Einbürgerung - neue und gute Antworten

  • Wie wechsel ich von der kasachischen zur deutschen Staatsangehörigkeit?
    Antwort von WildHirsch ·

    Oder du gehst einfach wieder nach Kasachstan weil hier sind genügend Ausländer in Deutschland

    Alle 2 Antworten
    Kommentar von EinMops ,

    geht's eigentlich noch? sei doch froh das es Ausländer gibt! echt... so Nazis wie dich sollte man mal in solch ein armes Land stecken wo ich her komm. du hast in deinem Leben nichts gesehen und erlebt aber schön hinterm PC ne große Fr**se.

  • Deutsche Staatsbürgerschaft beantragen , Einbürgerung
    Antwort von himako333 ·

    wenn Du eine Ausbildung machst, die zu einem anerkannten beruflichen Bildungsabschluss führt klappt es mit Deinem Einbürgerungsantrag, da Du dann eine günstigere Sozialprognose erhälst...

    Ist die Sicherung des Lebensunterhalt Deiner Fam. nur mit Sozialleistungen /Aufstockung aktuell möglich? , dann beziehst Du auch Gelder der öffentlichen Hand..

    Auszubildende werden doch gesucht, informiere Dich in welchen Berufen regional Bedarf besteht und bewerbe Dich , solltest Du weiter weg eine Ausbildung beginnen kannst Du auch Unterstützung zum Umzug &&& erhalten.. Ausbildungsvergütung + KG + ggf. Unterhalt von Deinen Eltern werden Dir eine Grundlage schaffen erneut den Einbürgeungsantrag zustellen mit guten Chancen das dem entsprochen wird..

    Alle 4 Antworten
    Kommentar von Staystrong10911 ,

    Der Lebensunterhalt meiner Famillie ist schon sicher. Mein Dad verdient an die 2.500€ meine mutter hat bis Dezember gearbeitet und musste wegen ein Arbeitsunfall auf hören zu arbeiten und mein größer Bruder verdient auch so ca an die 1.250 €.

    Aber so gesehen legt mann mir steine in den weg wenn sie das ablehnen würden weil man mit der Deutschen Staatsangehörigkeit mehr möglichkeiten für die berufliche Zukunft hat.

    ich würde ja auch so gesehen eine Ausbildung bei der Bundeswehr machen aber dafür brauche ich die Deutsche Staatsangehörigkeit.

    Ich danke dir aber für dein Antwort :)

    Kommentar von himako333 ,

    Gern, habe das eben mal gegooglet ...

    //www.google.de/search?q=ausbildungsberufe+beim+bund+im+zivilen+bereich+auch+für+migranten&rls=com.microsoft:de:%7Breferrer:source?%7D&ie=UTF-8&oe=UTF-8&sourceid=ie7&rlz=1I7MDNA_enDE393&gfe_rd=cr&ei=MZjtVKrTDseG8QfY6YDoAw&gws_rd=ssl

    müßtest mal in Ruhe die versch. links durcharbeiten

    evtl. findest Du dort etwas, was Dich anspricht ... viel Glück m.l.G. ;)h

  • Deutsche Staatsbürgerschaft beantragen , Einbürgerung
    Antwort von Paetsch1919 ·

    Die Frau hat doch aber recht. Ein Einkommen muss man definitiv haben.

    Alle 4 Antworten
    Kommentar von Seshikas ,

    Nöö, muss man nicht! SolaNGE ICH keine öffentlichen Leistungen bekomme ist alles OK, vor allem in dem Alter

    Kommentar von Staystrong10911 ,

    Also dürfte dass kein Problem sein ?

    Danke für dein Antwort :)

    Kommentar von Seshikas ,

    Eher unwahrscheinlich das es Problerme gibt. Klasr weenn du 100000€ im Monat verdienst macht es das einfacher, aber auch normal lebende Menschen können eingebürgert werrden. Selbst wen ein Bezug von öffentlichen Leistungen vorliegt (was hier hja nicht der Fall ist).

