Haustiere + Wellensittich - neue und gute Antworten

  • Brauche Hilfe mit meinen Wellensittichen. Sie schaffe es nicht sie in den Käfig zu bringen?
    Antwort von Hagebuttenkeks ·

    Nicht du solltest bestimmen, wann der Freiflug zu Ende ist, sondern die Vögel. Es kommt so rüber, als würdest du sie immer dann wieder einsperren wollen, wenn sie eigentlich noch fliegen und spielen wollen. Verbringen sie denn auch die Nacht im Käfig? Was ist denn so schlimm daran, wenn sie von früh bis abends im Zimmer fliegen können? Das sollte eigentlich das Mindeste sein ;)

    Abends sollten die Federbälle aber wirklich sich langsam im Käfig einfinden. Wenn dem mal nicht so sein sollte, so lies mal hier:

    birds-online.de/kauf/einsperren.htm

    Ich finde es im Übrigen toll, dass du dir so viel Mühe bei der Beschäftigung deiner Wellis gibst :) Und deine Wellis wissen das auch zu schätzen ;)

    Alle 6 Antworten
    Kommentar von Babibali ,

    Naja, das Problem ist eben, dass sie, wenn ich es nicht schaffe sie in den Käfig zu bringen, einfach immer draussen auf dem Baum schlafen. Letztens sind sie dann Nachts mal aufgeschreckt und einer hat sich im Vorhang verhangen, zum Glück konnte er sich wieder befreien und es ist nichts passiert, aber dass war halt dann der Anstoss für mich, nach einer Lösung zu suchen, damit nichts schlimmeres passiert.

    Aber ich danke allen für ihre Antworten :D Ich konnte das jetzt auch regeln und zwar mit dem "Stöckchentaxi", dass ich auf welli.net gefunden habe ;D Danke dafür, ich denke das wird auch in Zukunft funktionieren :D

    Kommentar von Muckula ,

    Hallo, Welli.net hat eben viele gute Tipps ;D

    Für den "Nachtschreck" kannst du ihnen ein kleines Nachtlicht für Kinder brennen lassen, gibt's für ganz wenig Geld zu kaufen und verbraucht mit LED kaum Energie. Dann kann ihnen nichts passieren, wenn sie nachts aufflattern, das passiert Wellis auch im Käfig zuweilen.

  • Brauche Hilfe mit meinen Wellensittichen. Sie schaffe es nicht sie in den Käfig zu bringen?
    Antwort von LuziCapaci ·

    Ja,das hatte ich auch mal.Aber zum Schlafen nachts gehen sie doch rein,oder?Man kann sie leider nicht zwingen reinzugehen.Der Baum muss ja die Wucht sein,wenn sie den so lieben.Futter nur im Käfig anbieten,vielleicht wird das noch..

    Alle 6 Antworten
    Kommentar von LuziCapaci ,

    Vielleicht nicht gleich den Käfig schliessen,wenn sie drinnen fressen,sondern nur abends,zum Übernachten.

  • Brauche Hilfe mit meinen Wellensittichen. Sie schaffe es nicht sie in den Käfig zu bringen?
    Antwort von LilaPferd1 ·

    Wellensittiche akzeptieren ihren Käfig normalerweise alsRückzugsort und Futterstelle. Sie sind Gewohnheitstiere undschlafen häufig jede Nacht an derselben Stelle ihrerLieblingsschaukel. Wenn sie nicht wieder in ihren Käfigwollen, haben sie dafür normalerweise einen Grund, den esherauszufinden gilt. Mehr dazu findest Du unter diesem Link > 

    Wie bekomme ich meine Wellensittiche wieder in den Käfig? > https://www.welli.net/wellensittiche-in-den-kaefig-bekommen.html 

    Alle 6 Antworten
    Kommentar von LuziCapaci ,

    Guter Link.

  • Brauche Hilfe mit meinen Wellensittichen. Sie schaffe es nicht sie in den Käfig zu bringen?
    Antwort von Flupp66 ·

    Hey,

    Wie groß ist denn der "Käfig". Vielleicht ist er auch einfach nicht groß genug. ;-))

    Alle 6 Antworten
    Kommentar von Babibali ,

    Also er ist schon gross genug, eigentlich ist es einer wo vier Sittiche rein könnten.

    Kommentar von Flupp66 ,

    Groß genug deiner Ansicht nach, muss nicht unbedingt heißen, dass er wirklich groß genug ist.

