Keller - neue und gute Antworten

  • Kellereinbruch, nichts fehlt was muss ich tun?
    Antwort von johnnymcmuff ·

    Ich wohne in einer Genossenschaftswohnung und habe keine ahnung ob und was ich jetzt tun sollte?

    Anzeige bei der Polizei gegen unbekannt erstatten und dann

    schriftliche Mängelanzeige an den Vermieter somit  wird es schwierig für den Vermieter zu behaupten, Du hättest das kaputt gemacht.

    MfG

    Johnny

  • Attack on Titan Keller
    Antwort von TheSilverLion ·

    Die sogenannten ,, Mauertitanen" sind normale 15-Meter Klassen, vom Aussehen her gleichen sie dem Kolossalen Titan. Die Titanen in der Mauer sind Haufenweise in der Mauer und dienen dazu die Mauer zu stabilisieren. 

    Im Keller befindet sich das Wissen, wo die Titanen herkommen, über die Organisation, der Annie, Rainer und Berthold unterstehen und wer die Titanen eigentlich sind.

    Er weiß nur ein Mensch über die Mauertitanen bescheid,  nämlich der Priester,  der würde für das Aufrechterhalten des Geheimnises sogar sterben.

    So ich hoffe das ich dir helfen konnte!

    MFG TheSilverLion

  • Interpretation zum gedicht Eidgenossenschaft (Autor Gottfried Keller)
    Antwort von andreasolar ·

    Keller hat das Gedicht 1846 geschrieben, neben weiteren "vaterländischen Sonetten". Du solltest dich mal über Diamanten schlau machen, über Kellers Leben und die politische Lage der Schweiz, besonders den Sonderbund (Wikipedia).

    Hier kannst du auch mal lesen: 

    http://www.gottfriedkeller.ch/allgemein/

    Kommentar von Plumber97 ,

    danke:)

    aber kennst du vielleicht nicht irgendein link wo die Interpretation zu diesem Gedicht steht?  und was ist  mit diesem Diamanten überhaupt gemeint?

    kannst du mir oder andere die dies lesen eine Interpretation dazu schreiben?

    es wäre sehr hilfreich bitte!!

    Kommentar von andreasolar ,

    Der Diamant ist eine Metapher für die Eidgenossenschaft. Und manchmal haben Diamanten auch Einschlüsse - für wen die stehen, kannst du selbst herausfinden. Eine Interpretation werde ich dir nicht schreiben; meine letzte habe ich vor 47 Jahren im Deutsch-Abitur geschrieben (ohne Internet, Links und "gutefrage"). Im folgenden Link findest du diese Passage:

    http://archive.org/stream/gottfriedkellera00krieuoft/gottfriedkellera00krieuoft\...


    Das war gerade das Ideal Kellers, und er hat seine Freude an

    dessen Verwirklichung gar gerne bekannt. Auch er wollte Ein- 
    heit und Kraft nach außen, aber individuelle Mannigfaltigkeit im 
    Innern. „Wie kurzweilig ist es, sagt er, daß es nicht einen ein- 
    tönigen Schlag Schweizer, sondern daß es Züricher und Berner, 
    Unterwaldner und Neuenburger, Graubündner und Basler gibt, 
    und sogar zweierlei Baslerl Daß es eine Appenzeller Geschichte 
    gibt und eine Genfer Geschichte; diese Mannigfaltigkeit in der 
    Einheit, welche Gott uns erhalten möge, ist die rechte Schule 
    der Freundschaft, und erst da, wo die politische Zusammenge- 
    hörigkeit zur persönlichen Freundschaft eines ganzen Volkes 
    wird, da ist das Höchste gewonnen; denn was der Bürgersinn 
    nicht ausrichten sollte, das wird die Freundschaftsliebe ver- 
    mögen und beide werden zu einer Tugend werden!"^
    Wie ich die komische Formatierung wegkriege, weiß ich nicht...
  • Kann man einen (großem) Lichtschacht/Lichthof nachträglich in Wohnfläche integrieren?
    Antwort von pino77 ·

    In Deiner Wohnung kannst Du Wände verändern, sofern die Statik nicht beeinträchtigt wird. Die Außenmauer zum Lichthof ist wahrscheinlich Gemeinschaftseigentum der WEG? Sollte sich in der Teilungserklärung finden. Da braucht man dann von der WEG eine Zustimmung.

    Man kann nicht einfach nach Gutdünken das Haus umbauen. Wenn nun jemand im 1. OG beschließt, sich sein Bad durch den Lichthof zu vergrößern, dann wäre es bei Dir dunkel.

    Besser ist immer ein eigenes freistehendes Haus, WEG da kann man nur abraten. Da gibt es Dramen ohne Ende. 

  • Keller sanieren
    Antwort von PapaBong ·

    Im Bereich des trockenbaus kam man eine mänge machen z.b. mit Dämmmaterial. Aber für eine Unterkonstruktion sollte man genau wissen welches Material man benutzt alleine wegen der Feuchtigkeit. Soll heißen wenn du Holz nimmst ( günstig) solltest du quellwerte beachten Wenn du keine Ahnung hast FINGER WEG

  • Ratten im Keller aus der Kanalisation
    Antwort von crunsch ·

    Ohne jetzt genau die Lage des Rohrs zu kennen, wage ich mal einen Schuss ins Blaue:

    Es gibt doch diese Abflussklappen, die auch verhindern sollen, dass Wasser aus der Kanalisation in den Keller kommen, diese Klappe sollte eigentlich auch dein Nager Problem aufhalten.

