Keller - neue und gute Antworten

  • Grundwasserbecken im Keller
    Antwort von VitaImago ·

    nun,das Problem scheint es nicht zu geben.Das Becken ist augenscheinlich 2,5m lang , etwa...75 cm breit und etwa 20 cm tief.Ich hab so etwas eben noch nie gesehen und frage mich ob ich mir um die Fundamente des Hauses sorgen machen muss und ob das Pflege bedarf..

  • Grundwasserbecken im Keller
    Antwort von 5kp4udr9 ·

    So was haben wir auch im Keller. Normalerweise kein Problem mit Feuchtigkeit, außer bei Starkregen, da kam dann immer alles hoch. Jetzt haben wir Rückschlagventile einbauen lassen, und hoffen, dass Schluss ist mit Keller unter Wasser.

  • Kleiner Kühlschrank in einem kleinen Raum im Keller ohne Fenster - Muss etwas beachtet werden?
    Antwort von Targetto ·

    achte drauf, dass nachts im kühlschrank das licht aus ist...

    Alle 4 Antworten
    Kommentar von dunbolt ,

    Es hat einen Schalter. Wenn der Kühlschrank zu ist, ist das Licht aus.

    Kommentar von alchemist2 ,

    Hmm, ich fürchte, du hast den Witz nicht verstanden... :-)

    Kommentar von dunbolt ,

    Ja habe ich jetzt selber gemerkt. Aber die Ironie habe ich nicht herausgelesen ;)

    Kommentar von brido ,

    ich denke das war ein Witz.

    Kommentar von unlocker ,

    es gibt welche wo das Licht an bleibt (um den Witz endgültig zu zerstören fg), die der Klimaklasse SN für tiefe Umgebungstemperaturen (aber auch über+10°, 10 bis 32 °C)

  • Lärmbelästigung wegen Training im Keller ??
    Antwort von kami1a ·

    Hallo! Ist leider ein Problem. Ein Sandsack muss nicht zwingend störenden Krach machen - Hanteln schon. Ich habe ein komplettes Studio im Haus und da fallen oft über 150 kg zu Boden. Ist angeblich schon mal einige Häuser weiter gehört worden. Ein Nachbar von der anderen Straßenseite glaubte schon leicht Erschütterungen gespürt zu haben. Hanteln sind heftig, besonders wenn man nicht den passenden Boden hat.

    Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg.

  • Lärmbelästigung wegen Training im Keller ??
    Antwort von schelm1 ·

    Sie dürfen im Keller keinen Lärm machen, der den Wohnwert der darüber befindlichen Wohnung beeinträchtigt. Kellerräume sind zu diesem Zweck dämmungntechnisch nicht ausgelegt. Gehen Sie in ein Sportstudio und reagieren Sie dort in geeigneter Umgebung Ihren Tatendrang ab.

  • Löcher durch Kellerwand bohren -> Statik?
    Antwort von BigLittle ·

    Ob die Statik eines Bauwerks von Durchbrüchen geschwächt wird, kann man erst nach dem genauen Studium des Bauwerkes entscheiden. Allerdings wird man mit 2 70mm Bohrungen in einer Betonwand dieser Güte wohl kaum die Statik wesentlich beeinflussen. Da ist auch die Form des Durchbruches mit verantwortlich, daß die Statik nicht wesentlich geschwächt wird. Ein Bohrloch hat sicher weniger Einfluß, als ein grob mit dem Hammer eingeschlagenes unförmiges Loch. Auf die Bohrweise kommt es natürlich auch mit an. Eine Bohrung mit einem normalen Bohrhammer ausgeführt belastet die Struktur der Wand stärker, als eine Kernlochbohrung mittels eines Diamantbohrkopfes. Also immer wenn man sich nicht sicher ist, ob die Wand die Schwächung aushält, einen Fachmann fragen. Allerdings sollten Bohrungen in einem Bauwerk in einem gewissen Maße vom Architekten mit eingeplant sein.

  • Lärmbelästigung wegen Training im Keller ??
    Antwort von sejler ·

    Dein Problem ist die Physik, nicht der Nachbar......

    Wenn du auf den Boxsack schlägst der an der Decke hängt überträgt sich das Geräusch direkt in seine Wohnung, das ist genau so wenn du deine Hanteln ablegst.

    Für ihn hört sich das warscheinlich so an, als wenn du im Nebenzimmer trainieren würdest.

  • Lärmbelästigung wegen Training im Keller ??
    Antwort von Sonnenstern811 ·

    Da er von selber wieder runter kam, wird es wohl deutlich zu hören gewesen sein. Nach 22 Uhr ohnehin verboten, ab 20 Uhr ist Lärm nur noch bedingt erlaubt. Das hat mit deinem "Entgegenkommen" nichts zu tun.

    Was hältst du aber nun davon, zwischen Kellerdecke und deinem Sandsack eine Styropurplatte anzubringen? Für den Boden vielleicht ein Stück alter Teppich oder Rest Auslegware?

    Schon könnte alles viel besser gehen und vor allen Dingen leiser. Wenn du es machst, sag es dem Nachbarn. Dann erkennt er, dass du bemüht bist und ihr habt beide mehr vom Leben. Das Baby noch dazu.

    Alle 7 Antworten
    Kommentar von Cliff ,
    zwischen Kellerdecke und deinem Sandsack eine Styropurplatte anzubringen?

    Glaube der hält da nicht drann...