    Bei der Anspruchseinbürgerung wird auf aktuellen Leistungsbezug abgestellt, nicht auif könnte und sowas

  • Deutsche Staatsbürgerschaft beantragen , Einbürgerung
    Antwort von oppenriederhaus ·

    Festes Einkommen ist eine der Grundbedingung en für die Einbügerung.

    Die Dame hat recht

    Alle 4 Antworten
    Kommentar von dannyotti ,

    Ausgenommen, die Eltern besitzen die Staatsbürgerschaft, oder?

    Kommentar von Staystrong10911 ,

    Nein, Meine Eltern besitzen den Türkischen Staatsangehörigkeit.

    Kommentar von Seshikas ,

    Nöö, sie hat nicht recht. Der Lebensunterhalt ist grundsätzlich aus eigenen mitteln zu bestreiten - dazu gehören auch Mittel von den Eltern. Solange kwein Leistungsbezug vborliegt ist das kein Ablehnungsgrund

    Die Damne hat unrecht

    Kommentar von Staystrong10911 ,

    Ja also meine Eltern verdienen gut. Also die Dame meinte drauf hin das der Lebensunterhalt meiner Famillie kein problem sein sollte. Das problem wäre da weil ich Ausbildungsuchend bin und kein Geld verdiene.

    Meine Mutter hat jetz Arbeitslosengeld 1 beantragt weil sie durch ein Arbeitsunfall nicht mehr Arbeiten konnte und danach gekündigt wurde und das habe ich der Dame auch gesagt und sie meinte drauf dass das in Ordnung sei so lange man nicht von der JobCenter Leitsungen bezieht.

    Danke für dein Antwort :)

  • Einbürgerung in Österreich
    Antwort von Doofe ·

    Die Fragen können hier nicht beantwortet werden. Erkundige dich bei der österreichischen Botschaft in Berlin oder bei einem österreichischen Konsulat in deiner Nähe. Anschriften und Telefonnummer findest du im Internet.

    Deinen Hinweis "bitte nur fundierte Aussagen, keine Vermutungen..." finde ich völlig deplaziert. Wer dir schreibt, macht sich immerhin die Mühe, dir helfen zu wollen. Du kannst doch selbst entscheiden, welcher Beitrag für dich hilfreich ist.

  • Ist die Dauer der Einbürgerung normal? Jetzt sind es schon 14 Monate.
    Antwort von Seshikas ·

    Klingt schon ziemlich lange. Nur die Teilnashme an einer Demo die nichtverboten wurde ist kein Grund.

    Ich würde der Behörde schreiben. Die falschen Aussagen alle m it reinschreiben und dann nochmal ne Frist setzen, sagen wir mal 2 Wochen, und ihnen auch schreiben das danach direkt die untätigkeitzsklage erfolgen wird.

    300€ ? wenn das stimmt arbeitet die Behörde illegal - ein Vorschuß ist nur bis zur maximalen Gebührenhöhe zulässig und das suind 255€ für eine Person (306 bei 1 Erwachsener u. 1 Kind)

  • Ist eine niederländische Namensänderung in Deutschland zugelassen?
    Antwort von aetnastuermer ·

    Wenn du im Zeitpunkt der Namensänderung, die von einer niederländischen Behörde verfügt wurde, niederländischer Staatsangehöriger warst, gilt diese auch in Deutschland. Es kann also nur eine Behörde des Staates eine Namensänderung aussprechen, dessen Staatsangehörigkeit der Namensträger hat und dann gilt diese Änderung auch im Ausland, also bei einer Einbürgerung auch in Deutschland. Das kann allerdings bei Doppelstaatern zu einer "gespaltenen Namensführung" kommen, wenn ein Staat den Namen wirksam geändert hat, der andere aber nicht.