    Sprech mal mit einem Handwerker darüber.

    Gruß

    Crunsch

  • Kellerboden tiefer schachten
    Antwort von ArminSchmitz ·

    Du willst das doch wohl nicht ohne fachkundige Hilfe angehen. Ohne Statiker ist es für Dich Glückssache, ob das Haus durch die Vertiefung des Kellerbodens seine Standfestigkeit verliert oder nicht.


    Kommentar von Prizzibilchen ,

    Hallo, natürlich nicht.Wollte nur mal Fragen wer damit Erfahrungen gemacht hat und wie der Ablauf von statten geht.

  • Auskunft wärmespeichernder Ofen
    Antwort von chemifaegi ·

    Zum einen ist laut Bild die Feststoff Feuerstelle auch ein Heitkessel, nur eben komplett veraltet. Wenn Sie den unbedingt in Betrieb nehmen wollen, ist ein ausreichend Grosser Pufferspeicher vonnöten und eine Entsprechende Steuerung der Beiden Heizkessel, so dass beide über den Speicher laufen. Diese Anlage ist von der Holzfeuerung derart veraltet, dass sich ein Betrieb, bis maximal 30% Holzfeuerung lohnt.sollte der Heizbetrieb komplett mit Holz erfolgen, ist eine Neuanlage Sehr Empfehlenswert, denn Der Holzkessel ist aus Heutiger Sicht total Unwirtschaftlich und um alte Steuerrechnungen zu Verbrennen, braucht man diesen auch nicht gerade.

  • Auflagelager im Keller leicht rostig - was tun?
    Antwort von Mineralo ·

    Hallo Bernd,

    da kann man jetzt nicht wirklich viel machen, weil du ja nur an die untere Hälfte der Träger kann kommt. Ich kenne mich jetzt auch weniger mit Haustechnik aus, eher mit Fahrzeugrestauration...

    Was Du machen kannst: den blättrigen Rost "abpopeln" mit Schraubenzieher und Schleifpapier, KEINE Drahtbürste (die schleift den Rost nur glatt, sieht schön aus, ist aber kontraproduktiv). Dann kannst Du Leinölfirniss mit 60-70% Terpentinersatz mixen und dieses mehrmals satt auftragen. Dieser Mix ist einem Mittel namens OWATROL sehr ähnlich (kannst Du googlen). Es kriecht recht gut und damit ggf. auch unter den Beton. Danach mit Brantho Korrux Nitrofest dick bestreichen. Du könntest hier sogar Hammerite nehmen, von dem ich eigentlich nicht wirklich viel halte (am Auto halt unbrauchbar), ist aber in jedem Baumarkt zu bekommen.

    Wirksamer wäre noch, die Stelle mit FLUIDFILM zu behandeln, aber das ist eine Art Sprühfett, sehr wirkungsvoll, sehr kriechfähig, aber Du kannst es halt niemals wieder schön machen.

    Frank

    Kommentar von BerndKeding ,

    Hallo Frank, danke fuer die sehr ausfuehrliche und hilfreiche Antwort. Ich denke das ist ein guter Weg - parallel schaue ich natuerlich auch noch mit Fachkraft ob ich nicht die Auflager neu mache oder nen Stuetzpfleiler davor setze,

    schoenes WE, BK

  • Jugendzimmer im Keller oder im OG?
    Antwort von animalcrossing3 ·

    In den Keller mit dir :D ich hab fast das selbe Problem und bin in das Zimmer neben meinen Eltern gegangen... War keine gute Entscheidung

    Alle 9 Antworten
    Kommentar von XostiefloX ,

    Danke :) ist es wirklich so schlimm mit den eltern?

    Kommentar von animalcrossing3 ,

    Ja, man hat halt keine Privatssphäre und bei mir ist ja noch schlimm das das Badezimmer gegenüber liegt und sogesehen immer wenn meine Eltern ins Bad gehen auch mein Zimmer sehen. (Und ich mach halt hin und wieder gerne mal die Nacht durch was meine Eltern nicht wollen)

    Kommentar von XostiefloX ,

    Das hört sich ziemlich mies an... ich mache auch öffters die nacht durch (wie mam sieht :D) und da wäre das echt schlimm schätze ich...

    Kommentar von animalcrossing3 ,

    Das Problem am Keller war bei mir auch die Wände! Mein Stil ist halt etwas moderner sprich schwarz weiß und minimalistisch was immer keller weniger gut funktiorniert hätte da da backstein wände und so komische holzverziehrungen waren xD

    Kommentar von XostiefloX ,

    Ja das stell ich mir grad auch ziemlich altmidisch vor :D bei mir wäre das weniger das problem weil ich ehh die wände mit diversen bandpostern und zeichnungen vollgekleistert hätte :P

    Kommentar von animalcrossing3 ,

    Hatte ich früher auch immer gemacht xD

  • Jugendzimmer im Keller oder im OG?
    Antwort von Ekelpaket90210 ·

    Käme mir drauf an wie der Raum im Keller gebaut ist.

    Ist der Boden gedämmt und vernünftig ausgelegt? Kellerfliesen sind immer saukalt.

    Gibt es da ne Heizung? Tageslicht?

