Keller - neue und gute Antworten

  • Shisha im Keller?
    Antwort von Michii2k16 ·

    Ich glaub es ist auch nicht gut mit geschlossenen Türen zu rauchen weil der Rauch dann nicht raus kommt.. (Nur wegen rauchvergiftung zeugs) aber ansonsten weiß ich nicht was dagegen spricht im Keller zu rauchen :)

  • Shisha im Keller?
    Antwort von edask ·

    Also ich habe früher, als ich noch bei meinen Eltern gewohnt habe im Speicher geraucht (Speicher hatte keiner genutzt).
    Ich habe manchmal mit Fenster offen und manchmal zu geraucht aber nie hat sich jemand beschwert. Im Treppenhaus hat man auch nichts gerochen. Jedoch waren meine Nachbarn damals cool und sie hat es nicht gestört.

    1.Option: Rede mit deinen Nachbarn
    2.Kauf dir einen Defuser (weiß nicht ob es richtig geschrieben ist) damit dich keiner hört :D
    3.Schlies dich einfach ein und schaukel deine eier

  • Kellerabteil ist voll mit Sperrmüll, was tun?
    Antwort von JohnnyAppleseed ·

    Ich würde jedem Mieter einen Brief im offenen Umschlag in den Briefkasten werfen, wie du geschrieben hast, mit einer Frist von 14 Tagen. Und einen großen Zettel an die Eingangstüre. Was in deinem Keller ist, darüber kannst du verfügen. Basta. Findest du was Wertvolles, also ich würde es behalten, wenn sich keiner meldet.

  • Kellerabteil ist voll mit Sperrmüll, was tun?
    Antwort von NSchuder ·

    Ganz klarer Fall:

    Dein Keller - Dein Müll. Es sei denn Du kannst etwas anderes beweisen - aber an den einzelnen Stücken wird wohl keine Visitenkarte kleben.

    Du musst den Müll auf Deine Kosten entsorgen bzw. entsorgen lassen.

    Ein Zettel nützt Dir da gar nichts und auch der Vermieter ist nicht zuständig. Du hättest ein Schloss an Deinem Kellerabteil  anbringen müssen - egal ob Du es nutzt oder nicht.

    Alle 6 Antworten
    Kommentar von ZIDZ87 ,

    Wenn ich den Müll einfach so entsorge, dann kommt der EIgentümer an und fordert Schadenersatz...

  • Kellerabteil ist voll mit Sperrmüll, was tun?
    Antwort von peterobm ·

    dein Keller, dein Müll. Du hättest Sorge tragen müssen, dass die Tür abgeschlossen ist; 

    So war der Kellerraum für jedermann zugänglich. 

    Wenn du den Müll anhand von Beweisen zuordnen kannst, so gehört er Diesem. Briefe usw sind gute Beweismittel.

    Alle 6 Antworten
    Kommentar von ZIDZ87 ,

    Das ist es ja eben...es ist NICHT mein Müll, sonst würde ich den ja wegschmeißen, aber fremdes EIgentum darf ich nicht so einfach entsorgen

    Kommentar von peterobm ,

    dein Keller, Dein Müll; dein Part das zu entsorgen. 

    Ein Aushang nutzt da gar nix, es wird sich NIEMAND melden. Auch der Vermieter ist nicht zuständig.

  • Kellerabteil ist voll mit Sperrmüll, was tun?
    Antwort von troublemaker200 ·

    Auch hier gilt, was im Mietvertrag steht ist Gesetz. Ist in Deinem MV der Kellerraum als "mitgemietet" hinterlegt? Dann bist Du dafür verantwortlich.

    War der Keller bei Wohnungsübergabe bereits zugemüllt? Dann steht das sicher im Übergabeprotokoll drin.

    Zettel im Hauseingang kannst Dir sparen, da meldet sich eh keiner.

    Räum den Keller, schmeiß alles weg und gut.

  • Kellerabteil ist voll mit Sperrmüll, was tun?
    Antwort von Spezialwidde ·

    An deiner Stelle würde ich den Vermieter kontaktieren, er sollte dafür zuständig sein dass der Müll wegkommt.

    Alle 6 Antworten
    Kommentar von peterobm ,

    sorry, das ist zu einfach

    Kommentar von rudelmoinmoin ,

    @Spezialwidde

    was geht das dem Verm. an, überhaupt nichts ! wessen Keller ist das ? dem Mieter

    Kommentar von Spezialwidde ,

    Trotzdem darf er das Abteil nicht einfach so ausräumen. Auch wenns sein Versäumnis war den Raum abzusperren.