    Kommentar von Seshikas ,

    Ergänzung: Selbiges gilt nicht nur für niederländer, sondern auch für anerkannte Flüchtlinge und Asylberechtigte und andere Persopnen die dem Niederländischen Recht unterliegen (z.B. bei einer Eheschließung)

  • Türkische Papiere richtig stellen.Armee
    Antwort von aetnastuermer ·

    Die Lösung des Problems ist einfach zu erklären, der Weg dazu aber schwer: Zunächst muss die Vaterschaft angefochten werden bzw. durch ein deutsches Gericht (Amtsgericht) festgestellt werden, dass der Ehemann der Mutter nicht der Vater des Kindes ist. Sobald dieses Urteil vorliegt, kann der "richtige" Vater die Vaterschaft anerkennen und wird als solcher im Geburtseintrag vermerkt. Dann sind beide Geburtsurkunden, die deutsche und die türkische, miteinander identisch. Durch diesen Vorgang wird sich u. U. auch sein Familienname ändern. Mir ist aus meiner Praxis im Standesamt bekannt, dass die türkischen Standesbeamten derartige Probleme sehr locker, freizügig und unkonventionell lösen, doch in Deutschland werden die gesetzlichen Bestimmungen streng beachtet. Im Falle deines Freundes geht es um veränderte Abstammung, andere Unterhaltsrechte oder -verpflichtungen, Erbrechte usw., also einschneidende Maßnahmen, über die sich der türkische Standesbeamte leichtfertig hinweggesetzt hat. Vor einer Einbürgerung muss dies geklärt werden, andernfalls muss sich dein Freund damit abfinden, dass die türkische Geburtsurkunde hier wertlos ist und er seinem "Scheinvater" als eheliches Kind erhalten bleibt . . . . .

  • Türkische Papiere richtig stellen.Armee
    Antwort von BulutRo ·

    Ich verstehe dein Problem nicht? Du kennst den Weg und du weißt was zu tun ist, da er die letzten 37 Jahre versäumt hat auch nur irgendwas zu tun muss Er jetzt mit den Konsequenzen leben! Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben.

    Alle 6 Antworten
    Kommentar von AnniHamburg ,

    Ja diesen einen weg kenne ich. Dass er es versäumt hat, weiss ich selber ubd habe es ihm auch schon gesagt. Aber es hätte ja sein können dass jemand Lücken weiss.

  • Türkische Papiere richtig stellen.Armee
    Antwort von Nebuk ·

    Und der leibliche Vater hat welche Nationalität?

    Alle 6 Antworten
    Kommentar von AnniHamburg ,

    Der leibliche Vater ist Türke. Deswegen ist die Mutter ja damals in die Türkei gereist um mit seinem Namen eine Geburtsurkunde erstellen zu lassen.

    Kommentar von Nebuk ,

    Ja, dann ist es doch wurscht, was in der türkischen Geburtsurkunde steht. In beiden steht ein türkischer Vater, hat also keinerlei Einfluss auf eine etwaige bevorzugte Zuerkennung der deutschen Staatsbürgerschaft.

    Türkische Geburtsurkunde zuhause lassen und nur mit der deutschen Geburtsurkunde die deutsche Staatsbürgerschaft beantragen.

    Kommentar von Showtime54 ,

    Genau

  • Türkische Papiere richtig stellen.Armee
    Antwort von Balbo13 ·

    37 Jahre alt und jetzt wollt ihr eine Antwort? Da war einer aber ganz schnell. Wenn er eine deutsche Aufenthaltsbescheinigung hat, würde ich einfach in Deutschland bleiben. De wird ihn schon nicht ausliefern an die Türken.

    Alle 6 Antworten
    Kommentar von AnniHamburg ,

    Von hier wegholen würde ihn keiner ?

  • Türkische Papiere richtig stellen.Armee
    Antwort von HosenmatzXXL ·

    Hmm, das ist echt schwer zu sagen... Ich bin auch ein in Deutschland geborener Türke und bei mir ist es der Fall, dass ich mich ab dem 18. Lebensjahr für den deutschen oder den türkischen Pass entscheiden darf, weshalb war es bei ihm damals nicht der Fall? Und wo hat er denn gelebt, wenn seine Mutter zu seiner Geburtszeit in der Türkei war?