    Für Laute Musik gibt es immerhin auch Kopfhörer, und die Eltern nebenan sollte mit 14 noch nicht so das "Problem" sein =)

    Alle 9 Antworten
    Kommentar von XostiefloX ,

    Erst einmal: danke für die antwort :) und diese art von "problem" habe ich nicht gemeint :D es ging mir eher darum dass wenn ich freunde zu besuch habe, auch über alles mit ihnen reden möchte und nicht ständig angst haben muss dass meine eltern nebenan lauschen :)

    Kommentar von XostiefloX ,

    Achja und es gibt dort einen kamin (im nebenraum) und es gibt mehrere kleinere fenster durch die tagsüber angenehm viel licht fällt... ob alles richtig gedämmt ist weiss ich nicht aber wenn das nicht der fall sein sollte wird sich mein vater wahrscheinlich noch darum kümmern...

    Kommentar von Ekelpaket90210 ,

    Ich gehe mal davon aus, dass deine Freunde auch so in deinem Alter sind. Die werden ja nicht ständig über Nacht bleiben.. insofern werden sich die Gespräche ja auf Zeiten verteilen wo deine Eltern sich woanders im Haus aufhalten oder nicht? Ansonsten sind normale Wände bei Gesprächen eher "schalldicht"

    Aber abgesehen davon: Wenn es im Keller eher kalt und feucht ist, dann werden deine Freunde sicher nicht gerne bei dir sein zum quatschen =) Da ist ein Raum mit Schrägen und Sofa doch angenehmer...

    Kommentar von XostiefloX ,

    Stimmt auch wieder... zudem ist das obere zimmer noch fast das doppelte größer als das im keller... danke für deine (super) antwort das hat mich jetzt doch noch zum nachdenken angeregt... :))

  • steht mir ein Keller zu, der leer, aber im Nebenaufgang ist?
    Antwort von anitari ·

    Wenn im Mietvertrag Keller durchgestrichen ist steht Dir keiner zu. Du kannst bestenfalls mal beim Vermieter nachfragen ob die Möglichkeit besteht einen zu bekommen/anzumieten.

    Hausmeister sagen manchmal viel wenn der Tag lang. Genau genommen haben die in mietvertraglichen Sachen gar nichts zu sagen.

    Alle 7 Antworten
    Kommentar von Cookiecollector ,

    Verstehe. Naja, wie gesagt, Küche ist ja auch durchgestrichen, und ich hab sie. Und er hat mir ja sogar eine Kellernummer genannt, die zu mir gehören soll

    Kommentar von anitari ,

    Und er hat mir ja sogar eine Kellernummer genannt, die zu mir gehören soll

    Wer? Der Hausmeister?

    Der hat wie gesagt nix zu melden.

  • steht mir ein Keller zu, der leer, aber im Nebenaufgang ist?
    Antwort von HamsterBruce ·

    Hallo, wenn in deinem Mietvertrag kein Keller angegeben wurde, dann hast du auch keinen Anspruch darauf. Du kannst nur bei deinem Vermieter anfragen, ob ein freier Keller zur Verfügung steht und diesen dann separat anmieten. Im gleichen Atemzug kannst du auch mal nach einer Kopie des Übergabeprotokolls für deine Unterlagen bitten.


    Alle 7 Antworten
    Kommentar von Cookiecollector ,

    Da hab ich jetzt beim Vermieter Bescheid gesagt. Wegen Keller kann ich wohl nur warten, ob der Hausmeister sich da bald meldet oder nicht. Ding ist ja, dass ich anscheinend einen habe, an den ich nicht rankomme. Und ist halt blöd, wenn der Hausmeister ständig Versprechungen macht, dann aber was sagt wie "Ihnen steht eigentlich keiner zu" wenn man ihn darauf anspricht. Werd halt auf das Übergabeprotokoll warten müssen.

    Kommentar von HamsterBruce ,

    Hallo, prinzipiell ist aber erst mal der Vermieter dein Ansprechpartner, der Hausmeister hat da nix groß zu melden. Der Vermieter ist es auch der Kellerabteile zuordnet bzw. vergibt. Wenn im Übergabeprotokoll dann steht, dass dir bzw. deiner Wohnung ein Kellerabteil zugeordnet ist, dann muss der Vermieter dafür Sorge tragen, dass du entsprechend den Zugang bekommst, denn du zahlst ja dann Miete dafür. Aber eigentlich sollte schon im Mietvertrag stehen, ob du ein Kellerabteil hast oder nicht. Daraus ergibt sich ja auch irgendwie die Miete. Die Mietverträge die ich bisher hatten, waren immer aufgebaut nach dem Muster: Mietvertrag für Wohnung XY mit 1 Zimmer, 1 Küche, 1 Bad, 1 Flur, 1 Balkon, 1 Kellerabteil. Im Übergabeprotokoll stand dann nur drin, in welchem Zustand die Zimmer etc waren z. B. Küche möbliert oder Wohnzimmer mit Parkettboden oder Bad: Fließenspiegel über Badewanne abgenutzt.

    Kommentar von Cookiecollector ,

    Da steht, "Der Keller wurde leer und besenrein übergeben. Kellernummer __". Allerdings steht keine Kellernummer bei.

    Kommentar von HamsterBruce ,

    OK, dann muss dir das der Vermieter noch mitteilen und entsprechend die Schlüssel übergeben. Wichtig ist, dass das dann auch die Kellernummer noch schriftlich in deinen Papieren hinterlegt wird. Nicht das es hinterher heißt, dass dir dieser Keller gar nicht gehört.

    Kommentar von Cookiecollector ,

    Also habe ich auf den Keller Anspruch, auch wenn keine Kellernummer eingetragen ist? ._. Dann muss ich die Wohnungsgesellschaft noch mal auf diesen Punkt hinweisen.. Die Neue. Eigentümer hat ja schon 4 mal gewechselt. Danke.

