Computer + Laptop - neue und gute Antworten - Seite 40

  • Vorteile und Nachteile eines MacBook Air?
    Antwort von PropellerHut ·

    Die Vorteile liegen beim Macbook Air ganz klar bei der Mobilität. Es ist leicht, dünn und der Akku hält länger als bei herkömmlichen mobilen Computern. Das Betriebssystem ist perfekt auf die Hardware zugeschnitten, wodurch das Gerät trotz "schwacher" Hardware ziemlich flott und stabil läuft. Nachteile beim Mac suche ich bis heute vergebens :)

  • Vorteile und Nachteile eines MacBook Air?
    Antwort von LiemaeuLP ·

    Vorteile:
    •Du hast ein echt gutes, auf Unix bassieredes Betriebssystem
    •Du hast ein sehr mobiles, leichtes Notebook
    •Du hast ne Bomben Akkuleistung
    •Du hast n optisch schönes Notebook
    •Du hast OS X
    •Es ist Preiswert (ja wirklich!)

    Nachteile:
    •Für den normalen Betrieb zwar ausreichend gute Hardware, für anspruchsvolle Sachen nicht wirklich geeignet
    •Du hast bei einem aktuellen nur bis zu 500GB internen Speicher (bzw 750GB mit ner zusätzlichen JetDrive Karte)

  • Vorteile und Nachteile eines MacBook Air?
    Antwort von Ifosil ·

    Vorteile: geschlossenes System und damit nicht ganz so anfällig für unfähige User.

    Nachteile: Gaming, vergiss es.

    Alle 6 Antworten
    Kommentar von PropellerHut ,

    Was redest du da? Das System ist nicht geschlossen.

    Kommentar von Ifosil ,

    Im Gegensatz zu Windows ^^ ja. Relativ gesehen natürlich, hätte ich dazu schreiben sollen. Ich halte aber nicht viel von MACs, gebe ich zu.

    Kommentar von PropellerHut ,

    Was verstehst du denn unter geschlossen? 

  • Laptop findet kein plötzlich Wlan mehr?
    Antwort von ForenBoy ·

    Am sichersten hilft es, wenn man im Gerätemanager die Ansicht auf "ausgeblendete Geräte anzeigen" stellt, und dann in Netzwerkadapter alle angezeigten Geräte deinstalliert.

    Danach einen Neustart machen, und alle Geräte werden wieder ordnungsgemäß automatisch eingebunden.

    Alle 8 Antworten
    Kommentar von BlumgamTv ,

    Stimmt !

    Kommentar von maxabiceps ,

    Danke! 

    Ich war zu erst misstrauisch..

    aber das hat wunderbar funktioniert! 

    Mein Wlan läuft wieder

    Kommentar von ForenBoy ,

    das freut mich, auch wenn Dein Misstrauen unbegründet war....  :-)

  • Mein Laptop geht einfach aus, wieso?
    Antwort von philippr13d ·

    Hi Ukuleli,

    du musst deinen Laptop und bedingt mindestens 2x in der Woche runterfahren. Außerdem solltest du vielleicht unter die Lüftung, wenn du merkst sie wird zu heiß, einen Stift oder so legen, damit auch von unten Luft drankommt, und die Lüftung somit abkühlen kann.

    Wenn das noch nicht hilft, solltest du in einen Computerfachhandel gehen, weil dann stimmt irgendwas nicht.

    Ich hoffe ich konnte dir helfen, LG

  • Laptop findet kein plötzlich Wlan mehr?
    Antwort von Gwennydoline ·

    Hatte ich letztens auch...

    Der Router hat sich nicht mehr richtig verbunden... Ein Bekannter hat ihn dann umbenannt, dann war alles wieder okay. WIE GENAU er das gemacht hat weiß ich nicht... ist Ingenieur und kennt sich mit sowas aus

    Alle 8 Antworten
    Kommentar von BlumgamTv ,

    Nicht all zu schwer. In den Unterlagen befindet sich eine Web Adresse die du in deinem Browser eingeben kannst. Dort musst du dich anmelden. Meist ist das Passwort: Admin. Dort kannst du auf deine Routereinstellungen zugreifen.

    Kommentar von Gwennydoline ,

    Ja :)  irgendwie so hat er das gemacht. Das Problem war wohl dass ein Router aus der Nachbarschaft gleich hieß und mein Lappi das nicht gecheckt hat

  • Laptop findet kein plötzlich Wlan mehr?
    Antwort von BlumgamTv ·

    Den Stecker vom Router schon mal gezogen ?