    Kommentar von caigie ,

    Evtl. kannst du statt den Sandsack direkt an dem Haken in der Decke festzumachen ein Gummiseil (evtl. mehrere Lagen) dazwischen machen. So wird nicht jede Bewegung direkt als Stoß an den Beton weitergegeben, sondern das Ganze wird etwas gefedert (und Gummi ist Leiser, als ne Metallkette in ner Metallöse) Ansonsten die Decke mit Styropor oder Eierkertons auskleiden und irgendwas auf den Boden, was das Absetzen der Hanteln abfedert.

    Kommentar von CarthorisCarter ,

    Das geht auch gar nicht. Der Sandsack ist ja wohl in der Decke verankert, und damit trägt die Verankerung den schall in den Boden nach oben.

    Kleiner Versuch: Setzt dich mal bei dem Nachbarn in die Wohnung, und lass IHN auf den Sandsack drauf hauen oder generell da unten Trainieren... Dann kannst du beurteilen, inwieweit die Beschwerden richtig sind.

  • Lärmbelästigung wegen Training im Keller ??
    Antwort von papaaaaaaaaim ·

    red nochmal mit deinem nachbarn. sei kooperativ. frage ihn ob er eine lösung weiß die nicht "gar nicht mehr trainieren" heißt. sag, dass du es verstehst mit dem baby und nach 22 uhr auch. frag ihn wann es ihm passen würde.

    nen kind (auch wenn ich selbst keins habe) raubt einem echt den schlaf und da werden menschen meeega empfindlich bei schlafmangel...

    komm ihm nich mit gesetzen etc das beschwört nur einen nachbarschaftsstreit und -glaub mir- da hat keiner lust drauf.

  • Lärmbelästigung wegen Training im Keller ??
    Antwort von angy2001 ·

    Wie wäre es, wenn du mal einen Freund oder jemanden aus deiner Familie oben in der Wohnung des Mannes selbst hören lässt - wie laut es wirklich ist. Ich kann mir vorstellen, dass es doch lauter ist, als du denkst. Vielleicht kann man dann den Sandsack anders befestigen und auch Schallschutz anbringen - du verbringst sicher eine Menge ZEeit da unten im Keller.

  • wasserflecken auf kellerboden
    Antwort von ChristelHuber ·

    Solange da noch Feuchtigkeit kommt würde ich erst mal nicht beschichten. Welche Beschichtung soll denn da bitte halten? Keine der Beschichtungen, die ich kenne hält auf feuchtem Untergrund. Du solltest dir vielleicht nochmals einen fachlichen Rat einholen. Der Maler scheint zumindest vernünftiger zu sein als der Versicherungsgutachter. Aber hast du nicht zufällig auch einen Maurer in deinem Bekanntenkreis? Der könnte sich die Sache auch noch anschauen, als ob noch mehr Feuchtigkeit zu erwarten ist oder ob das nur Restbestände sind.

  • Sondereigentum oder Sondernutzungsrecht Keller unklar
    Antwort von hasenfuss67 ·

    Tach,

    in deiner Teilungserklärung steht genau drin, welcher Keller zu welcher Wohneinheit gehört.

    Da steht dann z.B.

    "Zu der Wohnung Nr 12 gehört das Sondereigentum des^Kellers Nr 14 und das Sondereigentum der Garage Nr 8, sowie das Sondernutzungsrecht des Gartenteils mit der Nr 3"

    Das, was da nicht deiner Wohnung zugeordnet ist, gehört dir auch nicht.

    Alle 3 Antworten
    Kommentar von KellerChaos1 ,

    Hallo,

    das steht eben nicht drin, weswegen ich vermute, dass die Keller vielleicht nicht Sonder- sondern Gemeinschaftseigentum sind? Dann muss aber die Nutzung doch irgendwie geregelt sein....

    Kann das so sein? Und wenn das so wäre, würde ich als Käufer der Wohnung, den Keller weiter nutzen können?

    Oder gibt es für Keller auch separate Grundbücher? So wie manchmal für Garagen?

    Danke!

  • Bodenbeläge für Kellerraum (Übergang)
    Antwort von herja ·

    Hi,

    dazu müsste man wissen, welche Art von Nutzung vorgesehen ist? Man müsste wissen wie trocken oder feucht der Kellerfußboden überhaupt ist? Ist der Raum beheizbar?

    Wenn die Kellerraum feucht ist, wird sich früher oder später sowieso Schimmel bilden, egal welcher Fußbodenbelag verwendet wird.

    Alle 3 Antworten
    Kommentar von RobertLiebling ,
    Wenn die Kellerraum feucht ist

    Wenn es sich um einen Neubau handelt, ist zunächst eine gewisse Feuchtigkeit im Keller normal. Das sollte sich aber mit der Zeit geben. Nach einem Jahr sollte der Keller schon deutlich trockener sein, regelmäßigen Luftaustausch vorausgesetzt.

  • Bodenbeläge für Kellerraum (Übergang)
    Antwort von RobertLiebling ·

    Sowas (http://www.baufix-online.com/shop/boden-fluessigkunststoff.html) würde ich da nehmen. Dann sandet der Beton schon nicht mehr.

    Alle 3 Antworten
    Kommentar von herja ,

    Sowas kann man doch nicht auf Rohbeton streichen! Das funktioniert nur auf Estrich.

    Kommentar von RobertLiebling ,

    Ein Zementestrich ist doch auch Beton.

    Kommentar von herja ,

    OMG ... immer diese Hobby-Bastler .....

    Kommentar von RobertLiebling ,

    ;-)

  • stiefeln
    Antwort von fakker8 ·

    Einfach mal ein paar Stunden oder sogar Tage nach draußen stellen (natürlich geschützt vor Regen/Schnee), am besten aber nur tagsüber, weil es nachts aktuell oftmals friert.

