Fahrzeugschein - neue und gute Antworten

  • Fahrzeug Schein verloren wie kann ich das Auto jetzt abmelden ??
    Antwort von DatLicht ·

    Ich würde sagen, du gehst mal mit den anderen Papieren und den Kennzeichen zur Zulassungsstelle. Die brauchst du zum Abmelden ohnehin. -- Übrigens, meistens kannst du das sogar bei dir in der Kommune auf dem Rathaus.

    Dort musst du den Mitarbeitern im Prinzip glaubhaft und eidesstattlich versichern, dass dir der Fahrzeugschein abhanden gekommen ist. Wie das exakt geregelt ist und ob du in deinem Landkreis etwas Besonderes noch beachten musst, solltest du aber erstmal telefonisch in Erfahrung bringen.

    Btw. was du auf jeden Fall noch mitbringen solltest, ist eine Vollmacht deines Bruders (da du weder Halter noch Eigentümer bist) und deinen Personalausweis.

    Alle 3 Antworten
    Kommentar von DatLicht ,

    Nachtrag:

    [...] wenn man den tüv Bericht hat [...]

    Vorhin überlesen. Wie jetzt? Die Mitarbeiter auf der Zulassungsstelle werden ihm ja wohl hoffentlich gesagt, was _genau_ da noch fehlt, um das Auto umzumelden... 

    Den TÜV-Bericht brauchst du übrigens IMMER, wenn du ein Fahrzeug anmelden willst, also solltest du ihn dem Käufer noch mitgeben. Hast du den verbummelt, gibt's zwei Möglichkeiten: Bei der Prüfgesellschaft (TÜV / DEKRA / GTÜ / wasauchimmer) freundlich nach einem Duplikat fragen oder Möglichkeit 2 der Käufer bringt das Auto selbst noch mal frisch über den TÜV.

  • Rücktritt vom Gebrauchtauto KAuf!!! BITTE HILFE Kaufvertrag, Fahrzeugschein, Rücktritt
    Antwort von frsssssssll ·

    das die sachen aus der annonce nicht stimmen, wußtet ihr und trotzdem gebt ihr dem typen geld? seid ihr noch ganz beisammen?
    wer weiß, wo der noch gelogen hat... evtl. bei kilometerstand, ob der wagen unfallfrei ist und und und.

    wenn der daten wissentlich zu seinem vorteil verändert, damit ihr mehr zahlt, dann ist das betrug und strafrechtlich relevant.

    habt ihr den fahrzeugbrief bekommen oder zumindest mal gesehen? der ist ca. DIN A5 groß und weit wichtiger als der fahrzeugschein. letzteren kann man neu beantragen. das geht so:
    http://www.toroleo.de/static/de/tipps-tricks/autotipps/fahrzeugschein-verloren

    dazu braucht man auch den prüfbericht vom TÜV bzw. DEKRA, die die HU (hauptuntersuchung) durchgeführt hat. könnte sein, daß bei einer neuen überprüfung noch weitere dinge ans licht kommen...

    beim autokauf nimmt man grundsätztlich jemanden mit, der sich mit autos sehr gut auskennt oder gibt das auto zur überprfung an den TÜV bzw. DEKRA, bevor man was unterschreibt.

  • Rücktritt vom Gebrauchtauto KAuf!!! BITTE HILFE Kaufvertrag, Fahrzeugschein, Rücktritt
    Antwort von BigLittle ·

    Du gebst Geld ohne Quittung aus der Hand? Du glaubst das da was im Kaufvertrag steht? Eine Kopie, statt Originalbrief erhalten und falsche Angaben im Kaufvertrag? Aber blind seid Ihr nicht, daß Ihr das beim Kauf nicht sehen konntet? Geht zur Polizei und lasst klären, was das mit dem Auto auf sich hat und verlangt das Geld zurück, obwohl dies schwer wird ohne Quittung! Für 300€ lasst Ihr Euch eine Quittung geben, aber für 1500€ nicht? Entschuldige bitte, aber wie doof habt Ihr Euch angestellt? Wenn der Verkäufer nicht das Fahrzeug mit den Originalpapieren aushändigt, dann hat er das Geld zurück zu geben. Ihr solltet allerdings nicht am Telefon mit dem Verkäufer reden, sondern ihn direkt besuchen. Aber nicht wieder Du allein, sondern nimm Deinen Vater mit und wenn er nicht mit dem Geld rausrücken will, dann ruft direkt in seinem Beisein die Polizei und macht vor Ort eine Anzeige wegen Betrugsversuch. Vielleicht hilft es. Versuchen könnt Ihr es, ob es funktioniert wisst Ihr erst, wenn Ihr das Geld wieder habt. Und das nächste Mal die Augen auf und den Verstand eingeschalten beim Autokauf! Viel Glück!