    Wie sind denn die Maße?

  • Mein Wellensittich beißt, wieso?
    Antwort von Hagebuttenkeks ·

    Wenn sie sich aufplustert und plötzlich beißt, dann kann sie sehr wohl krank sein! Wie kannst du dir nur zu 100 % sicher sein, dass dem nicht so ist? Und wer so eine Frage stellt, hat hoffentlich keine Wellis, die Nachwuchs erwarten. Hier mangelt es schon an einigem Wissen und auch das Vermehren ist mit Stress und Problemen verbunden, mit denen ein Laie schnell überfordert ist.

    Warum keine Links? Man kann dir auch nicht alles hier in einem Post niederschreiben!

    Ich an deiner Stelle würde schnell einen vogelkundigen Tierarzt aufsuchen, um die Henne untersuchen zu lassen. Verändertes Verhalten deutet immer auf irgendetwas hin!

    Und wenn du die Hand reinsteckst, kann es auch sein, dass sie sich bedrängt fühlt. Denkst du denn, die Vögel tanzen nach deiner Pfeife? Sie haben garantiert nicht immer dann Bock auf deine Nähe, wenn du es gerade hast. Auch sie brauchen ihre Ruhe. Vielleicht fühlte sie sich auch bedrängt. Auch beißen Vögel dann zu, wenn sie Schmerzen haben und man ihnen zu nahe kommt. Aber ein plötzliches Aufplustern ist definitiv ein Alarmzeichen. Der Vogel friert evtentuell...

    Der Tierarzt sollte deshalb vogelkundig sein, da sich ein solcher in Bezug auf Vögel weitergebildet hat. Vögel werden während des Studiums kaum thematisiert, so dass sich die meisten Tierärzte mit diesen nicht auskennen. Von diesen wird dann gerne einfach eine Spritze mit Vitaminen mitgegeben oder ein Antibiotikum, ohne das Tier weiter untersucht zu haben...

    Vogelkundige Tierärzte findest du auf folgenden Listen:

    welli.net/tierarzt-liste.html

    vwfd-forum.de/viewforum.php?f=232

    Eine weite Strecke und die Kosten sollten einen nicht daran hindern, wenn es um die Gesundheit des Tieres geht.

    In Tierkliniken gibt es hin und wieder auch Tierärzte, die sich mit Vögeln auskennen. Einfach bei einer in eurer Nähe anrufen und erkundigen. Ansonsten zu einem der Tierärzte auf der Liste fahren, auch wenn dieser weiter weg ist. Tierkliniken sind im Übrigen täglich und rund um die Uhr erreichbar. Auch bieten Kleintierpraxen Notdienste an (hier bitte unbedingt zu einem vogelkundigen gehen). Einfach die Ansage auf dem AB abwarten.

    Sollte dich keiner fahren können oder wollen, so kannst du auf öffentliche Verkehrsmittel (Bus, Taxi, Zug, S-/ U-Bahn) zurückgreifen.

    Tipps zum Transport:

    birds-online.de/gesundheit/gesallgemein/tierarzttransport.htm

    birds-online.de/allgemein/autotransport.htm

    Informiere dich bitte auf den genannten Seiten über die Körpersprache, die Haltung von Wellis, etc...

  • Wenn ich meine 2 wellis rauslasse fliegen sie fröhlich ein bis drei runden und bleiben dann für den rest des tages da ich will mich mit ihnen beschäftigen ?
    Antwort von Muckula ·

    Hallo,

    Bitte auf gar keinen Fall jagen!!! Das ist schlimmer Stress für die Wellis, weil sie Fluchttiere sind. Darum suchen sie sich auch einen hohen Sitzplatz - dort fühlen sie sich sicher. Wenn du sie jagst, kommen sie auch erst recht nicht zu dir. Bedränge sie auch nicht im Käfig, denn dort können sie dir nicht ausweichen. Die allermeisten Wellis werden nicht gern gestreichelt und zutraulich werden sie nur mit viel Geduld und ein bisschen Glück. Wenn sie im Käfig freiwillig auf dich zukommen, ohne dass du mit der Hand auf sie zugehst, ist das ok, aber nicht bedrängen.

    Dass sich die Wellis beim Freiflug "glatt" machen, heißt, dass sie Angst haben. Lass sie dann bitte in Ruhe. Wellis, die sich fürchten, machen sich "lang und dünn". Wellis, die keine Angst haben, kommen neugierig näher, strecken sich zu dir hin oder bleiben ganz entspannt und leicht aufgeplustert, evtl. singend, sitzen.