    Alle 6 Antworten
    Kommentar von AnniHamburg ,

    Das Problem ist dass er einen türkischen Pass hat aufgrund der "falschen" Geburtsurkunde in der Türkei. Und in "seiner" richtigen Geburtsurkunde hier in Deutschland steht der falsche Vater. Als er nun die Einbürgerung beantragen wollte haben sich die Behörden an den doppelten Papieren aufgehängt. Er müsste in der Türkei eine Richtigstellung per Gericht durch boxen. Das ist langwierig und die Zeit läuft weg. Warum er es nicht schon viel früher gemacht hat..?? Ich habe keine Ahnung.

    Kommentar von Einzelfahrer ,
    Er müsste in der Türkei eine Richtigstellung per Gericht durch boxen.

    Da gibst Du Dir doch die perfekte Antwort selber! Was erwartest Du jetzt hier? Einen Link zur guten Fee, damit diese ihren Zauberstab schwingt und die Sache für Euch regelt?

    Kommentar von AnniHamburg ,

    Sinnvolle und hilfreiche. Oder Lücken die man nutzen könnte. Ne Fee hätte ich woanders gesucht.

    Kommentar von Einzelfahrer ,

    Na gut, damit es auch für Dich sinnvoll wird:

    Was kann man tun um die Papiere korrekt zu bekommen so dass er eingebürgert werden kann.

    Er muss in der Türkei in einem Gerichtsverfahren die Richtigstellung durchsetzen.

    Ich hoffe, diese Antwort ist hilfreich!

  • Deutsche Pass beantragen ohne abschluss und ohne test
    Antwort von butz1510 ·

    Wenn Du hier eine Schule abgeschlossen hast, musst Du doch gar keinen Test machen.

    http://www.bundesregierung.de/Webs/Breg/DE/Bundesregierung/BeauftragtefuerIntegr...

    Alle 2 Antworten
    Kommentar von Unbekannt62 ,

    ich hab aber keinen Abschluss nur 2abgangszeugnisse:(

    Kommentar von butz1510 ,

    4 Jahre Schulbesuch sind vorgeschrieben. Die hast Du doch.

    "vier Jahre Besuch einer deutschsprachigen Schule mit Erfolg (Versetzung),"

    Kommentar von Unbekannt62 ,

    ja das ist die voraussetzung zum beantragen,aber test muss ich trotzdem-.-

  • Abgabe Einbürgerungspapiere
    Antwort von hrzz99 ·

    Das dürfte allein an der personellen Besetzung der Einbürgerungsstelle in Düsseldorf liegen; darauf hast du keinen Einfluss, höchstens bei der nächsten Wahl des Oberbürgermeisters oder der Stadträte . . .

  • Einbürgerung, Doppelstaatsangehörigkeit
    Antwort von Seshikas ·
    Und jetzt gibt es auch noch die möglichkeit für türkisch staatsangehörige die Doppelstaatsangehörigkeit zu haben

    Nöö, das gilt nur für Flüchtlinge und Optionsdeutsche.

    Meine Frage ist nun ob ich bei der Einbürgerung die vollen 255€ zahlen müsste?

    Grundsöätzlich ja, ausser du bisrt bwedürftig (was aber die Einbürgerung erschwert)

  • Was soll loyalitätserllerung heißen?
    Antwort von JotEs ·

    Du meinst vermutlich "Loyalitätserklärung".

    Das ist ein Teil des Einbürgerungsprozesses. Der Antragsteller soll sich damit zu den Grundwerten der deutschen Gesellschaft bekennen.

    Lies z.B. auch mal hier:

    http://www.einbuergerungstest.biz/ablauf-anforderung-einbuergerung/loyalitaetser...