    Alle 3 Antworten
    Kommentar von frsssssssll ,

    im beisein des verkäufers würde ich die polizei nicht rufen. es gibt leute, die dann nämlich sofort abhauen - und dann steht man dumm da wenn die polizei kommt.

    lieber zum schein klein beigeben und wegfahren, tatsächlich um die ecke parken und dann die polizei rufen. dann kann man den überraschungseffekt nutzen und mit etwas glück verquatscht sich der typ.

    für ne anzeige solltet ihr eure aussage schon zuhause vorbereiten. am besten chronologisch in tabellenform: was ist wann passiert bzw. welche info habt ihr wann bekommen?

    (bsp.: 10.03 annonce gesehen, 14.03 die 1. besichtigung ... usw.)

    Kommentar von BigLittle ,

    Am Besten so, daß es offensichtlich als abgesprochen zu erkennen ist, damit der Verkäufer sich besser raus reden kann?

  • Warum fragt die Polizei bei einer Verkehrskontrolle nach dem Fahrzeugschein?
    Antwort von TarfficCop ·

    Der Fahrzeugschein ist soetwas wie die Kopie der Geburtsurkunde (ehemaliger Fahrzeugbrief) des Fahrzeugs. Hier sind die wichtigsten Daten des Fahrzeugs verzeichnet. Länge/Breite/Höhe. Bereifung, Halrerdaten und TÜV. Anbauteile müssen oft nicht mehr eingetragen werden, weil sie eine überprüfbare E Zulassungsnummer haben. Bei Verdacht auf Manipullation wird auch die Fahrgestellnummer überprüft; selten die Motornummer. Und es sind keine Schikanen, wie einige Vorwitzige hier meinen, sondern es dient der Kontrolle und Verkehrssicherheit.

  • Alter Fahrzeugbrief - Anmeldung neues Auto
    Antwort von TransalpTom ·

    Das ist unabhängig davon, ob das Fahrzeug einen alten oder neuen Brief hat. Wenn das Fahrzeug 2013 abgemeldet wurde , wurde auch der Schein mit herausgegeben. Bis 31.12.2006 wurden die Scheine eingezogen und eine Abmeldebscheinigung erstellt. Seit 02.01.2007 werden die Fahrzeugscheine / Zulassungsbescheinigungen mit dem Hinweis "Fahrzeug abgemeldet" wieder ausgegeben.

    Wenn Du der alte Halter warst, ist das gar kein Problem, dann kannst Du erklären, dass Du den verbummelt hast. (Würde ich auch tun, wenn ich den Wagen so gekauft hätte) I.d.R. reicht so eine eidesstattliche erklärung, dass man den verbummelt hat und dann gibt es neue Papiere.

  • Alter Fahrzeugbrief - Anmeldung neues Auto
    Antwort von bashira83 ·

    Ist das sicher, dass der alte Fahrzeugbrief reicht? Ich habe letztes Jahr mein erstes Auto angemeldet und da hatte ich beides in "neuer" Ausfertigung! Also Zulassungsbeschinigung 1 und 2.

    Das heißt, ich habe mit den "alten" Papieren und Verfahren keine Erfahrung!


  • Wie oft darf man Reifen bzw. Räder in den Fahrzeugschein eintragen? Ist das irgendwie begrenzt?
    Antwort von TransalpTom ·

    Ja, kannst Du beliebig oft machen, dann bekommt Dein Fahrzeugschein eben ne zweite Seite oder auch ne dritte.

    Meine Autos und Motorräder haben alle Zulassungsbescheinigungen mit zwei Seiten, weil alles eingetragen ist, ich will keine ABEs oder Abnahmebescheinigungen mit mir rumschleppen müssen.

    Ist gar kein Problem. Bei meinem "Hauptauto" habe ich zuerst die darauf montierte Serienbereifung nachtragen lassen und danach nochmal eine größere Größe und ein Kumpel von mir hat dazu nochmal andere Sommerräder und andere Winterräder eingetragen.