    Ich rate dir, einen schönen Wellensittichspielplatz auf dem Käfigdach einzurichten. Du kannst dort z.B. einen gekauften Spielplatz aufstellen und diesen mit Korkröhre, Gitterbällchen, einer Bio-Kräuterpflanze wie z.B. Basilikum oder einer Futterpflanze wie Golliwoog, Papierkugeln, Weidenmaterial etc. aufpimpen. Wenn sie einen attraktiven Landeplatz mit tollen Beschäftigungsmöglichkeiten in Augenhöhe haben, werden sie dort vermutlich auch bald lieber landen. Meine Wellis sitzen nur auf dem Volierendach, weil sie dort ihre Spielsachen haben. Außerdem kannst du sie dort mit Leckereien wie Kolbenhirse hinlocken.

    Wenn sie sich auf diesem Platz aufhalten, musst du sie anfangs auf jeden Fall in Ruhe lassen, damit sie sich wohl und sicher fühlen. Dann kannst du anfangen, sie vorsichtig mit Hirse oder Kräutern oder was sie sonst gerne mögen anzulocken. Nähere dich sehr, sehr langsam und leicht von unten, nie von oben. Wenn sie unruhig werden oder sich "dünn machen", gehe wieder ein Stück weg und bleib ruhig stehen.

    Und sei nicht traurig, wenn sie weiter beim Freiflug scheu bleiben - das ist normal. Man kann sich auch anders mit seinen Wellis beschäftigen, z.B. indem man ihnen Spielzeug bastelt oder Futter versteckt, sie beobachtet oder fotographiert.

  • 3 Wellensittichweibchen zusammen geht das?
    Antwort von Muckula ·

    Hallo,

    Hagebuttenkeks hat vollkommen recht.

    Es gibt auch Damenfreundschaften unter den Wellis, das ist jedoch eher selten. Bei drei Mädels besteht eine hohe Gefahr für Zickenterror. Auch der große Altersunterschied ist eher ungünstig, wobei deine Wellis mit einem Jahr auch schon die Jugendflausen hinter sich haben sollten und es nicht mehr so schlecht ist wie bei einer Vergesellschaftung von ganz jungen Tieren mit Alttieren. Natürlich könnt ihr es (nach Eingangscheck und professioneller Vergesellschaftung!) versuchen, aber offen gestanden halte ich die Konstellation für ungünstig.

    Natürlich kann es gut gehen, ich hatte auch eine Zeitlang drei Wellis (aber 2 M, 1W.) Eine gerade Anzahl mit ausgewogenem Geschlechterverhältnis oder eine Männer-WG ist aber bei kleinen Schwärmen klar zu bevorzugen. Am besten wäre es in der Tat, wenn dein Freund sich entweder noch einen älteren Hahn dazuholen würde oder seinen Vogel in eine bessere Schwarmkonstellation abgeben würde. Oder aber du nimmst dir wie von Hagebuttenkeks vorgeschlagen noch 2-3 Jungs dazu (für 6 Wellis braucht man aber natürlich schon eine ordentliche Voliere und es kann dann auch ganz schön laut werden).

    Und den Spiegel bitte ganz schnell raus.

  • Wenn ich meine 2 wellis rauslasse fliegen sie fröhlich ein bis drei runden und bleiben dann für den rest des tages da ich will mich mit ihnen beschäftigen ?
    Antwort von Wellensittisch1 ·

    Die Vögel beschäftigen sich untereinander - da wirst du kaum eine Chance bekommen.

    Wir haben auch zwei Welli`s, die das Wohnzimmer zur Flugarena machen.

    Mit Leckerli`s langsam annähern und locken ? ...aber ganz,ganz behutsam bitte.

    Es wird sich irgendwann ein Erfolg einstellen , es dauert aber......

     

  • 3 Wellensittichweibchen zusammen geht das?
    Antwort von LuziCapaci ·

    Im Grunde bin ich der Meinung von Hagebuttenkeks.Allein schon der Altersunterschied ist sehr ungünstig.Sie würde sich schnell bedrängt und belästigt fühlen.Eine Vermittlung in einen anderen Schwarm,der vom Alter her passt wäre besser.Mit wellinet hab ich sehr gute Erfahrungen gemacht.