  • stiefeln
    Antwort von myliebling ·

    Gut lüften, auf den Balkon stellen, oder Sprays verwenden, gibt es in Schuhgeschäften

    Alle 3 Antworten
    Kommentar von tiniundmitzi ,

    ....Das Waschen in der Waschmaschine und natürlich das Austrocknen haben nichts genützt ....ein einfaches Lüften und Deos sind dagegen harmlos! Ich bräuchte etwas mehr als das.... Trotzdem, danke für die Antwort.

  • Plastikplatten im Keller und der Garage, aber warum?
    Antwort von schelm1 ·

    Da hatte vermutlich jemand "billigen" Zugang zu solchen Platten, mit denen man das Aussehen der wenig ansehlichen Garagenwände und der Wände des Vorratsraumes sauber abdecken konnte. Nicht hinter jedem Wandbehang verbirgt sich Böses!?! Im Zweifel einfach die Platten ablösen, um zu sehen, was sich dahinter verbirgt.

  • Plastikplatten im Keller und der Garage, aber warum?
    Antwort von Seehausen ·

    Solche Platten sind bauphysikalischer und bautechnischer Unsinn zur Vertuschung von Feuchte- und Schimmelschäden. Hält nur während der Besichtigungen zum Hausverkauf. Lass die Finger von solch einem Unsinn!!

    Alle 4 Antworten
    Kommentar von schelm1 ,

    Schon viele Häuser in dieser Hinsicht kennenglernt!?!

    Kommentar von Seehausen ,

    Ja, und sehr viele sehr teure Schäden dadurch!! Auch versuchter Betrug!

  • Plastikplatten im Keller und der Garage, aber warum?
    Antwort von pharao1961 ·

    Der Heizraum hat immer eine gewisse Temperatur, sodass Schimmel dort eher unwahrscheinlich ist. In den anderen Räumen hat man diese Platten angebracht um den Schimmel zu vertuschen. Es besteht auch Schimmelgefahr, wenn das Haus nicht in einer "Senke" steht. Alleine wegen zu hoher Luftfeuchtigkeit und/oder zu niedriger Raumtemperatur. Mach mal eine Kunststoffplatte ab - dann wirst du ein Auge kriegen.

  • Plastikplatten im Keller und der Garage, aber warum?
    Antwort von Startrails ·

    Es kann durchaus möglich sein, dass diese Platten Feuchtigkeit verstecken sollen. Im Heizraum gibt es genug Wärme, so dass sich Wasser/ Schimmel nicht so leicht bilden kann. Anzeichen dafür ist auch die Garage.

    Wenn möglich, würde ich da nochmal mit einem unabhängigem Fachmann nachschauen. Gibt es vielleicht irgendwo ne kleine (Wasser-) Quelle in der Nähe? Ähnliches haben wir hier im Dorf auch - Haus steht an einem kleinen Hang und in der Nähe gibt es eine Quelle. Die Kellerräume in diesem Haus sind durchweg feucht und von Schimmel befallen.

  • Welpen wuchsen im Keller auf, welche Folgen hat das?
    Antwort von Seshikas ·

    googlöe mal deprivationsschäden.

    wenn ihr Pech habt wird der Hund sein leben lang Probleme haben, insbesondere mit für ihn neuen situationen

    Ganz viel Kontakt mit anderen Hunden. Und sofort morgemn zu ner welpenaschule wo unbedingt mne souveräne Althündin dabei sein muss.

    Geduld werdet ihr brauchen

    Wie kann man auch bei Ebay Kleinanzeigen und Hundevermehrern kaufen. Ihr unterstützt damit nur diese geldgeilemn Leute die auf kosten der Hündin leben.

  • Welpen wuchsen im Keller auf, welche Folgen hat das?
    Antwort von spikecoco ·

    du schreibst nicht was für Probleme euer Welpe hat. So kann man nicht sagen wo er Defizite in seinem Verhalten hat. Er ist seit heute bei euch, neue Umgebung, neue Leute, weg von seiner Mutter und Geschwister, purer Stress fü einen Welpen.. Er ist weder stubenrein, also pieselt er noch oft. Wahrscheinlich auch aus Stress, vielleicht ist alles noch zu hektisch bei euch. Er braucht jetzt Ruhe, einen ruhigen souveränen Umgang, er muss sich eingewöhnen, eine Bindung und Vertrauen aufbauen.

  • Pfandflaschen im Keller
    Antwort von Cokedose ·

    Nunja, raffiert ist daran nichts wenn es als "Sparbüchse" dienen soll. Raffieniert wäre, wenn er das eingelöste Geld auf ein Sparkonto bringen würde, wo es wenigstens Zinsen für gibt oder sonstige Geldanlagen. Weil im Keller wird es nicht mehr.

    Hinzu kommt, je länger er wartet, desto schwieriger kann die Rückgabe werden, wenn Flaschen oder Produkte dabei sind die nicht mehr produziert sind und irgendwann nicht mehr in den Datenbanken der Automaten auftauchen. Dann müssen diese Flaschen händisch abgenommen werden womit er weder sich noch dem Personal einen Gefallen tut.

    Ansonsten aber: Soll jeder machen wie er denkt sofern er damit keine anderen belästigt oder gefährdet.

  • Pfandflaschen im Keller
    Antwort von ellaluise ·

    Hi, das ist keinesfalls normal.

    Mein Mann und ich, wir haben mal ein Haus (Keller) geräumt in dem auch Leergut gehortet wurde. Die gelben Säcke wurden porös, anheben und alles fällt hinaus. Alles ist beschmutzt oder angeschimmelt. Wir hatten auch noch Kisten mit Pfandflaschen z.Teil nur teilentleert.