  • Audi A1 Bremsanlage
    Antwort von IXXIac ·

    Hallo

    in Deutschland werden die Fahrzeugausrüstungen durch die Typmuster-ABE bestimmt und dort kann man über die KBA Typnummer aus dem Fahrzeugschein recht sicher erkennen wie das Fahrzeug technisch eingerüstet ist. Genauer geht es nur bei VAG/Audi über die Fgst-Nummer.

    Bei Audis zwischen 1988 und 1992 gab es, speziel bei Quattros, im Bremsenbereich aber unter der selben ABR/KBA Nummer diverse Konfigurationen. Und Reimporte können auch überraschen.

    Bremstrommeln auf der Hinterachse sind eine technisch clevere und kostengünstigere Lösung als Bremsscheiben, vor allem bei Fronttrieblern mit beschränkter Zuladefähigkeit. Bremscheiben gibt es bei Kleinwagen erst bei denn "Sportmodellen". Selbst wenn es für die meisten Nutzer nix bringt man muss es eben für denn Motorsport homologieren und in hoher Stückzahl verkaufen. Wenn der Hersteller nicht auf die für die FIA nötige Homologationstückzahl kommt wird schon mal ein Sondermodell aufgelegt oder gibt es "falsche" Bestückungen.

  • Audi A1 Bremsanlage
    Hilfreichste Antwort von machhehniker ·

    Im Fahrzeugschein steht das nicht, wahrscheinlich auch nicht in irgendeiner der restlichen Dokumente des Fahrzeugs.

    Bei dem Bj würde es mich wundern wenn der noch Trommeln hätte, das kannst Du aber wirklich leicht selbst erkennen wenn Du durch die Felgenaussparungen schaust.

    Ist da ein Teil das von der Radaufnahmefläche zunächst zylindrisch ein Stück zur Wagenmitte geht und dann drumrum ein Ring das eine nach aussen glänzende Fläche hat ist das ne Bremsscheibe. Auf ca ein Viertel befindet sich meist hinten (in Fahrtrichtung gesehen) dran der Bremssattel, ein Klotz um diesen glänzenden Ring.

    Ist da ein Teil das zunächst fast eben mit der Radaufnahmefläche im Durchmesser grösser wird und hat am äusseren Rand eine Wölbung in die Wagenmitte ist das ne Trommel. Die ist gewöhnlich auch eher allgemein rostig, Bremsbetätigungen sind in der Trommel und von aussen nicht zu sehen.

    Da Du ein Auto hast nehme ich an dass Du auch in der Fahrschule warst, noch immer befindet sich da zu Unterichtszwecken eine Wand mit den Bauteilen einer Bremse an der Scheibenbremse wie auch Trommelbremse erklärt ist. Hast Du da nie hingeschaut?

  • Audi A1 Bremsanlage
    Antwort von wollyuno ·

    es steht nicht im fahrzeugschein,das musst erfragen beim händler oder selbst nachsehn.sieht man mit einem blick durch die felge

    Alle 4 Antworten
    Kommentar von xxK1L1xx ,

    Ja inwiefern sieht eine Trommelbremse denn anders aus als eine Scheibenbremse? Sitzt da der bremssattel nicht sichtbar oben drauf?

    Kommentar von AnnaWeisbusch ,

    Bei einer bremstrommel gibt es keinen Bremssattel. Das ist eine Trommel. So sieht das System aus: http://data.motor-talk.de/data/galleries/0/73/5583/17829209/foto061-45558.jpg

    Das Foto ist zwar von nem Opel, aber das Aussehen der Bremstrommel kann man abwandeln. Die Mechanik/Hydraulik sitzt in der Trommel.

    Kommentar von AnnaWeisbusch ,

    Eine Anlage Mit bremssattel und bremsscheibe sieht so aus: http://b5.gaskutsche.de/pages/x\_fish/images/120410\_13.jpg Gut erkennbar ist die Blanke scheibe, wo die beläge vom bremssattel wirken.

    Und stell dir vor, ich hab das gegoogelt! Ich bin ein 16-Jähriges Mädel. Naja desweiterem Helfe ich meinem Vater gern beim schrauben haha.


