzt schon eng wohnt und nur zeitweise mehr raum habt. und dann die sorge, das baby könnte nicht ganz gesund sein... klar sind deine eltern da „vorbelastet“ wegen deiner kleinen schwester. da haben sie schon einiges durchgemacht und gemeistert. überhaupt scheint ihr als familie gut zusammenzuhalten, hm?

    dass du deine eltern ganz selbstverständlich noch mehr unterstützen würdest, wenn dein kleines geschwisterchen geboren würde, das find ich super. hast du ihnen das auch gesagt? gerade ihr beiden großen mit 14 und 16 könnt ja schon einiges übernehmen. und mit eurer wohnsituation, das wird dann natürlich auf dauer noch enger, ist zwar am anfang noch nicht so relevant, aber später...schläft dann jetzt auch immer jemand gegenüber in der wohnung (ist die im selben haus?) von oma/opa? oder haben dein eltern vor, mal nach was größerem zu schauen?

    waren sie nun eigentlich schon bei einem beratungsgespräch?

    liebe grüße dir und viel kraft deinen eltern! kannst ja wieder berichten... lg thea

    Kommentar von Nelela98 Nelela98 Fragant

    Also wir suchen schon seit längerem (Ca.14 Jahre) ein Haus. Natürlich werden wir meine Mama unterstützten,für uns wird es aber auch schwer, wir beide sind auf einem Gymnasium und sind keine 1er Schülerinnen.

    LEUTE,MEINE MAMA HAT MEINE OMA ANGERUFEN UND SIE MEINTE DAS KIND SOLL BLEIBEN, SIE WIRD UNTERSTÜTZUNG BEKOMMEN!!!!!ich freu mich voll, ich hoffe Sie entscheiden sich jetzt wirklich für das Kind, und ich werde zum 3. Mal SCHWESTER <3 ich liebe Babys :)))

  • 0
    Geburtstags gedicht für meine mama
    Antwort von peterwuschel Fragant
  • 0
    Geburtstags gedicht für meine mama
    Antwort von Xiraxis66 Fragant

    Schreibe selbst eines, nur dann kommt es von Herzen. Gib dir Mühe, deine Mutter wird es spüren wenn dein Herz mit an dem Gedicht hängt.

    Gruß Xira

  • 1
    Geburtstags gedicht für meine mama
    Antwort von sandra01 Fragant

    Hast stets mit Liebe mich bedacht, sogar bei Streichen mitgemacht. Und lag ich krank in meinem Bett, warst Du stets fürsorglich und nett. Dann nahmst Du tröstend meine Hand, entführtest mich ins Märchenland. Rapunzels Turm, Dornröschens Schloss, da war ‘ne ganze Menge los! Geburtstag hast Du heut’, Mama… Wir bleiben füreinander da!

  • 1
    Geburtstags gedicht für meine mama
    Antwort von 11101947 Fragant

    Google mal " Geburtstagsgedichte " da findest Du alles.

  • 1
    Mein Sohn lehnt mich ab :-(
    Antwort von hourriyah29 Fragant

    Hallo partyraiser,

    unsere Tochter ist jetzt 3 und wir haben auch immer wieder Mama-Klammer-Phasen. Das ist völlig normal, aber für beide Eltern nervig ;)

    Wir haben ein schönes Spiel entdeckt: Mama ist mal die "Böse", kitzelt oder beißt, spielt Haifisch, Löwe oder Oktopus. Und der Papa ist der "große Retter" der dann kommt, auf den Arm nimmt, beschützt und gemeinsam mit Kind wegrennt oder sich versteckt. Das mach uns allen dreien Spass und verkürzt die Klammer-Phasen ;)

    Außerdem kann ich Dir das Buch "das glücklichste Kleinkind der Welt" empfehlen. Tip: lies es heimlich, sag Deiner Frau davon kein Wort. Deine Frau wird überrascht sein, wie gut Du mit Euerem Sohn kommunizieren kannst und sich freuen und ein bischen neidisch sein.