  • 3 Wellensittichweibchen zusammen geht das?
    Antwort von Hagebuttenkeks ·

    Bei lediglich 2 Wellis ist die Haltung von 2 Hennen schon problematisch. Es kommt wirklich selten vor, dass sich dann 2 Hennen verstehen. Bei 3 Hennen wird es noch prolematischer. Zudem sollte die Anzahl an Wellis bei einer kleinen Schwarmgröße möglichst gerade sein, gerade eine 3-er Gruppe sollte vermieden werden, da sich schnell einer wie das 5. Rad am Wagen fühlen würde, da sich immer zwei zusammentun. Gut würde es gehen, wenn ihr vielleicht noch 2-3 Hähne holt. Wäre dies möglich? Dabei sollte man auf ein ungefähres Alter der Hennen achten.

    (Ältere) Wellis gibt es ab und an im Tierheim, in Kleinanzeigen (Ebay, Quoka, örtliche Tageszeitung), bei Züchtern oder auch im Vermittlungsbereich von Welli-Foren (vwfd-forum.de/, forum.welli.net/, sittich-foren.de/viewforum.php?f=19, vogelforen.de/forum.php#gegenseitige-hilfe). In Foren werden auch Transporte von Usern angeboten, so dass evtl. eine Mitfahrgelegenheit für einen Vogel gefunden werden kann.

    Zudem sollte auf eine richtige Vergesellschaftung geachtet werden, d.h. dass der Neuzugang in einem separaten Käfig untergebracht wird, der in der Nähe des Anderen steht, so dass sie sich aus einer gewissen Distanz heraus einander gewöhnen können. Frühestens nach ein paar Tagen kann man den Vögeln gemeinsamen Freiflug gewähren. Außerdem sollte man sie vorerst nicht unbeaufsichtig zusammen fliegen lassen.

    Und bitte entfernt den Spiegel. Dieser ersetzt keinen Artgenossen und fördert am Ende nur Kropfentzündungen, etc., wenn die Henne versuchen würde, ihr Spiegelbild zu füttern.

    Wenn du keine 6 Wellis halten kannst, so könntet ihr versuchen, die Henne in einem der oben genannten Foren zu vermitteln. Einen älteren Hahn will dein Freund aber auch nicht aufnehmen, oder? Dies wäre ja auch noch eine Alternative...

    Hähne haben im Übrigen eine durchgehend und intensiv blaue Wachshaut, wohingegen die Hennen eine weiße / leicht bläuliche bis braune Wachshaut aufweisen. Eine Ausnahme stellen hier die sog. Inos (Albinos und Lutinos) sowie Falben dar, bei denen die Hähne eine rosa Wachshaut haben. Dies gilt allerdings nur für geschlechtsreife Wellis. Das Geschlecht lässt sich i.d.R. ab dem 6. Monat bestimmen.

    Eine sehr gute Übersicht mit Beispielbildern gibt es hier:

    vwfd.de/1/11/pdfs/was_bin_ich.pdf

    birds-online.de/allgemein/geschlecht.htm

    Am besten wäre es noch, den Neuzugang vor der Vergesellschaftung einem vogelkundigen Tierarzt vorzustellen, um ihn auf mögliche übertragbare Krankheiten untersuchen zu lassen.

    Der Tierarzt sollte deshalb vogelkundig sein, da sich ein solcher in Bezug auf Vögel weitergebildet hat. Vögel werden während des Studiums kaum thematisiert, so dass sich die meisten Tierärzte mit diesen nicht auskennen. Von diesen wird dann gerne einfach eine Spritze mit Vitaminen mitgegeben oder ein Antibiotikum, ohne das Tier weiter untersucht zu haben...

    Vogelkundige Tierärzte findest du auf folgenden Listen:

    welli.net/tierarzt-liste.html

    vwfd-forum.de/viewforum.php?f=232

    Eine weite Strecke und die Kosten sollten einen nicht daran hindern, wenn es um die Gesundheit des Tieres geht.

    In Tierkliniken gibt es hin und wieder auch Tierärzte, die sich mit Vögeln auskennen. Einfach bei einer in eurer Nähe anrufen und erkundigen. Ansonsten zu einem der Tierärzte auf der Liste fahren, auch wenn dieser weiter weg ist. Tierkliniken sind im Übrigen täglich und rund um die Uhr erreichbar. Auch bieten Kleintierpraxen Notdienste an (hier bitte unbedingt zu einem vogelkundigen gehen). Einfach die Ansage auf dem AB abwarten.