    Alle 3 Antworten
    Kommentar von JotEs ,

    Zur Ergänzung:

    Die Notwendigkeit der "Loyalitätserklärung" für den Einbürgerungsprozess ergibt sich aus § 10 Abs. 1 Nr. 1 des Staatsangehörigkeitsgesetzes. Dort heißt es:

    § 10
    (1) Ein Ausländer, der seit acht Jahren rechtmäßig seinen gewöhnlichen Aufenthalt im Inland hat und handlungsfähig nach Maßgabe des § 80 des Aufenthaltsgesetzes oder gesetzlich vertreten ist, ist auf Antrag einzubürgern, wenn er

    1. sich zur freiheitlichen demokratischen Grundordnung des Grundgesetzes für die Bundesrepublik Deutschland bekennt und erklärt, dass er keine Bestrebungen verfolgt oder unterstützt oder verfolgt oder unterstützt hat, die
      a) gegen die freiheitliche demokratische Grundordnung, den Bestand oder die Sicherheit des Bundes oder eines Landes gerichtet sind oder
      b) eine ungesetzliche Beeinträchtigung der Amtsführung der Verfassungsorgane des Bundes oder eines Landes oder ihrer Mitglieder zum Ziele haben oder
      c) durch Anwendung von Gewalt oder darauf gerichtete Vorbereitungshandlungen auswärtige Belange der Bundesrepublik Deutschland gefährden,
      oder glaubhaft macht, dass er sich von der früheren Verfolgung oder Unterstützung derartiger Bestrebungen abgewandt hat,
  • ASYL THEMA
    Antwort von himako333 ·

    Am sichersten & schnellsten über ein Besuchs-Visum, das beantragt sie bei einer deutschen Botschaft im Irak. Weitere Einzelheiten erfährst Du beim Ausländeramt in Deinem Wohnort.

    http://www.irak.diplo.de/Vertretung/irak/de/Startseite.html

    Personen, die sich in diesen Gebieten aufhalten, sollten weiterhin alle Vorkehrungen treffen, um erforderlichenfalls kurzfristig ausreisen zu können.** Internationale Flugverbindungen sind derzeit gewährleistet.**

  • Anspruch und oder Ermeßensentscheidung ?
    Antwort von himako333 ·

    die Ermessenseinbürgerung wird in der Regel erst nach acht Jahren vorgenommen. Kürzere Zeiten können bei folgenden Gruppen gewährt werden: Deutschland ist völkerrechtlich verpflichtet, die Einbürgerung von Flüchtlingen im Sinne der Genfer Flüchtlingskonvention und von Staatenlosen zu erleichtern. Deshalb können hier bereits sechs Jahre Aufenthalt in Deutschland für eine Einbürgerung ausreichen. Abweichungen von den Anforderungen an die Aufenthaltszeit sind auch aus anderen Gründen möglich, z. B. bei Einbürgerungen, die im besonderen öffentlichen Interesse liegen (Spitzensportler etc.).... aus Info der Bundesregierung

    Die Anspruchseinbürgerung Der Anspruch auf Einbürgerung entsteht, wenn die folgenden Voraussetzungen vorliegen: Unbefristetes Aufenthaltsrecht der Aufenthaltserlaubnis zum Zeitpunkt der Einbürgerung Seit acht Jahren gewöhnlicher und rechtmäßiger Aufenthalt in Deutschland Lebensunterhaltsunterhaltssicherung (auch für unterhaltsberechtigte Familienangehörige) ohne Sozialhilfe und Arbeitslosengeld II („Hartz IV“) Ausreichende Deutschkenntnisse Kenntnisse über die Rechts- und Gesellschaftsordnung sowie die Lebensverhältnisse in Deutschland („Einbürgerungstest“) Keine Verurteilung wegen einer Straftat Bekenntnis zur freiheitlichen demokratischen Grundordnung des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland Verlust bzw. Aufgabe der alten Staatsangehörigkei...Es gibt aber Ausnahmen, bei denen eine Mehrstaatigkeit hingenommen wird.

    Besondere Personengruppen........Familienangehörige von Ausländern mit Einbürgerungsanspruch Ehegatten oder eingetragene Lebenspartner bzw. -partnerinnen von Deutschen

    Ehegatten sollen bereits nach vier Jahren Aufenthalt in Deutschland mit eingebürgert werden, wenn die Ehe zwei Jahre im Bundesgebiet bestanden hat.

