Fahrzeugschein - neue und gute Antworten

  • 0
    Er fährt mein Auto, ich seins!
    Antwort von mariannelund mariannelund

    wichtig ist nur das die versicherung davon weiß das ihr die autos tauscht wenn nur du dein auto fährst ist die versicherung billiger und wenn mehrere fahrer das auto nehmen dann ist die versicherung teurer

  • 2
    Er fährt mein Auto, ich seins!
    Antwort von bronkhorst bronkhorst

    Wir haben die Fahrzeugscheine unseres Autos in kleinen Mappen an die Schlüsselanhänger der jeweiligen Autos gehängt - wer den Schlüssel hat, hat folglich auch den Schein bei sich.

    Auf die Weise ist auch gewährleistet, dass der Fahrzeugschein beim Aussteigen nicht im Wagen bleibt und mit ihm gestohlen werden kann.

    Kommentar von Rosengarten RosengartenRosengarten

    Das ist eine tolle Idee !!

  • 0
    Er fährt mein Auto, ich seins!
    Antwort von Aixclusivman Aixclusivman

    Ich frage mich da echt mit welchen "Gedanken" so mancher am Verkehr teilnimmt und somit solche Fragen wie diese hier entstehen.

    Wenn man ein Fahrzeug führt, dann hat man auch den entsprechenden Fahrzeugschein mitzuführen.

    Aus diesem Grund dürfte es jeder logik widersprechen überhaupt auf die Idee zu kommen mit einem Fahrzeugschein eines anderen Fahrzeug rumzufahren.

    Man man man...

    Kommentar von madquad madquadmadquad

    Du hattest mir die Sache mit der Logik schon einmal logisch erläutert:-)) Auch diese Frage ist mit Sicherheit keine "Gute Frage" eher eine unnötige Frage!!

    Kommentar von Aixclusivman AixclusivmanAixclusivman

    Dumm und Blöd sind halt 2 Brüder.... doch haben sie sehr viele Kinder -lach.

    Dies meine ich jetzt mal so allgemein und nicht auf eine direkte Frage bezogen;-)

  • 1
    Er fährt mein Auto, ich seins!
    Antwort von xaver7 xaver7

    Kenne eine ähnliche Situation und wir lassen die Scheine meist im Auto ohne zu tauschen...wurden dann auch mal direkt kontrolliert, wurden aber nur verwarnt...ich denke nicht das ihr euch da einen großen Stress machen müsst...aber müsst ihr halt einfach für euch entscheiden :-)

  • 1
    Er fährt mein Auto, ich seins!
    Antwort von CharlesHenry282 CharlesHenry282

    wir haben das gleiche problem, deshalb haben wir den schein im fahrzeug versteckt, wer soll schon wissen wo der steckt

  • 1
    Er fährt mein Auto, ich seins!
    Antwort von Antitroll1234 Antitroll1234

    Wenn ihr oft die Fahrzeuge tauscht, lasst die ZB Teil I in dem jeweiligen Auto.

    Ihr müsst für das entsprechende Auto die passende ZB Teil I vorzeigen können, ist sonst eine OWi in Höhe von 10,-€ nach BKatV Nr. 174:

    174 
    Die Zulassungsbescheinigung Teil I oder sonstige Bescheinigung nicht mitgeführt 
    § 4 Absatz 5 Satz 1 § 11 Absatz 5 § 26 Absatz 1 Satz 6 § 48 Nummer 5  
    10 € 
    

    http://www.gesetze-im-internet.de/bkatv_2013/anlage_8.html

  • 1
    Er fährt mein Auto, ich seins!
    Antwort von Still Still

    Ist zwar kompliziert, aber rein rechtlich müsst ihr die Scheine jedesmal tauschen. Früher war die Polizei da ziemlich streng, da die Fahrzeugdaten nur in Papierform auf den Ämtern lag. Heute können sie online auf alle KFZ zugreifen und der Fahrzeugschein ist nicht mehr sooooo wichtig.

  • 0
    Er fährt mein Auto, ich seins!
    Antwort von Kinderbuecher Kinderbuecher

    Viel wichtiger ist es, dass das eure Versicherung auch weiß. Fahren nämlich ständig
    zwei Personen mit einem Auto, so muss man das der Versicherung melden.
    Wir haben und für dieser Zwecke eine Kopie vom Fahrzeugschein gemacht.
    Wurden aber noch nie kontrolliert. Von daher weiß ich also nicht, ob bei einer
    Kontrolle gemeckert werden kann.

