Diät - neue und gute Antworten

  • Stimmt es, dass Diabetiker nicht abnehmen können?
    Antwort von Cassiopeija ·

    Natürlich können Diabetiker abnehmen, es ist ähnlich wie bei Nichtdiabetikern.

    Insulinpflichtige Typ 2 Diabetiker müssen sich da vielleicht etwas mehr anstrengen (weniger Kohlehydrate, vielBewegung), schaffen es aber genauso.

    Ausgenommen sind natürlich solche Personen, deren Gewicht durch die eine oder andere Krankheit bedingt ist (z.B. Schilddrüsenunterfunktion), Diabetes allein ist kein Problem.

  • Zunehmen..warum geht das nicht?
    Antwort von DerFreidrichLP ·

    Also erstmal:

    Ich persönlich nehme sehr schnell zu..

    Aber das liegt bei dir an deinem Stoffwechsel. Du solltest nicht mehr Essen oder gar mehr ungesundes. Es hilft wenn du im Fitnesscenter trainierst. Oder zu Hause

    Durch Muskelaufbau nimmt man am besten zu und zudem ist ein Muskulöser Körper besser als ein dicker.

    Also: Bankdrücken, Liegestützen und Bizepscurls

    Alle 5 Antworten
    Kommentar von AleynaaAsyaa ,

    Dankeschön aber um etwas zu trainieren oder sowas braucht man da auch nicht mehr Körperanteil

  • Zunehmen..warum geht das nicht?
    Antwort von LegDaySkipper ·

    Ob du viel oder wenig isst kann dir nur ein aussenstehender sagen, der weiß was du alles isst.

    Die App FatSecret kann dir beim zunehmen helfen

    Alle 5 Antworten
    Kommentar von AleynaaAsyaa ,

    Meine Freunde zB sagen auch das ich viel esse und danke

    Kommentar von LegDaySkipper ,

    Das ist schön und gut für deine Freunde, allerdings geht es darum wieviel du wirklich Jeden Tag von Morgens bis Abends isst. 

    Oftmals liegt das Problem darin, dass nur an bestimmten Tagen sehr viel gegessen wird und an anderen Tagen wieder sehr wenig.

  • Zunehmen..warum geht das nicht?
    Antwort von 123Username456 ·

    1. Stoffwechselerkrankung

    2. Du isst das falsche

    Was isst du denn so?

    Wenn ich am Tag 30 Äpfel esse nehme ich auch nicht zu :D

    Alle 5 Antworten
    Kommentar von der2000erTyp ,

    Ein durchschnittlicher Apfel hat ca. 65 kcal.

    30 Äpfel = 1950kcal. Wenn man zierlich und klein ist, reicht das schon eigentlich aus um zuzunehmen. Besonders dann, wenn man kein Sport macht und noch was anderes isst (:

    Kommentar von 123Username456 ,

    Deswegen ja "wenn ich"  ( ͡° ͜ʖ ͡°) 

    Ja, stimmt schon was du sagst. 30 war vielleicht ein bisschen hochgegriffen.. ;)

  • Fitnessstudio Anfänger wie und was mache ich?
    Antwort von kami1a ·

    Hallo! 

    Mit welchen Übungen kann ich auch zuhause Fit bleiben

    Ich rate Dir zu Zumba - und das geht auch zuhause. Und Du hast absolut alles was Du brauchst. Frage mal You Tube nach Zumba Fitness, da hast Du die Auswahl und kannst sofort loslegen

    .Ein ideales Ganzkörpertraining mit einem extremen Kalorienverbrauch.

    Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg.

  • Langsam abnehmen warum?
    Antwort von Hanna1594 ·

    Dein Körper hat sich mittlerweile darauf eingestellt, wenig zu bekommen, weshalb er jetzt sehr wenig verbrennt.

    Alle 4 Antworten
    Kommentar von Samantasamanta ,

    Soll ich also jetzt mehr essen 

    Guck mal morgens (7uhr)  esse ich 2 Scheiben Schwarzbrot mit wenig magerine  Pute und Käse und 2-3 Gurken dazu 20% Kalorien alles insgesamt danach 4-5 Stunden später ein Apfel oder Mandarine kommt drauf an und dan um 17 Uhr wieder Schwarzbrot und Pute etc und das wars Eig auch schon einmal in der Woche ess ich was ich will und wie viel ich will (cheatday) soll ich mehr essen jetzt oder keinen Cheatday mehr machen ? 