    Alle 8 Antworten
    Kommentar von maxabiceps ,

    Ja hab ich aber ich denke nicht, dass das Problem mit dem Router zusammenhängt sondern eher mit Mcafee(Das ist ein Virenschutzprogramm)

    Kommentar von BlumgamTv ,

    Ich weiß das es ein Virenschutzprogramm ist. Unter einer anderen Antwort habe ich dir grob erklärt wie du die Einstellungen deines Routers ändern kannst. Ändere dort die zu sendene Frequenz und den Namen. Dann täuscht du deinen Laptop einen neuen Router vor. Oder schaue unter den Einstellungen von Mcafee und entferne dort die Sperre für deinen gewünschten Zugang. Wie dies allerdings geht musst du im Internet schauen.

  • Mein Laptop geht einfach aus, wieso?
    Antwort von obobc ·

    Eventuell wird er zu Heiß, sind die Lüftungsschlitze sauber und geht er auch nur beim Spielen aus?

    Alle 6 Antworten
    Kommentar von Ukuleli ,

    Nicht nur beim spielen, manchmal geht er einfach so im Internet aus.

    Kommentar von obobc ,

    Ich tippe einfach auf Überhitzung er Kühlt nicht ausreichend genug.

    Versuch mal die Lüftungsschlitze zu säubern und die Temperatur zu überwachen!

  • Worauf muss ich bei Linux achten?
    Antwort von HenrikHD ·

    Ich kann dir zu linux mint raten, das ist wohl das beste für einsteiger.

    Aber wenn ich mir so ie Hardware ansehe, würde ich dir Lubuntu empfehlen. Die Oberfläche ist auch sehr einsteigerfreundlich und es ist vom Grundsystem her ein vollwertiges Ubuntu mit weitaus Leistungsparender Benutzeroberfläche.

  • Worauf muss ich bei Linux achten?
    Antwort von Tobimac ·

    Wenn du sehr viel Wert auf eine schöne grafische Oberfläche legst und dich schnell zurecht finden willst kann ich dir Zorin OS empfehlen. Zorin ist speziell für nicht allzu erfahrene Windows-Umsteiger gemacht und basiert auf Ubuntu.

    Alle 10 Antworten
    Kommentar von emilii90 ,

    Im Endeffekt sind die alle gleich. Mit jeder Linux Version muss man sich auseinandersetzen, sonst kommt man nicht weit. Der Terminal ist immer noch die beste Funkion um die man auch nicht rumkommt.

  • Worauf muss ich bei Linux achten?
    Antwort von ByteJunkey ·

    Das schöne (im Gegensatz zu Windows) an Linux ist, dass es mit so gut wie jeder Hardware zurecht kommt und sehr effizient arbeitet.

    Ich würde dir zu Ubuntu/Xubuntu empfehlen, da es sehr Benutzerfreundlich ist. Außerdem kann ich noch Arch-Linux empfehlen, obwohl bei der Installation sehr viel Fehler gemacht werden können. Aber wenn du einmal OpenSuSe kennst, dann nimm das doch. Ich kann es auch empfehlen ^^

    PS: Der Linux-Markt ist ja sehr groß, deshalb schau dich nochmal selber um. Vllt findest du ja nochmal ein Linux, was dir besser gefällt :D

  • Worauf muss ich bei Linux achten?
    Antwort von RouteUS66 ·

    Hol dir die Linux ISO deiner Wahl, mach nen Live USB Stick.
    Fahre den PC herunter. Starte ihn, gehe ins Boot Menü, wähle den USB Stick aus. Das Betriebssystem startet. (GGF. im BIOS USB-Boot auf "enabled" stellen).

    Entweder kannst du im Menü des BS beim Start schon Installation auswählen, oder es erscheint irgendwann auf dem Desktop ein Icon das dich durch die Installation führt.

    Die Treiber werden mitinstalliert. Das ist das schöne an Linux.

    Welches OS:

    Wenn es dir um eine einfache Bedienung und Installation geht, dann such dir irgendein Debianbasiertes OS wie Debian 8 Jessie stable, irgendein Ubuntu oder sonstewas.
    Wenn du einen alten PC hast würde ich vielleicht Ubuntu 15.10 mit LXDE nehmen oder Debian 8 Jessie stable mit Mate oder so.

    Geh mal auf distrochooser.com
    Dort werden dir Fragen zu deinen Vorlieben gestellt, und am Ende bekommst du einige Linuxvorschläge die etwas für dich sein könnten.