    Also, ich bin mit dem Dreck nicht zum Automaten oder in den Laden, mir war das dann peinlich. Ist alles auf die Deponie gekommen.

    Besser man bringt das zeitnah weg.

  • Welpen wuchsen im Keller auf, welche Folgen hat das?
    Antwort von FamilienhundElo ·

    Oh jeh, das wird nicht ganz einfach, aber es ist machbar. Ganz wichtig ist, dass ihr dem Welpen jetzt nicht zuviel Reize bietet - da er gar nichts kannte, wird es zu schnell zu viel. Er wird dann nervös und hibbelig, eben ein total gestresster Hund. Ich würde so vorgehen: An einem Tag etwas zeigen, aber immer nur einen Punkt: (Stadt, Auto, Kühe, Cafe, Wald, andere Wege, andere Hunde usw.). Am nächsten Tag ganz ruhig nur spazieren gehen, wenn geht, ohne weitere Reize. An dem Tag aber viel Kuscheln, spielen, ein, zwei kleine Übungen (im Haus!) machen. Ich bin sehr gespannt, wie die nächsten Wochen verlaufen. Ich bin Züchter, aber eben so einer, wie du ihn vor 16 Jahren hattest. So sind einfach die Startbedingungen für Welpe und neue Besitzer optimal. Würde mich freuen, hier mehr zu hören.

  • Pfandflaschen im Keller
    Antwort von Hoentz ·

    Interessant was manche Leute mit den gelben Säcken so anstellen. Ich muss hier von Pontius zu Pilatus laufen um gelbe Säcke zu besorgen damit ich meinen Müll trennen kann und da liegen 60 Säcke zweckentfremdet im Keller. Hut ab.

  • Pfandflaschen im Keller
    Antwort von mxdean24 ·

    Ja raffiniert ist's schon, aber die denken vielleicht das der ein Messi ist, und hmm solche Leute blockieren dann immer so lang den Pfandautomaten also ich bin schon geduldig aber bei 62 Säcken weiß nicht :D

  • Pfandflaschen im Keller
    Hilfreichste Antwort von Sunnycat ·

    ich bringen den gelben Sack immer weg, wenn er voll ist und horte keine größeren Mengen Pfandflaschen, ist ja sozusagen "totes Kapital" das da rumliegt....

    Alle 13 Antworten
    Kommentar von LebPolygam ,

    dein geld in der brieftasche ist auch totes kapital

    Kommentar von Rolf42 ,

    ... braucht aber weniger Platz.

  • Welpen wuchsen im Keller auf, welche Folgen hat das?
    Antwort von hallo220899 ·

    Wenn ich das richtig verstanden habe, ist er 10 Wochen alt? Die Umgebung ist neu für ihn, ich glaube jeder reagiert da anders drauf. Deiner stürmt rum (vielleicht weil er sich auch endlich "frei" fühlt nach seinem langen Kelleraufenthalt) und erkundet alles. Das hat er ja alles noch nicht gesehen. Was meinst du mit knaubeln? Hat er alles angeknabbert? Und das pullern kann verschiedene Ursachen haben, z.B. Angst, Aufregung, Freude, etc. oder weil er einfach mal musste. Das kann ich von hier aus nicht beurteilen.

    Du kannst mit ihm in eine Welpenschule gehen, um ihn zu sozialisieren. Viel Spaß mit deinem Kleinen :)))

    Alle 6 Antworten
    Kommentar von Hundmaria ,

    Nein, er suchte heute ständig die Möglichkeit uns zu"beißen" ,alles anzuknabbern, und das Pullern war Stress oder Angstreaktion, jetzt hat seit Stunden nicht gemusst. Es fehlten die Eindrücke und der Einfluss der Menschen im Keller!

    Kommentar von hallo220899 ,

    Also, das Beißen, Anknabbern müsst ihr unterbinden, wenn er was anknabbert, dann gib ihm sein Spielzeug, damit er weiß, was er anknabbern darf. Und wenn er euch beißt, dann ignorieren. Das hat nichts damit zu tun, ob er im Keller groß geworden ist oder nicht, das hat unsere auch gemacht :))

    Durch den wenigen Menschenkontakt vertraut er dir verständlicherweise auch noch nicht. Die komplett neue Situation ist das normal, zeig ihm doch einfach ein paar Sachen, wie z.B. einen Besen. Zeig ihm, dass es nicht schlimm ist. Dadurch verliert er seine Angst, ist weniger gestresst, pinkelt weniger und er gewinnt dein Vertrauen :)))

  • Welpen wuchsen im Keller auf, welche Folgen hat das?
    Antwort von hanfsack ·

    Doch das geht, er ist ja noch jung. Aber ich würde einen Profi fragen, es gibt ja Hundetrainer, je ehr desto besser. beim Pinkeln gibt es einen Trick, den Hund mit der Schnauze in die Pisse stupsen und dann ins Hundeklo setzen. Das funktioniert eigentlich, weil der Hund mitbekommt, was er machen soll. Vom knabber abhalten, da hilft ein Schlüsselbund. Wirf ihn sofort wenn er anfangen will. Man sieht das manchmal schon an der Körpersprache, was er gerade ausheckt. So schnell wie möglich in seine Richtung werfen, nicht auf den Hund. Er erschreckt bei dem Geräusch. Rufe ihn anschließend zu dir und lass ihn "Sitz" machen, dann belohne ihn mit winzigen Leckerchen. Anfangs muss er zum Sitz machen gezwungen werden, sobald der Hintern auf dem Boden ist, belohnen. Später erst belohnen, wenn er sitzen bleibt. Bleib konsequent und mach es nie anders, nur so geht es ins Hundehirn.