    Kommentar von wollyuno ,

    mir schon klar wer so fragt hat keine ahnung,lass dir mal den unterschied von einem kumpel oder fachmann zeigen

    Kommentar von AnnaWeisbusch ,

    Hmm ich hab zum einen Googel und meine Wenige Erfahrung gefragt ^^ Ich finde es Traurig, wenn die Menschheit nicht ein mal mehr im Stande ist zu sehen, ob bei ihrem Auto eine Trommel- oder Scheibenbremse verbaut ist. Solchen Leuten kann man nicht ein mal mehr zumuten den Ölstand selber zu prüfen und selbstständig nachzufüllen.

    Kommentar von xxK1L1xx ,

    Ironie kennt ihr auch nicht Haha. Ich kann nicht selber gucken weil nicht mein Auto. Vielleicht erstmal genau lesen bevor man sich lustig macht und am Ende selbst doof da steht. Oder wüsstet ihr jetzt ohne zu gucken welche Bremsen der Wagen hat.

    Kommentar von wollyuno ,

    wieso sollten wir,das wechselt sogar beim selben auto/typ je nach motorleistung,aber ein blick reicht um festzustellen was es ist

    Kommentar von xxK1L1xx ,

    Ja wieso haltet ihr mich dann für dumm?! Ich kann ja nicht gucken deswegen frage ich ob es jemand weiß oder ob man es im Schein sehen kann.

    Kommentar von wollyuno ,

    sagte ich doch schon,steht nicht im schein,also was willst noch wissen.kann man nur vor ort klären oder bei händler fragen wenn du das auto nicht sehen kannst

  • Audi A1 Bremsanlage
    Antwort von AnnaWeisbusch ·

    Das kannst du ganz einfach selber nachsehen. Du musst nur mit ner taschenlampe vorn durch die felge leuchten.
    Ich verstehe nicht, wieso du das hier fragst, wenn dein Auto vor der Türe steht. Das kriegt sogar ein 16 Jähriges mädel wie ich hin...

    Alle 4 Antworten
    Kommentar von sgtepic ,

    Bester. ... Kommentar. ... ever! Das Ende hat mich überrascht und ich lach immer noch :-D

    Kommentar von AnnaWeisbusch ,

    Ich finde es toll, dass du dich darüber amüsierest. Ich finde es so traurig, dass wirklich fast jeder 0 Plan von Autos hat. Mit 12 habe ich schon angefangen den Platten an meinem Fahrrad selber zu reparieren. Ein bisschen allgeimeinwissen ist doch zu erwarten oder?

    Kommentar von sgtepic ,

    Ich bin Mechaniker und kriege das hautnah mit. ich wundere mich auch sehr sehr oft. Eigentlich ist Ja die Unwissenheit und Desinteresse der Gewinn meine Kfz Werkstatt, wobei es traurig ist, dass junge gesunde Männer und Frauen nicht mal mehr reifen wechseln könnten, oder Luft nachgucken. Das ist in der tat traurig, da hast du wohl recht. Respekt! ich freue mich immer wenn junge Menschen wie du noch Interessen an ECHTEN Dingen haben, nicht nur ipad und Internet  (ist auch toll!) .weiter so :-)

    Kommentar von machhehniker ,

    Ich hätte nur ein kleines Kriterium, nicht vorn durch die Felge sondern hinten durch die Felge schauen. Vorne hat der sicherlich Bremsscheiben, hinten ist es fraglich ob Trommel oder Scheibe.

    Ansonsten find auch ich gut dass es noch Menschen gibt die wenigstens solch banale Dinge wissen.

    Kommentar von xxK1L1xx ,

    Ist ja toll wie ihr euch amüsiert. Aber es geht nicht um mein Auto. Wo habe ich das geschrieben?! Ich habe nicht die Möglichkeit "durchzusehen" ihr "Experten".

    Kommentar von machhehniker ,

    Ist ein 1,6 TDI, 3-Türer, Baujahr 2011

    Dieses Auto existiert also irgendwo in Deinem Umfeld! Sonst hättest Du die Frage allgemein gestellt und nicht auf ein spezifisches Auto, ausserdem hättest Du dann nicht die Möglichkeit im Fahrzeugschein nachzusehen (was Du ja ursprünglich machen wolltest).

