Astronomie - neue und gute Antworten

  • 0
    Was sind die bewegenden, verfolgenden, kurvenden Lichtpunkte/Sterne am Himmel?
    Antwort von Sheppard2111 Sheppard2111

    Um mal ein paar offensichtlichere und wahscheinlicheren Ursachen aufzuzählen:

    -Insekten

    -Spiegelungen

    -Reflektionen

    Besonders gut kann ich mir Insekten vorstellen, wenn du von jagen, Zick-Zack usw. sprichst.

    mfg

    Sheppard

  • 0
    Expansion des Universums im Laufe der Zeit
    Antwort von baldjeanfriede Fragant

    Das ist leider so nicht richtig. Stell dir vor Du bist auf einem Ballon, und auf dem Ballon sind lauter Punkte (die "Sterne"). Jetzt wird der Ballon aufgeblasen. Dabei entfernen sich die Punkte, je weiter sie von dir weg sind, um so schneller.

    Zur Veranschaulichung: Wir betrachten mal 2 Punkte auf dem Ballon. Einer ist den zwanzigsten Teil enes Großkreises von dir entfernt, ein anderer den zehnten Teil. .An diesen Verhältnissen ändert sich auch nichts wenn der Ballon aufgeblasen wird. Ein Großkreis hat die Länge von 2 *pi * r., also sind die Entfernungen pi * r / 10 und pi * r / 5. Nun nehmen wir einmal an dass der Ballon auf den doppelten Radius aufgeblasen wird. Der Großkreis ist also nun doppelt so groß. Der Ballon hat jetzt den Radius r1, wobei r1 doppelt so groß iist wie r.

    Die Entfernungen sind also nun pi * r / 5 und 2 * pi * r / 5. Beide "Sterne" haben also den Abstand zu dir verdoppelt. Sagen wir es hat 10 Sekunden gedauert um den Ballon auf die doppelte Größe aufzublasen, Dann hat sich der eine Punkt in 10 Sekunden pi * r / 10 Längeneinheiten bewegt, der andeer aber in der gleichen Zeit doppelt so viel. Also hat sich der weiter entfernte schneller von dir weg bewegt.

    Ich habe das Ganze um eine Raumdiimension verklleinert um es zu veranschaulichen, aber genauso funktioniert das auch im Weltall.

  • 3
    was ist seti@home
    RatgeberHelden Antwort von derastronom Fragant

    Also, in der von schuhmode verlinkten Seite ist das alles erschöpfend erklärt.

    Ich möchte nur noch mal AlbrechtGorts Hinweisen hinzufügen, dass ein 24h laufender Rechner(Stand-PCs insbesondere) dann auch deutlichst mehr Strom verbraucht. Bei Notebooks ist es nicht so schlimm.

    Zu den lustigen Links von wegen "Sie sind eh schon kontaktiert" sage ich lieber nichts ... :-)

  • 0
    maximale Gravitation
    Antwort von Bujin Fragant

    Hi, ich kann dir das nur so erklären wie ich das verstehe. Hier dazu mal ein Bild: Unendliche Gravitation

    Kommentar von Bujin Bujin Fragant

    Ob es jetzt einen maximalen Wert gibt den die Steigung annehmen kann, kann ich dir nicht sagen.

    Kommentar von Bujin Bujin Fragant

    Es müsste ja so sein wenn die grünen Linien in meinem Bild tatsächlich verbunden sind. Wenn die Linien nicht direkt verbunden sind weil das schwarze Loch ein Punkt ist, dann limitiert spätestens der Tunneleffekt das Ganze. Ich hab das in meinem Bild mal ergänzt.

  • 0
    Was sind die bewegenden, verfolgenden, kurvenden Lichtpunkte/Sterne am Himmel?
    Antwort von LSdiethylamid Fragant

    Es gibt viele Faktoren die solch ein Erscheinungsbild hervorrufen können.

    Satelliten, Meteoriten, atmosphärische Eigenschaften (Wolken, Turbulenzen,...), Flugzeuge usw.

    Eine "unglückliche" Kombination aus diesen Dingen und die generelle Anfälligkeit des menschlichen Auges kann solch einen Effekt hervorrufen.

  • 0
    was ist seti@home
    Antwort von Geriian Geriian

    Seti@home ist ein unnötiges Programm, da schon außerirdische Lebewesen gefunden wurde und der Kontakt zu denen schon sehr lange existiert.

