Fahrzeugschein - neue und gute Antworten

  • Fahrzeugschein einbehalten
    Antwort von TorDerSchatten ·
    Hab ein Anwalt genommen da ich eine Gewährleistung Garantie hatte (Frage vom 22.01.)

    Bitte frag deinen Anwalt! Er wird in der Lage sein ein aussagekräftiges Schreiben zu formulieren.

  • Umweltplakette auch ohne Fahrzeugschein ausstellbar?
    Antwort von Thunder1262 ·

    Mit deinem Alten Fahrzeugschein oder der neuen Zulassungsbescheinigung II hast du auch die Emisionsschlüsselnummer. Damit bekommst du auch eine Umweltplakette. Durch die Emmissionsnummer weis das Programm ob es ein Benziner, ein Diesel mit oder ohne DPF Filter ist. Zudem mußt du einen neuen Fahrzeugschein beantragen, sonst kostet es dich Bußgeld bei einer Kontrolle und beim Tüv bekommst du keine Plakette.

  • Wann gehört einem ein Auto?
    Antwort von rotesand ·

    Ein schriftlicher Kaufvertrag ist zwar sehr empfehlenswert, aber er ist nicht Pflicht!

    Im Grunde würde die "Geld gegen Ware"-Geschichte schon absolut ausreichen, du gibst dem Verkäufer die 150 Euro, er gibt dir dafür das Auto, die Papiere und die Schlüssel & es gehört somit dir. Du kannst es dann theoretisch, wenn es noch TÜV hat, auch sofort zulassen.

    Für 150 Euro würde ich aber lieber kein Auto kaufen, es wird erst ab ca. 500 einigermaßen interessant!

    Alle 13 Antworten
    Kommentar von ginatilan ,

    na endlich mal jemand der die Frage auch verstanden hat, DH

    Kommentar von rotesand ,

    Danke!

    Bei einem Auto für so wenig Geld wäre es mir fast egal ob ein Vertrag besteht oder nicht, Garantie/Gewährleistung gibt's beim privaten Verkauf sowieso nicht & selbst beim Händler würde man das für ein 150 Euro Auto nicht erhalten! Es wird sowieso nie jemand danach fragen egal ob bei der Zulassung oder wo. Die Papiere genügen als Legitimation!

    Kommentar von ginatilan ,

    GENAU

    Kommentar von rotesand ,

    Egal bei welchem Auto hat bei mir die Zulassungsstelle NIE nach einem Vertrag gefragt (ich hatte aber immer einen), die wollten nur die Papiere haben & das war's dann. Der Kaufvertrag ist eher für das "Sicherheitsgewissen" & als Dokument sinnvoll damit man was auf der Hand hat, aber im Prinzip verstaubt auch meiner nur im Autohefter...

    Kommentar von ginatilan ,

    ich habe in meinem Leben ca. 10 Autos angemeldet und auch bei mir wollte keine S.. einen Kaufvertrag sehen

  • Wann gehört einem ein Auto?
    Antwort von ginatilan ·

    Hallo

    jetzt melde ich mich doch zu Wort, hatte es eigentlich nicht vor

    du benötigst keinen Kaufvertrag, wäre aber natürlich ratsam, siehe:

    Zur Übertragung des Eigentums an einer beweglichen Sache ist erforderlich, dass der Eigentümer die Sache dem Erwerber übergibt und beide darüber einig sind, dass das Eigentum übergehen soll. Ist der Erwerber im Besitz der Sache, so genügt die Einigung über den Übergang des Eigentums.

    http://www.gesetze-im-internet.de/bgb/__929.html

    beim Kauf des Fahrzeugs (warum es so billig ist ist egal, da musst du selber wissen) wird dir der Schlüssel, am besten auch die Ersatzschlüssel:-), und der Fahrzeugbrief übergeben.

    dann gehört es dir!

  • Wann gehört einem ein Auto?
    Antwort von Veneficium06 ·

    Für 150€ bekommst du nichts was dich glücklich macht.

    Du benötigst den Fahrzeugbrief, Kaufvertrag und Schlüssel. Muss ist nur der Fahrzeugbrief aber ratsam währe sich alles geben zu lassen.

    Alle 13 Antworten
    Kommentar von ginatilan ,
    Kaufvertrag

    auch hier, ein Kaufvertrag muss nicht abgeschlossen werden

    Kommentar von Veneficium06 ,

    Bitte lesen was ich geschrieben habe.