    Sollte dich keiner fahren können oder wollen, so kannst du auf öffentliche Verkehrsmittel (Bus, Taxi, Zug, S-/ U-Bahn) zurückgreifen.

    Tipps zum Transport:

    birds-online.de/gesundheit/gesallgemein/tierarzttransport.htm

    birds-online.de/allgemein/autotransport.htm

  • Der Flügel meines Wellensittichs zittert und hängt bisschen runter,was kann ich tun?
    Antwort von Hagebuttenkeks ·

    Vielleicht hat er sich verletzt, vielleicht aber auch nicht. Vielleicht ist da auch gar nichts. Wir können das schlecht beurteilen, da wir den Vogel nicht vor uns haben. Und wenn ihr schon beim letzten Mal gemerkt hat, dass der Tierarzt nichts bringt, dann solltet ihr einen anderen, einen vogelkundigen Tierarzt aufsuchen!

    Bitte unterlasst irgendwelche eigenhändigen Therapien! Weder wisst ihr, was der Welli hat, noch, ob ihm überhaupt etwas fehlt. Und mit irgendwelchen Schnüren schnürt ihr ihm am Ende noch irgendwelche Nerven ab!

    wir können zu keinen anderenUnd 2.weil es ar*ch teuer ist..wir finden auch keinen billigen..

    Wer sich keinen Tierarzt leisten kann, hält auch keine Tiere. Warum sollte das Tier nun darunter leiden? Soll es deswegen am Ende noch Schmerzen ertragen? Tierärzte richten sich im Übrigen nach einer Gebührenverordnung, weswegen es da kaum Schwankungen gibt. Soll heißen: es kostet bei allen ungefähr genauso viel!

    Lasst ihn doch einfach erst einmal untersuchen. Hierfür zahlt ihr erst einmal nur die Sprechstundenkosten (10-15 €). Sollte der Tierarzt es für nötig halten, den Flügel zu röntgen, kostet das um die 30-50 € (kann mich an den genauen Preis nicht mehr erinnern). Man kann bei den meisten Tierärzten auch auf Rechnung oder in Raten zahlen...!

    Der Tierarzt sollte deshalb vogelkundig sein, da sich ein solcher in Bezug auf Vögel weitergebildet hat. Vögel werden während des Studiums kaum thematisiert, so dass sich die meisten Tierärzte mit diesen nicht auskennen. Von diesen wird dann gerne einfach eine Spritze mit Vitaminen mitgegeben oder ein Antibiotikum, ohne das Tier weiter untersucht zu haben...

    Vogelkundige Tierärzte findest du auf folgenden Listen:

    welli.net/tierarzt-liste.html

    vwfd-forum.de/viewforum.php?f=232

    Eine weite Strecke und die Kosten sollten einen nicht daran hindern, wenn es um die Gesundheit des Tieres geht.

    In Tierkliniken gibt es hin und wieder auch Tierärzte, die sich mit Vögeln auskennen. Einfach bei einer in eurer Nähe anrufen und erkundigen. Ansonsten zu einem der Tierärzte auf der Liste fahren, auch wenn dieser weiter weg ist. Tierkliniken sind im Übrigen täglich und rund um die Uhr erreichbar. Auch bieten Kleintierpraxen Notdienste an (hier bitte unbedingt zu einem vogelkundigen gehen). Einfach die Ansage auf dem AB abwarten.

    Sollte dich keiner fahren können oder wollen, so kannst du auf öffentliche Verkehrsmittel (Bus, Taxi, Zug, S-/ U-Bahn) zurückgreifen.

    Tipps zum Transport:

    birds-online.de/gesundheit/gesallgemein/tierarzttransport.htm

    birds-online.de/allgemein/autotransport.htm

    Hat dein Welli auch Artgenossen? Wellis sind nämlich Schwarmtiere und eine Einzelhaltung solcher damit alles andere als artgerecht (Tierquälerei) ist. Der Mensch ist kein Ersatz und der Vogel immer einsam. Aufgrund dessen entwickeln sie i.d.R. Verhaltensstörungen und schließen sich dem Menschen an. Als Mensch kann man aber nicht rund um die Uhr für das Tier da sein. Und selbst wenn man dies könnte, so wäre man kein adäquater Ersatz für Artgenossen. Als Mensch kann man nun einmal kein arttypisches Verhalten an den Tag legen, wie z.B. mit dem anderen Welli um die Wette fliegen.

    welli.net/einzelhaltung.html

    Alle 6 Antworten
    Kommentar von FifthHarmony ,

    is ok..is ok.. wir sind zum tierarzt,gefahren er sagt es ist eine art,krankheit.. er sollte sich etwas ausruhen und sollte nicht fliegen... vitamine sollte er genug bekommen.. es wird schon wieder gehen

    Kommentar von Hagebuttenkeks ,

    Oh man, eine Krankheit? Was denn für eine? Wart ihr überhaupt bei einem vogelkundigen Tierarzt oder wieder bei dem unwissenden?