    Kommentar von Startrails Startrails Fragant

    Bitte mit Quellenangabe!

    Kommentar von Geriian Geriian

    Da ich hier irgendwie nur 1 Link posten darf habe ich eine Youtube Playlist erstellt mit 5 Videos.

    • Ufo Sichtungen in Deutschland (Dostra/Haunebu)
    • EX CIA Agent Packt aus.
    • Frau teilt ihre Erfahrung mit Außerirdischen Lebewesen
    • Hacker Gary McKinnon über UFOs
    • Apollo Mond Mission Doku (Englisch)
    • Noch eine interessante Doku (Deutsch)

    Wer sich diese Videos anguckt und etwas mehr recherchiert und all die Information die er hat zusammen tut, der wird wissen das es sie wirklich gibt.

    Kommentar von Startrails Startrails Fragant

    Naja, wers glaubt...

  • 2
    was ist seti@home
    Antwort von AlbrechtGort AlbrechtGort

    Dein PC bearbeitet Daten die von den Satelitenschüssel aufgenommenen worden sind. Grob vereinfacht kann man sagen das dein PC spezielle Frequenzen herausfiltert die wichtig für die Suche nach Ausserirdischen sind.Das braucht halt viel Rechenleistung. Die Ergebnisse werden züruck geschickt und Wissenschaftler können damit Arbeiten.

    Kommentar von AlbrechtGort AlbrechtGort

    Ich würde wenn sie den PC Tagsüber benutzen SETI Deaktivieren weil es den Computer maximal auslastet zwar hatt SETI eine geringe Priorität aber bei Computer Spielen kann es die Performance ein bisschen verringern.Aber dafür ist es ideal geeignet es Nachtüber laufen zu lassen.

    Und ja ich würd es empfehlen,wer weiss vlt.wird der Beweis für die existenz von Aliens auf ihren Computer gefunden/berrechnet.

    Ja sie können SETI ein aussschalten.

  • 0
    was ist seti@home
    Antwort von Ghost7815 Ghost7815

    Die nsa benutzt diese programm um angela merkel auszuspionieren

  • 1
    maximale Gravitation
    Antwort von KosmoFreak Fragant

    Hallo Alphaomegus,

    Eine maximale Gravitation gibt es nicht. Wenn man den Abstand zwischen zwei Objekten immer mehr verkleinert, so erhöht sich die Gravitation. Sollte der Abstand hypothetisch 0 sein, so wäre die Gravitation zwar unendlich, jedoch kann so etwas nicht passieren. Zudem spielen ab einer gewissen Grenze auch Quanteneffekte mit, die bisher nicht näher erfasst werden konnten, da sich die Allgemeine Relativitätstheorie und die Quantentheorie noch nicht zusammenfügen ließen.

    LG, KosmoFreak.

  • 0
    maximale Gravitation
    Antwort von Benedikt789 Fragant

    JEDES Objekt zieht andere Objekte in seiner Reichweite an, auch Licht wird gekrümmt, bzw eingesaugt.. Schwarze Löcher sind das Extremum dabei. Nein, eine maximale Gravitation gibt es nicht. Wenn dich das Thema interessiert, lies mal Stephen Hawkings "Eine kurze Geschichte der Zeit". Kann ich sehr empfehlen.

  • 1
    maximale Gravitation
    Antwort von AllisterBundy Fragant
    Rein theoretisch müsste die doch ab einem gewissen Punkt einem schwarzen Loch ähneln.

    Nicht nur ähneln. Das IST dann eines, so wie das im Zentrum unserer Galaxie.

  • 0
    Wieso sind schwarze Löcher schwarz?
    Antwort von BurkeUndCo Fragant

    Du machst einen Verständnisfehler. Man (auch Du) kann echtes SCHWARZ nicht sehen.

    Wir (jedes Lrebewesen und jede Kamera) können nur Licht sehen. Entweder Licht von einer Wellenlänge = einfarbiges Licht, oder eine Mischung von Wellenlängen, die dann z.B. weiß sein kann.

    Schwarz ist die Bezeichnung für kein Licht. Deshalb kann man idealres echtes Schwarz schlichtweg nicht sehen. Man sieht es nur indirekt. Denn wenn es ein echtes Schwarzes Objekt gibt, das nicht strahlt, dann kommt aus dieser Ridchtung kein Licht. Und wenn von dort kein Licht kommt, dann ist es dort dunkler.