    Ob das nun Deins ist oder nicht macht ja keinen Unterschied, wenn Du in den Fahrzeugschein des Autos schauen kannst wirst Du ja wohl auch das Auto selbst anschauen können. Hast Du aus irgendwelchen Gründen den Schein und das Auto ist sonstwo musst Du ja zu diesem Auto irgendeinen Bezug haben der für Dich hinschauen kann, woher soll sonst das Interesse für die Bremse kommen.

    Und wenn Du nun so schlau bist wie Du tust, warum stellst Du dann im Komentar diese Frage?

    Ja inwiefern sieht eine Trommelbremse denn anders aus als eine Scheibenbremse? Sitzt da der bremssattel nicht sichtbar oben drauf?

    Bislang erschienst Du lediglich als Jemand der sich einfach nur etwas wenig mit Fahrzeugtechnik auskennt, würde ich nichtmal als Verwerflich ansehen. Mit Deinem weiteren Verhalten machst Du Dich so langsam richtig lächerlich!

    Kommentar von xxK1L1xx ,

    Habe ein Foto von dem Schein. Auto ist zum Verkauf aber steht nicht in der Nähe. Und auf den Fotos könnte man höchstens erahnen welche Bremsen er hat. Daher die Frage wie sich die Bremsen unterscheiden. ;)

  • Auto Entsorgung ohne Papiere
    Hilfreichste Antwort von rotesand ·

    Hallo!

    Was für ein Auto ist das? Je nachdem was es in dem Zustand mit 2 Jahren TÜV, einwandfreier Technik etc. erreichen würde, würde ich mir nur dann die Mühe machen den Brief aufbieten zu lassen wenn es wirklich ein Auto wäre, das noch mindestens 1500-2000 Euro im Verkauf bringen würde..

    Würde nach wie vor nochmal gründlich Schlüssel und Papiere suchen. Ansonsten, wenn das Auto sowieso nicht funktionstüchtig ist könnt ihr es inserieren an Selbstabholer/Bastler/für das Ausland oder bei Ebay versteigern... da gibt's immer wieder Schrottautos ohne Papiere zu kaufen. Wenn der Neubesitzer das weiß, ist es auch legal.. Macht aber einen vertrag weil wenn das Auto irgendwo aufgefunden wird kann man den letzten Besitzer über die Fahrzeugnummer ausfindig machen, dann habt ihr als Erben ggf. wieder den schwarzen Peter.

    Am sichersten wäre es das Auto entsorgen zu lassen wenn es sowieso nicht funktionstüchtig ist. Inseriere es mal auf den gängigen Wegen, wenn du das Auto verschenken würdest sind derartige Annoncen in der Tageszeitung zudem kostenlos.

    Viel Erfolg!

  • Auto Entsorgung ohne Papiere
    Antwort von Jakob1 ·

    als mitarbeiter einer kfz-zulassungsbehörde: das wird schwierig, weil du für die außerbetriebsetzung brauchst. wahrscheinlich musst du auf der zulassungsbehörde einen erbnachweis vorlegen, also z.b. testament oder erbschein. wenn es mehrere erben gibt, musst du dir von ihnen bestätigen lassen, dass du das auto abmelden darfst. wahrscheinlich musst du dann eine eidesstattliche versicherung abgeben, dass die fahr zeugpapiere im nachlass nicht zu finden sind. dann kann das fahrzeug abgemeldet werden. wenn du neue papiere brauchst, weil du das fahrzeug an einen anderen verkaufen willst, leitet die zulassungsbehörde das aufbietungsverfahren ein. das dauert ca 2 wochen, dann können neue papiere ausgestellt werden.

    Alle 4 Antworten
    Kommentar von Justmetheold ,

    Danke dir für die ausführliche Antwort. Das Problem hier ist, dass das Fahrzeug meines Wissens nach gar nicht angemeldet ist (Keine Nummernschilder, das Ding steht dort schon ca. 1 1/2 Jahre). Was genau ist denn ein Aufbietungsverfahren und kostet es etwas?