    Wie sieht es nun mit Artgenossen aus?

    Kommentar von LuziCapaci ,

    Eine merkwürdige Diagnose.

  • Wenn ich meine 2 wellis rauslasse fliegen sie fröhlich ein bis drei runden und bleiben dann für den rest des tages da ich will mich mit ihnen beschäftigen ?
    Antwort von Hagebuttenkeks ·

    Jag die Vögel bitte nicht. Damit bekommen sie nur mehr Angst vor dir bzw. das Vertrauen wird erschüttert. Wenn sie keine Lust auf deine Nähe haben, dann musst du das akzeptieren. Es geht hier einzig und alleine alles nach dem Willen der Tiere. Deinen Willen hast du unterzuordnen.

    Sie sichen sich im Zimmer den höchsten Punkt, von dem sie aus einen guten Überblick über den Raum haben. Biete ihnen doch einige Spiel- und Landeplätze an. Damit tust du ihnen etwas Gutes. Siehe dazu mal hier:

    vwfd.de/2/27/27.php

    Und bedenke, dass nicht jeder Vogel zahm wird, schon gar nicht handzahm. Jeder hat da seine persönlichen Grenzen, was u.a. auch am Charaker liegt. Auch sollte man Vögel diesbezüglich nie bedrängen und ihnen immer die Möglichkeit geben, auch ausweichen bzw. fliehen zu können.

    Tipps zum Zähmen gibt es auch hier:

    birds-online.de/verhalten/zahm.htm

    Wenn du dich aber kaum mit ihnen beschäftigst, kann auch nicht wirklich viel Vertrauen entstehen. Du scheinst auch nicht wirklich allzu viel Interesse an ihnen zu haben...Hast du schon einmal überlegt, sie ins Tierheim zu geben?

    Eine weitere sehr informative Seite über Wellis:

    welli.net

    Alle 6 Antworten
    Kommentar von hakimnr1 ,

    Tut mir leid do spät zu antworten da war ein fehler ich konnte die app nicht starten. Übers tierheim naja das ein oder andere mal aber ich kann nicht loslassen

    Kommentar von Hagebuttenkeks ,

    Ich verstehe es, wenn dir die Vögel am Herzen liegen. Aber dann tu doch wenigstens auch etwas dafür, dass sie etwas Spaß haben können, indem du ihnen Spiel- und Beschäftigungsmöglichkeiten anbietest, und beschäftige dich doch wenigstens 1-2 h am Tag intensiv mit ihnen, indem du mit ihnen redest, etc. Aber auf keinen Fall solltest du sie jagen und zu irgendetwas zwingen. Auch die Vögel haben ihren eigenen Willen...

  • Der Flügel meines Wellensittichs zittert und hängt bisschen runter,was kann ich tun?
    Antwort von Bille2000 ·

    Macht den Flügel vorsichtig auseinander und schaut ob er eine Verletzung hat. Es kann auch sein, daß sich Federn verhakt haben bzw. geknickt sind und die stören ihn. Solltet ihr nichts feststellen können, dann geht zu einem anderen Tierarzt. Solch eine Untersuchung kostet maximal 20 Euro ( bei uns 16) und ihr habt Gewißheit und eurem Vogel kann geholfen werden. Ein Wellensittich sollte übrigens nicht alleine gehalten werden, sie leiden unter Einzelhaltung und bei guter Pflege werden sie auch sehr alt. Ich hatte einen, der wurde 15 Jahre alt ( er hatte auch einen Kumpel, aber der starb früher und mit einem jungen war er in dem Alter nicht mehr zu vergesellschaften).

    Alle 6 Antworten
    Kommentar von FifthHarmony ,

    danke,wir machen es morgen,denn er schläft schon *-* es war wue gesagt genau dass selbe letztes mal..abee nicht lange..und es hörte dann auch auf..aber nach nem monat ist es jetzt wieder so..hoffentlich ist es keine verletzung oder sonstiges ..