    Mir und einem Freund hat es geholfen, und nun sind wir superzufrieden :D

    Bei Problemen einfach mal ne PN schicken :)

    LG
    TimeMen

    Alle 10 Antworten
    Kommentar von RouteUS66 ,

    Achten brauchst du eigentlich auf nichts.
    Vielleicht ob du einen Linux-Swap Auslagerungsspeicher willst oder nicht.
    Aber das fragt dich der Installer sowieso ab. (Zumindestens bei Debianbasierten)

    Kommentar von Linuxhase ,

    @RouteUS66

    Wenn es dir um eine einfache Bedienung und Installation geht, dann such dir irgendein Debianbasiertes OS wie Debian 8 Jessie stable, irgendein Ubuntu oder sonstewas.

    Möchtest Du mir bitte mal erklären was genau an der Bedienung dieser Distributionen einfacher als bei openSUSE, Fedora, Manjaro usw. ist?

    Linuxhase

    Kommentar von RouteUS66 ,

    Nein möchte ich nicht :D
    Das ist meine Erfahrung, die ich so gesammelt habe.
    Fedora ist auch easy genauso wie Manjaro (SuSE habe ich nicht in Erinnerung, hab damals nicht ich installiert :D)

    Bin vielleicht auch ein bisschen beeinflusst dadurch, dass ich mit Debian sehr zufrieden bin und alles super, schnell und fehlerfrei läuft.

    Fedora hab ich nur als LiveStick, und Manjaro hat bei mir nicht funktioniert, weil es einfach dermaßen langsam lief :D

    Aber natürlich hast du recht, war halt ein bisschen eilig geantwortet :| :D

    Ist halt so meine Erfahrung.
    Wenn man die Installation von Slackware schonmal gemacht hat mag die für einige auch einfach sein.
    Slackware ist schon cool, aber es nervt dass man die Sachen so dermaßen kompliziert installieren muss :|

    Entschuldige meine "miserable" Antwort @Linuxhase :D
    LG
    RouteUS66 <3

  • Worauf muss ich bei Linux achten?
    Antwort von threadi ·

    Bei der Wahl der Linux-Distribution sollte man das nehmen womit man seine Aufgaben am besten lösen und mit der man am besten umgehen kann. Wenn Du schon OpenSuSe kennst, dann nimm es egal was andere dir raten.

    Bei der Installation gehst Du einfach so vor wie in der Dokumentation beschrieben und wie es der Installer vorschlägt. Für ein einfaches System für deinen Zweck musst Du eigentlich nichts weiter beachten. Treiber liefert Linux selbst mit und müssten durch OpenSuSe für dich bereits automatisch konfiguriert werden.

  • Worauf muss ich bei Linux achten?
    Antwort von AliasX ·

    Also rein von der Menge der verfügbaren Programme bzw. der Kompatibilität würde ich zu einem Debian bzw. Abkömmlingen davon wie Ubuntu raten. Letzteres ist vielleicht ein wenig hübscher und anfängerfreundlicher aufbereitet. Ubuntu hat aber auch mehrere Varianten, du könntest bspw. Ubuntu Mate, Lubuntu und Xubuntu (aber auch das Original, kein Problem) in einer VM vortesten. 

    PS: Sollte das neueste 16.04 noch Probleme machen, probier mal 14.04, das wird auch noch lang unterstützt. 

    Alle 10 Antworten
    Kommentar von Linuxhase ,

    @AliasX

    Also rein von der Menge der verfügbaren Programme [....] würde ich zu einem Debian bzw. Abkömmlingen davon wie Ubuntu raten.

    Bist Du sicher das Du Deine Behauptung mit gesicherten Fakten belegen kannst?

    Jeder der sich mit GNU/Linux auskennt weiß doch das man jede beliebige Software auf jeder beliebigen Distribution installieren kann - Es gibt unter Ubuntu nichts was man nicht auch auf openSUSE  installieren könnte¹

    Linuxhase

    -------------------------------------------------------------------------------------

    ¹ mal abgesehen davon das es mit dem Unity  Desktop schwierig ist.

    Kommentar von AliasX ,

    Natürlich, aber bspw. Steam-Games werden oft nur mit Ubuntu getestet, weil am weitesten verbreitet. Bei anderen Linux gibt es dann tendenziell mehr Probleme. 

  • Worauf muss ich bei Linux achten?
    Antwort von emilii90 ·

    Ich würde Ubuntu empfehlen. Da sind die nötigsten Treiber drauf und ist sehr benutzerfreundlich. Hat auch einen eigenen Store, indem man Programme mit paar Klicks installieren kann.