  • Einbürgerung-Verdienstbescheinigung bei Nebenverdienst
    Antwort von himako333 ·

    Voraussetzungen Sie haben einen Anspruch auf Einbürgerung, wenn folgende Voraussetzungen vorliegen:

    unbefristetes Aufenthaltsrecht zum Zeitpunkt der Einbürgerung bestandener Einbürgerungstest (Kenntnisse über die Rechts- und Gesellschaftsordnung sowie die Lebensverhältnisse in Deutschland) seit acht Jahren gewöhnlicher und rechtmäßiger Aufenthalt in Deutschland (diese Frist kann nach erfolgreichem Besuch eines Integrationskurses auf sieben Jahre verkürzt werden, bei besonderen Integrationsleistungen sogar auf sechs Jahre) eigenständige Sicherung des Lebensunterhalts (auch für unterhaltsberechtigte Familienangehörige) ohne Sozialhilfe und Arbeitslosengeld II ausreichende Deutschkenntnisse keine Verurteilung wegen einer Straftat Bekenntnis zur freiheitlichen demokratischen Grundordnung des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland grundsätzlich der Verlust beziehungsweise die Aufgabe der alten Staatsangehörigkeit (hier gibt es Ausnahmen je nach Herkunftsland, bitte sprechen Sie mit der Einbürgerungsbehörde).

    mehr unter ....http://www.bamf.de/DE/Einbuergerung/InDeutschland/indeutschland-node.html

  • Anspruch und oder Ermeßensentscheidung ?
    Antwort von aetnastuermer ·

    So wie du deinen Fall schilderst, gehe ich davon aus, dass du demnächst eine "klare Aussage" bekommen wirst, indem deinem Antrag auf Einbürgerung entsprochen wird. Eventuell wird dies noch von der Entlassung aus deiner bisherigen Staatsangehörigkeit abhängig gemacht.

    Alle 3 Antworten
    Kommentar von Arezky ,

    Danke für die Antwort. Ich werde nicht entlassen, ich bin ein Nordafrikaner. (Tunesien)

    Kommentar von aetnastuermer ,

    Es ist tatsächlich so, dass Tunesien wohl nicht generell, aber z. Zt. die Entlassung verweigert.

  • Schweizerpass, Einbürgerung
    Antwort von aetnastuermer ·

    Die Fragen zum Einbürgerungstest kannst du im Internet einsehen: einbürgerungstest-online.eu (33 Fragen speziell zu Baden-Württemberg, gibt es auch für andere Bundesländer), oder online-Testcenter-BAMF (ca. 300 Fragen für Gesamtdeutschland)

    Alle 3 Antworten
    Kommentar von Hayal58 ,

    Danke :)

  • doppelte staatsbürgerschaft hilfe brief
    Antwort von aetnastuermer ·

    Deutsche Einbürgerungen werden in der Regel nur dann ausgesprochen, wenn zuvor die Entlassung aus der bisherigen Staatsangehörigkeit ausgesprochen wurde (Ausnahme: Keine Entlassung möglich oder wichtige Gründe). Im Falle der Türkei wurde oftmals entlassen und nach der Einbürgerung in Deutschland ohne weiteres vom türkischen Konsulat wieder ein türkischer Pass ausgestellt. Wenn dies die deutsche Einbürgerungsbehörde erfährt, bedeutet dies den sofortigen Verlust der deutschen Staatsangehörigkeit! Einen solchen Vorgang wird die Behörde vermuten, ohne dies klar auszusprechen, droht aber jetzt nicht gleich mit einer Entlassung, sondern baut dir eine "goldene" Brücke, die du durch die Entlassung unbedingt nutzen solltest, wenn du nicht Gefahr laufen willst, den deutschen Pass zu verlieren.