  • Langsam abnehmen warum?
    Antwort von girlspartys ·

    Du hast ja ziemlich viel abgenommrn! Ich bin 14 und schaffe in 7 Monaten NIE so viel! Das ist auch bestimmt nicht gesund aber das ist deine Sache! :) Dein Körper muss sich an die Veränderung daran gewöhnen...

    Alle 4 Antworten
    Kommentar von Samantasamanta ,

     Was kann ich den jetzt MACHEN das ich Wieder so abnehme Wie früher 

    Kommentar von girlspartys ,

    geht nicht das nennt man Jojo Effekt :/

  • Langsam abnehmen warum?
    Antwort von deepshit ·

    Möchtest du wirklich wissen wieso?

    Erst mal kannst du dem Jo-Jo Effekt hallo sagen ;). 

    Du hast dein Stoffwechsel gekillt, in dem du den ungesunden Weg gewählt hat. Dein Körper denkt er würde nicht mehr genug Energie bekommen und statt das der Energieverbrauch gleich bleibt, reduziert er ihn und wandelt alle gewonnene Energie in fett, was er speichert. Das passiert sobald du wieder mehr isst, da er für die nächste Hungersperiode vorbereitet sein möchte.

    Also in zahlen nochmal.

    Das sind jetzt nur irgendwelche zahlen.

    Wenn dein Verbrauch in 3000 Kalorien waren, dann  ist er jetzt bei 1200.

    Hattest du ständig nur 1000 konsumiert ist der Defizit keine 2000 mehr sondern nur noch 200 und dadurch nimmt man weniger ab.

    Am besten wäre es wenn du aufhörst solch etwas Dummes zu machen, da du deinen Körper nur zerstörst. Du bist Mangel und unterernährt! Das wird dein Körper nicht mehr lange mitmachen

    Alle 4 Antworten
    Kommentar von Samantasamanta ,

    Und was soll ich jetzt machen :( ? Also wie kann ich wieder gut abnehmen hab noch 9 Kilo vor mir würde Anfang März gerne fertig sein :( 

    Kommentar von deepshit ,

    Ich würde mich jetzt wieder gesund ernähren und die Kalorienmenge langsam erhöhen, um nicht zu viel zuzunehmen.
    Trinke viel Wasser und gehe oft raus, mache Sport oder was auch immer, aber du musst deine Kalorienmenge erhöhen. Sobald sich dein Körper wieder davon erholt hat, was eine Weile dauern wird, kannst du nach einem Monat Pause vom ab und zunehmen wieder abnehmen, aber das dieses Mal richtig!! Mehr als 2kg im Monat soll man nicht abnehmen, wenn man normalgewifhtig ist.

    Ansonsten musst du noch weniger essen und mehr Sport treiben, womit du irgendwann an deine Grenzen stoßen wirst und...wahrscheinlich an Organversagen stirbst. Und selbst wenn nicht ist dein Körper sehr hart davon betroffen worden. Die körperlichen Anzeichen willst du lieber nicht wissen, also hör auf dich so zu ernähren.

    Und noch etwas, weil du bestimmt keine Ahnung vom Grundumsatz hast.

    Du darfst niemals darunter sein!!! Maximal 500 Kalorien Defizit vom Tagesumsatz haben, aber der Tages/ Gesamtumsatz ist nicht der Grundumsatz!

    Kommentar von Samantasamanta ,

    Guck mal morgens (7uhr) esse ich 2 Scheiben Schwarzbrot mit wenig magerine Pute und Käse und 2-3 Gurken dazu 20% Kalorien alles insgesamt danach 4-5 Stunden später ein Apfel oder Mandarine kommt drauf an und dan um 17 Uhr wieder Schwarzbrot und Pute etc und das wars Eig auch schon einmal in der Woche ess ich was ich will und wie viel ich will (cheatday) 

    Was kann ich dan stadesen essen 

    Kommentar von deepshit ,

    Wow...kommst du damit überhaupt auf 800 Kalorien?