    Alle 10 Antworten
    Kommentar von guenterhalt ,

    Ich würde Ubuntu empfehlen. Da sind die nötigsten Treiber drauf und ist sehr benutzerfreundlich.

    welche anderen Distributionen hast du längere Zeit benutzt?
    Bei welcher fehlten die nötigsten Module (Treiber)?
    Warum z.B. ist apt-get benutzerfreundlicher als zypper ?
    Welche Distribution hat keine Repositories ( du nennst es einen Store) ?

    Recht herzlichen Dank im Voraus für deine Antwort.

    Kommentar von emilii90 ,

    Ich habe opensuse und ubuntu benutzt. 

    Soweit ich weiß hat jede Version die nötigsten Treiber. Zumindest die neuesten Versionen von Distributionen.

    Wenn du es oberflächlich nutzt sind die meiner Meinung alle gleich, außer die Oberfläche sieht immer anders aus. Wenn du tiefer in die Materie gehen willst, solltest du dich mit dem Terminal auseinander setzen, da es das mächtigste ist und man alle Funktionen damit machen kann. 

    Kommentar von guenterhalt ,

    Wenn du tiefer in die Materie gehen willst, solltest du dich mit dem Terminal auseinander

    naja, es ist sicher nicht schlecht, einem Terminal eine bestimmte Hintergrund- und/oder Schriftfarbe, eine vorgegebene Geometrie (einschließlich Positionierung auf der Oberfläche)  zu geben. So wichtig ist das aber dann doch nicht.
    Das wirst du aber mit deinem Hinweis sicher auch nicht gemeint haben. Du achtest bestimmt an Kommandozeilenbefehle, die man heute sinnvollerweise in einem Terminal benutzt.
    Im der Anfangszeit von Linux gab es ohnehin keine Grafik und noch früher haben wir Fernschreiber benutzt. Der Name tty für TeleTyper wurde nicht einmal verändert, wenn es um den seriellen Anschluss geht.

    Kommentar von emilii90 ,

    Ja habe mich etwas falsch ausgedrückt. Aber du hast es auf den Punkt gebracht.

  • Worauf muss ich bei Linux achten?
    Antwort von PineappleLover ·

    Das tolle an Linux ist, dass du kaum spezielle Treiber brauchst. Im Gegensatz zu Windows ist Linux nämlich gescheit genug, um mit fast jeder normalen Hardware klar zu kommen. Demenstprechend musst du wegen Treibern nicht wirklich etwas beachten, ausser du hast eine spezielle NIC oder eine dedizierte GPU/Soundkarte.

    Ich empfehle dir auch OpenSuSe. Es ist stabil, umfangreich und sieht toll aus. Doch auch Linux Mint ist sehr toll, vor allem wenn du mit einem GUI arbeitest. Vom Funktionsumfang her ist es ähnlich wie OpenSuSe, hat aber ein etwas schöneres GUI.

    Alle 10 Antworten
    Kommentar von Linuxhase ,

    @PineappleLover

    Erst schreibst Du:

    Ich empfehle dir auch OpenSuSe. Es ist stabil, umfangreich und sieht toll aus.

    Dann aber schreibst Du:

    Linux Mint ist sehr toll [....] hat aber ein etwas schöneres GUI.

    Also die GUI von openSUSE ist toll, aber die von Linux-Mint ist schöner als toll???

    Man kann doch den Desktop frei wählen, also Linux-Mint mit KDE verwenden oder man nimmt openSUSE mit dem Cinnamon Desktop oder oder oder....

    Linuxhase

    Kommentar von PineappleLover ,

    Ja, genau so habe ich das gemeint. Nur weil eine Sache toll ist, heisst das noch lange nicht, dass es keine noch tollere Sache gibt. Ich meine, einen Goldbarren zu haben ist toll, doch wenn man zwei hat, ist das noch toller. 
    Du willst mir jetzt nicht erzählen, dass dies keinen Sinn ergeben würde.

    Und ja, man kann den Desktop frei wählen. Da aber der Fragesteller, soweit ich das verstanden habe, noch nicht sehr bewandert mit Linux ist, empfiehlt es sich, dass er doch einfach eine Distribution bei welcher das GUI standardmässig dabei ist nimmt. Dies erspart ihm eine Menge Ärger (höchstwahrscheinlich).

  • Computer geht einfach aus ohne Grund?
    Antwort von RouteUS66 ·

    Steht im Ganzen das da?