  • steht mir ein Keller zu, der leer, aber im Nebenaufgang ist?
    Antwort von Doofe ·

    Bitte den Vermieter, dir das Übergabeprotokoll zu senden. Es ist immer gut, solche Dokumente gut aufzubewahren, damit man sie immer griffbereit hat. Schließlich ist ein Übergabeprotokoll Bestandteil des Mietvertrages.

    Alle 7 Antworten
    Kommentar von Cookiecollector ,

    Hab ich gemacht. Wusste nur nicht, ob man das beim Vermieter oder beim Hausmeister bekommt. Danke.

    Kommentar von bwhoch2 ,
    Schließlich ist ein Übergabeprotokoll Bestandteil des Mietvertrages.

    Seit wann das denn?

    Mit dem Übergabeprotokoll wird lediglich der Zustand der Mietsache zum Zeitpunkt der Übergabe beschrieben. Angenommen, das Übergabeprotokoll wird von einer der Parteien nicht unterschrieben. Gilt dann der Mietvertrag auch nicht? Wohl kaum der Fall.

  • Fremder hat aus Kellerraum gestohlen - Was kann ich tun?
    Antwort von Staar1 ·

    Übertreibt es doch alle sie/er so runter zu ziehen mit "selbst schuld" und so er/sie hat um Hilfe gefragt und nicht um zu sagen selbst schuld!! Rede einfach mit dem Vermieter vielleicht hat er was gesehen oder deine Nachbarn in der Gegend vielleicht haben die jemand mit einem Staubsauger gesehen... Viel Glück

    Alle 7 Antworten
    Kommentar von CallMeSammy ,

    Danke!.... Werd ich machen, dankeschön...

  • Fremder hat aus Kellerraum gestohlen - Was kann ich tun?
    Antwort von schoenegruene ·

    Was kann ich tun?

    Nichts außer Dich ärgern

    Wen kann ich zur Verantwortung ziehen?

    Nur den Dieb - den kennst Du nicht und hast auch keine Hinweise. Eine Anzeige würde ins Leere laufen.

    Ist nicht der Vermieter dafür zuständig, das Haus für fremde unzugänglich zu machen?

    Nein DU bist zuständig, Deinen gemieteten Kellerraum korrekt zu sichern. Damit hat der Vermieter nichts zu tun. In einem Mietshaus muss man immer damit rechnen, dass Fremde (Besucher etc.) Zugang haben oder bekommen können.

  • Gibt es "chemische" Dichtungsschlämme?
    Antwort von Ysosy ·

    … das vor 10 Jahren gebaut wurde, kaufen. ...sondern nach 10 Jahren wasserdurchlässig werden kann.

    Bedeutet wenn morgen das Wasser rein läuft, ist die Bauleitung aus dem Schneider. Nichts ist so schädlich für das Haus und die Familie wie ein feuchtes Mauerwerk. Der Sockel muss vernünftig verarbeitet sein und sollte auch 50 – 100 Jahre dem Wasser stand halten.

    Googel findet einige hundert Einträge zu deiner Frage.

    https://www.google.de/search?q=google&ie=utf-8&oe=utf-8&gws_rd=cr&am...

    Ihr solltet in Jedem Fall vor einem Hauskauf, ein Gutachter beauftragen sich das Haus anzuschauen. Selbst wenn der Gutachter 1 000 Euro kostet... findet der Gutachter Mängel, die euch Später 10 000 - 50 000 Euro kosten, könnt ihr den Preis auf Grund der Mängel drücken oder das Anwesen erst gar nicht kaufen.

    Kommentar von Teifi007 ,

    Vielen Dank für die schnelle Antwort!! Leider steht unter keinem dieser Einträge der Vermerk für CHEMISCHE Dichtungsschlämme. Dazu habe ich einfach nichts gefunden. Gibt es das heutzutage nicht mehr? Oder ist das ein Überbegriff?

    Kommentar von Ysosy ,

    Ohne genauere Kenntnisse zu haben. Nehme ich an das es ein Überbegriff ist. Denk bitte an den Gutachter... das kann eure Zukunft retten. Im schlimmsten Fall kauft ihr ein Haus das euch in den nächsten 10 Jahren 50 000 Euro oder mehr Zusatz kosten abverlangt. Das passiert öfter als man denkt.

  • Wohnen im Keller !!?
    Antwort von 1qayxqayx ·

    Du schreibst "wohnt anscheinend" und "pinkelt anscheinend", also weißt du es nicht genau, aber vermutest es nur. Was machst du, wenn du das jemandem erzählen willst, und der Nachbar sagt, dass er das natürlich nicht macht und niemals machen würde? 

    Alle 6 Antworten
    Kommentar von MagdalenaMaxii ,

    Ich weiß er wohnt da und andere wissen es auch nur mit dem pinkeln können wir es ja nicht beweisen !

  • Wohnen im Keller !!?
    Antwort von odenwald1 ·

    wenn der Raum als Mietwohnung freigegeben ist ja ansonsten nicht. Kein Raum wird gratis vermietet .

    Beschwert euch halt beim Vermieter direkt wenn eine Mietwohnung im Keller ist muss natürlich auch ein WC/Dusche sein sonst geht das nicht. 

  • Wohnen im Keller !!?
    Antwort von heide2012 ·

    Das kann doch hier nienmand wissen, frag den Vermieter!