  • Vdacht auf eine Vogelspinne im Keller was tun?
    Antwort von TorDerSchatten ·

    Ich halte mehrere Vogelspinnen. Ist es in deinem Keller kalt und eher feucht?

    Dann wird sich die Spinne dort nur sehr ungern aufhalten und lieber das Weite suchen - wenn es eine Vogelspinne ist! Es sind tropische Spinnen, die es warm und eher trocken mögen. Tiere halten sich instinktiv da auf, wo es ihnen gut geht. Also wird es einer Vogelspinne in deinem Keller nicht gefallen!

    Es besteht theoretisch die Möglichkeit, daß einem Terrarienbesitzer (an Verantwortung mangelnd) ein Tier entkommen ist. Ich glaube das aber nicht.

    Die Hauswinkelspinne kann einen Beindurchmesser von ca. 8 cm haben.

    Vogelspinnen sind richtig schwer und massiv, so kompakt wie eine Maus. Ich glaube nicht, daß du die gesehen hast! Außerdem bewegen sie sich sehr vorsichtig und langsam.

    Winkel- bzw. Kellerspinnen dagegen bewegen sich blitzartig schnell.

    Mach am besten mal ein Foto, und dann sehen wir weiter!

  • Vdacht auf eine Vogelspinne im Keller was tun?
    Antwort von Morpheus89 ·

    es gibt auch heimische größere spinnen (zb winkelspinne) 

    ohne genaue beweise kann man nix machen. schau ob du sie findest und mach ein bild. sollte es wirklich eine sein (was ich nicht glaube denn die müsste irgendwo abgehauen sein) verständigst du am besten einen tierarzt 

    Alle 3 Antworten
    Kommentar von Lillylein94 ,

    Ich habe gehört dass bei einem nachber vor einiger zeit wohl auch eine riesige spinne im keller war und dann plötzlich weg.

    Kommentar von Morpheus89 ,

    hat den jemand in der nähe vogelspinnen? bei uns leben keine wilden vogelspinnen..wie gesagt im grunde kann man nix machen sofern man nicht zu 100% weiß das es eine ist

    ich hatte auch schon im keller ne große, ja sogar im schlafzimmer hab ich öfter welche wenn das fenster offen is aber das sind keine vogelspinnen

    Kommentar von Lillylein94 ,

    Ich weiß nicht könnte durchaus sein.

    Aber es ist blöd wenn ich nicht in den Keller gehe weil dort die Waschmaschine ist.

    Ich gebe jedesmal meinem freund meine Wäsche mit damit ich saubere Wäsche habe oder wasche mit der Hand, da ich selbst ne Phobie habe.

    Die spinne wollte demletzt meinen freund attackieren und deshalb bin ich da übelst übervorsichtig

  • Wandinnenfarbe noch gut, oder nicht?
    Hilfreichste Antwort von willimatt ·

    Das ist ja sicherlich eine Dispersionsfarbe. Rühr sie kräftig, möglichst mit einem Farbrührer auf (Drehrichtung beachten und nicht soviel Luft hineinrühren).

    Wenn Du das gesamte Material wieder redispergiert hast, dann kann der Anstrich wieder verwendet werden. Dabei solltest Du aber keine kleinflächigen Ausbesserungen damit machen, weil neuer und alter Anstrich immer unterschiedlich aussehen.

    Und - der Verlauf des Anstrichmaterials könnte sich auch verändern, evtl. etwas streifig werden, weil von den enthaltenen Lösemitteln (bis 2,5% sind durchaus üblich) evtl. etwas verschwunden ist.

    Das kann je nach Bindemittel auch bei einer Dispersionsfarbe den sogenannten "Glanzgrad" beeinflussen. Der Anstrich könnte also etwas matter werden.

  • Wandinnenfarbe noch gut, oder nicht?
    Antwort von GenLeutnant ·

    Solange diese Farbe keinen Frost bekommen hat,kannst Du diese auch nach sehr langer Zeit noch verwenden.Das was sich oben abgesetzt hat,kannst Du problemlos unter - bzw. verrühren.Die Farbe ist dadurch nicht minderwertig und erfüllt immer noch ihren Zweck.