  • Anspruch und oder Ermeßensentscheidung ?
    Antwort von Al724 ·

    Einen Anspruch auf Einbürgerung hat man generell nicht, es sei denn es liegen extrem wichtige Gründe vor, oder man erfüllt bestimmte Kriterien (relativ viele). Du musst die Angelegenheit mal aus Sicht der ABH sehen. Die müssen ja entscheiden ob ihr eingebürgert werdet oder nicht, und da dies ist eine sehr wichtige weitgreifende Entscheidung ist müssen sie natürlich alles sehr genau abwägen. Ich persönlich glaube aber das du bei so guten Vorrausetzungen bald eine Zusage bekommst.

  • ASYL THEMA
    Antwort von dragon1303 ·

    Versucb über eine sogenante verpflichtungserklärung nen visum für sie zu bekommen.... wenn sie dann in Deutschland ist kann sie nen Asylantrag bei der nächsten aufnahmeeinrichtung stellen....

  • ASYL THEMA
    Antwort von Flauschi2002 ·

    Erst einmal: Mein Beileid. Ich kenn mich mit diesem Thema Asyl zwar nicht aus aber ich möchte dir helfen. Also ich versuche es mal.... Du kannst ja versuchen für sie einen Asyl Antrag zu stellen. Habe aber keine Ahnung ob das geht. Aber versuchen kann man das ja mal... Es wäre auch ein Vorteil wenn man einen Asyl Antrag stellt, und deine Mutter wenigstens ein bisschen Deutsch sprechen kann. Also vllt die Grundwörter oder so (Mit Grundwörter meine ich jetzt die wichtigsten Wörter). Du solltest auf jeden Fall Kontakt zu ihr aufnehmen, wenn du nicht schon einen hast. Gut wäre es auch, wenn sie einen guten Eindruck hinterlässt. Also bei einem Asylantragtreffen oder so. Ich weiß nicht wie man das nennt, aber auf jeden Fall wenn es sowas gibt, sollte sie einen guten Eindruck hinterlassen. Ordentliche Kleidung usw... Ich hoffe ich konnte dir helfen Und viel Glück Flauschi2002 :)

    Alle 4 Antworten
    Kommentar von em25dax ,

    Herzlichen Dank, ich werde mein Besten tun

  • ASYL THEMA
    Antwort von Vegany ·

    Hallo em25dax. Ich bin zwar kein Profi in Sachen Asylbewerber/Asyl erhalten in Deutschland, aber ich kann nachvollziehen, dass dir deine Familie am Herzen liegt. Vielleicht kannst du auf dieser Internetseite etwas mehr zum Thema Asyl und Familiennachzug erfahren. Vielleicht wendest du dich auch direkt an das Bundesministerium für Migration und Flüchtlinge (BAMF) und fragst dort nach, was du tun musst, um deine Mutter herzuholen.

    http://www.bamf.de/DE/Migration/Arbeiten/Familiennachzug/familiennachzug-node.ht...

    Viel Erfolg!! Vegany

    Alle 4 Antworten
    Kommentar von em25dax ,

    Danke schön, ich werde mit denen kontaktieren .

  • Mindesteinkommen. Einbürgerung. Konkrete Zahl?
    Antwort von Seshikas ·

    Ja, das müßte reichen. Sofern eure Einbürgerung nach § 10 erfolgt. Da ist ebntscheidend das ihr kerine öffentlichen Leistungen erhaltet. Bei anderen §§ reicht bereits der blosse Leistungsanspruch zhur Ablehnung - aber selbst der liegt ja nichtz vor.

    Alles gut

  • doppelte staatsbürgerschaft hilfe brief
    Antwort von himako333 ·

    Du bist wohl als minderjähriges Kind über die Fam.einbürgerung zur Deutschen Staatsangehörigkeit gekommen? Wenn ja, schau mal in den Unterlagen Deiner Eltern, die sollten alle entsprechenden Unterlagen haben. Die Frage ist auch, solltest Du hier geboren sein, ob die Dich überhaupt beim türkischen Konsulat gemeldet haben /eintragen ließen.

  • doppelte staatsbürgerschaft hilfe brief
    Antwort von Seshikas ·

    Im rest des Briefes dürfte duie Begründung für den Unfug stehen.