    Kommentar von ginatilan ,

    habe ich, du schreibst

    Du benötigst den Fahrzeugbrief, Kaufvertrag und Schlüssel.

    und genau den Kaufvertrag benötigt er nicht

    Kommentar von Veneficium06 ,

    Bitte auch alles lesen. Da folgte noch "Muss ist nur der Fahrzeugbrief aber ratsam währe sich alles geben zu lassen. "

  • Wann gehört einem ein Auto?
    Antwort von Sunnycat ·

    Kaufvertrag unterschreiben, anschließend bekommst du den KFZ-Brief ausgehändigt und das Auto gehört dir.

    Alle 13 Antworten
    Kommentar von ginatilan ,
    Kaufvertrag unterschreiben,

    muss er aber nicht, und genau das war aber seine Frage

  • Wann gehört einem ein Auto?
    Antwort von herja ·

    Hi,

    dafür brauchst du einen unterschriebenen Kaufvertrag und den KFZ-Brief.

    Alle 13 Antworten
    Kommentar von ginatilan ,
    dafür brauchst du einen unterschriebenen Kaufvertrag

    Kommentar von herja ,

    Doch, ein Kaufvertrag ist notwendig um das Eigentum zu belegen. Es kann allerdings auch ein mündlicher Kaufvertrag mit Zeugen sein! Der schriftliche Kaufvertrag ist rechtlich aber sicherer.

    Kommentar von ginatilan ,

    herja

    wo steht hier was von Kaufvertrag??

    http://www.gesetze-im-internet.de/bgb/__929.html

    nirgends!

    Kommentar von herja ,
    dass der Eigentümer die Sache dem Erwerber übergibt und beide darüber einig sind, dass das Eigentum übergehen soll.

    Das ist der Kaufvertrag!

    Ein Kaufvertrag ist lediglich eine Willenserklärung von beiden Seiten und diese ist damit erfüllt.

    Kommentar von ginatilan ,

    der Fragesteller kann aber keinen mündlichen Kaufvertrag unterschreiben!

    er fragte aber was er alles unterschreiben muss!!

    Kommentar von herja ,

    LOL ... deine Spitzfindigkeit in allen Ehren aber es ist ja wohl üblich einen Kaufvertrag zu unterschreiben, wenn man ein Auto kauft! Daher auch die entsprechende Antwort.

    Der Fragesteller hat sicherlich nicht nach juristische Spitzfindigkeiten gefragt, sondern wohl eher, was allgemein üblich ist.

    Kommentar von ginatilan ,
    LOL ... deine Spitzfindigkeit in allen Ehren

    Danke:-)

  • Wann gehört einem ein Auto?
    Antwort von myliebling ·

    ein Auto um 150 €, ist nicht dein Ernst, das ist sicher ein Fake, zahle auf keinen Fall das Geld ein, sonst ist es weg

    Alle 13 Antworten
    Kommentar von migebuff ,

    Wird halt so eine Reuse mit einem Monat TÜV sein, die als Bastlerfahrzeug verkauft wird. Habe schon Autos für weitaus weniger gekauft. Wenn er Bastler ist, warum nicht? Vielleicht macht er ja grad eine Ausbildung zum KFZ-Mechaniker, wer weiß?

  • Wann gehört einem ein Auto?
    Antwort von DieKatzeMitHut ·

    Den Kaufvertrag.

    Dann muss das Auto auf dich zugelassen werden, dafür gehst du mit dem Fahrzeug-Brief und -Schein zum Straßenverkehrsamt.

    Aber - für 150Euro? Was willst du mit dem Auto machen? Es dekorativ in den Garten stellen? Fahren wird so ein Teil nicht mehr.

    Alle 13 Antworten
    Kommentar von ginatilan ,
    Den Kaufvertrag.

    muss nicht sein

    Kommentar von DieKatzeMitHut ,

    Wird aber so gehandhabt.

    Kommentar von ginatilan ,

    die Frage lautete aber

    . Was muss ich alles bekommen und unterschreiben

    ob es so gehandhabt wird hat er nicht gefragt

    Kommentar von DieKatzeMitHut ,

    Jaja. Kein Mensch bei Verstand kauft ein Auto ohne Kaufvertrag.

    Es geht hier um einen praktischen Fall, der Fragesteller wollte wissen, was er braucht. Und er SOLLTE einen Kaufvertrag unterschreiben. Ob er das rein rechtlich unbedingt muss, ist hier doch letztendlich viel weniger die Frage.