    Du siehst ein schwarzes Objekt also nicht deshalb, weil es "schwarzes Licht" azusstrahlt, denn das gibt es nicht, sondern nur dadurch, dass du von dort eben kein Licht siehst. Den Rest macht die Bildverarbeitung bei dir im Gehirn, die aus Nicht-Licht dann dunkle bis schwarze Objekte rekonstruiert.

  • 0
    Praktikas für Luft und Raumfahrttechnik nach dem abitur?
    Antwort von dompfeifer Fragant

    Mit einem Grundpraktikum Metalltechnik z.B. erhältst Du keinen Einblick in einen Weltkonzern. Da lernst Du nur an einer Werkbank, mit einigen Werkzeugen praktisch umzugehen. Und das kannst Du in jedem größeren Metallbetrieb genauso gut lernen.

    Das Vorpraktikum ist hilfreich für ein anschließendes Ingenieurstudium. Es bewahrt Dich z.B. davor, in der Konstruktionsabteilung eine ausgefräste, geschlossene Hohlkugel zu kreieren.

  • 0
    Wieso sind schwarze Löcher schwarz?
    Antwort von weckmannu Fragant

    Schwarze Gegenstände erkennt man, daran, dass sie den Hintergrund verdecken. Sie senden also kein Licht aus, sondern nur der umgebende Hintergrund. Im grossen Maßstab, in der Astronomie, können weitere Einflüsse auf das umgebende Bildfeld beobachtet werden.

    a) Bahnbewegung.en naher Sterne

    b)Verzerrung des Raums durch Gravitation.

  • 0
    Sieht man Objekte durch ein Teleskop nur scheinbar größer / näher?
    Antwort von Startrails Fragant

    Hallo Taurus2014,

    viele Objekte zeigen sich erst durch den Einsatz eines Teleskops und wie du richtig erkannt hast, kann man ein Objekt mit doppelter Vergrößerung beobachten, mit dreifacher Vergrößerung beobachten, mit 100-facher Vergrößerung beobachten usw.! Dies ändert jedoch nichts an der Tatsache, dass die Entfernung des Objektes gleich bleibt.

    Stell dir vor du fährst von dir zu Hause zum Supermarkt welchen du mit einem Fernglas doppelt vergrößern kannst. Für diese Strecke brauchst du sagen wir mal fünf Minuten. Brauchst du jetzt nur noch die Hälfte der Zeit wenn du die ganze Zeit das Fernglas vor deinen Augen hältst?

    Ähnlich ist es wie bei einer Sternenexplosion. Viele zeigen sich erst durch ein Teleskop, manche sieht man auch ohne Teleskop wenn sie hell genug sind wie z.B. die Nova vom letzten Jahr August im Delphin.

  • 0
    Was sind die bewegenden, verfolgenden, kurvenden Lichtpunkte/Sterne am Himmel?
    Antwort von Rudifala Fragant

    Natürlich sucht man na vernünftigen Erklärungen vielleicht gibt es die, aber viele haben Angst von unvernünftige antworten. Bissen mutige sein! Viele haben Angst vor dem Wort, UFO. Das war ein UFO, also ein, Unidentifizieres Flugobjek. Natürlich gibt es intelligentes leben, außerhalb der Erde. "Die Behauptung, das die Erde die einzige bewohnte Welt im unendlichen Raum ist, ist so absurd, wie der Glaube, das auf dem gesamten Hirsen Feld, nur ein Korn wachsen wird." UFOs im Altertum Hinweise auf UFOs finden sich von den ältesten Überlieferungen der Menschheit durch die gesamte Geschichte bis heute. So sind immer wieder Begriffe wie "fliegende Wagen", "fliegende Glocken", "Söhne des Himmels" oder "geflügelte Menschen" zu finden. Auch in der Bibel sind Hinweise auf "fliegende Schriftrollen", "feurige Wagen" oder "Wolken voll Feuer und Glanz" zu finden. Hinweis auf Vimanas. (Pater Jose Gabriel Funes sagt erneut, dass fremde Zivilisationen könnten existieren.) Die Götter kamen aus dem Weltall! Sechs tausend Jahren, und viele Jahrhunderte vor Christus, Galileo und Kopernikus, leben Menschen, die genau wussten, die Entstehungs- Geschichte der Erde, und den Bau des Sonnensystems, Beschreiben Sie in Keilschrift auf Tontafeln. Bitte Unbedingt Ansehen!!! Sehr Interessante Bilder mit Beschreibung, in der Bildergalerie! https://www.facebook.com/ufo.jestesmysami?ref=tn_tnmn

    Kommentar von LSdiethylamid LSdiethylamid Fragant

    Es gibt allerdings einen Unterschied.