    Alle 6 Antworten
    Kommentar von MagdalenaMaxii ,

    Wenn die die ändernde Kommentare gelesen hättest waren sie sehr hilfreich meine Meinung nach wozu deins nicht gehört (;

  • Radon Strahlung Berechnung
    Hilfreichste Antwort von Seefuchs ·

    Du bräuchtest erstmal ein Diffusionsrate mit der Radon in den Keller eindringt und ihn auch wieder verlässt.

    Weil in nur sehr wenigen Gebieten Deutschlands ist ein solches eindringen Relevant. Und nur in sehr sehr kleinen Gebieten ist die Strahlenbelastung wirklich bedeutend.

    Dann bräuchtest du mal einen Wert für "zu hohe Strahlenbelastung" es gibt maximale Jahres Dosen nach Gesetzlichen vorgaben da könntest du dich schlau machen.

    Und damit könntest du dir was ausrechnen. Aber ob das so dann so hinkommt.

    Lass dich lieber von einem Fachmann beraten wenn du Probleme vermutest.

  • Radon Strahlung Berechnung
    Antwort von Ysosy ·

    Bei offenem Fenster Ca dein Ganzes Leben.

    Bei geschlossenem Fenster braucht man dazu nur folgende Informationen. Wie wird gewährleistet das der Sauerstoff in dem Raum zum überleben reicht? Wird ohne Luftaustausch für Nahrung und Natürliche Bedürfnisse gesorgt? Welche Temperatur hat der Raum im Jahresmittel? Wie hoch ist die Radonstrahlung in seinem Grundwert? Welches Volumen hat der Raum?


  • Was kostet ein (Geheim-) Tunnel?
    Hilfreichste Antwort von jetset123 ·

    Es wäre natürlich von Vorteil, wenn dieser nicht auf dem Bauplan verzeichnet ist.

    Es werden so ca. 3000-7000 Euro auf dich zu kommen.

    gruß

    Alle 4 Antworten
    Kommentar von Veganerfresser ,

    Danke für die Antwort.

    Das geht ja sogar, habe mehr erwartet. 

    Kommentar von willimatt ,

    Du Witzbold, schon ein normaler Abwasserschacht vor dem Haus mit zwei bis drei Anschlüssen ist kaum unter 12.000€ zu bekommen.

    Falls also jemand solch einen Tunnel auf dem eigenen Riesengrundstück genehmigt bekommt, muss er schon mit weit mehr als 60.000€ rechnen!

    Da ist allerdings die billigste Variante mit Aushub, Verlegung von Kanalteilen und lagenweiser Verfüllung veranschlagt. Immerhin muß so ein Ding dicht und stabil genug sein! Schwimmen kann man nämlich nur, wenn auch genug Platz drin ist.

    Der Geheimtunnel in eine Berliner Bank war sicher preiswerter kalkuliert, weil er kürzer und nicht nach Vorschrift gebaut wurde.

    Kommentar von huste ,

    Ein Schacht kostet i.A. etwa 1/10 der genannten Somme (1200,- netto plus Baustelleneinrichtung etc.). Für 12000,- bekommt man schon eine vollständige Grundstücksentwässerung.

    Die mindestens 60000,- für den Tunnel klingen aber plausibel. Kann aber auch leicht das doppelte oder noch mehr sein.

  • Kellerdecke 1,75!!!!
    Antwort von KattiDU ·

    Ein Regal zur Lagerung würde da wohl hinpassen...... Den Keller als Keller nutzen kann man allerdings nicht wirklich. Eine Werkbank oder sowas würde nicht hineinpassen zumal der Abstieg sehr schmal ist. 

  • Wie luefte ich einen unbeheizten Keller richtig..?
    Antwort von Enwe13 ·

    Hallo nochmals,

    sowohl bei wärmeren als auch kälteren Aussentemperaturen kann die Aussenluft effektiv feuchter sein. Allein nach den Temperaturen kann man nicht gehen, auch nicht allein nach den Feuchten. Deshalb gibt es ja eine Technik, die beides berücksichtigt und errechnet, wo das Risiko liegt.

    Nach meinen Erfahrungen ist die Aussenluft mit 30 Grad und 40% im Keller bei 15 Grad effektiv sehr feucht.

  • Wie luefte ich einen unbeheizten Keller richtig..?
    Antwort von Enwe13 ·

    Hallo,

    leider hat die Antwort von Landhausi einige Unrichtigkeiten drin.

    Denn wenn es aussen wärmer ist, dann ist es meistens auch feuchter.

    Dies sieht man aber nicht am Hygrometer. Wie Sie schon richtig schreiben: Man müsste es umrechnen. Bisher habe ich noch niemand getroffen, der dies kann.

    Ausser vermutlich der oder die Entwickler der enwilec Feuchte-Controller.

    Wenn man das Entfeuchten nur über Entfeuchtungsgeräte macht, dann bekommt man mit der Zeit hohe Stromkosten.

    Die besagten Feuchteregler zeigen an, wann mit Aussenluft entfeuchtet werden kann und wann man Entfeuchtungsgeräte verwenden muss. Ausserdem kann man daran auch Lüfter und Entfeuchtungsgeräte anschliessen und somit das Ganze auch vollautomatisch machen.

    Gesehen habe ich diese Regler schon im Internet, in einer Kirche und bei einem Händler. Vermutlich können Sie diese von jedem guten Handwerker bekommen.

    Alles Gute, tschüß!

    Wenn diese Antwort hilfreich war, bitte entsprechen klicken.