    Alle 6 Antworten
    Kommentar von hallo220899 ,

    NICHT die Schnauze in den Urin halten!!!! Die Nase eines Hundes ist sehr empfindlich und außerdem ist das wohl das Letzte. Hat das deine Mutter mit dir auch gemacht?

    Kommentar von hanfsack ,

    Manche Leute trinken Ihren Urin, das ist nichts gefährliches , auch für den Hund nicht. Der Urin ist steril und enthält sogar entzündungshemmende Stoffe, wenn er gesund ist.

    Kommentar von hanfsack ,

    ich muss sowas wissen ich habe Medizin studiert

    Kommentar von wotan0000 ,

    Medizin studieren bedeutet nicht Ahnung von Hundeerziehung

    Kommentar von spikecoco ,

    du hast gar nichts studiert, wie gesagt unterlasse solche Antworten die schon in eine -Richtung gehen die für mich tierquälerisch sind.

    Kommentar von hallo220899 ,

    Das ist doch aber trotzdem Tierquälerei. Man hat dich doch auch nicht mit der Nase reingestuppst, als du noch ein Kleinkind warst, oder? Mit dem Hundeklo ist ja eine gute Sache, aber dafür muss man seine Nase vorher nicht in seinen Urin tunken, man nimmt den Welpen und setzt ihn drauf, solange bis er gepieselt hat. Somit merkt er sich das auch :)))

    Kommentar von Hundmaria ,

    Was ist ein Hundeklo? Der Platz im Garten? Danke für die Tipps!!!

    Kommentar von hanfsack ,

    wenn der Weg nicht zu weit ist auch das, aber in der Regel eine Schale mit gekaufter Hundestreu drin, die den Urin aufsaugen. Das reicht anfangs auch. Vor allem, wenn der Hund tagsüber allein ist. Irgendwann muss er ja mal. Man kann die Schale dann poe a`poe immer mehr in Nähe Ausgang rücken und dann in den Garten stellen, so dass der Hund das mitbekommt. Später kann man den Inhalt der Schale in eine bestimmte Ecke schütten, wo der Hund hin machen soll. Später geht es dann von alleine. Die meisten begreifen das ganz schnell und machen sich bemerkbar wenn sie müssen.

    Kommentar von wotan0000 ,

    Durch das Hundeklo lernt der Hund, dass ins Haus machen in Ordnung ist. Ein Hund braucht ein Draussenklo und Halter, die eine Engelsgeduld haben.

    Kommentar von Seshikas ,

    Hundmaria.

    Ein Hundeklo ist etwas um deinen Hund der eh schon Probleme genug hat dazu zu bringen nie sau#ber zu werden. Und das mit der Nase reinstubsen ist einfach nur Tierquälerrei. Kauf dir ein gutes Buch: Imke Niewöhner Auf ins Leben-Grundschulfahrplkan für welpen. Und arbeite jeden Tag mit Hund nach diesem Buch.

    Und vergiss solche Leute die Ratschläge von vor 100Jashren geben. Es ist einfasch falsch und dumm was hanfsack schreibt

    Kommentar von Margotier ,

    Bitte verbreite Deine mittelalterlichen Grausamkeiten nicht mehr weiter.

    Kommentar von spikecoco ,

    deine derart aggressiven, unsinnigen Ratschläge solltest du bitte für dich behalten. diese Methoden haben in der Hundeerziehung nichts zu suchen.

    Kommentar von Bergziege1989 ,

    Ganz ehrlich wenn ich so was lese.... hoffentlich hast du keinen eigenen Hund! Wie kann man nur? Erstens stupst man kein Lebewesen mit der Nase in seine eigene Pisse! Zweitens wirft man erst recht keine Gegenstände nach ihm. Und drittens mit einem "Hundeklo" erreichst du genau das Gegenteil von dem, was du erreichen willst.

    Ich kann allerdings auch nicht verstehen, wie man sich aus Kleinanzeigen einen Hund aussuchen kann. Entweder Tierschutz oder Züchter. Vermehrer unterstützen muss echt nicht sein. Wenn man doch schon sieht, dass der Welpe im Keller gehalten und nicht sozialisiert wird, dann sollte man die Finger davon lassen. Das war am falschen Ende gespart.

  • Welpen wuchsen im Keller auf, welche Folgen hat das?
    Antwort von Bernello ·

    Sorry, aber du hattest 16 Jahre lang einen Hund und weisst immer noch nicht was Sache ist? Kauf dir Lego oder Playmobil!

    Alle 6 Antworten
    Kommentar von Hundmaria ,

    Weißt wird mit ß geschrieben, wir haben das erst heute beim Abholen so richtig bemerkt, vor 16 Jahren waren andere Kriterien bei der Auswahl eines Züchters relevant, Muttertier mit Gesäuge, ... das Annehmen und Stillen der Kleinen, das Zufüttern, Autofahren nicht nur zum Tierarzt,... Die Zeiten ändern sich, dass Welpen so gehalten werden, das wusste ich nicht, bei unserem damaligem Züchter lebten die Tiere mit im Haus. Das fanden wir toll, wussten aber nicht, dass dies wichtig war.