    Soll ich dir mal aufzählen was ich esse?

    Morgens: eine große Schüssel Müsli mit Haferflocken, nüssen und Obst.

    Zwischenmahlzeit: Zwei Brötchen mit Käse Salat, Pute und  manchmal auch Margarine mit dazu.

    Mittag: Eine große Portion Nudeln oder Reis mit einer gewünschten Soße und Beilage, wie auch mit Hähnchen streifen.

    Zwischenmahlzeit: Müsli/ Obst/ Wieder sandwiches.

    Abend: Erneut etwas großes (ist erst 16-17 Uhr).
    Sport...
    Nachts: Wieder Müsli oder sandwiches mit Thunfisch oder so. Oder einfach etwas proteinreiches.

    Jede große Mahlzeit hat schon so 1500 Kalorien. Das ist ungefähr doppelt so viel wie du an einem Tag isst.

    Du kannst alles mögliche essen.

    Kennst du die Ernährungspyramide etwa nicht? Es kommt nicht darauf an was du isst sondern wie viel

    Kommentar von Samantasamanta ,

    Ich kenn mich nicht gut aus aber sozusagen Dencke ich mal 20 % sind Denck ich mal 200 Haha 

    Also400 plus 2-3 Äpfel sind bestimmt 600 oder so 

    Kommentar von deepshit ,

    Und nun...meinst du wirklich das sowas gesund ist???

    Das sollte echt nicht lustig sein. Mich erinnert das sogar an eine essstörung (Magersucht). Wie viel wiegst du überhaupt und was ist dein Ziel? Außerdem was ist deine Größe und dein alter und warum machst du es so rapide? Was ist denn in März?

    Kommentar von Samantasamanta ,

    Hatte 97

    Jetzt 69,2

    Will 60 bin 14 und 1,62 oder 1,63 

  • Langsam abnehmen warum?
    Antwort von Steffile ·

    Langsam langsam. Du hast irre viel in relativ kurzer Zeit abgenommen, da veraendert sich natuerlich der Stoffwechsel ("stellt auf Sparflamme"). 

    Am besten gehst du zur Ernaehrungsberatung um die Ernaehrung auf lange Sicht umzustellen. Du kannst ja nicht dein ganzes Leben Schwarzbrot und Apfel essen...

    Alle 4 Antworten
    Kommentar von Samantasamanta ,

    Dankesehr 

  • Nutella-joghurt-Diät?
    Antwort von Johannax32 ·

    Man nimmt ab, wenn man weniger Kalorien zu sich nimmt als man benötigt. Umso größer das Kaloriendefizit ist, desto schneller verliert man an Gewicht. Dabei ist es vollkommen egal, was man isst. Man nimmt nicht durch bestimmte Lebensmittel zu oder ab. 

    Wichtig ist es nur, sich gesund zu ernähren, damit man keine Nährstoffmängel bekommt, die in manchen Fällen sogar die Gewichtsreduktion behindern können. 

    Also, ja, man kann so abnehmen, man sollte es aber aufgrund einer sehr einseitigen Ernährung nicht tun. 

    Dennoch bezweifle ich, dass sie 5kg Fett abgenommen hat. Durch solche Diäten nimmt man in der Regel erst einmal sehr viel Wasser ab, das der Körper nach der Diät wieder einspeichert. Dafür spricht auch, da sie für 5kg insgesamt 35000kcal einsparen müsste, das wären 1666,67kcal pro Tag. Selbst wenn sie einen Bedarf von 2000kcal hätte, glaube ich nicht, dass die Portionen so winzig waren, dass sie insgesamt nur ca. 330kcal hatten.


  • Ich wiege 77 kg, bin 1,62 m groß. Wie lange muss ich, neben einer gesunden Diät, pro Tag Sport machen, um effektiv abzunehmen?
    Antwort von Sillexyx ·

    Ich habe letztes Jahr 20 Kilo abgenommen und dieses Jahr schon 2 Kilo. Habe meine Ernährung umgestellt. Viel Obst und Gemüse und Vollkornprodukte. Gehe 3 bis 4 mal die Woche ins Fitness Studio. Mache dort Ausdauersport und Krafttraining. Ich esse am Tag nur 1500 kalorien. 