    Alle 3 Antworten
    Kommentar von sampy ,

    Das kann man schon umrechnen. Man braucht 2 Hygrometer (am besten mal vorher testen ob die beide innen und aussen identisch messen).

    So rechnet man um: http://www.bastelitis.de/luftfeuchtigkeits-rechner/#results

    Gibt man z.B. an, dass draussen 30 Grad und 40% Luftfeuchtigkeit sind und innen 13 Grad, dann berechnet es, dass die Luft nach dem Abkuehlen 100% Luftfeuchte hat. AUA :(

    Wenn es heiss ist draussen kann man das Lueften also vergessen. Besser ist es ist Trocken und kalt.

  • Wie luefte ich einen unbeheizten Keller richtig..?
    Antwort von Landhausi ·

    Hallo,

    hast Du einen Hygrometer um die Luftfeuchtigkeit zu messen ? Das ist eine lohnende Anschaffung ca. 20 Euro und man bekommt eindeutig gezeigt wenn die Luftfeuchtigkeit zu hoch ist. Wenn diese zwischen 58 - 65 % ist wäre das optimal.

    Lüften: Alle Fenster für 5 - 10 Minuten auf, wenn möglich mindestens dreimal täglich. Das sollte man im ganzen Haus machen, nicht nur im Keller.

    Winter: die beste Zeit zum Lüften, die kalte Luft nimmt die Feuchtigkeit am besten auf.

    ALLERDINGS sollte die Raumluft wärmer als draußen sein. Nachhelfen könnte man mit einem Heizlüfter den man laufen läßt damit sich die Luft "überschlägt" und dann Fenster 10 Minuten auf und ablüften.

    UND: es wäre sinnvoll ein Raumtrocknungsgerät aufzustellen.

    Damit erzielt man die besten Ergebnisse. Ich habe nachgerechnet wenn ich einen Trockner und Heilzlüfter nacheinander eine Stunde Stunde am Tag laufen lasse sind es ca. 30 Euro Stromkosten im Monat.

    Sommer: Am besten frühmorgens und spätabends oder Nachts. 

    Bei schwülem Wetter oder Regen bringt es wenig, aber besser als gar nichts.

    Die Kellerfenster ( und andere ) nie auf Kipp stehen lassen, dann kühlt es  einseitig aus und es konnte zu Kondenswasserbildung kommen.

    Die Feuchtigkeit zieht immer zur kalten Stelle. Darum haben viele Probleme an den Fenstern da dort die Temparaturunterschiede groß sein können.

    Es gibt mittlerweile nachrüstbare Lfütungsanlagen die unter der Decke angebracht werden, vielleicht wäre das ein Lösung wenn man die Bausubstanz schützen oder nicht immer lüften will.

    Wir bekamen von einer Sanierungsfirma den Tip uns ein Set zu kaufen, ohne dieses wäre unser Keller jetzt total verschimmelt (nach Wasserschaden). Wir trocknen Wäsche im Keller nur noch wenn dieser Luftentfeuchter läuft. Wenn der Tank voll ist kann man ihn entleeren, man erschrickt teilweise wieviel Wasser gesammelt wird was sich sonst seinen Platz irgendwo im Haus suchen würde.

    Alle 3 Antworten
    Kommentar von sampy ,

    Hygrometer habe ich. Es sagt 66% bei 13.7 Grad. Meine Idee ist auch Draussen einen aufzustellen. Sagen wir draussen sind 2 Grad und 77% Luftfeuchtigkeit. Wie kann ich dann umrechnen wieviel % diese Luft hat wenn ich sie in meinen Keller bringe wo es 13.7 Grad hat?

    Kommentar von sampy ,

    Nachrüstbare Lüftungsanlagen? Hast du vielleicht einen Link wo man sowas bestellen kann bzw. mehr drueber lesen kann?

    Was macht so eine Anlage genau? Saugt Sie Luft aus dem Keller und bringt Frischluft rein? Wird an irgendeiner Stelle die Frischluft entwaessert? Ansonsten bringt es nicht viel mehr als Fensterlueftung, oder?

    Welche Werte fuer Relative Luftfeuchtigkeit sind denn gut damit kein Schimmel waechst? Das ist bestimmt temperaturabhaengig, oder?

    Kommentar von Landhausi ,

    Hallo sampy, habe leider jetzt erst Deine Fragen gesehen.

    Frage: warum interessiert es wieviel % ? Kommt es Dir auf ein gesundes Wohnklima an ? Dann verteile in den Kellerräumen Hygrometer und lüfte dementsprechend. Mehr kann man nicht tun. Ich kenne mich nur ein bischen mit Bauphysik aus, aber nur das was man benötigt damit man keine Wärmebrücken in Bauteilen hat usw. Bei uns sind es mittlerweile immer zwischen 53 und 57 % und das ist perfekt. Manchmal kommt mir aber die Luft zu trocken vor.

    Ich habe neulich gesehen daß es von der Fa. Schiedel auch so ein nachrüstbares Lüftungssystem gibt das man evtl. selbst einbauen kann ( abgehängt unter der Decke falls es die Raumhöhe zuläßt) und mit Zu- und Abluftrohren dort wo nachträglich Maueröffnungen möglich sind. Ich weiß nicht wie groß diese Geräte sind aber unseres ist ein Riesenteil mit Rohren von 20 Durchmesser. Die Kanäle in der Decke sind nur 6 cm hoch.

    Ein Rohr saugt die Frischluft an und es gibt ein ein Ausgangsrohr welches die Raumluft ausleitet, die zurückgehaltene Wärme erwämt die neue Frischluft. Das anfallende Kondenswasser wird in die Entwässerungsleitung eingeleitet.

