Gehalt + Miete - Neue Fragen

  • Leben mit 1300€ netto in Deutschland? Hallo und einen wunder schönen guten morgen leute :) Ich will demnächst alleine in ein 2 zimmer wohnung ziehen (450€warm) und habe ein auto. Kann man mit 1300€ leben oder wird das nicht langen ? Für auto zahle ich kein leasing nur sprit und halt versicherung. Und sonst habe ich keine anderen finanzierungen.

    von BonzeUndJetzt · · Themen: Lohn, Miete, Gehalt
    8 Antworten
  • Bekommt man eine Wohnung ohne Gehaltsnachweise trotz hohem Budget? Hallo ihr Lieben! Und zwar habe ich einen Studienplatz für Medizin in Hamburg bekommen, natürlich würde ich dann schnellstmöglich dort hinziehen. Es ist so, dass ich mich mit 19 auf einer ''Sugarbaby sucht Sugardaddy''-Plattform angemeldet habe, damit ich während des Studiums für eine schöne Wohnung, Kleidung und Miete genug Geld zur Verfügung habe. Ich lernte einen tollen

    von Cat20001 · · Themen: Gehaltsnachweis, erste Wohnung, Auszug
    5 Antworten
  • Kann ich Zusatzleistungen bekommen? Hi also ich bin halbtags angestellt und verdiene brutto 850€ und netto ca 670€ im Monat und ich bekomme 80€ mietzuschuss So wie es jetzt aussieht werde ich die nächsten Monate krank geschrieben sein... Dann würde ich nach 6 Wochen noch 520€ raus bekommen das reicht mir niemals zum Leben davon gehen dann 250€ Miete ab dann bleibt mir so gut wie garnichts mehr zum Leben damit würde ich überhaupt

    von palabanet · · Themen: aufstocken, Lohn, Krankenkasse
    3 Antworten
  • 1275 Euro zum Überleben (UPDATE)? Hallo Community Ich hatte schon mal eine Frage gestellt wo ihr über eine Liste drüber schauen sollte ich hatte mir jede Antwort durchgelesen und eine neue Liste zusammengestellt die sieht folgender Maßen aus : 450€ Miete (warm), 300€ Auto (Versicherung + Benzin + Steuern), 200€ für den Supermarkt (Essen, Trinken, Waschmittel), 20€ für Hobbys und Freizeit, 50€ für Klamotten, 24,99€ DSL-Anschluss

    von LB335DE · · Themen: Garage, Verbrauch, Single
    13 Antworten
  • Ist der Verdienst wichtig bei der Wohnungssuche? Hat man als Geringverdiener ( 1300€ - 1500€ ) überhaupt eine Chance auf eine Wohnung? Schaut der Vermieter sehr darauf? Wie ist es in der heutigen Zeit so? Wird man mit dem oben genannten Betrag sofort abgewiesen oder nicht? Sobald sich einer mir in den Weg stellt, der 2000€ Netto verdient, bin ich doch sofort draußen oder? Ernsthaft jetzt: Kann ich mich mit dem Verdienst gleich umbringen?

    von osakueth · · Themen: Verdienst, Mietvertrag, Vermieter
    9 Antworten
  • ALG 1 / Überbrückungsgeld? Servus, also Folgender fall. Fa. A Kündigte mir zum 1.11.2015 Ich hatte zum 15.11 wieder was in aussicht bei Fa. B was sich im nachhinein nichtig raus gestellt hatte. am 16.11 als ich bescheid bekamm das die stelle bei Fa. B doch nicht klappt bin ich direkt zur Agentur für Arbeit bzgl ALG1 usw. Jetzt musste ich die Arbeitsbescheinigung bei meinem Alten Arbeitgeber der Fa. A abgeben um diese

    von Pegga · · Themen: Überbrückung, ALG, Arbeitsamt
    2 Antworten
  • 1Stromzähler für 2 Mieter - werde ich betrogen? Hallo... Ich wohne seit April in meiner neuen WOhnung. Soweit alles gut, doch was mich nervt ist, dass ich mit einem anderen Mieter einen Stromzähler teilen muss. Er hat noch einen Zwischenzähler. Ich bezahle die Stromrechnung die enorm hoch für 1 Person ist ( ca 45 Euro). Nun habe ich die Vermieterin gefragt. Ihre Nachricht" Jeder zahlt eine Vorausszahlung, am Ende des Jahres kommt die

    von lieberKerl1 · · Themen: Mieterin, Miete, Gehalt
    3 Antworten

Weitere neue Fragen zum Thema Gehalt + Miete