    Press f4 key to recover with factory image using recovery or any others key for next boot loop iteration.

    Und hast du Windows 8 oder Windows 10?
    Da soll der Fehler schon öfter aufgetreten sein.
    Hatte das auch. Hab dann die Platte mit nem Livestick erstmal geleert und dann alles neu installiert (In meinem Fall dann LM 17.3).

    Also deine Festplatte sollte eigentlich nicht kaputt sein...

    Vielleicht hilft dir das hier.
    Hab ich in einem Englischen Forum gefunden.

    Eventuell musst du einige Einstellungen anpassen.

    To use a Pendrive You will need a 4GB+ USB flash drive for this procedure. then create your bootable USB Disk for the windows Or a
    windows 8 DVD disk

    Then Follow below:

    Shut down the computer and reboot into the BIOS by pressing F2
    repeatedly immediately after pressing the Power button. Under the
    "Advanced" tab, set Fast BIOS Mode to Disabled. Under the "Boot" tab,
    set Secure Boot to Disabled, then OS Mode Selection to CSM OS. Then
    select "Boot Device Priority" and move USB HDD to the top. and Save
    your settings then restart

    The computer should restart and boot from your USB drive into the
    Windows installation. Go through the prompts and choose the custom
    installation option and when it asks where you want to install Windows,
    click "Drive options (advanced)" and delete all the partitions on the
    drive and create your desire

    The installation will go through and then restart, remove the USB
    Drive and reinsert it when the Win Logo appeared (If you don't remove
    the USB disk, you will end up at the initial installation prompt again)

    Once the installation is finished you can go to Samsung site and search your ur lap model missing drivers and download them. // Gehst halt dann auf die entsprechende Seite deines Herstellers

    TIPs:

    reboot into the BIOS and set Fast BIOS Mode back to Enabled (but keep
    Secure Boot disabled and the OS Mode as CSM OS) and you're done!

  • Reparaturkosten - Laptopbildschirm!?
    Antwort von EySickMyDuck ·

    Servus...

    Klar, so TFT Schirme brechen immer wieder mal einfach so von selbst...

    Für wie dumm hältst du die Leute dort eigentlich?

    Dat mit 200 bis 300 Eups inkl. Einbau haut in etwa hin und da kommste noch billig weg. Am günstigsten würde es für dich werden wenn du det Ding selbst austauscht allerdings besteht das kleine Problem mit der Garantie die dann selbstverständlich erlischt.

    Das mußt du entscheiden wie du es denn machen willst. Das wechseln eines solchen Panels  ist auf jeden Fall nicht wirklich schwierig...

    Ach ja, da dein Bruder offenbar nicht für den Umgang mit solchen Geräten geeignet ist hab ich genau den richtigen für ihn gefunden...


    Alle 3 Antworten
    Kommentar von JoGerman ,

    ... hab ich genau den richtigen für ihn gefunden...

    Immer ein bißchen sticheln muss was Tolles sein...

    Kommentar von EySickMyDuck ,

    Das det gerade von dir kommt zaubert mir ein Lächeln in's Gesicht... Haste eigentlich meinen Beitrag gelesen der dir meine Wertschätzung offenbart? Wenn nich guck mal dort hin wo du mir die Funktion eines FI erläuterst o. erläutert hast. Beitrag wurde ja entfernt o. hast du ihn entfernen lassen weil ich es gewagt hab dich zu kritisieren!?

    Kommentar von JoGerman ,

    Da steht nix. 

    Der gf-Support löscht eigenständig Inhalte, wenn es nicht den Richtlinien entspricht.  

    Sinnvolle Kritik ist jedenfalls nicht verboten, also muss es was schlimmeres gewesen sein.

    Kommentar von EySickMyDuck ,

    Ja aber dein Beitrag is ja auch nich mehr drin... Wurde komplett entfernt und ich geh nie unter die Gürtellinie... Mal was anderes, wieso zicken wir uns überhaupt an? ßcheis doch, lassen wir dat jetz ma so stehen, is doch kindisch...

    Kommentar von EySickMyDuck ,

    Der wurde wirklich auch gelöscht... Die sind aber auch teilw. penibel hier... Ich guck mal ob ich dir den noch zukommen lassen kann, musste selbst lachen als ich nochmal nachgelesen hab. Außerdem hab ich dir da nochmal kurz erläutern wie und was ich damals mit meiner Aussage meinte...