    Ich denke daß irgendein Hersteller auch etwas nur für eine Etage anbietet. Vielleicht fragt Du mal einen Sanitärler im Ort der auch Lüftungsanlaen einbaut welche Möglichkeiten es nur für den Keller gibt.

    Das Thema ist nicht ohne: Leider muß unsere KWL Anlage immer noch eingestellt werden vom Sani, da die Verteilung nicht richtig ist ( in den einen Räumen bläst es richtig raus und ist auch so laut daß man nicht schlafen oder lernen kann und Besuch sogar schon Zug bekomment hatte mit Kopfweh und allem was dazugehört) und in den anderen Räumen merkt man nichts von Zirkulation und die Luft steht. Man muß dort unbedingt die Fenster aufmachen, was nicht Sinn der Sache ist da ich hochgradisch allergisch gegen Frühjahrsblüher bin und deshalb extra einen Pollenfilter wollte. Ich nehme starke Medikamente gegen die Allergie und dachte im Haus wäre das Aufenthalt dann angenehmer.

    Es gibt mehrere Stufen, Stufe 2 ist Normalbetrieb und als wir reklamierten hieß es daß wir halt Stufe 1 laufen lassen sollen. Das kann ja nicht der Sinn der Sache sein, es heißt Kontrollierte Wärmerückgewinnnung Lüftungsanlage und nicht "jetzt lüften wir halt mal und das paßt schon'"! Er muß das noch in Ordnung bringen und deshalb haben wir auch ziemlich Probleme mit ihm.... ich habe mal nach dem Pollenfilter gefragt, ich glaube er sucht den noch...

    Der Bautrockner hat nur die Feuchtigkeit der Luft entzogen und die trockene Luft in den Raum geblasen. Rein rechnerisch könnte das auf lange Zeit viel günstiger sein als eine Lüftungsanlage.

    Hofe daß ich Dir behilflich sein konnte Schöne Grüße Landhausi

  • Fahrrad unter der Kellertreppe vom Nachbar entsorgt
    Antwort von rotesand ·

    Es ist eine drastische/unhöfliche Disziplinarmaßnahme, die man pädagogisch nicht als sinnvoll bezeichnen kann! Es könnte Unterschlagung sein, aber andererseits würde ich diese "Aktion" auch als Anstoß dafür sehen das Fahrrad in Zukunft nicht einfach wahllos irgendwo hinzustellen, wo es ggf. stören könnte. Fahrräder gehören in Schuppen, Garagen oder spezielle Abstellräume und nicht einfach unter eine Treppe.

  • Fahrrad unter der Kellertreppe vom Nachbar entsorgt
    Antwort von Miramar1234 ·

    Wenn man davon ausgeht,das möglicherweise das Rad nicht auf der Allgemeinfläche/Verkehrsfläche stehen darf,man einen Guten Willen unterstellt,Rad nicht angeschlossen,könnte tatsächlich jeder unbemerkt an sich nehmen,könnte man eine erzieherische Maßnahme annnehmen.Bedenke bitte,das Du auch Ärger betreffend Vermieter bekommen könntest und der Sohn ggf.kein Rad mehr einstellen könnte.Diese Dinge und Kinderwagen haben schon so manchen Ärger gemacht.Dies würde ich mal so im Gespräch mit der Mitmieterin ,auch hinsichtlich des Hausfriedens so machen.Streng genommen ist ein Wegnehmen bereits Diebstahl,unter Vortäuschung auf einen Diebstahl eines Unbekannten.Damit ist auch das Einstellen in den eigenen Keller/ Besitz nicht erlaubt und Gebrauch von Diebesgut.Allerdings ist Sie davon zurückgetreten,was die Strafbarkeit aber nicht aufheben würde,da die Tat auch im Versuch strafbar ist.Man könnte auch Unterschlagung / Mitgewahrsam begründen,was mit allgemeinem Zugriff so wäre,aber am unerlaubt sein,nichts ändert.LG

  • Fahrrad unter der Kellertreppe vom Nachbar entsorgt
    Antwort von werna ·

    Schön zu sehen wie schnell die Leute doch sind, wenn es um die Fehler *anderer* geht. Die eigenen Fehler sind ja nicht so wichtig!

    Hat das BMX unter der Kellertreppe beim Putzen gestört? Was hätte sie mit dem Rad machen sollen?

    So rein rechtlich würde ich als Laie sagen: In den eigenen Keller stellen durfte sie wohl nicht. Sie wäre aber vermutlich auf der sicheren Seite gewesen, wenn sie das Fahrrad nach draußen gestellt hätte (wo es dann vielleicht geklaut worden wäre)

    Ich würde da jetzt nicht groß nach Polizei rufen. Die Gerichte sind an dem Fall sicherlich weniger interessiert als es dein Vermieter bei Verstößen gegen die Hausordnung ist.

  • revisionsschacht? Pumpensumpf? was hab ich da im keller und wofür? brauche dringend HILFE
    Antwort von moreblack ·

    Hallo,

    ich arbeite selbst bei einen Stadtentwässerungsbetrieb und versuche mal mein bestes.