    Kommentar von Bernello ,

    Ok, wenn ihr den Hund jetzt habt, dann macht das Beste draus, jetzt ist es halt nunmal so. Nicht für Ungut - Gruß

  • Kein Badezimmer??
    Antwort von Hiordis ·

    Wie hätte die Wohnung denn sein sollen? Dir wurde ja irgendwas angeboten, das du mit deiner Miete bezahlst. Wenn der Vermieter diesem Angebot auch nach einem Jahr nicht gerecht geworden ist, dann kannst du sicherlich entweder Mietminderung oder die Fertigstellung der Wohnung verlangen.

    Mein Freund wohnt auch in einer Wohnung mit sehr klapprigen Fenstern und einem uralten Bad, und wenn er gewollt hätte, dann hätte er bei seinem Einzug (und soweit ich weiß zumindest im Falle der Fenster auch heute noch) entweder Mietminderung oder Erneuerung beantragen, und das muss dann der Vermieter zahlen.

  • Kein Badezimmer??
    Antwort von comedyla ·

    Hi,

    also ich hab auch keine Badewanne kann auch keine Erkältungs/Entspannungsbäder machen. Ich habe einen Boiler und fürs Bad einen 20Liter Boiler. Das heißt ganze 5min warmes wasser zum duschen. Da muss man auch immer wieder das Wasser ausschalten sonst ist das Wasser am Ende eiskalt.

    Ich bin 27 und Student und wohne in einem stinknormalen Wohnheim.

    also sooo schlimm find ich das nicht. In einer späteren Wohnung ist auch nicht immer eine Badewanne drin.

    Alle 5 Antworten
    Kommentar von aNewstart ,

    Ok, gut zu wissen

    Kommentar von comedyla ,

    Hilft dir das? Und ich meine ich zahle ja auch Miete (und das nicht zu knapp) ;)

    Bei meinen Eltern haben wir ein Badezimmer mit nicht-funktionierender Fußbodenheizung. Im Winter eiskalt, da es auch noch ein Dachzimmer ist, Wir stellen einen Heizlüfter rein. 20min vor dem duschen anmachen und es ist warm.

    vielleicht wäre das im winter möglich?

  • Kein Badezimmer??
    Antwort von dafee01 ·

    Was sagen denn deine Eltern dazu?

    Alle 5 Antworten
    Kommentar von aNewstart ,

    Ich wohne bei Verwandten und seit einem Jahr bei dieser Tante.. Sie meint dass sie seit Jahren so lebt und es ihr nichts ausmacht. Ich könnte mich ja einladen oder in der Schule duschen. Für einen Umbau ist keine Zeit, aber wenn man bedenkt dass ich wahrscheinlich (relativ-) bald ausziehen werde, lohnt sich das auch nicht Schon klar, dass sie da nichts dafür kann aber ist trotzdem frustrierend..

    Kommentar von dafee01 ,

    Dann geh mal beim Jugendamt vorbei!

    Kommentar von aNewstart ,

    Die wissen das schon, ich habe da kein Drama gemacht.. Aber zufrieden bin ich auch nicht

    Ich denke einfach nicht, dass ich jemanden überzeugen könnte, diesen Umbau zu machen da ich je nach dem in weniger als 5 Jahren wieder ausziehe..

  • Kein Badezimmer??
    Antwort von danitom ·

    Und du bist also mit 14 Jahren - ohne Eltern - in diese Wohnung gezogen??? Oder was soll das ???

    Alle 5 Antworten
    Kommentar von aNewstart ,

    Nein, ich wohne bei Verwandten und seit einem Jahr bei dieser Tante.. Sie meint dass sie seit Jahren so lebt und es ihr nichts ausmacht. Ich könnte mich ja einladen oder in der Schule duschen. Ich weiss dass sie da nichts dafür kann aber trotzdem..

    Kommentar von danitom ,

    Zieh dort aus, denn das ist unmöglich.

    Kommentar von aNewstart ,

    Kann ich dann in zwei bis vier Jahren.. Heisst in dem Fall durchhalten (._.)'

    Kommentar von danitom ,

    Das musst du selbst wissen, wie lange du es durch halten kannst.

  • Muss ich den Keller räumen?
    Antwort von bwhoch2 ·

    Anzeige bei der Polizei? Da wird sie gleich wieder weg geschickt, denn es geht um eine rein zivilrechtliche Angelegenheit.

    Dennoch kannst Du nicht einfach die Möbel da lassen, es sei denn der Vermieter besteht darauf. Der Nachmieterin gehören sie nicht und sicher hat sie einen leeren Keller gemietet. Falls der Vermieter auch sagt, dass ihm die Möbel nicht gehören und er kein Interesse daran hat, musst Du sie auch wegbringen.

  • Muss ich den Keller räumen?
    Antwort von alarm67 ·

    Bestandteil der Wohnung ist das, was im Mietvertrag steht! Und gehört der Tisch nicht zur Wohnung, Du hast den von deiner Vormieterin übernommen, ist das ganz alleine Deine Aufgabe, diesen zu entfernen oder zu entsorgen. Nur wenn die Nachmieterin ihr Einverständnis gibt, darfst Du den da lassen. Dann bist Du das Problem los. Dieses ist hier wohl nicht der Fall! Also, kümmere Dich schnell darum, sonst könnten Kosten entstehen!

    Alle 5 Antworten
    Kommentar von sabblll ,

    Sie wusste, dass der Tisch da gelassen wird. Beim Umzug habe ich den Tisch in den Keller geräumt.

    Kommentar von alarm67 ,

    Na dann kommt jetzt die spannende Frage: Hast Du den schriftlich übergeben? Ansonsten hast Du schlechte, nein sehr schlechte Karten! Noch mal mein Rat: Du kannst hier rumreden und das zurecht drehen wie Du willst, Du läufst Gefahr, dass dieser auf Deine Kosten entsorgt wird. Und da wirst Du nicht gegenan kommen. Es sei denn, Du hast was schriftliches in der Hand!