    Alle 4 Antworten
    Kommentar von C0C0A123 ,

    Wow, das ist eine super Leistung! 20 kg wäre mein Traum für dieses Jahr. Vielen Dank für die Antwort! Wie lange bist du denn immer ungefähr im Fitness-Studio gewesen? Eine Stunde? Zwei?

    Kommentar von Sillexyx ,

    Eine Stunde Ausdauersport und eine Stunde Krafttraining. Wichtig ist das du langsam anfängst und es nicht übertreibst. Nimm erstmal wenig Gewicht und baue deine Kondition auf. Habe die App Lifesum genutzt kann ich dir echt empfehlen. Man hat die Kalorien immer auf einen Blick und weiß wie viel man noch essen darf. 

  • Ich wiege 77 kg, bin 1,62 m groß. Wie lange muss ich, neben einer gesunden Diät, pro Tag Sport machen, um effektiv abzunehmen?
    Antwort von valeria021000 ·

    Naja ich würde sagen bis zu diesem Sommer wird das nix mehr, aber trotzdem werden Resultate sichtbar sein.

    Am Anfang wirst du auf der Waage sehr viel verlieren, da du am Anfang nur Wasser verlierst aber wenn du immer weiter machst dann geht auch langsam das fett weg, aber das dauert. Also ich würde sagen dass man auf gesunde weise so ungefähr 0.5-1kg pro Woche verlieren kann.

    Sport würde ich 5 mal die Woche machen, davon 3 Tage cardio und 2 Tage Krafttraining + cardio 

    Alle 4 Antworten
    Kommentar von Nordstromboni ,

    Und deine Aussage beruht auf Erfahrung? Komisch das du in deinen Fragen das selbe fragst.

  • Alle 4 Antworten
    Kommentar von valeria021000 ,

    Natürlich gibt es die. Denn für Menschen die an eine schlechte Ernährung gewöhnt sind, für die ist die gesunde Ernährung mit der sie dann anfangen die sogenannte Diät 

    Kommentar von Nordstromboni ,

    Die fangen ja schon mit der gesunden Ernährung an ....

  • Orangensaft beim Abnehmen?
    Antwort von kami1a ·

    Hallo! Du solltest umdenken. 800 Kcal am Tag sind gefährlich wenig. Ich habe mit Bestürzung erfahren müssen dass es ein Mädchen das vor 4 Jahren solche Fragen gestellt hat nicht mehr gibt. Das ist ein verlorenes Leben zu viel. 

    Du musst bite, bitte etwas ändern, alles Gute.

  • Stimmt es, dass Diabetiker nicht abnehmen können?
    Antwort von blueseenInvest ·

    Das blöde an der Zuckerkrankheit ist, dass es den Hormonhaushalt durcheinander wirft.

    Daher kann das unter Umständen schon sein.

    Es stimmt auf jeden Fall, wenn der Betreffende Diabetis und Hashimoto hat. Dann ist .. Naja... halt noch viel schwieriger.

    Aber egal wie. Alleine mit Diät ist es nicht getan. Man muss auch einiges über sein kaputten Körper wissen. Lernen ist halt nicht Jedermanns ding!

    Alle 6 Antworten
    Kommentar von Karolilo ,

    wieso sollte ein Mensch mit Diabetes einen kaputten Körper haben?

    Kommentar von blueseenInvest ,

    Ach, leg doch nicht alles auf die Gokdwaage. Das ist nicht Gesund. Du könntest wir D.Trump enden!

  • Was soll man bei der 5:2 Diät in den 2 Tagen essen?
    Antwort von techniker68 ·

    Das weiß ich nicht.

    Aber was ich weiß ist, das ich in einem Jahr 30 Kilo abgenommen habe. (von Hundert auf 68 Kilo)

    NICHT durch fasten. Ganz einfach durch weniger essen... FdH... Das Dauert.. (365:30 Kilo gleich...) etwa ein Kilo pro Woche... dabei nicht hungern. Aber bewusster essen.. Z.B. keine 200 Gramm Schokolade beim Fernsehen weghauen...

    Der Körper gewöhnt sich daran... irgendwann findest Du "viel Essen" einfach nur noch eklig.