    Anhand deiner Beschreibung erscheint mir das am ehesten eine Art Drainageschacht zu sein für eine Ringdrainage. Diese wird normalerweise rings um das Haus herum gelegt und von der Höhe etwas unter der Kellerbodenplatte angebracht. Sie dient in den meisten Fällen dazu, an der Hauswand anstauendes Sickerwasser sowie Grundwasser abzuführen. Beim Grundwasser jedoch handelt es sich meist um sogenanntes Schichtenwasser, das nicht ständig anfallen sollte, sondern nur bei längeren Regenperioden. Daher bin ich "schockiert" dass dort anscheinend dauernd Wasser rauskommt. Läuft die Pumpe ununterbrochen? Was passiert, wenn du die Pumpe abschaltest?

    Wie ist es denn bei den Nachbarn? haben die auch so eine Konstruktion? Bei Reihenhäusern müsste doch alles gleich gebaut sein.

    Dass dir jetzt die Wasserwerker Druck machen finde ich persönlich schade (Fristen stellen etc. als "Strafe", dass du dich gemeldet hast mit einem Problem, für das du gar nichts kannst,... etc.) , aber es ist im Prinzip auch rechtens. Anhand der Abwassersatzungen deiner Kommune wird in den allermeisten Fällen festgelegt, dass jegliches Grundwasser nicht in die Kanalisation gelangen darf. Sollte es bei euch eine getrennte Kanalisation im öffentlichen Bereich geben (Schmutz- und Regenwasser), gibt es öfters Ausnahmen für die Einleitung von Drainagewasser in den Regenwasserkanal.

    Dass es eine Art Rückstau vom öffentlichen Bereich gibt, kann ich mir nicht vorstellen, sonst müsste dort ja immer Wasser stehen und der Kanal gar nicht mehr funktionieren.


    Kommentar von sepp77 ,

    Danke für deine Antwort, ja die Nachbarn haben eine ähnliche Konstruktion im Keller aber weniger Probleme. Ursprünglich war unser Haus eine Doppelhaushälfte, unsere Nachbarn links haben also ein identisches Haus, jedoch kaum wassersufkommen im Keller. Ich muss dazu sagen das wir eine gemeinsame Dachfläche haben wobei unser regenfallrohr hinten im Garten ist und das der Nachbarn vorne zur Straße, hier gibt's denke ich direkten Anschluss an den Regenkanal, wo unser Rohr im Garten hin geht weiß ich leider nicht, hatte halt vermutet das es Unterm Haus lang geht und in dem Schacht endet , aber es regnet seit Tagen hier nicht und das Becken läuft permanent voll. das andere Haus (Eckhaus) wurde erst später angebaut, die haben eine eigene Dachfläche und vorne und hinten eigene Entwässerung vom Dach. Warum das überhaupt jetzt zum Problem wurde: anfang Januar hatten wir den halben Keller unter Wasser, Pumpe kaput, jetzt haben wir eine neue und beobachten natürlich täglich. Ich sage mal so, so 2 -4 Mal täglich ist das Becken voll und die Pumpe springt an. Ob es schon immer so war weiß ich leider nicht, die vorherige Pumpe war etwas leiser und wir haben auch nicht so darauf geachtet, ist mir jedenfalls nicht aufgefallen. Vorne vor dem Haus ist komplett gepflastert und gutes Gefälle zur Spielstraße, da ist direkt auch der gulli, also da dürfte nicht viel versickern, kann es trotzdem Drainagenwasser sein was da von der Seite kommt? Danke für deine Mühe

    Kommentar von moreblack ,

    Ok, wenn der Keller unter Wasser Steht, kann das eigentlich kaum noch anstauendes Schichtenwasser sein, sondern tatsächlich richtiges Grundwasser. Nur warum dann die Nachbarn kaum Probleme haben, ist dann merkwürdig

    Eine allumfassende Lösung kann ich dir nicht bieten, aber vielleicht ein paar Ideen. Zum einen solltest du wissen, wo die Rohre genau verlaufen. Dazu kann man z.B. eine Kamera in die Rohre schicken.

    Gegebenenfalls kannst du auch bei deiner Kommune bzw. im Landratsamt nach den Bauunterlagen fragen (kostet wahrscheinlich eine Gebühr). Wenn das Haus erst 1988 gebaut wurde, müssten da sicher noch die Unterlagen vom Bauantrag vorhanden sein. Vielleicht steht da ja was drin, was man sich bei dieser Konstruktion damals gedacht hat.

    Oder du suchst dir professionellen Rat von einem Geotechnikbüro.

    Kommentar von sepp77 ,

    Ja beim Bauamt hab ich nächste Woche nen Termin zur akteneinsicht, kostet pro 30min 18€ verwaltungsgebühr, Max 1 Stunde hab ich Zeit + pro Kopie zwischen 1€ und 15€ je nach Größe ... 1 Stunde ist nur wenig, ich weiß nicht wie dich die Akte ist, als Laie braucht man denk ich auch ne Weile um alles zu verstehen :-) hatte gehofft ich würd vorher schon Bischen Klarheit bekommen bevor ich da wie doof in der Akte wühle :-) wenn es den schichtenwasser oder Drainagenwasser sein sollte, weißt du ob ich dann trotzdem verpflichtet bin das über den Regenkanal abzuleiten oder wäre die Installation dann ok, also über den Abwasserkanal ?! Danke schinmal für deine hilfe, hast mich schon ein Stück weiter gebracht

    Kommentar von sepp77 ,

    Ich hab Fotos gemacht vom Haus und den Kanälen auf der Straße um das etwas besser zu verdeutlichen, kann die leider nicht mehr hier hochladen, vielleicht kann ich dir die per pn mal schicken? Kannst dich ja mal per Mail melden: sepp333@web.de danke