    Kommentar von ginatilan ,
    der Fragesteller wollte wissen, was er braucht.

    das war seine Frage:

    Was muss ich alles bekommen und unterschreiben, damit das Auto mir gehört

    Und er SOLLTE einen Kaufvertrag unterschreiben.

    das ist unbestritten, aber bei einem Fahrzeug das 150€ kosten soll nicht einmal nötig:-)

    Kommentar von ginatilan ,
    dafür gehst du mit dem Fahrzeug-Brief und -Schein

    was für einen Schein denn?

    den Fahrzeugschein hat er gar nicht, den bekommt er erst bei Anmeldung!!

    Kommentar von DieKatzeMitHut ,

    Du hast auch noch nie nen Gebrauchtwagen gekauft, oder?

    Du musst den alten Fahrzeugschein mitbringen, sei es nur zum Entwerten, sonst könnte es ja mehrere Fahrzeugscheine für ein Fahrzeug geben...?!

    Kommentar von ginatilan ,
    Du musst den alten Fahrzeugschein mitbringen,

    nö, der Schein wird beim abmelden eingezogen und der neue Besitzer bekommt den Brief

    Kommentar von DieKatzeMitHut ,

    Das kommt natürlich auch darauf an, wie das Auto übergeben wird - gerade bei Privatverkäufen ist es recht üblich, dass der Wagen noch angemeldet übergeben wird.

    Kommentar von ginatilan ,

    diesen Einwand lass ich gelten:-)

    aber warum schreibst du dann zuerst folgendes?:

    Du musst den alten Fahrzeugschein mitbringen,

    auch bei Privatverkäufen ist es heutzutage schon fast immer so, dass das Fahrzeug zuerst abgemeldet wird

  • Wann gehört einem ein Auto?
    Antwort von Kleckerfrau ·

    Einen Kaufvertrag

    Alle 13 Antworten
    Kommentar von ginatilan ,

    ist nicht vorgeschrieben (aber natürlich ratsam)

    Kommentar von Aliha ,

    Einen Kaufvertrag braucht man schon, aber der kann auch mündlich geschlossen werden.

    Kommentar von ginatilan ,

    und wie soll man einen mündlichen Kaufvertrag unterschreiben?

    das war doch die Frage des Fragestellers!

    Kommentar von Aliha ,

    Wo hat der Fragesteller gefragt wie er einen mündlichen Kaufvertrag unterschreiben soll?

    Kommentar von ginatilan ,

    er hat gefragt was er unterschreiben muss, deswegen ist dein Einwand wegen dem mündlichen Vertrag Unsinn

  • Wann gehört einem ein Auto?
    Antwort von crankshaft87 ·

    Der Besitzer des Fahrzeugbriefes ist auch der Eigentümer.

    Alle 13 Antworten
    Kommentar von bmke2012 ,

    Nein!

    Kommentar von Veneficium06 ,

    Fast, wer den Fahrzeugbrief hat dem gehört das Auto, solange bis einer mit nem gültigen Kaufvertrag zur Polizei geht uns meckert.

    Kommentar von bmke2012 ,

    Immer noch, Nein! Siehe letzter Satz.

    Der Kfz-Brief als Legitimationspapier im Sinne des § 952 BGB Der Kfz-Brief ist nur ein Hilfspapier. Die Rechtsprechung hat allerdings das sachenrechtliche Schicksal von Fahrzeug und Papier als derart miteinander verbunden gesehen, dass § 952 BGB entsprechend anwendbar ist (Palandt – Bassenge § 952 Rn 7). Hier gilt der Grundsatz: „Das Recht am Papier folgt dem Recht aus dem Papier.“ Das bedeutet, dass derjenige, der tatsächlich Eigentümer des Kfz ist, ein Recht am Kfz-Brief hat. Der Erwerber hat ein Recht auf Übergabe des Kfz-Briefes und Eintragung seiner Person im Brief. Er hat daher den Anspruch auf Herausgabe des Fahrzeugbriefs gemäß § 985 BGB gegen den Besitzer des Briefes. Derjenige, der im Kfz-Brief steht, hat jedoch kein Eigentumsrecht am Kfz.
    Kommentar von Veneficium06 ,

    Bleibt der Anscheinsbeweis der falls abweichend dokumentiert werden sollte. Kurz: wer mit den Fahrzeugbrief zum Amt geht wird als Eigentümer und Besitzer angesehen soweit nichts anderes bekannt ist.

  • Was soll ich tun , wenn ich verlor das Auto papiren
    Antwort von M3ph1st0 ·

    Gehe zu der zuständigen Behörde. Wo die in deiner Stadt ist, kannst du mit google rausfinden. Das Amt heißt Zulassungsbehörden oder auch Zulassungsamt.


    Go to the responsible authority. You can find out where the authority of your city is via google. The name of the proper authority in German is called "Zulassungsbehörden" sometimes also refered as "Zulassungsamt".