    Kommentar von JoGerman ,

    Mal was anderes, wieso zicken wir uns überhaupt an?

    Weil wir verschiedener Meinung sind. 
    Ich geh morgen mal an die Prüftafel und lasse 50 A über einen 25 A-FI laufen. Dann lade ich es bei Youtube hoch und dann kannste  sehen, wer recht hat.

    Kommentar von EySickMyDuck ,

    Wir sind doch gar nicht verschiedener Meinung... Du verstehst mich falsch... Ob das jetz an dir liegt o. an mir kann ich mittlerweile nich mehr sagen weil mit 'em Meister hab i ja etz nich unbedingt 'n dummen vor mir... Ich kann mir langsam auch denken warum das alles gelöscht wurde... Da war nix mit schlimm o. so denn deiner wurde auch gelöscht und das da nix böses drin stand kann ich bestätigen...

  • Computer geht einfach aus ohne Grund?
    Antwort von lsfarmer ·

    Das bedeutet, dass wenn du die Rettungs-CD reintust oder die win cd weiß ich grad net welche geht, das sytem zu einem früheren punkt ohne defekt zurückgesetzt wird sofern es ein softwarefehler ist.

    Kann auch sein dass es ein hardwarefehler is, weil was von boot steht und der bios stein nen hau haben könnte.

  • Notebook Wlan Probleme? Netzwerkprotokoll fehlt..?
    Antwort von Odenwald69 ·

    was ist mit allen anderen geräten wie handy oder anderen notebooks ? was ist das für ein Router ist hier ggf. was verstellt ? 

    auch wichtig wie weit ist die distanz zwischen router und notebook ?

    Alle 2 Antworten
    Kommentar von finalchris231 ,

    Alle anderen Geräte haben ihre WLAN Verbindung, benutzen eine Fritzbox zwischen mir und dem Gerät liegt zwar eine Wand aber bin vielleicht 1,5m entfernt von ihr. Das ging ja die ganze Zeit fehlerfrei..

  • Unterschiedliche Betriebsbereiche für den Ladungszustand von Laptop, EV und HEV. Was sind die Gründe?
    Antwort von tkleinsch ·

    Laptop Lebensdauer ca 4 Jahre wenn es gut läuft. Akkutausch kostet fast nix. Auto Lebensdauer 15 Jahre . Akkutausch kann einen wirtschaftlichen Totalschaden auslösen. Bei einem Hev ist die Zyklisierung stärker daher der weiter eingeschränkte Bereich.

    Kommentar von Pietre ,

    Hallo tkleinsch, danke für deine Antwort. Also ein Grund ist die Zyklisierbarkeit und somit die Lebensdauer der Batterien. Ich habe in Erfahrung gebacht, dass ein weiterer Grund die Sicherheit sein soll. Leider verstehe ich nicht den Zusammenhand zwischen Sicherheit und Ladungszustand. Könntest du das eventuell näher erläutern? Ich habe mit überlegt, dass damit gemeint sein könnte, dass ein EV immer eine Kapazitätsreserve benötigt und Grundfunktionalitäten des Fahrzeugs aufrechtzuerhalten und ein Laptop nicht. Jedoch ist dies nur eine Vermutung.

    Weißt du, in wie weit die "Hochenergie" vom Laptop und EV und die "Hochleistung" vom HEV bei der Zyklsierbarkeit eine Rolle spielen?

    Danke vorab

  • Hey Leute, ich wollte für meinen Laptop den Grafiktreiber aktualisieren, jedoch weiß ich nicht welchen ich nehmen muss..könnte jemand mir dabei bitte helfen?
    Antwort von VulpesInculta1 ·

    Da du eine Nvidia Grafikkarte hast schau auf deren Website. Such den Treiber für dein Modell (GT 740). Ich kann dir aber von Nvidia eine Software empfehlen, die die Treiber immer automatisch aktuell hält und nützliche Features wie z.B optimale Grafikeinstellungen für Spiele macht. "Geforce Experience."

  • Hey Leute, ich wollte für meinen Laptop den Grafiktreiber aktualisieren, jedoch weiß ich nicht welchen ich nehmen muss..könnte jemand mir dabei bitte helfen?
    Hilfreichste Antwort von Roderic ·

    Bei Notebooks nimmt man immer den Treiber von der Supportseite des Herstellers des Notebooks und nicht den generischen von AMD bzw. nVidia.

    Alle 4 Antworten
    Kommentar von ChrisKross23 ,

    Hey, danke für die schnelle antowort, welcher wäre das in meinem Fall? :)