    Kommentar von Bille2000 ,

    Hallo, ist es denn nur der eine Flügel? Oder sind es beide? und er hält sie auf etwas Abstand vom Körper eben weil ihm einfach warm ist? Vögel kühlen sich nämlich auch so bzw. zeigen an, daß es zu warm ist.

    Kommentar von FifthHarmony ,

    es ist nur ein flügel..und ich habe versucht seinen flügel etwas aufzumachen..und unter dem flügel sag ich mal..zu fühlen..und es ist wärmer als beim anderen flügel..

  • Der Flügel meines Wellensittichs zittert und hängt bisschen runter,was kann ich tun?
    Antwort von ghasib ·

    Warum gehst du dann nicht zu einem anderen Tierarzt wenn der jetzige so blöd daher redet. Ich wäre zu dem gar nicht mehr hin. Vielleicht ist der Vogel wo dagegen geflogen und ihr habt es nicht mitbekommen. Geh mit dem armen tier morgen zu nem anderen Tierarzt.

    Alle 6 Antworten
    Kommentar von FifthHarmony ,

    das ding ist,wir können es nich bezahlen..es ist zu teuer..159€ haben wir gesehn..fuer uns ist es zu teuer..

    Kommentar von Hagebuttenkeks ,

    Was soll denn bitte 159 € kosten? Da müssten schon eine OP und mehrere Nachuntersuchungen stattfinden, um auf diese Summe zu kommen! Und wenn man nicht das Geld hat, so sollte man keine Tiere halten! Oder sollen sie nun die Leidtragenden sein, weil man so egoistisch war?

  • Wenn ich meine 2 wellis rauslasse fliegen sie fröhlich ein bis drei runden und bleiben dann für den rest des tages da ich will mich mit ihnen beschäftigen ?
    Antwort von KhushRaho ·

    Villeicht gehst du zu hektisch auf sie zu. Ist die Umgebung eher laut wenn sie freifliegen oder ruhig. ?

    Alle 6 Antworten
    Kommentar von hakimnr1 ,

    Leise

    Kommentar von KhushRaho ,

    nun gut man muss dazu sagen das natürlich auch tiere genauso wie wir menschen ihren eigenen Charakter haben. und wenn sie keine lust haben muss mensch das akteptieren. außerdem nicht jeder welli also generell Vogel handzahm... vielleicht wird das ja noch mit viel geduld und Feingefühl...meine beiden haben auch lange gebraucht...und jetzt nach pber 2 jahren hocken sie mit auf der Couch und lassen sich kraulen wie eine Katze... gib ihnen Zeit...

  • Was tun wenn man ein Weillipaar trennen muss. Habe die beiden (für 2 Wochen) zu einem Freund in dessen Schwarm gegeben und einer hat sich verliebt?
    Antwort von Hagebuttenkeks ·

    Hat er sich tatächlich einen anderen Partner ausgesucht oder hat er nur gebalzt? Von einer richtigen Partnerschaft kann man eigentlich erst ausgehen, wenn sich Wellis auch gegenseitig kraulen, etc. Vernachlässigt er denn seinen Artgenossen und waren diese überhaupt richtig verpaart?

    Sollte er jedoch tatsächlich eine Partnerschaft mit einem der Wellis in dem anderen Schwarm eingegangen sein, so sollte er dort verbleiben. Wenn er jedoch auch nach wie vor mit seinem bisherigen Artgenossen eine innige Beziehung zu haben scheint, so sollte man beide dort belassen...

  • Wellensittich guckt mich an und macht die Augen auf und zu ?
    Antwort von LittleGreeny ·

    Auch wenn diese Frage hier bereits älter ist, da du ja nun leider keine vernünftige Antwort bekommen hast muss ich auch mal meinen Senf hierzu abgeben..

    Eins vorweg: Glückwunsch. Scheinbar haben deine Wellis großes Vertrauen zu dir, besonders deine Henne. Dieses Blinzeln das du beschreibst zeigt nämlich einfach nur, dass sich deine Henne entspannt wenn du mit ihr sprichst. Daran kannst du sehen, dass sie sich wohlfühlt und dass sie keine Angst vor dir hat. 

    Du musst dir also absolut keine Sorgen machen sondern kannst dich freuen.

    Lg

  • Ratten, Wellensittiche oder Degus?
    Antwort von Maxi1900 ·

    hi, ich habe Degus.