  • Offenes Rohr im Keller?
    Antwort von herakles3000 ·

    Das ist ein Abflusrohr oder ein Teilstück was Fehlt wen es nicht weitergeht ist der Geruchsverschluß und den sollte die Fima drauf machen die das vorher gemacht hat ohne Extrakosten .Es scheint so zu sein das dort das rohr Abgesägt worden ist und man vergessen hat den Geruchsverschluß Darauf zu machen.

    Invormiert den Vermieter am besten Spätestns morgen. sonst habt ihr bald ein Ratenplage im Haus,.

  • Offenes Rohr im Keller?
    Antwort von HelmutPloss ·

    Das ist ein Rohr was zum Ziehen von Kabeln oder anderen Medien gedacht wahr. Aber es wird wahrscheinlich nicht benötigt.

    Alle 4 Antworten
    Kommentar von Antonions ,

    Und deswegen Stinkt es daraus? Quatsch von Dir.

    Kommentar von HelmutPloss ,

    Wieso stinkt es daraus? das war bis jetzt kein Thema.

  • Offenes Rohr im Keller?
    Antwort von Antonions ·

    Das ist ein Abflußrohr. Warum das offen ist, weiß ich nicht. Sollte aber unbedingt zu sein. Stinkt es da nicht?

    Alle 4 Antworten
    Kommentar von aero1984 ,

    Doch tut es, deswegen sind wir drauf aufmerksam geworden. Sollte das nicht irgendwo angeschlossen sein?

    Kommentar von Antonions ,

    Kann Euch jeder ein bissel begabte Handwerker mit einer Endkappe und Spannring schließen. Wenn Ihr keinen habt dann fragt bei einem Klempner oder heizungsfirma an. Aber laßt es nicht offen. Der Sommer und die Gewitter kommen. Nicht das euch das Abwasser aus dem Kanal zurück drückt.

    Kommentar von DGsuchRat ,

    Wenn's nirgendwo angeschlossen ist gehst du zum Baumarkt und holst ne Plastikrohrkappe. Oder du machst Frischhaltefolie mit Gummi drüber.

    Kommentar von Antonions ,

    Ist aber leider angeschlossen. Sonst würde es nicht Stinken!

  • NRW - Lagerung von brennbaren Flüssigkeiten im Gas-Heizungskeller - erlaubt?
    Antwort von lordy20 ·

    Im Heizungskeller sowie im Raum wo die Zählerkästen hängen sollte eigentlich überhaupt nichts gelagert werden.
    Auch wenn das fast überall gemacht wird, im Zweifelsfall muss die Versicherung meiner Meinung nach nicht zahlen.

    Gleiches gilt wohl auch für Garagen, wenn man da was Brennbares deponiert dann muss die Versicherung nicht für Schäden aufkommen.

    Vielleicht kann aber einer der Experten aus der Versicherungsbranche dazu Stellung nehmen und dir da genauere Auskunft geben.

  • Kellerlichtschacht aus Kunststoff
    Antwort von LichtDesign ·

    Lichtschächte aus Beton sind viel beständiger und sicherer als aus Kunststoff. Allerding haften Schmutz und Moos leicht an. Selbst nach dem Reinigen oder Streichen des Beton-Lichtschachts beginnen die Verschmutzungen sich bald wieder anzusetzen. 

    Aus dieser Not heraus haben wir unsere patentierte Lichtschacht-Auskleidung entwickelt. Nie mehr den Lichtschacht reinigen oder streichen! Schauen Sie doch einfach mal vorbei auf der Website von Lichtschacht-Design.

    Damit erhalten Ihre Räume im Keller auch einen wohnlichen Charakter. Die Lichtschacht-Auskleidung können Sie in allen erdenklichen Motiven wählen.
    Ihr Lichtschacht-Design-Team

  • Wie werde ich diese verdammte Maus los?
    Hilfreichste Antwort von LilaPferd1 ·

    Mit Speck fängt man Mäuse!“ Aber besonders gute Köder für Mausefallen sind Schokolade und Nutella. Auch mit Walnüssen und Erdnussbutter lassen sich die Nager in Lebend- und Schlagfallen gut fangen. 

    Mehr dazu findest Du unter diesem Link > http://www.helpster.de/koeder-fuer-mausefallen-richtig-verwenden_39269

    Mäuse erfolgreich vertreiben > rentokil.de/maus-im-haus/gegen-maeuse-vertreiben-hausmittel-was-hilft-gegen-maeu...

    Alle 6 Antworten
    Kommentar von LilaPferd1 ,

    Vielen Dank für den Stern ;-))