    Kommentar von Nalifant Nalifant

    Nicht ständig! Gelegentlich! 4-5 mal im Jahr!

    Kommentar von Kinderbuecher KinderbuecherKinderbuecher

    OK, das ist doch so. Gerade mit einem "fremden" Auto hat man dann nicht so
    die Routine. Ich weiß also nicht, wie es ist, wenn dann etwas passiert.
    Ich denke mal, die Versicherung könnte Schwierigkeiten machen.
    Lieber mal anrufen und fragen, ob Du dann ÜBERHAUPT versichert bist.

    Kommentar von Eichbaum1963 Eichbaum1963Eichbaum1963

    Lieber mal anrufen und fragen, ob Du dann ÜBERHAUPT versichert bist.

    Naja, versichert ist immer das Fahrzeug, nicht der jeweilige Fahrer. Die Versicherung muss also Fremdschäden sowieso grundsätzlich zahlen. Allerdings könnte die Versicherung den Jahresbeitrag rükwirkend angleichen und ggf. eine Vertragsstrafe in Höhe von 40-200 % eines Jahresbeitrags fordern.

    In der Kasko aber wäre sie u. U. leistungsfrei bzw. könnte Leistungen kürzen.

    Kommentar von wodinchen wodinchen

    bei meiner autovermietung gibs das ding im inland auch nur als kopie mit. lt. denen ist dasin deutschland auch ok so. kann aber nicht sagen ob es da für vermietungen eine ausnahme gibt. sollte aber die beste lösung sein.

    Kommentar von wodinchen wodinchen

    korrektur. eine kopie kostet auch 10€ bußgeld. farbkopie kann sogar als urkundenfälschung von amtlichen dokumenten ausgelegt werden.

    lt. OLG Celle (8 U 62/07 Urteil) kostet es sogar den versicherungsschutz, wenn ihr das original dauerhaft im pkw aufbewahrt.

    also besser immer tauschen oder am schlüssel befestign.

  • 1
    Er fährt mein Auto, ich seins!
    Antwort von EnzeBerlin EnzeBerlin

    Ihr müsst immer den richtigen Fahrzeugschein dabei haben. Sonst gibt's Strafe.

  • 2
    Er fährt mein Auto, ich seins!
    Antwort von Schraublurch Schraublurch

    Lasst doch die Fahrzeugscheine im Auto ! Ich würde mich eher mal fragen, wie es mit der Versicherung aussieht. Wenn ihr eine Versicherung habt, welche nur für eine Person abgeschlossen wurde, ists schon bedenklich.

    Kommentar von Nalifant Nalifant

    Ich finde Fahrzeugscheine im Auto bedenklich!!!

    Kommentar von RobertLiebling RobertLieblingRobertLiebling
    Ich finde Fahrzeugscheine im Auto bedenklich!

    Weswegen?

    Kommentar von Eichbaum1963 Eichbaum1963Eichbaum1963

    Weil Autodiebe es dann etwas einfacher haben - z. B. bei einer Kontrolle - vor allem wenn das Fz noch gar nicht als gestohlen gemeldet wurde.^^

    Kommentar von Aixclusivman AixclusivmanAixclusivman

    dies sollte eigentlich jeder normal denkender Autofahrer wissen. Aber ist leider nur auch "eigentlich"

    Kommentar von kazutoyo kazutoyokazutoyo

    Es gibt keine Personenbezogene Kfz-Haftpflichtvericherung, es ist immer das Fahrzeug versichert. Es gibt nur "Tarifverbesserer" z.B. keine Fahrer unter 25

    Ich habe die Fzg-Scheingeschichte mittels beglaubigter Kopie gelöst, war bisher kein Problem.

    Kommentar von Franticek FranticekFranticek

    Die Tarifverbesserer können aber auch so aussehen, dass z.B. der Halter der einzige Fahrzeugführer ist im Vertrag. Es gibt mehr Möglichkeiten als nur eine Altersgrenze.
    Und die beglaubigte Kopie ... sie mag oft akzeptiert werden, MUSS aber nicht, da laut Gesetz dieser Schein im Original mitzuführen ist.

