Medikament + Tabletten - neue und gute Antworten

  • Medikament unmittelbar nach dem Essen einnehmen
    Antwort von HerbertP ·

    Nach dem Essen eine Pille einzunehn heißt, dass man sie nicht auf leeren Magen nehmen soll, seil sie sonst möglicherweise unverträglich sind oder Magenschmerzen verursachen. Also iss was, und wenn du fertig bist, dann nimm das Zeug ohne Stoppuhr und Bedienungsanleitung.

  • Medikament unmittelbar nach dem Essen einnehmen
    Hilfreichste Antwort von elektromeister ·

    Die Einnahme nach dem Essen ist für die Verträglichkeit erforderlich. Das bedeutet jedoch nicht, dass Du das SOFORT nach dem letzten Bissen Hastig herunterstürzen musst. (:-))

    Du kannst Dir damit auch etwas Zeit nehmen. Der Begriff Unmittelbar umfasst in dem Fall einen Zeitraum von ca. 10 Minuten.

    Siehe auch unter:http://www.sparmedo.de/magazin/medikamente-richtig-einnehmen

    Dort steht unter Anderem: Idealerweise trinken Sie zu einer Tablette ein ganzes Glas Leitungswasser, das sorgt dafür, dass die Tablette sicher in den Magen rutscht und dabei nicht in der Speiseröhre kleben bleibt und sich vorzeitig auflöst. Mineralwasser ist hingegen zur Tabletteneinnahme weniger geeignet. Durch seinen üblicherweise hohen Salzanteil kann es zu chemischen Veränderungen des Medikaments kommen. Auch Dragees, Kapseln und überzogene sowie magensaftresistente Tabletten sollten Sie auf dieselbe Weise einnehmen. Zu beachten ist darüber hinaus die richtige Einnahmezeit, die Sie in der Regel der Packungsbeilage entnehmen können. Üblicherweise werden überzogene Tabletten und Dragees etwa 30 bis 60 Minuten vor einer Mahlzeit eingenommen, da sie auf nüchternen Magen besser wirken. Insbesondere überzogene Tabletten, die ihre Wirksamkeit erst im Darm entfalten, sollten nicht unmittelbar zum Essen geschluckt werden, da der Tablettenüberzug sich sonst frühzeitig auflösen würde. Schärfere Wirkstoffe hingegen, wie sie meist in Kapseln enthalten sind, sollten Sie stattdessen direkt zu einer Mahlzeit einnehmen. Der im Magen befindliche Nahrungsbrei schützt die sensiblen Schleimhäute. Brausetabletten und Tabletten ohne Überzug können darüber hinaus auch einige Zeit nach dem Essen eingenommen werden. Eine zu frühe Einnahme könnte die Wirksamkeit beeinflussen, da einige Lebensmittel die Wirkstofffreigabe stören oder sogar unterbinden.

    Ich hoffe, dass hilft vorerst. Gruß Uli

  • Medikament unmittelbar nach dem Essen einnehmen
    Antwort von Schuhsohle ·

    Mit "nach dem Essen" sei gemeint: Nach ca. einer halben Stunde. So die Auskunft meines Apothekers von letzter Woche.

    Alle 9 Antworten
    Kommentar von Goodnight ,

    Mit unmittelbar ist nicht eine halbe Stunde später gemeint. Hier geht es wahrscheinlich darum, dass sich das Medikament mit dem Nahrungsfett verteilen soll.

    Kommentar von Schuhsohle ,

    ok. Las noch nie von unmittelbar ... Wieder was gelernt, danke.

  • Gehört Voltaren Resinat zu den harmlosen Schmerzmitteln?
    Antwort von shysf ·

    Ich weiß,dass diese Frage sehr alt ist, möchte sie trotzdem beantworten. Bin 17 Jahre alt und leide seit 9 Jahren an juveniler idiophatischer arthritis. Mir hat in Verbindung mit anderen Medikamenten nur voltaren gut geholfen, seit 2 jahren nehme ich die höchstdosis der erwachsenen täglich und ich verspüre keine Nebenwirkungen. Möchte dies nur kurz einbringen um anderen Patienten die diese antworten noch lesen und in einer ähnlichen Situation sind nicht zu verschrecken (der Magenschutz ist ein wichtiger Bestandteil der Therapie mit voltaren)