    Kommentar von sabblll ,

    Nein, hab leider nichts schriftliches.

  • Muss ich den Keller räumen?
    Antwort von Zumverzweifeln ·

    Weshalb will sie dich anzeigen? Weil du ihr einen Tisch geschenkt hast? Verstehe ich einfach nicht!

    Alle 5 Antworten
    Kommentar von sabblll ,

    Weil sie den Tisch nicht benötigt und will dass ich ihn entsorge.

    Kommentar von Zumverzweifeln ,

    Sie kann dich wirklich nicht anzeigen, weil du etwas da stehen lässt!

    Kommentar von alarm67 ,

    Geschenke muss man auch annehmen wollen, so einfach ist das! Und Schrott nimmt wohl keiner gerne!

  • Stromanschluss im Waschkeller
    Antwort von unlocker ·

    gibt es dort eine für alle (mit Münzzähler oder so) oder haben andere Mieter dort ihre eigene WaMa stehen?

    Alle 5 Antworten
    Kommentar von Eve1207 ,

    ne kein Münzzähler. meine Nachbarin sagte, dass alle, die auf der rechten Seite wohnen, ihre Waschmaschine in die Wohnung stellen können. und die Ober mir und die im Dachgeschoss haben einen Anschluss im Keller.. wir haben weder in der Wohnung einen wasseranschluss für die WaMa, noch im Keller einen Stromanschluss für die WaMa :(

  • Stromanschluss im Waschkeller
    Antwort von Hexe121967 ·

    ich kenne das nur so: entweder hat man wasseranschluss, wasserablauf und steckdose für die waschmaschine in der wohnung (meist im bad, selten in der küche) oder es gibt einen waschkeller in dem alle parteien ihre maschinen aufstellen können. erkundige dich doch mal beim örtlichen mieterverein...

    Alle 5 Antworten
    Kommentar von FordPrefect ,

    ich kenne das nur so: entweder hat man wasseranschluss, wasserablauf und steckdose für die waschmaschine in der wohnung (meist im bad, selten in der küche) oder es gibt einen waschkeller in dem alle parteien ihre maschinen aufstellen können.

    So kann es , muss es aber nicht sein. Es gibt keinerlei Rechtsgrundlage für den Anspruch, eine eigene WM auf Kosten des VM aufstellen zu können, so im MV diesbezüglich nichts zugesichert wurde. Wenn der Mieter das nicht will, darf er den MV nicht unterschreiben.

  • Stromanschluss im Waschkeller
    Antwort von FordPrefect ·

    Was steht dazu im MV? Das alleine ist diesbezüglich entscheidend - wenn dort nichts in punkto Waschmaschinenanschluss aufgeführt ist, ist die Wohnung so wie gesehen vermietet und von Dir abgenommen worden. Dieses Problem gibt es in Immobilien, bei denen im Lauf der Jahre durch Teilung neue Einheiten geschaffen wurden, häufiger. Wenn Du also keinen Anschluss hast und Dir keinen leisten willst, musst Du extern Waschen (lassen).

  • Stromanschluss im Waschkeller
    Antwort von Aceretto ·

    du hast keinen anspruch auf einen waschplatz. du hast die wohnung ja bei einzug gesehen und sie so akzeptiert. es gibt viele leute, die brauchen keine WaMa, weil sie bei mutti oder im waschsalon waschen...

  • Im Heizungskeller Wäsche aufhängen?
    Antwort von chemifaegi ·

    Da ich davon Ausgehe, dass in Ihrem Mietvertrag nichts steht, dass Sie Ihre Wäsche in den Heizungskeller aufhängen dürfen, ist ein solches Vorgehen nicht erlaubt. Der Vermieter oder Hausmeister versteht da zurecht keinen Spass. Die umgehende Kündigung ist Garantiert.Mich erstaunt es immer wieder, auf welche Ideen die Leute im Allgemeinen kommen. Wäsche gehört in den eigens dafür vorgesehenen Wasch und Trockenraum. Im Heizraum hat diese nichts zu suchen. Sollte Ihnen das nicht gefallen dürfen Sie diese Wohnung kündigen und in eine Wohnung ziehen, wo derartiges erlaubt ist.

  • Im Heizungskeller Wäsche aufhängen?
    Antwort von diroda ·

    Das muß du deinen Vermieter fragen. Du hast den Heizraum ja nicht gemietet darfst ihn eigentlich nicht nutzen. Wie trocknen den die Nachbarn ihre Wäsche? Hast du mal über die Anschaffung eines Wäschetrockners nachgedacht, wenn du die Wäsche nicht draußen trocknen kannst?

  • Im Heizungskeller Wäsche aufhängen?
    Antwort von BigLittle ·

    Also wenn Du die Wäsche nicht direkt auf Brenner und Abgasrohr hängst geht keine Brandgefahr von Deiner Wäsche aus. Aber stell Dir mal vor die Hanmdwerker müssen in den Heizungsraum um Reparaturen oder Wartungen durch zu führen. Sollen Sie dann Deine Wäsche abnehmen, bügeln und zusammenlegen? Allerdings besteht eine andere Gefahr. Man soll keine Wäsche im Heizungsraum trocknen und oder Bügeln, weil die Flusen die sich beim Trocknen und Büglen von der Wäsche absetzen die Brenner verstopfen oder gar zerstören. Wäsche gehört in den Trockenraum, auf die Leine oder in den Trockner. Aber auf keinen Fall in den Heizungsraum! Was man auch noch bedenken sollte ist der Geruch den die Wäsche annimmt, wenn es sich um eine Ölheizung handel sollte! Also nutz den Trockenraum oder schaff Dir einen Trockner an! Noch Fragen?