    Einzige Möglichkeit die ich seh ist das du damals mit ner Auflage eingebürgert wurdest. Dieses ist aber mittlerweile so ziemlich durchgeklagt und das ergebnis ist das du dich nicht entlassen lassen musst und das die Berhörde auch nichts verlangen kann. Auf deiner Eionbürgeruingsurkunde müßte was von ner Auflage stehenm bzw auf nem Beiblatt dazu.

    Die Dame möchte das du dich aus der tr sta entlassen läßt

    Alle 4 Antworten
    Kommentar von beautifuLiar ,

    kam leider nicjts anderes

    Kommentar von beautifuLiar ,

    habe nur ihren namen verdeckt :)

    Kommentar von Seshikas ,

    Entweder du wurdest mit ner Auflage eingebürgert (müßte auf der Einbürgerungsurkunde stehen) oder die spinnen!

    Und vor dem was ich lesen kan steht nichts soetwas wie: sie wurdebn unter vorübergehender Hinnahme der Mehrstaatigkeit eingebürgert.... ?

    weil wenn nicht würde ich von der Dame erstmal eine Begründung verlangen, weil DU hast dfich schon mal zu gar nichts verpflichtet

    Kommentar von aetnastuermer ,

    Eine Einbürgerung mit einer Auflage gibt es nicht! Auch eine "Mehrstaatigkeit" ist daraus nicht ersichtlich.

    Kommentar von Seshikas ,

    aetnastürmer: wenn du keuinen Plan hast, dann halt dich einfach raus. Klar gab es sowas. Macht aber heute keine Behörde mehr.

  • Einbürgerung Hannover
    Antwort von Cougar ·

    Ich würde auch lieber im entsprechenden Amt nachfragen, denn es kommt ja auch darauf an wie viele Anträge vorliegen und wie viele Mitarbeiter damit betraut werden.

    Alle 3 Antworten
    Kommentar von Seshikas ,

    Einbürgerungen dort im schnitt 1200-1500 jährlich, Anträge ca 2000-3000 jährlich. 12 Sachbearbeiter

  • Einbürgerung Hannover
    Antwort von Seshikas ·

    Hängt von mehreren Faktoren ab:

    brauchst du länger als 6 Monate um die Entlassung, bzw Entlöassungszusicherung nachzuweisen müßen viele Anfragen erneuert werden Ab Abgabe der Unterlagen sind 2-3 Monate normal

    Ansonsten sollte 1 Monart reichen, sofern Zeremonietermine frei sind

  • Einbürgerung Hannover
    Antwort von himako333 ·

    Das frage bitte in der Stelle nach, da wir nicht wissen wie viele Anträge dort bearbeitet werden..m.l.G.

    Alle 3 Antworten
    Kommentar von Seshikas ,

    Einbürgerungen dort im schnitt 1200-1500 jährlich, Anträge ca 2000-3000 jährlich. 12 Sachbearbeiter

    Kommentar von himako333 ,

    Danke ... wünsche Dir noch einen schönen Tag .. m.l.G. ;)h

    Kommentar von Seshikas ,

    :-)

    Ich dacht nur weil dir ja Infos zur Prognose fehlten :-)

  • Japanische Staatsbürgerschaft ablegen und eine Deutsche erlangen
    Antwort von aetnastuermer ·

    Um in Deutschland eingebürgert zu werden, muss er verschiedene Voraussetzungen mitbringen (rechtmäßiger Aufenthalt hier, in der Regel 8 Jahre, nicht auf öffentliche Gelder angewiesen sein wie z. B. Sozialhilfe, deutsche Sprachkenntnisse, erfolgreicher Test zu Deutschland allgemein). Verbindliche Auskunft kann nur die Einbürgerungsbehörde geben (Landratsamt). Außerdem werden die Voraussetzungen für eine Entlassung aus der japanischen Staatsangehörigkeit zu prüfen sein (evtl. Ableistung des Wehrdienstes, was dein Freund aber verhindern will).