    Kommentar von Eichbaum1963 Eichbaum1963Eichbaum1963

    Die Tarifverbesserer können aber auch so aussehen...

    Richtig. Aber dennoch ist die Kfz-Haftpflicht-Versicherung in der Pflicht - sie könnte aber den Jahresbeitrag rückwirkend angleichen und ggf. eine Vertragsstrafe in Höhe von 40-200 % eines Jahresbeitrags fordern. ;)

  • 2
    Er fährt mein Auto, ich seins!
    Antwort von dahlien100 dahlien100

    Der richtige Fahrzeugschein sollte immer beim jeweiligen Auto sein bei einer Polizeikontrolle

  • 0
    Er fährt mein Auto, ich seins!
    Antwort von Strolchi2014 Strolchi2014

    was ? Der Fahrzeugschein muss immer mitgeführt werden und zwar für das richtige Auto. Wenn du ihn nicht mit hast, kann es sein, das du Strafe zahlst.,

    Kommentar von Nalifant Nalifant

    Jeder hat seinen immer dabei! Das heißt also: Autotausch=Fahrzeugscheintausch?!

    Kommentar von Strolchi2014 Strolchi2014Strolchi2014

    Ja natürlich

    Kommentar von Nalifant Nalifant

    Ok, danke

  • 0
    PKW Farbänderung durch folieren eintragungspflichtig?
    Antwort von TransalpTom TransalpTom

    nein, das brauchst Du nicht.

  • 2
    PKW Farbänderung durch folieren eintragungspflichtig?
    Antwort von Peter42 Peter42

    neee, erstens gibt's dafür eh' kein Feld, und zweitens interessiert das selbst dann niemanden, wenn du statt Folie richtigen Lack nimmst. Bei der Zulassung eines Autos wird zwar nach der Farbe gefragt, aber diese wird nur ausgewertet, wenn nach Fahrzeugen gefahndet wird (und bei auffällig "bunt" gestalteten Autos ist das Feld für die Farbe im Anmeldeformular eh' zu klein). Also leg' ruhig los mit deiner Farbänderung, gutes Gelingen.

    Kommentar von blackhawk2014 blackhawk2014

    Klingt logisch, dachte nur, weil ja die originalfarbe im Brief steht, muss das jetzt umgetragen werden.

    Immerhin könnte ich jetzt mit orangem Auto ne Bank überfallen, über Nacht die Folie runter und ohne groß aufzufallen wieder normal weiterfahren.

    Aber okay, dann leg ich mal los :D

    Danke :)

  • 0
    PKW Farbänderung durch folieren eintragungspflichtig?
    Hilfreichste Antwort von DerHans DerHans

    Nur wenn du z.B. eine Verdunklung deiner Scheiben vornehmen würdest. Die Farbe eines Fahrzeugs interessiert die Zulassungsstelle nicht.

    Kommentar von blackhawk2014 blackhawk2014

    Danke, für die Antwort :)

  • 3
    PKW Farbänderung durch folieren eintragungspflichtig?
    Antwort von BEAFEE BEAFEE

    Ich glaube nicht, dass es eingetragen werden muss........aber mir wurde von einer Folierung abgeraten....

    Oder willst Du das Auto konservieren.....????^^

    Kommentar von DerHans DerHansDerHans

    Taxis werden häufig auf Taxi-Elfenbein umfoliert

    Kommentar von blackhawk2014 blackhawk2014

    Wieso wurde dir denn abgeraten?

    Ich hab' bis jetzt nur positives davon gehört. Würde mich mal interessieren, was dir da berichtet wurde.

  • 0
    Warum fragt die Polizei bei einer Verkehrskontrolle nach dem Fahrzeugschein?
    Antwort von Ontario Ontario

    Fahrzeugschein wird verlangt, um die Übereinstimmung mit dem Kennzeichen zu überprüfen.. Meist bleibt es dabei und die Sache ist schnell abgehandelt. Wenn man aber an eine Kontrolle gerät die es etwas genauer wissen möchte, dann wird auch mal die Motornummer ect. überprüft, was eher selten vorkommt. Auch der TÜV Eintrag steht im Fahrzeugschein und da kann die Polizei feststellen, ob die Plakette auch mit dem Eintrag übereinstimmt.