    Kommentar von Jakob1 ,

    wenn du das kennzeichen nicht weißt, such am fahrzeug nach der fahrgestellnummer. das ist ein 17stelliger buchstaben/zahlencode. damit gehst du zu deiner zulassungsbehörde. diese kann beim zentralen fahrzeugregister das letzte amtliche kennzeichen herausfinden. aufbietung heiißt, dass das kraftfahrt-bundesamt die briefnummer im verkehrsblatt veröffentlicht. das wird von banken, versicherungen, leasinggesellschaften bezoge. diese haben dann 14 tag zeit, sich bei der zulassungsbehörde zu melden, wenn sie im besitz des fahrzeugbriefes ist. die aufbietung kostet ca 60 euro mit ausstellung der neuen fahrzeugpapiere, eine abmeldung kostet 7,70 euro.

  • Auto Entsorgung ohne Papiere
    Antwort von LiselotteHerz ·

    Wenn das Auto nachweislich überhaupt nicht mehr fahrtauglich ist, müsst Ihr es abschleppen und verschrotten lassen. Auf der Zulassungsstelle muss es doch Unterlagen geben, dass dieses Auto auf Deinen Vater zugelassen ist. Hat es denn Nummernschilder? Sollte es noch angemeldet sein, muss es doch Unterlagen bezügl. der Kfz-Steuer geben (Finanzamt). lg Lilo

    P.S. Vielleicht gehört er auch den zu den Menschen,die ihren Fahrzeugschein im Auto haben? Wo allerdings der Brief ist, können wir Dir leider nicht sagen. Ein Schrotthändler verschrottet nur, wenn Du den Brief vorlegen kannst.


    Alle 4 Antworten
    Kommentar von Justmetheold ,

    Danke für die schnelle Antwort. 

    Das hatte ich vergessen zu erwähnen: Das Ding wurde damals nur gekauft, um wieder weiterverkauft zu werden. Zugelassen war das Fahrzeug daher zu keinem Zeitpunkt (daher auch keine Nummernschilder).

    Ich würde das Ding auch gerne für Selbstabholer ausschreiben und sogar verschenken, die fehlenden Papiere / Schlüssel machen mir da jedoch einen Strich durch die Rechnung...

    Kommentar von LiselotteHerz ,

    Wenn das Auto nie zugelassen wurde und Du alles geerbt hast, was auf Grund und Boden vorhanden ist, kannst Du das auch abschleppen und verschrotten lassen. Leider wird Dich das Geld kosten.

  • Auto Entsorgung ohne Papiere
    Antwort von OldBuecherwurm ·

    Ohne Papiere wird kein seriöser Schrotthändler das Ding verschrotten. Entweder einen neuen Brief ausstellen lassen, oder in Zeitung an Selbstabholer anbieten.

    Alle 4 Antworten
    Kommentar von Justmetheold ,

    Ist das denn überhaupt möglich, das Auto ohne alles zu verschenken / zu verkaufen?

    Kommentar von OldBuecherwurm ,

    Selbstverständlich. Wenn der Käufer über das Fehlen der Papiere von dir unterrichtet wurde und es trotzdem haben möchte, ist das ganz legal.

  • Beglaubigte Kopie vom Fahrzeugschein?!
    Antwort von AlexPOLViersen ·

    Man kann eine beglaubigte Kopie des Fahrzeugscheins/Zulassungsbescheinigung Teil II beim zuständigen Straßenverkehrsamt beantragen. Diese reicht bei einer Polizeikontrolle normalerweise aus. Es kann jedoch der Original-Schein nachgefordert werden.

    Eine selbstangefertigte Kopie ist natürlich ungültig bzw. ersetzt in keinster Weise ein amtl. Dokument. Leider machen viele Unternhemen bei Liefer- oder Firmenfahrzeugen den Fehler - nur eine selbsterstellte Kopie beizulegen - dann trägt der Fahrer das Verwarngeld in Höhe von 10€.

    Viele Grüße

    Alex

    Alle 9 Antworten
    Kommentar von Guste18 ,

    Gute Antwort. Danke.

    Kommentar von AlexPOLViersen ,

    gern geschehen :)

  • Beglaubigte Kopie vom Fahrzeugschein?!
    Antwort von Drachenkind2013 ·

    Ich erkenne das Problem nicht, den Original-Schein mitzuführen. Ich meine mich zu erinnern, dass eine Kopie bei Kontrollen nicht ausreicht.

    Alle 9 Antworten
    Kommentar von Guste18 ,

    Ich meine damit das wenn ich fahre den Schein nicht von dem anderen Fahrer holen muss.

    Kommentar von Drachenkind2013 ,

    Deponiere ihn doch im Auto, machen wir genauso.