    Es ist vernünftig davon auszugehen, dass es in diesem Universum noch andere Lebensformen gibt.

    Es ist allerdings unvernünftig zu glauben, sie seien schon einmal auf der Erde gewesen. ;-)

    Z.B. sind in den letzten 50 Jahren 25.000 UFO´s gesichtet worden - 90% davon in den USA, wohingegen in Afrika so gut wie keine UFO´s gesichtet werden.

    Auch in der Bibel sind Hinweise

    Genau... da beziehst du dich ja auf eine hervorragende Quelle. :)))

  • 1
    Expansion des Universums im Laufe der Zeit
    Antwort von JTKirk2000 Fragant

    Überall im Raum entsteht im Laufe der Zeit neuer Raum. Wechselwirkungen in komplexen Gebilden von Atomen bis hin zu galaktischen Haufen wirken jedoch auf verschiedene Weise dieser Expansion entgegen. Da aber ansonsten überall im Raum neuer Raum entsteht, entsteht mehr Raum bei einer vorher größeren Differenz in derselben Zeit als bei einer vorher geringeren Differenz. Nehmen wir einmal an einem stark vereinfachten Beispiel an, dass bei einer Entfernung von 4 Lichtjahren in einem Jahr ein weiteres Lichtjahr hinzukommt. Bei einer Entfernung von 40 Lichtjahren entspräche diese Expansion von 20% pro Jahr immerhin 10 Lichtjahren. Dadurch würden Objekte die zuvor 40 Lichtjahre entfernt waren wesentlich rotverschobener erscheinen, als eines das nur 4 Lichtjahre am Beginn dieses Jahres entfernt war. Dennoch dehnt sich der Raum in 40 Lichtjahren nicht schneller aus als in 4 Lichtjahren, denn prozentual ist es dieselbe Ausdehnung und um die allein geht es.

    Es gibt allerdings die Urknalltheorie, zu welcher auch die Annahme gehört, dass es eine Zeit nach dem Urknall gab, wo sich das Universum besonders schnell, sozusagen inflationär ausgedehnt hat, aber diese Zeit liegt, soweit ich mich recht entsinne weit über 12 oder gar 13 Milliarden Jahre zurück, es geschah also verhältnismäßig früh im Universum.

  • 0
    Expansion des Universums im Laufe der Zeit
    Antwort von Zyogen Fragant
    Was spricht dagegen?

    Allein mit der von Dir beschriebenen Beobachtung der Rotverschiebung läßt sich keine Veränderung der Expansionsgeschwindigkeit erkennen. Dazu beobachten wir das Universum noch nicht lange genug.

  • 0
    Expansion des Universums im Laufe der Zeit
    Antwort von Chromfragant Fragant

    Zeit ist nur ein Hilfskonstrukt des Bewusstseins, um Veränderung zu erklären.

    Kommentar von JTKirk2000 JTKirk2000 Fragant

    Dann wäre der Raum auch nur ein Hilfskonstrukt um sich Entfernungen und Größen zu erklären. Zeit ist ebenso existent wie Raum - nicht mehr und nicht weniger.

    Kommentar von UlrichNagel UlrichNagel Fragant

    Dem muss ich leider widersprechen:
    Der Raum und die Materie existieren auch ohne den Menschen, die Zeit wird aber nur vom Menschen fiktiv festgelegt!

    Kommentar von realsausi2 realsausi2 Fragant

    Dann gab es also vor uns Menschen noch keine Zeit? Es geht hier nicht um Uhren und 24 Stundeneinteilung, sondern um die Zeit als physikalische Größe.

    Zeit ist die Abfolge von Ereignissen. Es gibt ein Vorher, ein Jetzt und ein Nachher. Das war seit dem Urknall so.