    LG, Hourriyah

  • 0
    Was sollen wir tun? Abtreiben oder nicht?
    Antwort von Tikwa Fragant

    Von mit wirst Du keine gemeinen Sachen zu hören bekommen, den die helfen tatsächlich niemand und es gibt auch keinen Grund dafür. Ich finde es vielmehr klasse, wieviele Gedanken Du Dir machst. Dann da spüre ich sehr viel Verantwortungsbewußtsein heraus. Dir kommen die Tränen, wenn Du denkst, dass dieses Herz nicht schlagen soll. Gerne kannst Du Dich an ausweg-pforzheim.de wenden, die werden Euch Hilfe und Tips geben, wie es gehen kann. Auch Deine Eltern kannst Du darauf hinweisen.

    Kommentar von Nelela98 Nelela98 Fragant

    Okey, Danke :)

  • 0
    Geschenk Geburtstag mama selbermachen ideen?
    Antwort von Jojo2904 Fragant

    Du bist aber spät dran wenn du jetzt noch anfangen willst😂 ich würde Bilder ausdrucken und dann noch ein Fotoalbum dazu legen;) dann noch eine schöne Karte basteln und ich habe meiner Mama ein teueren stein gekauft weil die Steine mag;) Du kannst ja noch ein Kuchen oder Muffins machen oder Blumen vom Nachbersgarten pflücken (morgen früh) oder bemal doch ein Top von deiner Mama:) hab ich auch mal gemacht:) Lg jojo

    Kommentar von Naddel1710 Naddel1710

    ok ich schau mal nach nem top ;)

    Kommentar von Jojo2904 Jojo2904 Fragant

    Oke:)

    Kommentar von Jojo2904 Jojo2904 Fragant

    Happy Birthday:)

  • 0
    Geschenk Geburtstag mama selbermachen ideen?
    Antwort von lafinefleur Fragant

    hihi meine mama hat morgen auch Geburtstag ^^ ich hab ihr was bei douglas gekauft.. aber du willst ja was selbst machen.. ich hab ihr auch schon mal so ne Collage aus alten Bildern von uns gemacht und die eingerahmt :) mach doch sowas :)))

    Kommentar von Naddel1710 Naddel1710

    Ja hab ich mir auch schon überlegt aber das blöde is unser drucker is kaputt -_-

  • 0
    Geschenk Geburtstag mama selbermachen ideen?
    Antwort von ellaunchange ellaunchange

    wenn du erst einen Tag davor damit anfängst, kannste es auch gleich bleiben lassen :D

    Kommentar von Naddel1710 Naddel1710

    Ja da währ ich jetzt echt net drauf gekommen. hat mir so viel gebracht danke......nächstes mal kannst dus ja auch bleiben lassen

  • 0
    Warum lehne ich meinen Vater ab????
    Antwort von Atzecb Atzecb

    Hat dein Vater was schlimmes gemacht in der Vergangenheit, weil du so reagierst? Du musst mal dran denken das er immer dein Vater bleiben wird, egal was passiert. Gib ihm ne Chance und setzt dich mit ihm zusammen und redet über dein Problem. Vielleicht gibst ihm innerlich die Schuld an de trennung... Trotzdem viel Erfolg bei der lösung deiner Sorgen

    Kommentar von Schmidschatscho Schmidschatscho

    Ich habe eigentlich an kein Elternteil negative Erinnerungen.... Ich versuchs mir schon einzureden und such den Grund dafür....

  • 0
    Warum lehne ich meinen Vater ab????
    Antwort von safur Fragant

    Ich denke das liegt an der Bindung. Du hast wahrscheinlich nie eine große Bindung aufgebaut. Bei deiner Mama hast du mehr "Schuldgefühle" (Mitleid wg. Arbeitslosigkeit) und kennst die Person auch viel besser. Du siehst dich näher bei deiner Mama. Durch die Scheidung bist du nun konfrontiert dich zu entscheiden. Klar ist dein erster Gedanke zur Mama, weil den Papa kennst du doch garnicht? Er ist immer unterwegs..