  • Rauchen im Waschraum des Mietshauses
    Antwort von baghera ·

    dem rat von @gelentlichich kann ich mich nur anschließen! ich meine sogar, dass es für dachböden und kellerräume sogar bestimmte brandschutzverordnungen gibt (wg. der ganzen leitungen etc.), kann dir aber auf die schnelle den paragraphen nicht nennen; vllt. googelst du selber mal. entsprechend wären dann offenes feuer und rauchen verboten.

    aber selbst, wenn du keine juristische grundlage findest (ist ja eigentlich auch nicht dein job), solltest du dich an den vermieter oder die hausverwaltung wenden, um ein entsprechendes schild anzubringen. wenn du nur den rauchenden mieter ausfindig machst, schließt das das problem ja nicht für die zukunft aus; wer weiß, wer sich da noch alles trifft?

    Alle 3 Antworten
    Kommentar von baghera ,

    p.s.: mir fällt gerade ein, dass unsere hausverwaltung letztens etwas ähnliches erwähnt hatte; denn sonst würde das gesetz, ab ende 2015 in den wohnungen rauchmelder zu installieren, nicht umfassend genug greifen.

    Kommentar von peter12346 ,

    danke für deine ausfürliche antwort. :)

  • Rauchen im Waschraum des Mietshauses
    Antwort von geIegentlichich ·

    Nein, die gibt es nicht. Du kannst Deinen Vermieter oder Hauswart bitten, dass er in die Hausordnung ein Rauchverbot aufnimmt oder Rauchverbotsschilder im Waschkeller aufhängt. Das ist ja echt eklig, aber eine rechtliche Handhabe gibt es da leider nicht, denn der Waschkeller gehört zu seinem Eigentum und es handelt sich nicht um ein öffentliches Gebäude.

  • Schimmel an Kartons im Keller - wie vorgehen?
    Antwort von Onki73 ·

    Hallo Teresa,

    gegen leichte bis mittelschwere Feuchteprobleme im Keller hat sich die Temperierung (mal googeln) als sehr hilfreich erwiesen.

    Dabei wird umlaufend an der Aussenwand und ggf. auch an feuchten Innenwänden im Kellerbereich ein Heizrohr (Kupferrohr, weichgelötet) im Bereich des Wandsockels dicht unter dem Putz verlegt. Dieses Heizrohr wird mit einem RTL-Ventil an die Heizzentrale angeschlossen. Das RTL-Ventil begrenzt die Temperatur der Heizrohrschleife, denn hier reichen für die Trockenlegeung und Trockenhaltung Temperaturen von 25-35°C völlig aus. Allerdings sollte diese Heizrohrschleife wegen dem "Sommerkondensat" auch im Sommer in Betrieb sein. Gerade im Sommer besteht die Gefahr der Kondensatbildung an den Wandoberflächen, da warmfeuchte Aussenluft in den Keller gelüftet wird und sich das Kondensat an den in der Regel unbeheizten Wänden mit einer Temeratur von ca. 8-10°C niederschlägt. Das wird durch die Wärme der Heizrohrschleife wirksam vermieden.

    Die damit eingebrachte Wärme in den Wandsockel sorgt für ein Austrocknen (Wasser braucht Energiezufuhr um in den gasförmigen Zustand zu wechseln!), was den Dämmwert erhöht. Im direkten Bereich um das Heizungsrohr wird durch die Austrockung der Dämmwert des Mauerwerks dermaßen stark erhöht, dass die Wärme des Heizrohres nicht unnötig nach außen abgegeben wird. Die innere Wandoberfläche erwärmt sich im Bereich des Heizrohres und die Luft davor ebenfalls. Dadurch entsteht ein leichter aufsteigender Warmluftschleier, welcher für eine Erwärmung der Oberfläche über dem Heizrohr sorgt und dort ebenfalls Kondensat (und Schimmel) verhindert und auch hier für Trocknung (und Dämmwerterhöhung) sorgt.

    Eine gesteigerte Luftzirkulation im Keller durch Ventilatoren und dergleichen sind hilfreich zur Feuchteabfuhr nach aussen (Vorsicht im Sommer, wegen Sommerkondensat!), jedoch alleine die Luftumwälzung im Kellerraum selbst bringt wenig, da durch die Luftzirkulation eigentlich die Wärme (der Heizungsluft) in kühlere Ecken gebracht werden soll, um dort die Oberflächentemperaturen zu Kondensatvermeidung anzuheben. Aber wenn der Keller unbeheizt ist, kann auch kaum Wärme durch gesteigerte Luftumwälzung in wärmebedürftige Ecken transportiert werden.

    Grüße Onki73

  • Was ist mit dem Kater lmeiner Oma los?
    Antwort von mychrissie ·

    Bstraft sie ihn, weil er sie planvoll und mit ausgeklügelten Strategien geärgert hat? Sie kommt mit dem natürlichen Verhalten eines Haustieres nicht mehr zurecht. Höchste Zeit, dass das Tier zu jemandem kommt, der mehr Verständnis hat!

    Jetzt war ich zu rigoros! Wenn es der Oma große Traurigkeit verursacht, wenn das Tierchen weg wäre, dann muss die Katze das eben noch ein bisschen aushalten. Das Wohl eines Menschen steht über dem eines Tieres.