    Sie sind echt klasse :)

    Sie sind sehr zutraulich und neugierig, dies kann leider oft auch negativ sein.

    wenn ich einen degu raus nehme und ihn ein bisschen laufen lasse nagt er sehr sehr gerne Kabel an, auf einen Käfig mit viel Holz sollte auch verzichtet werden, da dies innerhalb weniger Tage klein gemacht wird.

    Bei Degus muss man sehr sehr auf die richtige Ernährung achten, da sie kaum zucker vertragen, leckerlis gebe ich höchstens selbst gemachte, dazu gibt es im internet sehr gute rezepte.

    Außerdem brauchen sie viel platz, denn hast du ja, wenn du ihnen ein ganzes Zimmer gibst.

    ich würde degus nehmen 

  • Was tun wenn man ein Weillipaar trennen muss. Habe die beiden (für 2 Wochen) zu einem Freund in dessen Schwarm gegeben und einer hat sich verliebt?
    Antwort von kolibri1711 ·

    wenn der eine sich dort verliebt hat, solltest du ihn auf keinen Fall von seiner neuen Liebe trennen!

    Wenn der zweite Welli sich dort im Schwarm wohl fühlt, würde ich ihn ebenfalls dort lassen. Das musst du aber entscheiden.

    Wenn du dir wieder ein neues Pärchen holen möchtest, dann schau doch, welche Paare sich evtl schon gefunden haben. Das sieht man ganz genau, wenn man sie eine Zeit lang beobachtet. Dann kannst du diese beiden zusammen nehmen.

    Wellis leben monogam, d.h. sie bleiben mit einem Partner zusammen. Wenn einer deiner Vögel sich dort im Schwarm in einen anderen verliebt hat, war der andere Vogel wahrscheinlich vorher nur eine "Zweckverbindung". 

    Liebe Grüße,

    Ina

    Alle 3 Antworten
    Kommentar von Hagebuttenkeks ,

    So monogam sind Wellis gar nicht. Mit anderen Artgenossen wird ständig gebalzt, auch wenn ein Partner vorhanden. Und auch in einem Schwarm kommt es häufiger vor, dass sich Pärchen lösen und neue bilden ;)

    Kommentar von Hagebuttenkeks ,

    *vorhanden ist

  • Alle 3 Antworten
    Kommentar von BlausterJasper ,

    ja aber wenn ich meine beiden zurück hole wird der eine doch von seinem Ferienflirt getrennt. Und selbst wenn, was soll ich dann machen? Er wird doch sicher traurig sein.

    Kommentar von Hagebuttenkeks ,

    Ein Flirt ist weniger schlimm als eine tatächliche Partnerschaft / Freundschaft. Daher sollte man beobachten, was tatsächlich vorliegt. Ein Flirt würde ihm nicht fehlen. Aber er scheint sich in dem Schwarm wohlzufühlen und der andere vielleicht auch ;) Das könnte eher ein Problem werden: sie haben ein Schwarmleben kennengelernt und müssen nun vielleicht wieder nur zu zweit leben (was aber natürlich besser als Einzelhaltung ist!)...

  • Welche Vogelarten gibt es zur Haustierhaltung?
    Antwort von Maxipiwi ·

    Zum Beispiel Wellensittiche,Kanarienvögel,Katarinasittiche,Zebrafinken.Papageien finde ich nicht so ideal,die sind relativ schwierig,wenn man sie richtig halten will.

    Alle 2 Antworten
    Kommentar von Hagebuttenkeks ,

    Naja, eigentlich sind Wellis auch Papageien ;P Aber du meinst vermutlich größere Papageien, wie z.B. Aras, Kakadus, etc. Solche eignen sich überhaupt nicht für eine normale Haustierhaltung.

    Kommentar von Maxipiwi ,

    Da gebe ich dir recht.

  • Wellispielzeug selber machen?
    Hilfreichste Antwort von Hagebuttenkeks ·

    Geeignete Baumarten siehe hier:

    birds-online.de/unterbringung/holz.htm

    Vor dem Reichen von Ästen bzw. vor der Verwendung für selbstgebautes Spielzeug unter heißem Wasser gut abschrubben und gut trocknen lassen.

    Spiel- und Beschäftigungsmöglichkeiten:

    vwfd.de/2/27/27.php

    Eine weitere gute Seite über Wellis:

    welli.net

    Alle 2 Antworten
    Kommentar von Sophilinchen ,

    Oke ich schau mal, danke